BNT: The Old One

Dieses Thema im Forum "Off-Topic" wurde erstellt von QuadWord, 19. November 2002.

  1. QuadWord

    QuadWord Vollkommener Meister

    Beiträge:
    542
    Registriert seit:
    16. Juli 2002
    The Old One emerges ...

    Mission Status:

    Sector 444: Done ! each Planet gains 50.000.000.000
    Sector 666: Done ! each Planet gains 50.000.000.000
    Sector 44: Summoning Formula fehlt ! each Planet gains 10.000.000.000

    - QuadWord
     
  2. Chemical

    Chemical Geselle

    Beiträge:
    37
    Registriert seit:
    10. September 2002
    ups
    meine sektorverteidigung hat gerade 2 mal den webmaster weggekillt....
    :oops:

    verzeiht mir aber jetzt ist sie jedenfalls weg...
     
  3. QuadWord

    QuadWord Vollkommener Meister

    Beiträge:
    542
    Registriert seit:
    16. Juli 2002
    Passt schon ! :)
     
  4. Chemical

    Chemical Geselle

    Beiträge:
    37
    Registriert seit:
    10. September 2002
    öhm auf einem planeten hab ich nur 50 mio gekriegt... auf den anderen 50 mia


    auf jedenfall finde ich's ne gute aktion und machts wohl etwas spannender.

    hat mich einiges an nerven gekostet als drakor mir ständig meine planeten geklaut hat...
     
  5. Hugo de la Smile

    Hugo de la Smile Vollkommener Meister

    Beiträge:
    553
    Registriert seit:
    10. April 2002
    einen eigenartigen humor hat herr d.e.m.lich[d.e.m.=deus ex machina], deshalb bin ich mir nicht sicher, wie der gute herr demlich zu unterhalten ist.

    möglicherweise erinnere ich herrn demlich an die vergangene partie:

    ich fand es jedenfalls sehr unterhaltsam, als herr demlich kurz darauf aufgegeben hatte.

    möglicherweise sollen wir für herr demlich ja auch noch ein paar räder schlagen? lässt sich ein gott dadurch unterhalten? auf dem olymp ist die luft ja auch sehr dünn, sollte ich die daraus resultierende geistige verwirrung in meine perönliche queste einbeziehen?

    fragen über fragen...

    ach, wie lustig wird ein spiel wenn ersteinmal die regeln spontan nach gutdünken geändert werden. die beschimpfungen und todeswünsche waren auch sehr unterhaltsam.

    je mehr ich darüber nachdenke, desto größer wird meine bewunderung für herrn demlich, dessen größe und geistige überlegenheit ich dämlicher sterblicher ohne adminrechte nie erfassen kann. bravo!

    Hugo de la Smile
     
  6. lemonstar

    lemonstar Großmeister

    Beiträge:
    87
    Registriert seit:
    23. Oktober 2002
    Was soll denn dieser Schwachsinn jetzt? Damit wird die Saison vollends ruiniert. Nicht das ich jemand um 250mrd beneide aber so ein "Gott" sorgt nur für Frust. Spielspass wird damit auch erfolgreich verhindert.
    Ein paar machen Männchen und werden mit Geld überschüttet ...
     
  7. lemonstar

    lemonstar Großmeister

    Beiträge:
    87
    Registriert seit:
    23. Oktober 2002
    Oh, eine Frage, die man nicht mit der FAQ beantworten kann.
    Wenn man einen Planeten scannt werden Tarnungs Level des Planetenbesitzers und Sensoren Level des Schiffs verglichen und ein ScanError ermittelt. Dieser Error verändert die angezeigten Werte immer nach unten (bei ungünstigen Fällen werden zB nur die Hälfte der tatsächlich vorhandenen Fighter angezeigt).
    Der minimale Scannerror ist 1%, volle Planeten mit 100M werden somit als 99M angezeigt.
     
  8. QuadWord

    QuadWord Vollkommener Meister

    Beiträge:
    542
    Registriert seit:
    16. Juli 2002
    @all, aber
    primär @hugo:


    sicherlich mag die erweiterung eines spiels um eine rollenspielkomponente eine handlung sein, die nicht bei jedem gerne gesehen ist. wieso ich mich für diesen schritt entschieden habe, sind folgende gründe:

    bnt ist in der version 0.41. es hat seine schwächen, und die sind gerade auf einem server mit wenigen spielern gravierend. diese schwächen sind DIR, MIR und ein paar anderen hardcorespielern bekannt.

    ein hauptfaktor dabei ist einfach die lineare berechnung von kosten und zinsen. eine aktion wie das "fressen" anderer allianzpartner bei 30 spielern (fall: julian) sorgt für einen vorsprung, der gerade in verbindung mit einem taschenrechner ohne probleme ausgebaut werden kann.

    ein weiteres problem ist die tatsache, das es nur 3-4 erfahrene spieler gibt, und die anderen mehr oder weniger newbies sind. diese spielen im glauben vor sich hin, das die auch bei einem unterschied von 1.000.000 punkten noch eine chance haben könnten. dem ist aber nicht so !

    jetzt befinden wir uns in folgender situation:

    2 spieler sind nicht mehr einzuholen. würden julian und darkor innerhalb von 2 tagen das universum durchkreuzen, wäre die runde schon vorbei.

    wieso das nicht passiert ? natürlich wissen beide, das julian die runde gweonnen hat. allerdings gibt es da evtl 1-5 planeten, die julian aufgrund ihrer verteidigung _noch_ nicht nehmen kann. da julian ein perfektionist ist, spart er eben sein geld. dieses vermehrt sich aber soooooo schnell, das selbst das planeten anlegen der anderen spieler keinen sinn macht.
    davon wissen die spieler aber nichts.

    gehen wir also davon aus, das julian 1-3 wochen spart. in dieser zeit kann er immer mal wieder sein schiff aufrüsten (um nicht erreichbar zu werden), und in der nase bohren.

    während dieser zeit plagen sich 30 andere spieler damit herum, zu SPIELEN. und zwar mit dem gedanken, das die evtl. etwas ausrichten können. jetzt bedeutet das für mich folgendes: 30 spieler verplempern ihre zeit damit, einem unerreichbaren ziel zu folgen. täglich gehen für die meisten 1-2 stunden zeit verloren DAFÜR, das A. die sieger die runde nicht beenden wollen, weil sie "planetenverschönerung" betreiben, und B. die verlierer keinen einblick haben, das sie Ihre zeit verschwenden.

    diese datsache bringt mich also auf den gedanken, eine "tote runde" ein bisschen zu beleben. da ich aber über mehr als 10 jahre rolegame-erfahrung habe, bin ich mir im klaren darüber, das ich nicht einfach mal an der waage spielen sollte. schliesslich hat julian im eigentlichen sinne nicht "gecheatet" (denk ich). deshalb kann ich seinen vorteil nicht so einfach "neutralisieren". ich brauche also ein faires konzept, das den spielern ohne taschenrechner erlaubt, mit ein wenig einsatz von krativität und teamgeist einen vorteil zu bekommen (auch die MIT taschenrechner).

    deswegen kam ich zu folgendem konzept:

    ich entwerfe einen NPC namens "The Old One". dieser hat einen value, der _ungefaehr_ dem value des höchsten spielers entspricht. er kann den spieler quests geben, die sie eben gegen belohnung lösen. Bei jeder bezahlung der belohnungen verliert dieser NPC eben an Energie (das geld wird ihm abgezogen). So habe ich den faktor, das ich die value von julian nochmal unter die Spieler verteile. wenn sie geschickt genug sind, hat evtl. noch EINER die (trotzdem geringe) chance am "rad zu drehen".
    natürlich müssen auch die bösewichte die chance haben dies zu vereiteln, oder an den quests teilzunehmen.

    das konzept für die quests war deshalb folgende: jede quest muss entweder verhindert werden können, oder für ALLE erfüllbar sein.
    bei den personal-quests gibt es einen unterschied: sie wurden nur spielern mit geringem value angeboten, die im gegensatz dazu viele turns verbraucht haben. ihre "belohnung" sollte sie ein wenig mehr in die mittelschicht (300-350.000) punkte befördern, wo sie dann auf sich selbst angewiesen sind. Mit diesem "taschengeld" haben sie aber die möglichkeit, Aspekte des Spiels zu lernen (z.b. für die nächste runde).

    innerhalb der _Main-Quests_ versuche ich den dpielern mit den questinhalten ein paar faktoren des spiels näher zu bringen:

    - befestigung von planeten
    - erfahrungen im kampf
    - koordination von allianzen
    - teamgeist usw.

    ich dachte eigentlich dies wäre eine angemessene belebung der eh schon toten runde. gleichzeitig ein Aspekt, der evtl. in weiteren runden gefallen finden könnte.

    dies war meine absicht als moderator, um dem ganzen ein wenig SINN zu geben. wenn das mehr als 5 spielern nicht passen sollte, stelle ich das GERNE ein. mich kostet das viel zeit, und ich lebe sicherlich nicht von dieser sanft unterstellten admin-allmächtigkeit.

    nun zu dir:

    was mich gerade unglaublich nervt, ist dieser versuch indirekt unfrieden zu stiften.

    unangemessen. du hättest es einfach versuchen können.

    das waren meine worte als SPIELER in der letzten runde. der vergleich ist sehr weit (ein paar Wochen) hergeholt. es war ein anderes Spiel, und ein anderer Spieler. damals hatte ich übrigens keine Adminrechte. die habe ich erst seit kurzem. der vergleich "Spieler/alte Runde" und "The Old One NPC/neue Runde" ist unsachlich. sie haben nichts miteinander zu tun.

    dein problem hast du sehr einfach in einem deiner beiträge beschrieben:
    wenn du eine "spur im schnee" betrachtest, enthält sie für dich die information: dort muss jemand gegangen sein. allerdings ist das nur die halbe wahrheit. dein gehirn analysiert ein muster "schnee" und ein muster "abdruck". daraufhin wird im zusammenspiel mit deiner erfahrung und deinem eigenen verhalten ein wahrscheinliches scenario erstellt. dies muss aber nicht zutreffen, also sind dein informationen fragwürdig. wenn du dir "schnee" mit einer "spur" vorstellst, musst du dir vorher niemanden vorstellen, der auf diesem schnee "gegangen" ist. der "schnee", sowie der "abdruck" sind kleine features _deines_ Geistes.

    ich denke mal (und da rate ich natürlich auch) du unterstellst mir einfach eine unfaire adminspielerei, die ich nur aufgrund meines drangs nach selbstdarstellung nutze. deine erfahrungen bieten anscheinend keine anderen möglichkeiten. deine eigenen potentiellen handlungen (die ja zur bewertung der spur dienen) wohl auch nicht.

    jetzt kann ich dir aber sagen, das du dich irrst (natürlich nur, wenn ich richtig liege mit der unterstellung).

    mein ziel bei dieser administration war eben nur das eine:
    den spielern eine ungewöhliche zeit in einem etwas "lebendigeren" Spiel zu verschaffen. in diesem zuge informationen zu liefern, und die Zeit bis zum armageddon ein wenig wertvoller zu gestalten. man muss nicht unbedingt gewinnen, um seinen spass zu haben. allerdings fehlt bei BNT mit 30 Leuten dieser aspekt nach einer situation wie bei "Julian". diesen wollte ich eben wieder ins spiel einbringen.

    geschmack hin oder her. deine fähigkeit liegt sicherlich mehr in der formulierung "zwischen den zeilen", als in der phantasie und dem sprung in eine andere Welt, in der man etwas mehr als einen Taschenrechner benötigt.

    In diesem Sinne,
    QuadWord

    p.s.: vielleicht bist du auch einer dieser personen, die nie erfahrung mit dem (unter rollenspielern eins der wichtigsten dinge) punkt "Spieler und Character sollte man trennen" gemacht haben. Ich bin keiner der Personen, die als "Elf" umhertanzen. Noch weniger spiele ich MICH in diesen spielen. Rückschlüsse wie du sie gerne ziehst, könnten wegen dieser fehlenden erfahrung zustandekommen.
     
  9. QuadWord

    QuadWord Vollkommener Meister

    Beiträge:
    542
    Registriert seit:
    16. Juli 2002
    Hast du nicht im anderen Thread geschrieben, das dir eh "Fade" ist ?
    Wir stellen fest: Dein Spielspass ist nicht gerade hoch. Der Spielspass der anderen ist ebenso "nicht gerade hoch", weil du schon "durch" bist.

    Was hast du also gegen einen neuen Aspekt ? Fehlt das FAQ, oder ein Forum mit dem du dir einen Vorteil verschaffen kannst ?

    Oder vermutest du einfach nur, das ich willkürlich und unfair leite ?

    Bitte sags mir, wie hätte sich die Runde im "normalfall" noch entwickelt (in Bezug auf Spielspass) ?

    Witzigerweise beschwert gerade ihr (lemonstar und hugo) euch. Der Gewinner der ersten Runde, und der potentielle Gewinner der 2. Runde (der ersteren in dieser Runde eben geschluckt hat, weswegen er auch so einen Vorsprung hat).

    - QuadWord

    p.s.: ihr veruteilt eine sache, deren wert ihr garnicht analysiert. deshalb, weil ihr das gefühl habt ich würde euch etwas wegnehmen. praktisch ist das aber nicht der fall. ich versuche jedem etwas mehr zu geben, etwas das ihr ungesehen mit füssen tretet weil es nicht eurem "erfahrungs-sicherheitsanspruch" entspricht. "was der bauer net kennt ..."
     
  10. lemonstar

    lemonstar Großmeister

    Beiträge:
    87
    Registriert seit:
    23. Oktober 2002
    Nachdem du so direkt auf die Punkte eingegangen bist werde ich meine Position auch mal etwas genauer erläutern und das eine oder andere richtigstellen.

    Meines Erachtens gehst du von falschen Vorraussetzungen aus, normalerweise geht man nicht in ein Spiel mit dem Ziel Erster zu werden (gerade wenn man neu ist - wie wir es hier scheinbar oft haben). Insbesondere auf größeren Servern würde ich mit der Erwartung etwas Spass zu haben (was neues kennenzulernen) in ein Spiel reingehen und dann mal sehen wie weit man kommt. Am meisten Interaktion erfolgt dann mit den punktemässig umliegenden Spielern. Die oberen sind zu groß, die unteren zu klein.
    So, nun gibt es hier einen ziemlich eindeutigen ersten und zweiten, warum sollten die anderen nicht mehr weiterspielen, sie hätten eh nicht viel mit jenen zu tun gehabt. Warum verplempert man seine Zeit, wenn man den ersten nicht einholen kann?

    Das stimmt einfach nicht. Hugo ist gestorben bei einem Angriff auf irgendjemand, danach habe ich die Koordinaten, die ich von ihm kannte abgeflogen und ca 12 Planeten besetzt, von seinen ca 45. Zu dem Zeitpunkt hatte ich schon über 60 eigene, meist stärker besiedelte. Der Vorsprung den du meinst, kommt also nicht von Hugos unglücklichem Ende, sondern war aus den vielen erfolgreichen Kriegen vorher.

    (linear sind die Schiffskosten nicht)

    Wo du immer den Taschenrechner erwähnst, solltest du wissen, dass sie es so sicherlich nicht schaffen können.

    Wieder diese Vorraussetzung, von der ich gerne mal wissen würde, ob jemand so in das Spiel gegangen ist.
    Mein Spass ist nicht so hoch, weil handeln, kolonisieren, kämpfen so wenig bringt (es gibt auch keine Gegner die man "kleinhalten" müßte).
    Deswegen halte ich mich auch zurück und sehe zu.

    Er will BNT spielen und nicht Männchen machen. Einer der Hauptpunkte warum ich nichts von der Aktion halte, komm ich gleich noch zu.

    Vor allem geht es darum, dass du mitten im Spiel die Regeln umwirfst und was anderes draus machst.
    Die Spieler haben sich angemeldet, weil sie spielen wollten, sie wollten BNT spielen. Nachdem manche unzufrieden sind, macht man kurzerhand ein neues Spiel draus, in dem die Verhältnisse stark verwässern. Die Spieler die BNT spielen wollen, machen bei den Aktionen nicht mit und werden von den anderen locker überholt. Sie haben sich wahrscheinlich angestrengt und sich gefreut, jetzt regnet es aus dem Himmel Geld.

    Das ist einfach Quatsch.

    Ab und zu gibt es auf anderen Servern und anderen Spielen sog. Hack'n'Slash Runden. Alles ist quasi umsonst, Ticks gibts haufenweise, es folgt ein gewaltiges Gemetzel, was aber nie lange andauert. Meine Erfahrung ist, dass sowas schnell langweilig wird, einfach weil es keine Relationen mehr gibt und eigene Leistungen nicht auffallen. Dass das nicht nur mir so geht, sieht man an der Anzahl der Mitspieler in solchen Runden, die immer nur einen Bruchteil beträgt.

    Den Spass ruinierst du schnell damit und für Informationen schreibe lieber eine kleine Anleitung auf deutsch (vielleicht liegts ja auch an der Sprache, das niemand die FAQ liest).

    Ich kann mir durchaus vorstellen, dass die meisten noch Spass gehabt hätten. Allerdings hätte ein Versteifen auf meine oder Darkors Vernichtung nicht so viel Sinn gehabt.

    Nein.
    Aus obigen sollte ersichtlich sein, dass dem nicht so ist.
     
  11. QuadWord

    QuadWord Vollkommener Meister

    Beiträge:
    542
    Registriert seit:
    16. Juli 2002
    na da freue ich mich doch, das ich mal eine vernünftige reaktion auf meinen post bekomme.

    sicherlich kann man es als einen fehler ansehen, mitten im spiel plötzlich ohne kommentar ein solches element "einzufügen", obwohl die resonanz bis auf wenige ausnahmen sehr positiv war.

    die "mitte" des spiels ist aber anscheinend definitionsfrage. ich bin mir relativ sicher, dass viele der spieler eben wenigsten eine "geringe" chance auf einen gewinn setzen.

    du argumentierst mit "ich will BNT spielen" und sagst aber selbst, das so ziemlich alle spielaspekte für dich eh nicht mehr gelten.

    ist es dann nicht so, dass diese spieler eigentlich so lang ihren spass haben, bis DU in dann nach lust und laune einfach mal ganz übermächtig beendest ? ist das dann der fun-faktor für 2-3 wochen ödes sparen ?

    dann teile ich auch nicht die meinung, dass die leute _BNT_ spielen wollten. das mag eben für die erfahrenen spieler so sein, aber 90% aller spieler wissen praktisch ja garnichts über das spiel. also resutiere ich daraus, das sie EIN spiel spielen wollten. das trägt für sie den "namen" BNT.

    das viele spieler unzufrieden mit den ungeheueren vorsprung sind, brauche ich ja nicht zu erwähnen. das dieser vorsprung durch dein wissen über div. mechaniken erfolgt, das andere nicht haben, ist wohl auch klar.

    und genau deshalb habe ich mich eben entschlossen, die spieler "spielerisch" zu unterhalten. an fristet eben nicht das öde planeten-anlegen und sparen dasein, sondern hat einen belebten faktor.

    was ich nicht verstehe, ist _dein_ problem damit. ich habe mein konzept beschrieben, und sicherlich ist es dir gegenüber nicht unfair (auch wenn du dich nicht beteiligst). du BIST doch schon durch. du weisst selbst ganz genau, dass du diese Runde gewonnen hast. Selbst wenn (unrealistisch) noch einer sooo mächtig werden könnte, um dich zu zerstören, weisst du doch immer noch, das du nach "normalen" regeln gewonnen hast.

    was bringt dich also dazu, den anderen spielern diesen faktor nehmen zu wollen ? weil _man das nicht tut_ ? verdirbt es dir den spass ? wen verdirbt es denn den spass ? HUGO ? weil er evtl. nen neuen account anlegen könnte, den er mit seinem wissensvorsprung relativ schnell wieder nach oben bringen kann ? das könnte er in diesem falle doch auch nur indem er nen kleinen ungeschickten plättet, oder sich geld überweisen lässt ...

    um was gehts ? den spielern "in der mitte" nehme ich den spass ? das sieht mir momentan nicht so aus. gerade die in der "mitte" haben sich gefreut (und nicht nur die, die bisher provitiert haben).

    so sehr deine argumente wirklich vernünftig klingen, habe ich trotzdem das gefühl es geht hier um stolz. das könnte ich ja einsehen, wenn ich _gegen_ dich arbeiten würde ... aber das ist doch schon längst nicht mehr der fall.

    - QuadWord
     
  12. captainfuture

    captainfuture Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.903
    Registriert seit:
    3. Juli 2002
    da ich selber nicht mehr dabei bin (und mein kleiner bruder mich vertritt ;), kann ich zu der aktuellen "regel-änderung" nicht viel sagen.

    ich muss aber in dem eine oder anderen punkt lemonstar recht geben.

    ich hatte z.b. absolut blind das spiel begonnen - keine ahnung, was abgeht. hab mich durch die faq gekämpft, war aufgrund der fachbegriffe, die teilweise nicht eindeutig dem deutschen äquivalent zuzuordnen waren, gar nicht so leicht.

    aber ich hab tips, die dort drin standen, befolgt und bin innerhalb von einer woche bis auf platz 4 gekommen. einen ganz großen beitrag dazu leistete der abgang von einigen anderen spielern - felix magath meinte, er müsse meine planeten einnehmen und hat sich dabei die zähne ausgebissen, lin dze und trolldude sind aus mir unerfindlichen gründen von der bildfläche verschwunden und ich hab ganz einfach deren planeten besetzt, die ich kannte. ich hatte auf einen schlag 100 milliarden credits und mehr, sowie 1 milliarde kolos.

    wenn ich dan planeten von mitspielern gescannt hab, die seit anbeginn der zweiten runde (29.10., glaub ich) und damit mehr als eine woche vor mir eingestiegen sind, musste ich feststellen, dass sehr wenige realisiert haben, worauf es ankommt.

    ich hatte anfangs sogar per messie um rat gefragt, musste aber selber nach einem tag feststellen, dass viele ratschläge nutzlos waren und selber ideen entwickeln, wie ich vorwärts komme.

    ich bin mit einer woche spielpraxis allemal kein profi in bnt, aber ich denke, der eine oder andere sollte mal dem aufruf folgen und die faq durcharbeiten, nicht nur überlesen. dann werden viele anschuldigungen hier überflüssig und es wird auch ersichtlich, wie leute von 0 relativ schnell in die top10 einsteigen können.

    der link von trolldude z.b. ist schon ein große hilfe, eine planeten-verteidigung sinnvoll aufzubauen. da ist halt kopfrechnen gefragt und anhand eines planeten-scans kann man dann schon mal darauf schließen, mit wievielen fightern man momentan maximale verteidigung erreicht.
     
  13. Tizian

    Tizian Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.591
    Registriert seit:
    14. Mai 2002
    Versuch mal mit 20 Zügen im Durchschnitt die FAQ zu befolgen! Ich hab sie gelesen, ja, aber die Realität sah leider ganz anders aus, sonst wäre ich bestimmt nicht sofort gestorben.

    Ach ja, und sollte sich Darkor mal sehen lassen, fragt ihn bitte, wieso er Teddys Planeten, den Planeten einer Spielerin, die 0 Ahnung vom Spiel hatte und nur mich, der ihr Bruckstücke erklären konnte, einfach eingenommen hat und jetzt auch noch als GUT dasteht! So zeigt es jedenfalls die Rangliste. Dass ich 20% meiner Planeten verloren habe interessier mich dabei weniger . . .
     
  14. Hugo de la Smile

    Hugo de la Smile Vollkommener Meister

    Beiträge:
    553
    Registriert seit:
    10. April 2002
    ave quadword,

    oh ich bin ein primär:)

    das erweitern eines spieles um eine rollenspelkomponente finde ich gut. man könnte ja einen thread eröffnen"allianzen - politik - kriege" da könnte man dann rollenspielerische elemente einbringen.

    würdest du das erweitern der schachregeln wärend des spiels um eine dritte partei, die dem unterlegenen freizüge zusteckt, wenn er einen handstand macht, gut finden?

    ich habe von bnt erstmalig auf diesem server, in der ersten runde erfahren und würde mich nicht als hardcorespieler bezeichnen.

    ich will das ja nicht ein weiteres mal erklären.

    ich finde nicht, dass es hier erfahrene spieler gibt, ich halte die behauptung, dass man jemanden der eine millionen punkte vorsprung hat nicht mehr einholen kann, für falsch.

    mir sind mehrere manöver eingefallen wie der spieler julian auch jetzt noch vernichtet werden könnte. ich verrate sie mal einfach nicht. vielleicht später in meinen werk tzz ze "die kunst des kriegens".

    das ist nicht so. würden sie das tun würden wahrscheinlich die mehrheit aufgeben und eine neue partie fordern. ein solches vorgehen von julian oder darkor könnte aber auch die chance bieten julian und darkor zu überholen.

    na und?

    dieses "nicht erreichbar", ist nicht erreichbar. nur bei einer oberflächlichen betrachtung ist julian nicht einholbar.

    der weg ist das ziel.

    meine über zehn jährige intensive rollenspielerfahrung sag mir, dass geschenke vom speilleiter nur kurze freude sind.

    und ebenso nicht im uneigentlich.

    warum denn nicht gleich spielern, die ein aktphoto einsenden. also ich fände das durchaus in ordnung. ich habe mich kreativ und in teamarbeit innerhalb der regeln bewegt und erfolge damit erzielt, sowohl bei der ersten als auch bei der zweiten partie.


    bei dir läuft also götter inkarnieren unter nsc erstellen, ja? mir scheints so, dass du einfach den rahmen der spielwelt ruinierst. als würdest du in einem szenario mit erdbeben schatzkisten freilegen.

    julian hatt nicht die chance das erste quest zu vereiteln. er hat es erst nach der geldvergabe erfahren. das zweite quest ist nahezu ebenfalls nicht zu vereiteln. die option, dass julian oder ich mal eben zehn spieler überzeugen können, mit uns zu allieieren, ist bei diesen laufenden verleumdungen und beschimpfungen ja eher zu vernachlässigen.

    wie gesagt...

    aha

    war das also nur ein fehler, ja? ich meine ich habe effektivität 60 gehabt als ich diese nachricht erhielt.

    für mich kam es daher wie spott rüber, aber du hattest es ja auch versäumt die regelmäßigkeiten in deinen gefälligkeiten vorher zu beschreiben. das hält einem natürlich alle optionen frei. ich weiß natürlich nicht ob du das absichtlich gemacht hast.

    das würde sinn machen.

    ein wenig pädagogik, ja? es gibt doch ein toturial, erweitere dies, wenn du dich berufen fühlst.

    die runde ist nur tot, weil sie totgeredet wird. ich widerhole mich, in diesem spiel wird man nicht unbesiegbar.

    kennst du die geschichte von dem motivierten linienrichter, dem die unfähigkeit der einen mannschaft schmerzte und beschloss, ein paar neue linien einzuführen?

    nun zu mir:)

    mich hat es genervt, dass du dich außerhalb jeder regeln in das spiel einmischst und mir private nachrichten schickst, deren inhalt ich nur als spott auffassen kann.

    ich sollte versuchen dich zu belustigen? oder den allmächtigen nsc den du mir vor die nase gesetzt hast?

    das war ein ernsthafter versuch. wenn er dir unsachlich erschien, - das erscheint mir neben-sachlich bei einer belustigung.

    du als gott weißt das ja, mir war nicht bekannt, dass es sich um anderes als spott handelte. ich habe nichts verglichen sondern nur spott mit spott beantwortet.

    bitte, ich werde gerne in jenem thread darauf anworten wenn du dich dort nocheinmal äußerst.

    du hast es wohl mit dem belehren. überflüssig finde ich es meinen äußerungen den zusammenhang zu entziehen. der alte hut den du mir abnimmst, ist an anderer stelle schon genug von mir diskutiert worden. aber danke für den sicher gut gemeinten versuch.

    nein, ich unterstelle dir eine unfaire adminspielerei aus unbekannten motiven.

    meine erfahrungen lassen wir hier mal außen vor. oder warte, meine erfahrungen werde ich mal unten anfügen.

    deine unterstellungen sind nicht richtig.

    ja, das nölen und quengeln der kindsköpfe kann einem schon den spaß verderben. aber das dem auch noch nachgegeben wird...

    auf meinem letzen schulzeugnis stand eine mathematiknote von 5. auch damals habe ich schon exzessiv rollenspiele gespielt. ich habe auch nichts weiter studiert, meine technische ausbildung war auch nicht unglaublich mathematisch. hier brauch man nur grundrechenarten und etwas taktisches verständnis.

    deine veränderungen sind willkürlich, ob mit oder ohne hintergedanken ist dabei nebensächlich. willkür in einem spiel bedeutet, unter vorraussetzung der unbekanntheit des willens, - glückspiel.

    da bevorzuge ich mensch-ärgere-dich-nicht.

    woher rückschließt du denn meine rückschlüsse? yachyaz ist übrigens ein goblin aus dem abenteuer"sylvanas befreiung", tzz ist ein achazname meines neuen achaz.:)

    was ich und lemonstar im kontext der außerspielischen interaktion für erfahrungen gemacht haben:

    an julian [verfasser lassen wir mal ungenannt] :
    ich wurde ja nur als abschaum minderwertig, geisteskrank bezeichnet. aber nazisau konnte ich mit besten willen nicht in einem rollenspielerischen rahmen sehen.

    naja wenn er raumfahrende nazisau geschrieben hätte, oder spacenazi oder so...

    so sind die nachrichten die ich hier bekomme.

    reiht sich da mit ein, jedenfalls wenn man nichts weiter dazu sagt.

    Hugo de la Smile

    ps seit längeren bin ich der ansicht, das ein ps in einem derartitgen medium nicht allzuviel sinn hat.

    pps wirkllich nicht.

    ppps was mich natürlich nicht abhält...
     
  15. captainfuture

    captainfuture Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.903
    Registriert seit:
    3. Juli 2002
    soweit ich mich erinnern kann, gibt es 2500 züge zu beginn und zusammen mit den faq bekommt man damit ein schiff mit mind. tech-level 13+ hin. ausserdem steht ziemlich genau drin, wie man nicht stirbt. es ist auch der hinweis drin, dass sich planeten bilden erst ab einem gewissen punkt auszahlt und zum dritten kriegt man eine fette bounty an den hals, wenn man rangniedrigere schiffe zu zerstören versucht.

    es ist als vom spiel her schon einiges ganz gut geregelt. wie es umzusetzen ist, muss man sich halt aneignen.

    nutzt doch einfach den franzosen-server zum ausprobieren.
     
  16. QuadWord

    QuadWord Vollkommener Meister

    Beiträge:
    542
    Registriert seit:
    16. Juli 2002
    @hugo:

    ist es dir wichtig, dass ich auf deinen post nochmal eingehe, oder können wir gemeinsam zu einer lösung kommen ?

    schlag mir doch bitte ein lösung unter berücksichtigung der restlichen spieler vor. die umfrage zeigt zumindest momentan, dass ein potentielles interesse an einer moderation vorhanden ist.

    ich find ein p.s. immer recht praktisch, wenn mir nach der unterschrift nochwas einfällt.

    - QuadWord

    p.s.: macht das rumkräckeln an kleinigkeiten eigentlich viel spass ? da waere doch meine wechselnde gross und kleinschreibung und die rechtschreibfehler noch zusätzlich ein gefundenes fressen oder ? :roll:
     
  17. Tizian

    Tizian Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.591
    Registriert seit:
    14. Mai 2002
    Ha, jetzt wüßte ich es auch besser! Als ich anfing gab es nur 990 Züge aus mir unbekannten Gründen, dann fand ca. 20 Planeten und hab sie besetzt und Spiele, die man mit Taschenrechner spielen muss, sind doch bescheuert! Ich hab Masters of Orion 2 auch ohne Taschenrechner spielen können und das Spiel hier ist am ehesten damit zu vergleichen. Ich mag Mathe ja, aber nicht in meiner Freizeit, klar?

    Auf Nachfragen erhielt ich die lieb gemeinte, aber für mich nutzlose Hilfe, ich sollte 2-3Mio auf die Planeten laden! Mit Hülle 6!!!!! Da ich kurz danach eh starb, verlor das Problem schlagartig an Bedeutung. Und dann hatte ich keine Lust mehr für irgendwelche Kolonistentips und hab nur mein Schiff aufgerüstet und Kolonisten erst mit Hülle 10 gekauft. Muss man das Spiel so spielen, dass man 100%ig perfekt spielt? Wo bleibt denn da der Spielspaß? So, wie es jetzt ist, gefällts mir fast, nur dass Darkor sich Planeten von weit schwächeren unter den Nagel reißt, finde ich schlicht und ergreifend unfair. Oder der arme Babylon, der von Darkor und Julian zerquetscht wird. Da sollte der Admin eingreifen, was nutzt mir das Geld, wenn ich nichts habe, um es darein zu investieren? :roll:

    Und noch ne Frage: Warum vergessen die meisten eine Rettungskapsel zu kaufen? Deswegen sind ja Lin Dze und trolldude gleich gestorben, glaub ich. . . 8O
     
  18. captainfuture

    captainfuture Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.903
    Registriert seit:
    3. Juli 2002
    meinetwegen, aber dann darfst du dich nicht beschweren, wenn es andere tun, zu ihrem vorteil nutzen und lücken bei gegenspielern finden.

    sorry, wenn ich das wieder einwerfen muss, aber dazu steht was in den faq ;)

    muss man sicher nicht, aber man kann sich dann nicht beschweren, wenn es andere tun.

    ich bin auch gestorben, weil ich fehler gemacht habe (angriff ohne escape pod, trade routes mit je 150 zügen ;)) und ich mache nicht darkor dafür verantwortlich, dass er unfair war und sich meine planeten unter den nagel gerissen hat, sondern dafür, dass er vereinbarungen nach eigenem ermessen gebrochen hat, was den sinn jeglicher allianzen und verbünde kaputt macht.
     
  19. Tizian

    Tizian Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.591
    Registriert seit:
    14. Mai 2002
    Ja Ja, du has recht. Ich hab keine Lust mehr auf das Thema, weil Darkor mir schon wieder nen Planeten geklaut hat . . .

    Ich will nur noch die 1000 Mio Kolonistengrenze erreichen . . .
     
  20. Gaara

    Gaara Meister vom Königlichen Gewölbe

    Beiträge:
    1.398
    Registriert seit:
    7. Mai 2002
    Darkor ist wohl der größte Feigling aller Zeiten.
    Ein Freund von mir hatte einen Planeten entdeckt (an seinem ersten Tag).
    Dann am nächsten Tag : Erobert von Darkor !
    Und der steht dann auch noch als guter da !
    Julian ist wenigsten etwas passier...
     

Diese Seite empfehlen