Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

bombenflut in europa?

EvilEden

Geheimer Meister
10. April 2002
421
guckst du hier

schon der dritte (versuchte) anschlag in drei tagen. ich bin mal gespannt, was bei der sache rauskommt. ob hier wieder "böse islamisten" oder radikale europagegner/nationalisten am werk sind. erstaunlich ist auch, das in den medien dieses thema relativ wenig beachtung findet.
 

MrTom

Geselle
6. Dezember 2003
31
Ich persönlich denke, das dies erst der Anfang ist. Das was wir gerade erleben ist der Beginn einer neuen Art des Krieges. Mich wundert auch, das so etwas in den Medien eher heruntergespielt wird. :?:
 

tritop

Geheimer Meister
9. Dezember 2002
227
jo, das findet kaum beachtung...wohl weil es diesmal keiner amerikaner sind?? zum glück gabs ja bisher noch keine opfer...
 

JimmyBond

Einsamer Schütze
7. Mai 2003
1.593
tritop schrieb:
jo, das findet kaum beachtung...wohl weil es diesmal keiner amerikaner sind?? zum glück gabs ja bisher noch keine opfer...
es findet glaub ich keine beachtung weil noch nichts wirklich wichtiges geschehen ist. ausserdem sehe ich da kein muster in den ganzen attentaten. es ist so als wuerden die blind diese bomben legen...
 

blaXXer

Vollkommener Meister
8. Dezember 2003
581
vielleicht isses ja berlusconi...erst romano prodi, seines zeichens EU-kommissionspräsident, dann europol und jetzt eurojust...das ganze den "globalisiereungsgegnern" in die schuhe zu schieben, klingt für mich nach ner gigantischen schmutzkampagne...
 

blaXXer

Vollkommener Meister
8. Dezember 2003
581
1. spiegel? naja...dazu sag ich jetz ma nix...ähemm
2, das meinte ich mit "globalisierungsgegnern" ...alles propaganda!!!
 

AmiSoc

Großmeister
23. Dezember 2003
60
>Unmittelbar darauf war das darin enthaltene Buch mit einer Stichflamme
>explodiert, wie Prodi berichtete. Er habe es aber rechtzeitig
>weggeschleudert und sei unverletzt geblieben. Unmittelbar darauf war
>das darin enthaltene Buch mit einer Stichflamme explodiert, wie Prodi
>berichtete. Er habe es aber rechtzeitig weggeschleudert und sei
>unverletzt geblieben

LOOOOL!!!!

Ich möchte mal den Sprengstoff sehen bei dem man den Sprengsatz nach der Zündung noch "rechtzeitig wegschleudern" kann!!!!

Das ist doch alles lächerlich; auch dir übrigen Bomben sind überhaupt nicht hochgegangen, und die Dinger die sie bei Prodi's Villa in Mülleimern versteckt hatten, haben nur "kleinere Brände" erzeugt - das ist so lächerlich und unprofessionell dass es nur absichtlich sein kann.

Vielleicht irgendwelche Geheimdienst-Fuzzis die ein paar Tütchen mit Schwarzpulver aus'm Chinaböller-D verschickt haben damit's ne dicke TERROR Meldung in den Medien gibt. JAAAAA, denn Europa ist jetzt auch im Visier der ISLAMISTEN oder vielleicht doch ANARCHISTEN; iss auch egal hauptsache PANIK PANIK PANIK!!!!!!
 

AmiSoc

Großmeister
23. Dezember 2003
60
Spiegel-Zitat:

>Nach Angaben der Staatsanwaltschaft Frankfurt handelt es sich bei dem
>Inhaltsstoff des Sprengsatzes möglicherweise um ein
>Unkrautvernichtungsmittel

Wahrscheinlich Unkraut-Ex welches grösstenteils aus Natriumchlorat besteht; damit lassen sich poplige Schwarzpulver-Mischungen erzeugen. Die machen dann zisch-zisch und qualm-qualm wenn man sie anzündet.
Richtig explosiv ist das Zeug nur wenn man mit einer Initialzündung (also einer kleinen Menge eines anderen Sprengstoffs) eine ausreichend starke Schockwelle erzeugt, die das Natriumchlorat schlagartig zerfallen lässt. DANN hat man echten Sprengstoff und der geht richtig hoch wie TNT oder Dynamit (wenn auch nicht so stark), aber so haben's die "Profi-Terroristen" ja anscheinend nicht gemacht, sonst hätte man den EU-Präsidenten mit dem Löffel von der Decke kratzen können...

Offenbar wurde das Zeug ganz primitiv mit Batterie und Glühdraht gezündet, und das ist in etwa so gefährlich wie 'ne Packung Wunderkerzen...
 

dkR

Großmeister aller Symbolischen Logen
10. April 2002
3.142
ähh, könntest du mal aufhören hier Tipps zum Thema "wie baue ich eine Briefbombe" zu verteilen? :?
 

blaXXer

Vollkommener Meister
8. Dezember 2003
581
tja...und warum sollte irgendwer ein attenat von "amateuren" inszenieren...ganz einfach: die wollen die gruppe, der diese "amateure" angehören sollen diskreditieren und ein mittel in der hand haben mit dem man diese betreffende gruppe loswerden kann...jahaaa...DAS ist demokratie!!! keine öffentlichen standrechtlichen hinrichtungen wie im dritten reich mehr, wo man wenigstens erkennen konnte, das was nicht ganz koscher war, nein heute geht das alles viel subtiler vor sich...man hatte ja auch zeit und gelegenheit um zu lernen...
 

Teufelchen

Geheimer Meister
30. Juli 2003
176
naja was osll man dazu sagen
die spinnen alle so rum, man könnte meinen es gibt einfach zu viel dumme menschen auf dieser welt die denken echt nich nach
und das die sache in den medien nich so breit getragen wird hängt denk ich mal daran das sonst die meisten menschen in panik geraten, wenn sie wüssten was wirklich haar genau abläuft

Teufelchen :twisted:
 
Oben Unten