Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Angriff der Riesenschlange

trashy

Großer Auserwählter
19. Mai 2002
1.781
Hallo,

ich denk mal jeder kennt den Film "Anaconda" mit Jennifer Lopez und den darin vorkommenden Szenen in denen Menschen von Schlangen verschluckt werden. Ok, ist Hollywood, ABER DAS NICHT :!:

Python-Angriff
Frau verschlungen

In Bangladesch hat eine Python-Schlange eine Frau getötet und zur Hälfte verschluckt. Nach Polizeiangaben habe die 38-Jährige in einem Wald des asiatischen Staates Früchte gesammelt, als sie von der Schlange angegriffen worden sei.

Das ungefähr drei Meter lange Reptil habe die Frau bis zur Taille hinuntergewürgt. Danach konnte das Tier erlegt und die Leiche geborgen werden.

Pythons gehören zur Familie der Riesenschlangen und kommen in ganz Asien und Afrika vor. Sie töten durch Strangulation, wobei die Beute weniger durch Erstickung als durch Kreislaufzusammenbruch und Organschäden stirbt. Die verschiedenen Pythonarten erreichen Größen von einem bis neun Metern.
link: http://www.n-tv.de/5195730.html
[rethorik]Woher rührte die Angriffslust der Python? Ist sie gereizt worden oder einfach nur mordslust :twisted: :?: [/rethorik]

gruß

trashy
 

disturbed

Großmeister
31. August 2003
56
Ich denke schon dass man ein solches Tier permanent reizen muss bis es wirklich zu solchen Mitteln greift. Wobei es auch sein könnte dass die Schlange seit längerem keine Beute ergattern konnte.
 

asamandra

Geheimer Sekretär
12. April 2003
665
trashy schrieb:
Danach konnte das Tier erlegt und die Leiche geborgen werden.
Ich stell mir grad die Frage... wieso musste die Schlange getötet werden um die Leiche rauszuholen?? Ich mein, die Frau is so und so tot, da hätte man die Schlange deswegen ja wohl nicht auch noch umbringen müssen? Ich würd ja nix sagen, wenn die Tuss zu retten gewesen wäre, aber so war diese Aktion f.A.!!!
 

asamandra

Geheimer Sekretär
12. April 2003
665
Ja und? Überleg mal, wieviele Tiere jeden Tag sterben, die wir Menschen dann essen?? Wo ist da der Unterschied??
 

Kendrior

Intendant der Gebäude
25. Februar 2003
869
Okay, da hast du auch wieder recht. Aber hat nicht jedes Leben eine Chance auf Existenz... :idea:

Spaß, weg damit :twisted:
 

asamandra

Geheimer Sekretär
12. April 2003
665
Kendrior schrieb:
Aber hat nicht jedes Leben eine Chance auf Existenz...
Siehste, also auch die Schlange. Und wenn sich da grad so ein 'fetter Brocken' unvorsichtigerweise anbietet... naja, der Rest ist ja bekannt (Recht des Stärkeren und so...)
 

dimbo

Meister vom Königlichen Gewölbe
30. September 2002
1.434
Ne halbe Frau? Ohne rassistisch wirken zu wollen sei hier auf die (mit westlichen Menschen verglichen) geringe körperliche Größe der Asiaten hingewiesen.
 

Garou

Geheimer Meister
3. April 2003
149
@ asamandra

jo, und warum regst du dich drüber auf, daß die riesenschlange gekillt wird, wenns doch eh ganz normal ist?
wär se halt mal schneller gewesen, dann würd sie jetzt noch leben. tja.

zum thema

ich dachte, eigentlich, somenschenfressende schlangen gibts nur im märchen.... 8O
aber ich schätze auch, daß das vieh einfach hungrig war, und die dame bot sich offenbar irgendwie als snack an. :wink:
 

Minnoura

Geselle
23. Oktober 2003
21
Wie soll die Schlaneg denn bitte schön verschwinden , wenn
sie ne "halbe Frau " verschlungen hat ? Wahrscheinlich guckte das
andere Ende der Frau noch aus dem armen Tier raus !
Ich will mal sehen wie dumm mit einem Riesenbaguett durch die
Gegend läufst , das du vorher halb verschlungen hast ! :lol:
Also , ich wünsche allen noch einen guten Appetit ! Aber bitte nicht
auf Schlangen !

Minnoura
 

asamandra

Geheimer Sekretär
12. April 2003
665
Garou schrieb:
jo, und warum regst du dich drüber auf, daß die riesenschlange gekillt wird, wenns doch eh ganz normal ist?
wär se halt mal schneller gewesen, dann würd sie jetzt noch leben. tja.
Ok, heißt das dann, dass jetzt jeder, der ein Schweineschnitzel gegessen hat von ner Rotte Schweine abgemurkst werden kann, weil der ja ne Verwandte von denen im Bauch hat, oder wie?? Die Frau war TOT, der war nicht mehr zu helfen. Die ist auch nicht mehr lebendig geworden, nur weil sie die Schlange gelyncht haben. Also hätte man die Schlange ziehen lassen können. Die hätte garantiert die nächsten Monate keinen mehr gefressen...
 

trashy

Großer Auserwählter
19. Mai 2002
1.781
Das nennt sich dann "Gesetz des Stärkeren" oder um´s einfach auszudrücken, die Logik des Menschen ...
 

lowtide

Geheimer Meister
16. September 2003
469
asamandra schrieb:
Ok, heißt das dann, dass jetzt jeder, der ein Schweineschnitzel gegessen hat von ner Rotte Schweine abgemurkst werden kann, weil der ja ne Verwandte von denen im Bauch hat, oder wie?? Die Frau war TOT, der war nicht mehr zu helfen. Die ist auch nicht mehr lebendig geworden, nur weil sie die Schlange gelyncht haben. Also hätte man die Schlange ziehen lassen können. Die hätte garantiert die nächsten Monate keinen mehr gefressen...
ähm hallo sorry aber das versteh ich jetzt nicht.
stell dir mal vor das ist ein verwandter der da hal in der schlange steckt also da kann ich schwer nachvollziehen das die jungs die schlange haben hobs gehen lassen. ich denk mal das en anständiges begräbnis auch was wert ist.

aus sicht der schlange wars halt ne scheiss entscheidung nen menschen zu fressen gibt ja genug anderes das noch durch denn urwald hüpft.

eine falsche entscheidung und weg, pech für die schlange pech für die frau.
 

Solon

Geheimer Meister
2. März 2003
140
Ich bin dafür, nach Autounfällen die Wrackteile samt Leichen einfach an den Straßenrand zu schieben. Schließlich sind Krähen und andere Aasfresser auf solche Nahrung angewiesen. Den Opfern ist eh nicht mehr zu helfen, und wen kümmern schon die Angehörigen?
 

lowtide

Geheimer Meister
16. September 2003
469
Solon schrieb:
Ich bin dafür, nach Autounfällen die Wrackteile samt Leichen einfach an den Straßenrand zu schieben. Schließlich sind Krähen und andere Aasfresser auf solche Nahrung angewiesen. Den Opfern ist eh nicht mehr zu helfen, und wen kümmern schon die Angehörigen?
Ich hoffe das ist nicht ernstgemeint.
 

illu23

Geselle
11. September 2003
31
dimbo schrieb:
Ne halbe Frau? Ohne rassistisch wirken zu wollen sei hier auf die (mit westlichen Menschen verglichen) geringe körperliche Größe der Asiaten hingewiesen.
Lol bist du dicht? d.h. das die Frau nur zur hälfte verschlungen wurde als man die schlage erlegt hat!
 
Oben Unten