1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

BSE und Maul und Klauen-Seuche

Dieses Thema im Forum "Freimaurer, Illuminaten und andere Geheimbünde" wurde erstellt von trinity93, 20. Mai 2002.

  1. trinity93

    trinity93 Lehrling

    Beiträge:
    2
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Hallo Leute!
    Erinnert Ihr euch noch an BSE und Maul und Klauen-Seuche?
    Es war doch damals so, das BSE grad voll im gange war und plötzlich Maul und Klauen-Seuche in den Medien war!
    Ich find das irgendwie komisch.
    Es war damals so, das plötzlich niemand mehr von BSE geredet hat und alle voll auf auf MKS abgingen!
    War das zum Ablenken von BSE?

    Schgreibt mal was Ihr dazu wisst!
    :oops: :roll: :?:
     
  2. Schattenspiegel

    Schattenspiegel Vorsteher und Richter

    Beiträge:
    753
    Registriert seit:
    11. April 2002
    Kann schon sein,dass MKS von BSE ablenken sollte.
    Ich kenne das(MKS) folgendermassen.

    In der DDR ist MKS auch ab und an mal aufgetreten.
    Betroffen waren Jungtiere und ältere,also "schwache".
    Die Bauern blieben dann eine Zeitlang beim Stall(Essen wurde gebracht
    und man musste über eingesprühte "Teppiche" fahren und gehen)
    Die kranken Tiere wurden gepflegt und nur wenige starben an der Krankheit.

    Die anderen erholten sich und gut war's.
    Das weiss ich von Verwandten,die in der Landwirtschaft arbeiteten.

    Deshalb war und ist es für mich auch völlig unverständlich,
    dass heute ganze Herden deshalb getötet werden.
    Geht es um die Preise für Rind-/Schweinefleisch??
    Oder doch das Verdrängen von BSE aus den Bewusstseinen
    der Menschen??

    Wahrscheinlich beides.

    Wie ist BSE nach herkömmlicher Meinung entstanden??
    Kann jemand etwas näheres dazu sagen??

    licht und liebe

    stupy
     
  3. trinity93

    trinity93 Lehrling

    Beiträge:
    2
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Das mit den Preisen für Schwein und Rindfleisch hab ich mir noch gar nicht überlegt gehabt, aber das ist eigentlich eine gute Überlegung.
    Auf diese Weise, könnte mann den Preis für Rind und SchweineFleisch komplett kontrolieren!
     
  4. orbital

    orbital Geheimer Sekretär

    Beiträge:
    694
    Registriert seit:
    19. April 2002
    schon merkwürdig das die medien für 1-2 monate panik vor bse oder msk erzeugen und schups hört man nichts mehr davon
    wirklich prima um den preis zu kontrollieren und den markt zu steuern.

    hier noch ein link zu bse mit einer anderen these:
    http://www.scriptcache.de/unglaublichkeiten/bse1.html
     
  5. Schwartzer Rab

    Schwartzer Rab Lehrling

    Beiträge:
    3
    Registriert seit:
    7. Juni 2002
    Es ist doch mittlerweile anerkannte Tatsache, daß die Massentötungen lediglich zur Marktbereinigung und -stabilisierung dienten.

    Der Rab
     
  6. DrJones

    DrJones Erlauchter Auserwählter der Fünfzehn

    Beiträge:
    1.006
    Registriert seit:
    21. Mai 2002
    Das mit der Marktbereinigung find ich auch gut.
    Ich vermute einen Biowaffenanfgriff der USA um die europäische
    Wirtschaft zu schwächen und ihr eigene Position zu stärken.
    8O
     
  7. Anonymous

    Anonymous Gast

    Jetzt gibts ja Nitrofen.

    Von BSE und MKS hört man kaum noch ewtas.

    Was kommt als nächstes? 8O
     

Diese Seite empfehlen