Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Bakrah Israel

Bundeskanzler

Auserwählter Meister der Neun
11. April 2002
991
Bin mal gespannt, ob und wann ein Arabisches Lied, das in Deutschland niemand (außer Arabern) versteht, in Deutschland auf den Index kommt...
:lol:

(...)
Tschetschenien! Afghanistan! Palästina! Der südliche Libanon! Die Golan-Höhen! Und jetzt auch der Irak? Es ist zu viel für die Menschen. Schande auf euch! Genug, genug, genug!" Zeilen wie diese bewegen derzeit die arabische Welt. Das Lied "Der Angriff auf den Irak" erlangte in kürzester Zeit einen enormen Erfolg. Nach einem Bericht der "Washington Post" sind CDs und Kassetten ständig vergriffen, die Fans kennen die Textzeilen auswendig - trotz geringer Werbung.
(...)
"Ich hasse Israel" war der Titel eines seiner letzten Erfolgslieder. Der israelische Premier Ariel Sharon, heißt es darin, "steht in einem Swimmingpool, während Blut wie Regen fällt. Schaut auf Israel und seine Armee. Es greift an und tötet, und warum ist das nicht genug?"
(...)
"Niemand weiß morgen, wer als nächstes dran sein wird", zitiert die "Washington Post" den Sänger. Den USA warf er vor, sie "verbreiten ihre Korruption und Unterdrückung" und versuchten den "israelischen Traum" in der arabischen Region zu erfüllen. Gleichzeitig kritisiere Abdel-Rahim in seinem Text aber auch den irakischen Präsidenten Saddam Hussein dafür, dass er nicht auf die Führer der anderen arabischen Staaten höre.
(...)

SPIEGEL vom 11.03.03
POPMUSIK IM NAHEN OSTEN
Araber macht Hits aus Hass
:arrow: Den Song "Bakrah Israel" anhören/downloaden
 

fumarat

Erhabener auserwählter Ritter
21. Januar 2003
1.133
:lol: :lol: :lol:

Ich kenn den Typen (nicht persönlich). Ist aber kein besonders politisch gebildeter Künstler. Sondern ein Mann von der Straße (Analphabet). Und gibt auch die Meinung der Straße wieder.
Nix für Ungut.

Grüße fumarat
 

Bundeskanzler

Auserwählter Meister der Neun
11. April 2002
991
biowolf schrieb:
und was willst du mit diesem Posting sagen?
Was will der Spiegel damit sagen?

@fumarat

Und? Was soll das heißen? Menschen, die nicht lesen und schreiben können taugen nicht als Popstars oder politische Botschafter?
 

biowolf

Geheimer Meister
29. Januar 2003
249
Was will der Spiegel damit sagen?
Das weiss ich nicht,darum frage ich dich.

vielleicht will Fumarat damit sagen,dass dieser Typ primitiv ist und nur Erfolg hat mit Hetze,die bei vielen Zuspruch findet,sonst wäre er gar nichts und in der Versenkung verschwunden.
 

Gilgamesch

Großmeister-Architekt
6. Mai 2002
1.290
Gehen wir mal von den armen dummen Personen der Strasse weg und gehen mal die Gebildeten zu:

So hat vor ein paar Tagen eine Islamische Elite-Universität in Ägypten öffentlich verkündet, dass sich alle Moslems gegen Amerika erheben müßten, wenn dieser den Irak angreift. Von Jihad war die Rede, dies sein dann wirklich ein heiliger Krieg, da die Amis ohne UN-Mandat nur für Eigeninteressen handeln.

So oder so ähnlich war der Wortlaut. Und das von einem Land, das eigentlich als Amerikanisches Protektorat gilt!

:arrow: Gilgamesch
 

Sentinel

Großmeister-Architekt
31. Januar 2003
1.222
um das jetzt ein für alle mal klarzustellen:

Jihad bedeutet nicht "heiliger Krieg", sondern "der rechte Weg des Glaubens". Deshalb ist dieser Ausdruck nicht offensiv-expansiv gemeint, sondern rein defensiv. Verständlicherweise bekommt die islamische Kultur
den Eindruck ihre Kultur verteidigen zu müssen und daß das "Krieg bis zum letzten Mann" heißt, sollte einleuchten.
 

JohnDiFool

Geheimer Meister
4. Februar 2003
239
Sorry, aber auch ich kann die islamische Welt verstehen, auch ich würde mich verteidigen! Ich bin jetzt schon wütend über die unglaubliche Arroganz die gewisse Staaten und Politiker gegenüber der Welt an den Tag legen.....wie wütend werde ich sein, wenn sich diese Arroganz auch noch direkt auf mein Leben und mein Land bezieht?

Wenn wir WIRKLICH und mit reinem Herzen einen Frieden für alle anstreben würden, dann müssten wir ALLE und jeden miteinbeziehen....auch andere Kulturen, Systeme, Religionen....andere Menschen! Es geht nicht, das der Westen einseitig über das Schicksal und das Aussehen der Welt entscheidet und einfach ALLEN auferlegt, wie sie ihr staatliches, politisches und kulturelles Leben zu organisieren haben!

Solange wir den Rest den Welt wie kleine Kinder behandeln, die angeblich nicht wissen was sie tun, solange müssen wir uns nicht wundern, wenn Hass entsteht!
Solange wir nicht aufhören die Güte zu predigen, dabei gleichzeitig aber alles und jeden ausnützen, ausbeuten und hintergehen, solange wird es Terror geben!

Wer glaubt, die Weisheit mit Löffeln gefressen zu haben, wird an seiner eigenen Dummheit ersticken!

CARPE DIEM

JohnDerNarr
 

fumarat

Erhabener auserwählter Ritter
21. Januar 2003
1.133
Weder das...
bundeskanzler schrieb:
@fumarat
Und? Was soll das heißen? Menschen, die nicht lesen und schreiben können taugen nicht als Popstars oder politische Botschafter?
noch das...
biowolf schrieb:
vielleicht will Fumarat damit sagen,dass dieser Typ primitiv ist und nur Erfolg hat mit Hetze,die bei vielen Zuspruch findet,sonst wäre er gar nichts und in der Versenkung verschwunden.
... wollte ich sagen.
Ich wollte nur sagen, daß er eher den Geist der Straße wiedergibt. Das heißt man tanzt eher dazu und freut sich, daß man damit Sharon&Co ein wenig ärgern kann. Außerdem singt er sehr Regierungstreu "Ich liebe Hosni Mubarak und Amr Musa weil sie so gscheit sind und hasse den Affen Sharon...". Er ist also sicher nicht zu einem ernsthaften Regimekritiker zu zählen.

@Gilgamesch: Ich meinte diese Meldung kam aus Saudi Arabien nicht aus Ägypten. Ich weiß nicht ob man Ägypten als amerikanisches Protektorat bezeichnen kann. Dazu müßte man den Terminus erst mal definieren...

Sentinel schrieb:
Jihad ... ist ... nicht offensiv-expansiv gemeint, sondern rein defensiv.
Das hast du wohl etwas zu gut gemeint. Sagen wir die Wahrheit liegt irgendwo dazwischen...

@JohnDiFool:
stimme dir völlig zu

Grüße fumarat
 
Oben Unten