1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Die Merkmale des Dualismus

Dieses Thema im Forum "Philosophisches und Grundsätzliches" wurde erstellt von Feuerseele, 23. Dezember 2017.

  1. Malakim

    Malakim Insubordinate

    Beiträge:
    8.595
    Registriert seit:
    31. August 2004
    Ich soll erklären was Schattierungen sind? Nun Du sagst schwarz und weiß und ich sage Grautöne.
    Yin und Yang sind ein schönes Beispiel für NICHT dualistisches denken.
    Auch im I-Ging wirst Du die seltsame Eigenschaft der Extreme finden das sie sich ins andere ändern können usw. usw.

    Das eschatologische Denken ist ein Zug der abrahamitischen Religionen. Ist man, so wie ich kein Christ, Moslem oder Jude, dann kann man auch z.B. in Kreisläufen denken und nicht im Strahl.

    Wie kommst Du auf die seltsame Idee das dies überhaupt Thema der Freimaurerei sein könnte?
    Ist es nicht. Man kann das da sicher hineindenken wenn man unbedingt will ... das wäre ja dann sicher eine ganz spannende Betrachtung, hat aber ggf. nichts mit Freimaurerei zu tun.
    Dein Glaube ist nicht Teil der Freimaurerei ... schau mal einer an.
     
  2. Feuerseele

    Feuerseele Auserwählter Meister der Neun

    Beiträge:
    945
    Registriert seit:
    31. Oktober 2017
    In der der Mehrzahl sind die Einzelnen Freimaurer DIE Freimaurer.
    DEN Freimaurer = Einzahl.
    DIE Freimaurer = Mehrzahl
    DIE Freimaurerei beschreib ein größeres "DIE", eine Gruppe...DIE Gruppe xyz oder abc.
     
  3. Malakim

    Malakim Insubordinate

    Beiträge:
    8.595
    Registriert seit:
    31. August 2004
    Dööt. Nein. Die Freimaurerei bezeichnet keine Gruppe sonder eine Tätigkeit oder ein Lehrsystem oder auch einen Verein. So wie der Begriff Golf einen Sport meint und nicht eine Gruppe von Sportlern.

    Die Freimaurer ist etwa so sinnvoll wie die Golfspieler denn es suggeriert man könne eine Aussage treffen die auf jeden Golfspieler zutrifft.
    Das geht bei Golfspielern noch einfacher als bei Freimaurern denke ich. Verallgemeinern könnte man vermutlich all das was direkt mit dem Sport Golf zusammenhängt, etwa die Golfer schlagen bälle über ein Spielfeld.

    Leider weißt Du nicht was Inhalt der Freimaurerei ist und daher gehen sogut wie alle Aussagen zu den Freimaurern schief. Versuch doch mal eine Aussage zu Golfern und Politik zu treffen, das klappt auch nicht und jeder merkt es weil gut verstanden wird was Golf ist.
     
  4. Feuerseele

    Feuerseele Auserwählter Meister der Neun

    Beiträge:
    945
    Registriert seit:
    31. Oktober 2017
    Ich sage Schwarz und Weiß in Kommbination und ständiger Wechselstellungen durch Bewegung miteinander.

    Ich bin der Meinung, dass Yin und Yang DAS Zeichen der Dualität incl. ihrer Polarität und ihrer Dreifalltigkeit ist!

    Du kannst dieses Zeichen auch als Kugel denken, also in 3D! Dann hast du 4 Felder und jedes ist doppelt und es gibt so 4 Punkte die Polarität symbolisieren. Die Felder sind Symbole für Dualität weil sie das eine vom anderen insich tragen.
    Das schwarze Feld hat das Helle in sich und das helle Feld hat das Schwarze in sich. Als Kugel gedacht existieren beide 2x, also doppelt, welches m.E. das eigene Ich (Innen) UND das andere Ich (Außen) in Gemeinschaft und Welschselseitigkeit miteinander symbolisiert.
    Oder anderes ausgedrückt: Das Sybol symbolisiert Beziehung IN der Beziehung in jeder Beziehung.

    Ich habe einige Bücher VON Freimaureren ÜBER die Freimaurerei gelesen!!!
    DA STEHT DASS!!!
    Darum habe ich gedacht dass die FM wissen wie Dualtiät im praktischen Leben funktioniert und wo sie überall SELBER anzuwenden ist, nachdem man die Dinge des Seins erkannt hat und durch eine gemeinschaftliche Arbeit zusammengefügt hat um jederzeit einen schnelleren ÜberBlick über aktuelle Ereignisse haben zu können.
    Die "Dualität-Polarität-Dreifalltigkeit" IST und HAT eine praktische Aktions-Funktion!
    Ich habe gedacht die FM würden über diese Erkenntnis wissen.
    Ich wollte mich nur VERGEWISSERN ob die Freimaurerei das AUCH so erkannt haben wie ich!!!!!
    Aber ich habe erkannt, dass sie es nicht so erkennen und wissen wie ich.
    Ich habe jedenfalls noch keine Beweise von Seitens der FM, dass die Freimaurerei ein BESSERES Erkenntnswissen haben als ich!!!
    Mir ist inzwischen bewusst, dass selbst wenn ich mich dem Aufwand stellen würde und in einer ferneren Loge hin und her reisen würde, ich dieses Wissen nicht erhalten werde und mein Aufwand mit unsinnigen Ausgaben verbunden wäre.
    Also ist es mir wichtiger selber an einer Formulierung und Gedankenarbeit zu arbeiten und auf einer Loge zu verzichten.
    Dabei gehe ich in diversen Foren mit Freimaureren. Ich gehe lieber den einen oder anderen FM öffendlich auf dem Wecker, als in einer einzigen Loge die sowieso nix über die Dualität weiß. Auf diesem Weg erreiche ich logisch MEHR Köpfe als es mit einer EINZIGEN Loge möglich ist! Ich hatte es duraus vor mich der FM anzuschließen, aber mir erschien es einbesseres Tun, wenn ich in einem Forum für allgemeinere weitreichendere Unruhe/Chaos sorge. Immerhin verwenden andere Menschen ja auch für ihre Denkfürze das Internet, also habe ich auch dieses Recht meine eigenen Denkfürze, Meinung und Erkenntnisse zu öffentlich zu verbreiten.
    Das ein jeder Kontakt mit einem Nichtfreimaurer mehr beachtung gegeben werden muß, habe ich inzwischen ja mehrfach deutlich gemacht. Wenn nit, muß ich halt noch ein anderes Forum suchen. Solange ich noch keine andere sinnvolle Arbeit gefunden habe, arbeite ich am Wachrütteln.

    Also ich bin der Meinung dass die FM nicht kennen was ich erkannt habe!
    Ich habe erkannt dass die einzelnen FM nicht mit eigenen Worten erklären können was sie um die "Dual-Polari-Trinität" wissen!!!

    WARUM konnte ich dann diese Feimaurer-Bücher kaufen????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????
     
  5. Malakim

    Malakim Insubordinate

    Beiträge:
    8.595
    Registriert seit:
    31. August 2004
    Klar, wenn man es mit unserem anerzogenen westlichen Denken betrachtet dann ist das so. Da wo dieses Symbol herkommt denkt man aber anders.

    Ist mir ales viel zu statisch für die hier angesprochenen Symbole. Wir haben es mit dem Hotu und erweitert mit dem YinYang Symbol viel eher mit Bewegungen zu tun. Die Zahl um die es geht ist auch nicht 2 oder 3 sondern 5.
    Um das zu verstehen müsstest Du Dich mit folgenden Begriffen einmal befassen und dazu etwas lesen:
    LoShu, Hotu, Yü, Karte des früheren und späteren Himmels und mit den Grundlagen des IGing.

    Ja. Das denkt man sich selbst so. Ein Symbol bekommt bedeutung durch einen Kontext. Du stellst dieses Symbol in den Dir anerzogenen und bekannten Kontext des christlichen eschatologischen Denkens. Dieses Symbol gehört aber in einen anderen Kontext.

    Ich habe doch bereits eingeräumt das man sicherlich soetwas in der Freimaurerei finden kann wenn man es will.
    Es gibt genug Bücher von religiösen Brüdern die Ihren Glauben in der Freimaurerei gefunden haben.
    Symbole funktionieren im Kontext, stellst Du sie in den Kontext Deines Glaubens dann findest Du darin alles mögliche passend zu Deinem Glauben.
    Das macht Symbole sowohl individuell als auch allgemein.

    ... und wieder, Du solltest doch mal versuchen zu verstehen was Freimaurerei ist und wie sie funktioniert. Es werden dort keine Erkenntnisse vermittelt. Es ist weder ein Seminar noch kommt ein Alphamännchen und flüstert Dir je nach erreichtem Grad geheimes Wissens ins Ohr.

    Ich kann Dir versichern das Du unendlich viel schlauer, schöner und erleuchteter bist als alle Freimaurer zusammen. Such woanders wir sind blöde.

    Du hast es erfasst, es wird K E I N Wissen vermittelt, keine Seminare, kein Lehrer, kein großer Erleuchteter der Dir die Welt erklärt nichts von alle dem.

    Eine wahrlich gute Entscheidung. Die Chancen das Du Glaubensgenossen findest ist in Foren unendlich viel höher als in einer Loge. Versuchs doch mal in einem christlich esoterischen Forum. Freimaurerei ist nicht was Du suchst, ich denke das haben wir sauber herausgearbeitet.

    Ja, Dein missionarischer Eifer ist mir aufgefallen. Es lohnt sich darüber nachzudenken einzelne Menschen als solche zu adressieren anstatt Deine gefundenen "Erkenntnisse" irgendwelchen Gruppierungen überstülpen zu wollen. Es ist anzunehmen das nicht viele Menschen und möglicherweise keine Gruppe so weit sind im dualistischen Denken wie Du.

    Unbedingt!
    Man müsste ein Trottel sein wöllte man sowas mit Worten erklären ... übrigens Trinität ... wie ist das eigentlich mit der Doppelrolle die Jesus spielt, also Sohn UND Mensch meine ich?

    Du hattest das Geld und konntest amazon bedienen?
    ... oder möglicherweise hattest Du das Geld und hast diese Bücher im Buchladen gefunden? Kann auch sein Du hast bei einer anderen Internetplattform bestellt.
     
    Grubi und Nachbar gefällt das.
  6. Feuerseele

    Feuerseele Auserwählter Meister der Neun

    Beiträge:
    945
    Registriert seit:
    31. Oktober 2017
    Ja, ich weiß!
    Dennoch wird eine Art Grundwissen da sein, weil sonst jedes Ritual sinnlos wäre und die FM irrationale "Weihrauchspielchen" (ggf ohne Weihrauch) spielen!
    Erkenntnisse soll der FM erlangen!

    Sorry, aber wenn ihr wirklich blöde seid, ja dann...dann muß ich da bleiben.

    Sohn im Geiste Gottes im menschlichem Körper wirkend.

    Ich verweigere Amazon-Käufe!
    Geld für Bücher auszugeben, ist ein notwendiger "Nahrungmittelkauf" für meinem Geist und befriedigt meine Seele.
    Wenn ich dass nicht mehr kann, bringe ich mich um!

    Die meisten Bücher bestelle ich in einem Buchladen, nach dem ich sie per Internet ausfindig gemacht habe.
    Auf die 3er FM-Buchreihe bin ich durch die FM Seite gekommen und auch hat dieser Freimaurer in einem anderen Forum immer wiedermal ein Buch erwähnt und ich habe es mir hier vor Ort im Laden bestellt.
    Ist das dir dass denn so wichtig zu wissen?
     
  7. Feuerseele

    Feuerseele Auserwählter Meister der Neun

    Beiträge:
    945
    Registriert seit:
    31. Oktober 2017
    Du bist ein Freimaurer!
     
  8. Nachbar

    Nachbar Prinz des Tabernakels

    Beiträge:
    3.936
    Registriert seit:
    20. Februar 2011
    Welche Rolle spielt der Dualismus in der Freimaurerei?
    > Keine, so weit ich weiß.
    Wie verstehen und erkannen die Freimaurer den Dualismus in der Realität des Lebens?
    > Damit habe ich mich bislang nicht beschäftigt. Falls ein anderer Freimaurer dies getan hat, müsstest Du ihn fragen. Er wird aber ebenfalls nur für sich selbst antworten können.
    Wie erklären die Freimaurer den Unterschied zwischen Dualismus und Polarität?
    > Damit habe ich mich bislang nicht beschäftigt. Falls ein anderer Freimaurer dies getan hat, müsstest Du ihn fragen. Er wird aber ebenfalls nur für sich selbst antworten können.
     
  9. Lupo

    Lupo Großmeister aller Symbolischen Logen

    Beiträge:
    3.191
    Registriert seit:
    3. Oktober 2009
    Es bliebe Dir auch in der Loge nicht erspart, eigene Gedankenarbeit zu leisten. Die Logen sind voll mit Leuten, die eigene Gedankenarbeit leisten. Einige schreiben dann sogar ein Buch, wenn sie meinen, zu einer Erkenntnis gekommen zu sein. Darin berichten sie dann von ihren Erkenntnissen. Ein anderer Freimaurer kann getrost auch völlig konträrer Meinung sein. Die Freimaurerei lässt beides zu - und dies sagt mehr über die Freimaurerei aus als das Thema, über das die beiden unterschiedliche Ansichten haben.

    Du würdest allerdings in der Loge Zuhörer und Gesprächsbereitschaft finden. Allerdings - Vorsicht, Pferdefuß! - nur im gleichen Maße, wie auch von Dir Bereitschaft zum Zuhören und zum Gespräch erwartet wird. Und bitte ohne den Anspruch, recht haben zu müssen, anderen partout Deine Sichtweise aufdrängen zu wollen oder gar die Freimaurerei an sich mit solchen Erkenntnissen verändern und neu ausrichten zu wollen.

    Das Schöne an der Freimaurerei ist ja gerade die Offenheit und Toleranz gegenüber einer Vielfalt von Meinungen, Ansichten und Erkenntnissen.
     
  10. Malakim

    Malakim Insubordinate

    Beiträge:
    8.595
    Registriert seit:
    31. August 2004
    Offensichtlich ist Dir auch fremd wie ein Ritual funktioniert.
    Nein es geht in der Freimaurerei nicht um Wissen in Deinem Sinne und es wird auch keines vermittelt.

    Ich sehe das mit den mystischen Zahlenspielen ist Dir auch fremd.

    Es ist mir überhaupt nicht wichtig und ich habe auch nicht danach gefragt, im Gegenteil hast DU gefragt warum Du diese Bücher kaufen konntest und ich mußte raten warum das so war. Lesen und verstehen.
     
  11. KB_Snatch

    KB_Snatch Geheimer Meister

    Beiträge:
    251
    Registriert seit:
    17. Dezember 2017
    Das empirische Kommentar aus dem Off:

    Mir ist aufgefallen, dass es in dieser Diskussion die ausgeprägte Neigung gibt, von Menschen eingeführte (und eigentlich als Hilfskonstruktion gedachte) Begriffe zu Naturgesetzen zu verklären. Meiner Meinung nach der Grundfehler in dieser ganzen Diskussion.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Januar 2018
    Lupo gefällt das.
  12. Sonsee

    Sonsee Vollkommener Meister

    Beiträge:
    589
    Registriert seit:
    1. Juni 2016
    Wenn dich so etwas interessiert, könntest du ab und zu ins Freimaurer-Wiki schauen, da werden diese Dinge erklärt und du findest auch weiterführende Literatur.

     
  13. Feuerseele

    Feuerseele Auserwählter Meister der Neun

    Beiträge:
    945
    Registriert seit:
    31. Oktober 2017
    Eine echte Komunikation hat für mich den absolut notwendigen und wichtigen FAKTOR dass ich jemanden für Fragen greifbar habe.
    Ich kann nicht alle Begriffe verstehen! Ein Nachschlagen, ist SINNLOS weil ein Nachschlagen auch KEINE ANDERE Fomulierung der Textstelle ergibt!!!
    Wiki ist für mich "TODES LESEN" !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Was willst du damit sagen, ich verstehe leider den SINN nicht!
    Bite erkläre!

    Rituale transportieren Gedanken. Gedachten transportieren SINN.
    Was ist also der Sinn der Rituale und welche Gedanken stehen dahinter und welchen Sinnn wollen diese VERMITTELN oder sollen per Ritual zugänglich werden?

    Ich habe hier nichts verstanden! Was hat Jesus mit Zahlen zu tun?
    Ja ich habe keine Ahnung von mystischen Zahlenspielchen.

    Ich habe gefragt warum es Bücher zu kaufen gibt in denen gesagt wird, dass die Dualität eine Rolle in der FM spielt.
    WEIL hier jedoch das gegteilige b e h a u p t e t wurde, habe ich gefragt warum ich dann FM-Bücher kaufen kann in denen steht dass sie eine Rolle spielt!
    GesammtSINN des Textes (Kontext) beim Lesen und verstehen nicht vegessen! ...schööö 3faltig gell!

    Danke! Genau dass sind die ausflüchtigen pauschalANTWORTEN AUF FRAGEN die ein Nichtfreimaurer stellt und dann sogar doppelt serviert bekommt!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. Januar 2018
  14. Nachbar

    Nachbar Prinz des Tabernakels

    Beiträge:
    3.936
    Registriert seit:
    20. Februar 2011
    Die Antworten waren immerhin ehrlich. Davon abgesehen sehe ich keinen Anlass, mich mit deinen Interessen zu beschäftigen, sondern, 'tschuldigung, beschäftige mich mit meinen.
    Du wirst zu so ziemlich jedem Themengebiet Freimaurer finden, die sich darüber mit Dir austauschen können und vielleicht sogar mögen. Bei mir scheitert es allein schon an Letzterem.
     
  15. Feuerseele

    Feuerseele Auserwählter Meister der Neun

    Beiträge:
    945
    Registriert seit:
    31. Oktober 2017
    Gedankenarbeit IST meine Lieblingsbeschäftigung!

    Schön. Gut wer der Schreibkunst mächtig ist und seine Erkenntnisse so verbreiten kann. Auch gut für jeden Autor ist, wenn er in seinem Feundeskreis im Besitz von interissierten Korrekturlesern oder sonstige Helfer ist. Auch gut wenn einem Autor alles zur Verfügung steht, was rund um ein Buch notwendig ist.
    Ich gönne dies allen FM und jeden Menschen.

    Das ist mir ein Selbstverständliches!

    so einen Anspruch erheben so manche Menschen unrechtmäßig, aber einem Menschen kann dieser Anspruch auch rechtmäßig zukommen.
    Ich erhebe grundsätzlich nirgens einen Anspruch auf ein Recht haben müssen, jedoch erhebe ich Anspruch auf eine faire Überprüfung OB ich recht habe oder nicht!
    Ich weiß auch dass JEDER Mensch (=auch ich) Recht haben kann. KANN nicht MUSS!
    Ich würde, wenn dem so sein sollte, eine Ehrlichkeit vom Gesprächspartner erwarten ubd dass er/sie dies eingestehen kann.
    Eine aktive ins Sichtbare gebrachte Erhlichkeit würde ich schon auch von FM erwarten.

    Die Freimaurerei wird, sofern sie sich wirklich (mit-wirkend) im Dienste der Wahrheit befindet, sich selber nach der aktuellen Wahrheit ausrichten. So zumindest sollte es m.E. sein, so würde ich es erwarten, wünschen, und insgeheim im Sinne der Wahrheit verlangen.

    Und warum ist das dann innerhalb eines Forums mit Nichtfreimaurern so schwer?
    Schön dass du Freude an der Freiamurerei hast.
    Ich freue mich für dich mit.
     
  16. Nachbar

    Nachbar Prinz des Tabernakels

    Beiträge:
    3.936
    Registriert seit:
    20. Februar 2011
    Vielleicht weil die sich gern ihre eigene Freimaurerei zurecht phantasieren und sich von ihren Wunschvorstellungen partout nicht abbringen lassen?
     
  17. Feuerseele

    Feuerseele Auserwählter Meister der Neun

    Beiträge:
    945
    Registriert seit:
    31. Oktober 2017
    Die Ehrlichkeit habe ich nicht bestritten!

    Das kann ich sehr gut verstehen. Ich wollte nicht den Eindruck erwecken, dass man meinem Interesse folgen müsse!
    Ich will das mit der Dualität nur wissen WEIL ich es in FM Büchern gelesen habe und mich selber damit beschäftige.
    Wenn du sagst es sei kein Teil deiner Loge, dann ist das halt so. Ich kann das ja weder wissen noch nachprüfen.
    Ich glaube dir einfach!
     
  18. Nachbar

    Nachbar Prinz des Tabernakels

    Beiträge:
    3.936
    Registriert seit:
    20. Februar 2011
    Herzlichen Dank.
    Allerdings bin ich der Ansicht, daß Du mit "ausflüchtigen pauschalANTWORTEN" meine Ehrlichkeit sehr wohl bestritten hast.
     
  19. Feuerseele

    Feuerseele Auserwählter Meister der Neun

    Beiträge:
    945
    Registriert seit:
    31. Oktober 2017
    Empfindest du dass echt so?..ich nicht! Dann verzeihe mir bitte!
    Ich weiß halt leider, dass die Menschheit weiß, dass man mit Ehrlichkeit auch eine Täuschung beginnen kann.
    Absichtlich aber auch Unabsichtlich!
    Mit Ehrlichkeit kann eine erste leichte Neigung zur einer Täuschung eingelnkt werden.
    Die Menschheit weiß, dass Lügen etwas Wahrheit in sich tragen müssen, damit sie nicht sofort als Lüge erkannt werden.
    (Yin Yang: schwarzes Feld mit weißen Punkt)

    Es tut mir sehr leid dass ich auf Grund meines Wissens um die Menschheit alle Möglichkeiten die ich erkennen kann, nun mal auch in Erwägung ziehen muß. Ich bin der Meinung, dass ich das Wissen des Wissens niemals vergessen darf.
    Ich kann und werde keine einzigen Möglichkeit die ich erkannt habe ignorieren und mich ihr gegenüber blindstellen, mich also verstehellen, wegsehen, AUGEN zu machen usw., also so tun ALS OB ich diese Möglichkeit nicht sehen würde.
    Das bin ich nicht in erster Linie. Nur wenn ich einen wichtigen Grund des Wegsehens erkennen kann, dann kann ich das.
    Wie jedes Ignoratios-Vertuschunngsgedönse m.E. sehr oft FEIGHEIT vor der Wahrheit ist, wäre die Ignoration einer einzigen weiteren Möglichkeit ggf ein Verderben.
    Sicherlich nicht hier in diesem Glaubensfall um deine Ehrlichkeit, aber ich habe es mir nun mal zum Prinzip gemacht, ALLES was ich sehen kann, auch zu berücksichtien und im Hinterkopf zu behalten. Denn ich weiß, dass ich dennoch vieles übersehen kann, und dass ist dann immernoch genug Fehlendes.
    ..oh..ach ja der Kopf...Hinterkopf...Doppelkopf... ja symbolisch kann der auch bedeuten dass man alle Hintergedanken im Blick behalten können muß.

    Setzt, kennt oder hat d e i n e Loge auch diesen Janus-Kopf irgendwie in irgendener Form in einer Bedeutung, Anwendung oder Betrachtung?
     
  20. Malakim

    Malakim Insubordinate

    Beiträge:
    8.595
    Registriert seit:
    31. August 2004
    Ich bin geneigt hier NEIN zu rufen. Ein Ritual transportiert viel eher Gefühle und esoterisch gesprochen Energie als Gedanken.

    Du hast doch mit der Trinität und dem Dualismus angefangen. Ich wollte Deinen Horizont heben.
    Die Pythagoräer sprachen vom Zählen bis VIER.

    Nun und wir haben ausgiebig darauf geantwortet.
    1. Jeder Freimaurer kann in der FM finden was er möchte. Oft genug finden Brüder Inhalte Ihres Glaubens
    in der FM vor. Das liegt an der Eigenschaft von Symbolen.
    2. Jeder Freimaurer kann seine Meinung über die FM verbreiten. Innerhalb der FM und auch ausserhalb der FM
    3. Du wirst also viele unterschiedliche Bücher findnen in denen die Freimaurerei jeweils unterschiedlich gesehen wird.

    Freimaurerei richtet sich an den einzelnen Maurer und nicht an die Welt.

    Logisch richtiges schreiben macht es dem Leser viel einfacher richtig zu verstehen.
    Weniger Wortschwall und dafür schärfer denken und schreiben.
     

Diese Seite empfehlen