Brauche eure Hilfe

Dieses Thema im Forum "Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft" wurde erstellt von AndreasBaader, 31. August 2002.

  1. AndreasBaader

    AndreasBaader Geselle

    Beiträge:
    8
    Registriert seit:
    29. April 2002
    ich brauche eure hilfe !!
    und zwar kommen nächste woche die spitzenkandidaten der Parteien (spd,die grünen,cdu,..) in meine schule wegen einer Podiumsdiskussion

    und ich brauche noch ein paar provokante fragen!!! ;)

    wenn ihr anregungen habt würde ich mich freun!!!

    danke schonmal im voraus
     
  2. Anonymous

    Anonymous Gast

    Da die Grünen ja besonders gern fliegen (Bonusmeilenaffäre) und schicke Mercedes fahren kannst Du ja mal fragen, wie auch Du als Privatperson mit geringerem Einkommen deinen Kerosin- und Benzin-Verbrauch drastisch steigern könntest, schließlich möchtest auch Du etwas für die Natur tun, so wie die Herren Minister als Vorbilder der Bürger!

    Kommt bestimmt gut an! :lol:
     
  3. Ehemaliger_User

    Ehemaliger_User Beatus ille, qui procul negotiis.

    Beiträge:
    20.863
    Registriert seit:
    10. April 2002
    und frag sie doch mal, ob sie uns in 4 jahren wieder die legalisierung von haschich versprechen werden oder ob sie diesmal halten was sie versprechen.

    und frag die herren csu/cdu doch mal, weshalb sie glauben, dass auch nur noch eine frau sie wählen würde, nachdem sie die merkel so abserviert haben. ich bin garantiert kein fan von der, aber so springt man mit keinem menschen um.

    und die roten könnste noch fragen, wie sie es verantworten können, dass arbeitskräfte von ausserhalb angeworben werden, wenn wir hier 4 mio arbeitslose haben? wäre doch wesentlich klüger - und vor allem uns allen dienlich - wenn sie den firmen mal in den arsch treten würde, dass sie in arbeitskräfte - also fachkompetenz - investieren. bei uns gibt es nämlich aus genau dem grund keine fachkräfte. weil keiner investieren will. weil die firmen lieber jemanden haben, der das know-how bereits hat, in den sie nichts mehr investieren müssen.

    ach.... die antworten würden mich brennend intressieren!

    liebe grüsse
     
  4. Anonymous

    Anonymous Gast

    Interessante Fragen, Zauberweib!
    Nur war es doch klar, daß ein Mann mehr Chancen bei den Wahlen hat als eine Frau. So diskriminierend und rückständig das ist = die Bürger (auch Frauen!!) wählen lieber einen Kanzler als eine Kanzlerin. Is nunmal so.
    Wäre dumm von der CDU anders zu entscheiden, so leid es mir und wohl auch Dir tun mag.
     
  5. Bundeskanzler

    Bundeskanzler Auserwählter Meister der Neun

    Beiträge:
    991
    Registriert seit:
    11. April 2002
    Kann 'man' ändern wenn 'man' will!
     
  6. Ehemaliger_User

    Ehemaliger_User Beatus ille, qui procul negotiis.

    Beiträge:
    20.863
    Registriert seit:
    10. April 2002
    so leid es mir tut, ich muss dir zustimmen. eben deshalb isses ja auch wichtig, das alle wählen gehen. wer nicht wählt, verändert auch nix :-)

    mir gings allerdings auch nicht um die merkel, sondern um die art und weise. sie hat alles vorbereitet und sich den arsch aufgerissen, immer mit den andeutungen, sie könnte ja eventuell... und die merkel (war so dumm und) hats geschluckt. und als dann alles fertig war, kam der stoiber daher und hat sich ins gemachte nest gehockt und sie mit einem feuchten händedruck und plastiklächeln verabschiedet. so ein mensch ist einfach kein vorbiel für niemanden. so etwas soll nicht mein vertreter sein.
    darauf wollte ich hinaus.

    liebe grüsse
     
  7. Maxim

    Maxim Vollkommener Meister

    Beiträge:
    538
    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Frag doch mal wie viele Menschenleben die RAF auf dem gewissen hat.
     
  8. ilek

    ilek Geheimer Meister

    Beiträge:
    268
    Registriert seit:
    18. Mai 2002
    Aus dem Parteiprogramm der SPD
    Frag doch mal bitte, warum man nicht in Israel, Kongo, Kolumbien, Tschetschenien für Frieden sorgt, aber deutsche Soldaten nach Afghanistan (ÖL) oder Kuwait (ÖL) schickt!!! Und, ob Deutschland an dem Angriffskrieg gegen Irak teilnehmen wird !! ( Ich weiss, ist sehr provokant, aber dafür werden sie ja durch unsere Steuern bezahlt, gel)
     
  9. Ehemaliger_User

    Ehemaliger_User Beatus ille, qui procul negotiis.

    Beiträge:
    20.863
    Registriert seit:
    10. April 2002
    jo, weshalb brauchen wir überhaupt soldaten? sind wir wirklich ein so tolles land, dass wir angst haben müssen, wegen gebietsansprüchen angegriffen zu werden? wohl eher nicht. und wenn es zu einem grossen krieg kommen sollte... umso weniger waffen dann im spiel sind umso besser.

    wir sollten die waffen einschmelzen. wir sind ein friedliebendes land. solange wir bewaffnet sind, wird uns das aber keiner abkaufen. und es werden immer wieder welche kommen, die sage, kommt doch mit deinen waffen da und dorthin,wir brauchen euch.

    bullshit. sorry für meinen egoismus, aber was geht mich ein von mr. bush angezettelter krieg an?

    @ maxim, was deine "wahlfakten" angeht, so muss ich dich enttäuschen. die seite wird von der cdu ins web gestellt (wem die site an sich noch nicht komisch vorkommt, einfach ins impressung schauen), was man schon daran erkennt, dass sämtliche "fakten" nur gegen die spd geht, die cdu aber mit keinem wort erwähnt wird.
    und wenn die cdu von "fakten" spricht, dann ist der einzige fakt, der dass sich an stoibers wahltaktik von vor 20 jahren bis heute nix geändert hat. damals hat er (bzw. strauss) verloren, weil niemand einen kanzler will, der nur mit finger auf andere zeigt und dabei keine sekunde drüber nachdenkt, dss gleich drei finger auf ihn selber zeigen


    liebe grüsse
     
  10. Eriâwen

    Eriâwen Großmeister

    Beiträge:
    80
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Warum? Also ich würde es nicht davon abhängig machen welches Geschlecht jemand hat, sondern welche Ideale er vertritt... Ist ja krank, stell dir vor du hast die Wahl zwischen einer Frau die echt gute Ideen hat, und einen Mann, der total diktatorisch, rassistisch und konservativ (hier im sehr negativen sinne) auftritt. Wen würdest du wählen?

    Es ist traurig, dass man das davon abhängig macht ob jemand weiblich oder männlich ist...
     
  11. Ehemaliger_User

    Ehemaliger_User Beatus ille, qui procul negotiis.

    Beiträge:
    20.863
    Registriert seit:
    10. April 2002
    hier warens aber ja zwei anwärtet derselben partei. und diese partei ist nun mal erzkonservativ. aus deren sicht hat ein mann nun mal mehr zu sagen als ne frau. und du hast absolut recht, es ist traurig, dass es noch immer menschen gibt, die diesem denken zustimmen.

    liebe grüsse
     
  12. ParaM!nd

    ParaM!nd Geheimer Meister

    Beiträge:
    320
    Registriert seit:
    23. Mai 2002
    Ist es mir doch glatt entfallen, wer folgendendes einmal gesagt hat:
    Willst du den Frieden, musst du für den Krieg rüsten.

    Auch das friedliebendste Land muss die Option haben, militärisch zu agieren und zu reagieren.

    Zur gechlechterfrage sei vielleicht noch bemerkt, wie viele Männer und wie viele Frauen aus wie vielen verschiedenen Parteien haben wir den am 22. zur Wahl ? Genau. Merkel ist die einzige, die auch nur in der Nähe dieser Liga spielt, und wessen Schuld ist das ? Vielleicht die von Männern ?

    ParaM!nd
     
  13. zian

    zian Geheimer Sekretär

    Beiträge:
    664
    Registriert seit:
    14. April 2002
    bissel sehr naiv, oder? zumindest der erste teil der aussage
     
  14. dkR

    dkR Großmeister aller Symbolischen Logen

    Beiträge:
    3.142
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Krieg liegt nunmal in der Natur des Menschen. In Zukunft wird es wieder mehr Kriege (auch in unsere Nähe) geben.
    Dann werden wir über unsere Waffen noch heilfroh sein :roll:
    Der mit dem größten Brett mit Nagel drin wird die Welt beherrschen
    :!: *SeltsameAnspielungenmach*
     
  15. Anonymous

    Anonymous Gast

    Das ist sehr löblich. Leider denken nicht alle so wie Du und ich.

    @ Bundeskanzler: Was willst Du denn machen? Wie willst Du das ändern? Das kommt mit der Zeit, so wie das Frauenwahlrecht auch erst langsam kam.

    @ AndreasBaader: Wäre nett, wenn Du uns dann mitteilst, welche Fragen Du gestellt hast, und welcher Vertreter welcher Partei darauf wie reagierte, ja?

    @ Zauberweib: Wenn Dtl. als einziges Land keine Waffen mehr hätte, was meinst Du wie schnell unsere "Verbündeten" sich an die Gebietsverteilung begeben würden.
    Waffen brauchst Du außerdem schon zur inneren Sicherheit, oder möchtest Du Bankräuber und Geiselnehmer mit leckeren Zuckerstangen herauslocken und zum Aufgeben bewegen?!
    Dein Vorschlag setzt voraus, daß sich alle Menschen weltweit ausnahmslos besinnen würden. Das wird es niemals geben.
     
  16. HanzGuckInDieLuft

    HanzGuckInDieLuft Geheimer Meister

    Beiträge:
    373
    Registriert seit:
    17. Mai 2002
    Ich würde mal was zur Ausländerintegration fragen:
    Wie sollen wir SIE intregieren, wenn SIE es überhaupt net wollen ? Für mich wäre es selbstverständlich die Sprache, die in meinem Land gesprochen wird, zu lernen und mich anzupassen. Zauberweib hats ja schon angesprochen - Wieso äusländische Fachkräfte? Also ich kann da auch von eigenen Erfahrungen sprechen. Viele aus meiner ehemaligen Klasse finden keinen Job. Es heißt immer mit abgeschlossenem Studium und/oder 10 Jahre Berufserfahrung. Ist doch Wahnsinn oder nicht ? Wie soll man da nen Job finden, als 20 jähriger ? Die meisten Firmen stellen viel zu hohe Anforderungen. Um ein Netzwerk mit Computer aufzubauen(zu warten) reicht ein simpler Fachinformatiker wozu einen Diplominformatiker ??
     
  17. AndreasBaader

    AndreasBaader Geselle

    Beiträge:
    8
    Registriert seit:
    29. April 2002
    danke für eure Anregungen!!

    Ich werde mir später noch ein paar fragen notieren und dann mal schaun welche ich stelle!!
    Werde erst mal die diskussion abwarten und dann vielleicht noch ein paar spontan formulierte fragen stellen!!

    Morgen abend werde ich dann berichten wies ausgegangen ist und wie sie auf die speziellen fragen geantwortet haben!!

    Nochmal vielen dank an alle!!!!!

    Ich habt mir weitergeholfen !!!
     
  18. Bundeskanzler

    Bundeskanzler Auserwählter Meister der Neun

    Beiträge:
    991
    Registriert seit:
    11. April 2002
    Du hast Dich zur falschen Zeit für den falschen Beruf entscheiden. Da kann kein Ausländer was dafür - das ist Dein ganz persönliches Problem.

    Aber zur Geschichte mit den 20 Jahren und 10 Jahren Berufserfahrung. DAS IST DER MARKT! Wir haben eine soziale freie Marktwirtschaft. Noch vor einem Jahr und drei Monaten hat jeder Lutscher, der einen PC einschalten konnte, einen hochbezahlten Job bei den größten Unternehmen in Deutschland bekommen. Vor einem Jahr begannen die Einstellunsstopps und Entlassungswellen - und ein Ende ist selbst heute immer noch nicht abzusehen. DAS IST DER SCHEISS-MARKT. Das ist der Markt, der mir und einigen Kumpels noch vor kurzem die Taschen gefüllt hat. Das ist der Markt, der mich zuletzt ein halbes Jahr nach einem neuen Projekt hat suchen lassen und der mich jetzt 50% weniger verdiene lässt - trotz 10 Jahren Erfahrung!!! Und da hat kein einziger Ausländer Schuld dran.

    Ich wollte Dir jetzt nicht ans Bein pinkeln. Es ist nur so, dass ich in dieser Branche mitreden kann und die Entwicklung am eigenen Leib gespürt habe. In der IT ist es verdammt schwer geworden - aber die Zeiten werden sich wieder ändern. Wir müssen nur durchhalten!
     
  19. HanzGuckInDieLuft

    HanzGuckInDieLuft Geheimer Meister

    Beiträge:
    373
    Registriert seit:
    17. Mai 2002
    nein dafür gebe ich nicht den ausländern die schuld, sie werden schließlich angeworben. damit wollte ich nicht sagen das sie mir den arbeitsplatz "klauen".
    als ich meine ausbildung anfig hieß es das überall IT-kräfte gebaucht werden, naja nun stehn wir da. ich werd wohl erstmal zur bundeswehr und dann weitersehen.
     
  20. zian

    zian Geheimer Sekretär

    Beiträge:
    664
    Registriert seit:
    14. April 2002
    davor wurden mediziner gesucht, davor lehrer, davor e-techniker, davor maschinenbauer, wie auch immer

    die erfahrung zeigt, das man nicht eine ausbildung anfangen darf, wenn die branche gerade am boomen ist, dann kommt man nämlich zu spät. man muss frühindikatoren erkennen und sich danach entscheiden
     

Diese Seite empfehlen