Chaos!!!

Dieses Thema im Forum "Philosophisches und Grundsätzliches" wurde erstellt von eris23, 17. Mai 2002.

  1. eris23

    eris23 Geselle

    Beiträge:
    32
    Registriert seit:
    10. Mai 2002
    YES! DAS IST ANARCHISMUS! = CHAOS = GUT!

    peace!
     
  2. Crow

    Crow Geheimer Meister

    Beiträge:
    132
    Registriert seit:
    16. April 2002
  3. Ehemaliger_User

    Ehemaliger_User Beatus ille, qui procul negotiis.

    Beiträge:
    20.846
    Registriert seit:
    10. April 2002
    chos? iwo.. wir sind nur zu doof die dahinterstehende ordnung zu begreifen. chaois is also nix weiter als höhere mathematik.. sozusagen.. :-)

    es grüsst
    das zauberweib
     
  4. Nemo

    Nemo Geselle

    Beiträge:
    26
    Registriert seit:
    1. Mai 2002
    Also als Chaos würde ich das nicht bezeichnen, eher als die höchste Stufe der menschlichen Organisation.
    Aber gut finde ich das schon. :wink:
     
  5. Inoad

    Inoad Großmeister

    Beiträge:
    87
    Registriert seit:
    11. April 2002
    ich würde die anarchie nicht als chaos beschreiben! sie ist einfach das genialste was uns passieren könnte, und etwas so geniale zu verstehen ist verdammt schwer und deshalb macht sie den eindruck von heillosem chaos!

    mfg Inoad
     
  6. Wowbagger

    Wowbagger Intendant der Gebäude

    Beiträge:
    800
    Registriert seit:
    12. April 2002
    Wieso das denn???

    Grüße.......
     
  7. eris23

    eris23 Geselle

    Beiträge:
    32
    Registriert seit:
    10. Mai 2002
    Ich habe folgendermassen gemeint:

    Ordnung --> nahezu alles wird durch Gesetze GEREGELT/geORDNET...
    anarchismus --> keine Gesetze, nix wird geregelt...
    Chaos --> keine Gesetze, nix wird geregelt...
    (im Sprachgebrauch gegenteil von Ordnung)

    Chaos heisst für mich nicht, dass alles drunter und drüber läuft, sondern dass keine "künstliche" (=menschliche) Ordnung alles regelt..

    Warum ich Anarchie als Chaos beschreibe, hast Du gerade gelesen.. sonst gebe ich Dir absolut recht...

    dido! Doch bezeichnen wir es nicht als Chaos?

    Statement:
    Alles was um uns rum ist, ist aus diesem (mathematischem) Chaos entstanden... die Gase im Weltraum, der Urknall, einzeller, mehrzeller.....
    einfach alles.. Und alles lief gut, bis der überhebliche Mensch, sich dachte, er wisse es besser.. Schauts euch um und seht, was uns diese "Ordnung" bringt..

    peace!
     
  8. Imion

    Imion Auserwählter Meister der Neun

    Beiträge:
    940
    Registriert seit:
    13. April 2002
    chaos ist nichts mathematisches, deswegen können wirs nicht verstehen, stattdessen zwängen wir das chaos in mathematische gesetze um zu denken wir hätten es verstanden, und schlieslich kommt man dann zum schluss das chaos wäre unordentlich ! das stimmt aba nicht, das chaos ist eine Ordnung, die wir nicht begreifen, weil wir rational denken !
    btw wir können auch keine Unendlichkeit begreifen, weil das die Grenze zu ner neuen Dimension ist die wir nicht verstehen deswegen zwängen wir da sin mathematische Gesetze ...
     
  9. Wowbagger

    Wowbagger Intendant der Gebäude

    Beiträge:
    800
    Registriert seit:
    12. April 2002
    @ Eris23

    Deinem STATEMENT stimme ich zu, aber... :?:

    Sparen wir uns das restliche Geschwafel... :wink:

    Grüße.......
     
  10. neon.copy

    neon.copy Geheimer Meister

    Beiträge:
    136
    Registriert seit:
    22. April 2002
    also wenn ihr chaos mal life erleben wollt, dann kommt in mein zimmer *ggg*.

    ne mal im ernst!
    chaos ist für mich etwas positives, weil man dort seinen geist besser entfalten kann.

    @Imion du hast meiner meinug nach völlig recht.
    wir menschen sind ganz einfach zu "dumm", denken zu grandlinig oder unser horizont ist dazu zu eingeschrenkt. was wir nicht begreifen können, dass werten wir einfach soweit ab das es schlecht ist und keiner mehr darüber nachdenkt.

    bei mir ist es so:

    chaos=wohlbefinden
    ordnung=unwohlbefinden

    (dies bezieht sich nicht auf das "totale" chaos.
     
  11. SnuRf

    SnuRf Geheimer Meister

    Beiträge:
    168
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Bei mir isses genauso wenn mein Zimmer unaufgeräumt ist fühl ich mich wohler als wenn alles geschniegelt an seinem Platz steht, da werd ich ganz kribbelig....
    wahrscheinlich bin ich nicht der einzige dem es so geht...
    also meiner Oma gehts genauso...

    SnuRfe Grüße

    Da SnuRf
     
  12. SentByGod

    SentByGod Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.677
    Registriert seit:
    10. April 2002
    @ snurf

    und was ist wenn du mal ganz dringend und unter zwang etwas in deinem unaufgeräumten zimmer finden musst? ;) (bitte um antwort)

    @ topic

    chaos ist nicht gleichzusetzen mit anarchie.
    anarchie ist das nur in der geselschaft zu benennen und steht für das fehlen eines staatengebildes und gesetzen.
    während das chaos die absolute urform der perfektion darstellt die nichts mit dem menschen zutun hat sondern lediglich das universum im gleichgewicht hält!

    greetz SbG
     
  13. Tizian

    Tizian Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.591
    Registriert seit:
    14. Mai 2002
    Chaos na endlich, aber auch ChAOs??

    Ich liebe dieses Thema :!:

    Endlich mal was nach meinem Geschmack! Ich bezeichne alles als ChAOs! Ordnung ist subjektiv, da es für die meisten anderen eh chaotisch aussieht! Anarchismus ist daher genau wie Diktatur, Demokratie etc. ChAOs in anderem Rahmen!

    Die Summe des Chaos ist die Leere, das was wir nach unserem Tod erreichen!

    Übrigens: Im cHaoS ist nichts sicher, alles könnte auch ganz anders sein, und daher sind meine ganzen Behauptungen falsch und richtig!

    aus der Einführung in die Tailiàkane

    Tizian Rèvat
     
  14. neon.copy

    neon.copy Geheimer Meister

    Beiträge:
    136
    Registriert seit:
    22. April 2002
    @ Tizian du bist ja zu keinem entschluss gekommen :wink: :wink: :wink:

    ich finde schon das man chaos und ordnung unterscheiden kann, obwohl jder mansch ordnung anders definiert. manche finden es unordentlich, wenn ein paar stühle nicht am richtigen platz stehen. manche finden es niemals zu unordentlich. chaos ist wie (fast) alles andere eine sache der definition.
     
  15. SnuRf

    SnuRf Geheimer Meister

    Beiträge:
    168
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Well,
    bis jetzt hab ich immer alles gefunden was ich gesucht hab. Hatte noch keine Probleme.
    Obwohl, naja ich hoffe Schulzeugs zählt net :wink:
     
  16. SentByGod

    SentByGod Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.677
    Registriert seit:
    10. April 2002
    jaja... so fängts an! mti kleinen unbedeutenden dingen wie schulmaterial ... aber warte es ab! es kommt noch viel schlimmer. :)
    aber dafür hat man(n) ja seine sklaven :)

    greetz
     
  17. Mia

    Mia Geselle

    Beiträge:
    42
    Registriert seit:
    25. Mai 2002
    Wenn man nur im Chaos dazu fähig ist seine Gedanken usw. frei zu entfalten ist man innerlich total gebunden an die Äußeren Zwänge...
     
  18. neon.copy

    neon.copy Geheimer Meister

    Beiträge:
    136
    Registriert seit:
    22. April 2002
    über was man nachdenkt, damit hat das äußere immer etwas zu tun!!!!

    es ist eine sache des wohlfühlesn, wenn man ich irgendwo wohl fürhlt, dann kann man seinen gefühlen mehr freinen lauf lassen und besser zu sich finden und nachdenken.
     
  19. Anonymous

    Anonymous Gast

    Chaos

    Chaos ist eine Charaktereinstellung, man kann sie nicht als Staatsform gebrauchen, weil sie von manchen bevorzugt wird und von manchen verachtet.

    Flashbiter
     
  20. Storm21

    Storm21 Geselle

    Beiträge:
    30
    Registriert seit:
    26. August 2002
    Das Chaos ist die Grundlage der Ordnung :wink: .
    CYA Storm
     

Diese Seite empfehlen