Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Deagel Liste

Malakim

Insubordinate
31. August 2004
10.503
Man könnte mal wieder etwas neutrales Besprechen.
http://www.deagel.com/

Was haltet Ihr von der deagel Liste, woher kommen die Daten, was steckt hinter der Seite, wer steckt hinter der Seite?
 

CHR1S

Meister vom Königlichen Gewölbe
21. Juni 2016
1.352
Hab jetzt nur mal kurz die Seite überflogen. Also für mich persönlich sehen die "news" dort ganz nach Amerikanischer Rüstungsindustrie aus, demnach vermute ich einfach mal ins blaue dass diese auch hinter der Seite steckt.

Ist allerdings nur eine Vermutung meinerseits.
 

Malakim

Insubordinate
31. August 2004
10.503
Oh achso, für alle die das noch nicht kennen:
http://www.deagel.com/country/Germany_c0078.aspx

Die Seite hat eine Liste mit "Forcasts" für alle möglichen Länder. Dort wird für jedes Land eine Bevölkerungszahl, Finanzen etc für 2025 vorhergesagt.
Für Deutschland wird dort eine Bevölkerung von 28 Millionen vorhergesagt. Das sagt ein Massensterben in den nächsten 5 Jahren vorraus.

Das Problem an der Geschichte ist das die Militärneuigkeiten solide sind. Auch sind die Institute und Datenlieferanten auf den ersten Blick mindestens spannend. Vollkommenunseriös ist das nicht offen gelegt wird wie diese "Forcasts" genau berechnet werden.
 

Popocatepetl

Meister des Tabernakels
27. August 2013
3.757
der serverstandort hat jedenfalls noch den 19.12. als datum.

der YT kanal hat seit 7 jahren kein neues video.


k.a wer hinter der seite steht, doch sonderlich seriös scheint sie nicht zu sein...
 

CHR1S

Meister vom Königlichen Gewölbe
21. Juni 2016
1.352
Zuletzt bearbeitet:

William Morris

Prinz von Jerusalem
4. Mai 2015
2.320
Und woran werden wir jetzt alle sterben? Nicht mal im 2. Weltkrieg hat sich die Bevölkerung in Deutschland so dramatisch reduziert.

Wie schaut es denn bei unseren Nachbarländern aus, gibts es dort die gleiche Vorhersage?
 

Grubi

Moderator
Teammitglied
1. Juni 2008
6.349
Zum Bevölkerungsschwund gab es 2018 ein paar Zaheln mit diversen Interpretationen: https://connectiv.events/neue-zahle...lands-bevoelkerung-schrumpft-auf-ein-drittel/

Die Rückgänge im Westen sehen dramatisch aus und könnten nur durch Katastrophen oder Krieg passieren.
Im Osten sind die Rückgänge weniger stark ausgeprägt aber trotzdem dramatisch.
Eine Bevölkerungswanderung geben die Zahlen nicht her, ich sehe nicht wo diese Menschenmassen als Zugänge auftauchen...

Gruss Grubi
 
Zuletzt bearbeitet:

CHR1S

Meister vom Königlichen Gewölbe
21. Juni 2016
1.352
Willst du jetzt ernsthaft mit mir über meine Abneigung und die daraus resultierende Meinung gegenüber alternativen Medien diskutieren ? Das ist Off-topic und hat hier mMn. nichts zu suchen. Hier gehts um die Seite Deagel.com.

Aber bitte, ich geb dir ne Begründung, und die muss dir bitteschön reichen: Meiner Meinung nach machen diese ganzen alternativen medien nichts anderes als das, was deren Leser und verfechter den sogenannten MSM vorwerfen. Ist meine Meinung. Nicht mehr und nicht weniger.

Und damit bitte wieder zurück zum Thema. Danke.
 

Popocatepetl

Meister des Tabernakels
27. August 2013
3.757
Willst du jetzt ernsthaft mit mir über meine Abneigung und die daraus resultierende Meinung gegenüber alternativen Medien diskutieren ?
jep

Meiner Meinung nach machen diese ganzen alternativen medien nichts anderes als das, was deren Leser und verfechter den sogenannten MSM vorwerfen. Ist meine Meinung. Nicht mehr und nicht weniger.

sorry, doch du hast mit pers abneigung begonnen. da bin ich dann schon in der versuchung, mal zu fragen, was nun "gute" oder "böse" quellen sind :)
 

Malakim

Insubordinate
31. August 2004
10.503
... sofern‘s kein Zahlendreher ist. 82 Mio tät‘s wohl besser treffen.
Das ist aber nicht gemeint. Es werden Bevölkerungsrückgänge in hohen Millionenzahlen prognostiziert, etwa rund 200 Mio weniger in den USA usw.
Unterm Strich wird ein Kollaps des westlichen Finanzsystems vorhergesehen und dem daraus resultierendem Chaos. Beunruhigend sind die angegebenen Quellen:

Der Großteil der ökonomischen und demographischen Daten sollen aus Prognosen von Institutionen wie der CIA, dem IMF, UN und dem USG (United States Government) stammen. Ein kleiner Teil der Daten stamme aber aus „Schattenquellen“, behauptet Deagel.

So habe man beispielsweise in Bezug auf die USA Daten der chinesischen Rating-Agentur Dagong zurückgegriffen, die statt der offiziellen US-Statistiken von einer 15 Billionen $ werten physischen Wirtschaft der USA eine tatsächlichen Leistung von 5-10 Billionen bescheinigt. Deagle sagt ganz offen, dass man die Offiziellen US-Statistiken grundsätzlich für gefaked, aufbereitet oder verzerrt hält.
 

die Kriegerin

Ritter Rosenkreuzer
19. September 2017
2.669
Ein Portal für die Rüstungsindustrie sagt den USA, Europa, sowie dem Rest der West-Verbündeten den fast vollkommenen Zusammenbruch in den nächsten zehn Jahren voraus. Auf welche Datenbasis sich deagel.com stützt, lässt die Firma weitgehend im Dunkeln. Klar ist nur, dass Faktoren einbezogen werden, die von anderen langfristigen Prognosen nicht verwendet werden. Zum Beispiel das Ende des westlichen Finanzsystems.
Wie die Internet-Öffentlichkeit erst im Oktober 2014 entdeckt hat, befindet sich auf dieser Seite eine seit 5 Jahren kontinuierlich aktualisierte Datenbank, in der Vorhersagen über die Zukunft von 200 Ländern gemacht werden, Vorhersagen für 2025 (2020), die auf Rechenmodellen beruhen, die mit (teilweise) unbekannten Daten gefüttert werden.
http://staatsstreich.at/deagel-oder-der-untergang-des-abendlandes-im-computermodell.html

bei uns schon länger bekannt.

Die Seite ist jedenfalls weder “fringe” noch ist sie ein Hobby-Ding, das von irgendwelchen Amateuren gemacht wird, die schon einmal auf ein Update verzichten, weil sie keine Lust haben aufzustehen. Es handelt sich jedenfalls um Akteure, die gewohnt sind, Unmengen an (schein)präzisen Herstellerdaten zu bearbeiten und publizieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

Nachbar

Ritter der Sonne
20. Februar 2011
4.790
Sie sind nicht zwingend tot, aber fort. Vielleicht solltest Du über einen mobilen Partykeller nachdenken...

Für die westlichen Industrieländer wird durchgängig ein Bevölkerungsrückgang prognostiziert (mein bislang entdeckter Negativrekord: UK, wo von 66 Millionen noch 15 bleiben).
Zuwächse habe ich hauptsächlich in Mittel- und Südamerika gefunden, aber bspw. auch in Nepal, Vietnam und Sri Lanka.
Einen Reim kann ich mir nicht drauf machen...
 

Lupo

Ritter der ehernen Schlange
3. Oktober 2009
4.099
In den „notes below“ auf der forecast-Seite in Malakims Link findet sich folgende Passage:

(...)When the transition from rural areas to large cities happened in Europe many people unable to accept the new paradigm killed themselves. They killed themselves by a psychological factor. This is not mainstream but it is true. A new crisis joins old, well known patterns with new ones
Nun ja, hm. Also, ich habe zumindest nicht vor, mich in den nächsten 5 Jahren durch einen psychologischen Faktor selbst umzubringen. Mir fiele auch sonst niemand ein. Soooo schlimm ist unsere Politik jetzt auch wieder nicht. Aber wenn die das sagen ...

Ich habe im Laufe meines Berufslebens schon mehr Forecasts den Bach runtergehen sehen, auch besser begründete. Mein Fazit: Bullshit.
 
Oben Unten