Adam Weishaupt und Freiherr von Knigge

Dieses Thema im Forum "Freimaurer, Illuminaten und andere Geheimbünde" wurde erstellt von Tortenhuber, 19. Juni 2002.

  1. Tortenhuber

    Tortenhuber Meister vom Königlichen Gewölbe

    Beiträge:
    1.490
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Nunja, nachdem ich mir nun den Eintrag über Weishaupt aus dem Internationalen Freimaurerlexikon zu Gemüte geführt habe, finde ich doch das es lohnenswert ist noch einmal drüber zu reden.
    Das Lexikon sagt, dass W. seinen Illuminatenorden anfangs mit aufklärerischen Prinzipien gegründet hat, religionsfrei, um seinen Schülern die Möglichkeit eines vorurteilsfreien Lehrganges in diversen Fächern zu ermöglichen, heisst: er wollte losgelöst von kirchlichen Dogmen unterrichten.
    Nunja, weiterhin sagt das Lexikon, dass er auf Deutsch gesagt anfangs keinen Plan zur Umsetzung hatte und die Angelegenheit nur so vor sich hin tuckerte, bis dann Brr. Freiherr von Knigge dem Orden beitrat. Dann ging es voran ( laut der Quelle ). Im weiteren Verlauf wird W. dann als "despotisch", "streitsüchtig", [usw.] dagegen Knigge, naja ihr könnt es euch denken.

    ==> Pyramidenprinzip, ganz entgegem dem was W. bezwecken wollte. Ausserdem kann man Studenten glaube ich nicht als ungebildet bezeichnen oder? Weishaupt wendete sich an Studenten, hatte Knigge evt. eine andere Zielgruppe?

    Ach Charakterstärke, ich würde es eher die Vernichtung von belasteten Material nennen was?

    Es ist doch sehr interessant. Im weiteren wird dann beschrieben, wie Weishaupt verjagt wurde und Knigge den Orden übernahm (und mit der Freimaurerei gleichschaltete). Dem folgend begann eine Denunzierungsaktion gegen W., wie man sie damals sicher selten sah. Hätte W. nicht den Erzherzog von Gotha auf seiner Seite gehabt, hätte man ihn wahrscheinlich exekutiert. Die Vorwürfe die man ihm machte, waren "revolutionäre Tätigkeit gegen den Staat und die Kirche", "Blutschänder", "Kindesmörder", "Volksaufrührer" usf. (kennt man doch irgendwie).

    Und 3mal darf man raten, wer das damals veranlasste. Knigge war Maurer und da W. sich gegen die Vorhaben von Knigge ausprach, trifft wohl wieder der Spruch "Hilf der Loge und die Loge hilft dir, schade der Loge und die Loge schadet dir!".
     
  2. Tortenhuber

    Tortenhuber Meister vom Königlichen Gewölbe

    Beiträge:
    1.490
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Ooooch, tut denn keiner mit mir reden wollen tun oder was?
    :?
     
  3. Lalu

    Lalu Geheimer Meister

    Beiträge:
    195
    Registriert seit:
    12. April 2002
    *lach* Torte, wirste auch mit Nichtachtung gestraft... sowas aber auch...

    tstststs... zuerst ruft man dazu auf, gewisse User zu ignorieren, und beschwert sich dann, wenn niemand auf die eignen Einträge reagiert... ist das die feine Englische Art?

    Aber wenn Du schon Feedback wünschst: Inwiefern hat der Herr Dieter Binder das Freimaurerlexikon denn zensiert? Mir sind auch schon Veränderungen aufgefallen - die niedlichste war die Anpassung an den Zeitgeist, die aus "Negerlogen" "Schwarzenlogen" machte... aber sonst? Der interessante Meinungsstreit über die Hochgradmaurerei zwischen dem Hochgradmaurer Lennhoff und dem Blauen Maurer Posner wurden gestrichen... aber sonst?

    Des weiteren: Was weißt Du über Herrn Binder? Ist er Maurer? Wenn ja, warum? Wenn nein: Warum nicht? (*grins* geht nix über Fragen, deren Antwort man kennt - oder zu kennen glaubt :) )

    Bester Gruß, Lars
     
  4. Tortenhuber

    Tortenhuber Meister vom Königlichen Gewölbe

    Beiträge:
    1.490
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Ne LaLu er ist mit Bestimmtheit kein Maurer :x

    :arrow: Nunja dann schau dir einfach mal die Einträge unter Wilson an, von 1935 und von heute.
     
  5. Lalu

    Lalu Geheimer Meister

    Beiträge:
    195
    Registriert seit:
    12. April 2002
    Also: Habe hier eine Ausgabe von 1932. Da ist Wilson (nehme an, daß Du von Woodrow Wilson sprichst) mit keinem Wort erwähnt.

    Vergleiche ich diese Ausgabe mit der von Binder bearbeiteten von 2000, so sind die Einträge völlig identisch - 4 Wilsons, keiner davon Woodrow.

    Stellt sich jetzt die Frage: Woran liegts?

    Im übrigen hast Du recht. Dieter Binder ist kein Freimaurer. Daher: wieso sollte er zensieren?


    Bester Gruß, Lars
     
  6. Tortenhuber

    Tortenhuber Meister vom Königlichen Gewölbe

    Beiträge:
    1.490
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Ich suche noch den Originaltext der Bibel, hast du den auch vorrätig?
     
  7. Tortenhuber

    Tortenhuber Meister vom Königlichen Gewölbe

    Beiträge:
    1.490
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Mir ist noch etwas eingefallen: du könntest doch bestimmt einmal den Eintrag aus dem Lexikon von damals hier niederschreiben, es würde mich nämlich mal interessieren, ob wir 2 verschiedene Ausgaben haben, vielleicht wurde ich reingelegt. Also schreib mal bitte den Artikel auf, danke :?
     
  8. Lalu

    Lalu Geheimer Meister

    Beiträge:
    195
    Registriert seit:
    12. April 2002
    *lach* Torte, Du hast ja wirklich Humor :)

    Um aufs Thema zurückzukommen: Nein, habe den Orignaltext der Bibel nicht mehr vor Ort... Ein Museum hat mich vor einigen Jahren gezwungen, mein Original herauszugeben ;)


    Zum Thema: Beim Binder haben wir wohl die gleich Ausgabe.
    Binder: Wilson.
    1. Gavin... - wie in meinem Lennhoff Posner
    2. John... - dito
    3. Sir Leslie Orme - grds. wie Lennhoff Posner, allerdings um Sterbedatum und ein oder zwei Details ergänzt-
    4. Sir Henry - wie Lennhoff-Posner.

    Insoweit: keine Zensur.
    Allerdings: Ich gebe zu, keine Orignialausgabe von 1932 zu haben. Sondern nur einen "Unveränderten Nachdruck der Ausgabe 1932" von 1980 - Amalthea-Verlag/Wien, München. Werde aber bei Zeiten mal schauen, wie es um die Authentizität dieser Ausgabe steht... Wie auch immer: Wenn es Zensur gab, so fand sie vor der Binderschen Weiterführung des Lexikons statt. Schaffe das aber nicht vor Mittwoch...

    Und bei Dir? Wie schauts bei Deiner Ausgabe aus?

    Bester Gruß, Lars
     
  9. Tortenhuber

    Tortenhuber Meister vom Königlichen Gewölbe

    Beiträge:
    1.490
    Registriert seit:
    10. April 2002
    also was du mir mit deinen Zahlenspielereien sagen willst ist mir unklar, ich hatte dich eigentlich darum gebeten, den text der unter "wilson" im alten Lexikon zu finden ist niederzuschreiben. danke
     
  10. Lalu

    Lalu Geheimer Meister

    Beiträge:
    195
    Registriert seit:
    12. April 2002
    Danke Dir für Deine PM.

    Zunächst: ich mache mich doch hier nicht zum Deppen, indem ich hier Texte aus dem Freimaurerlexikon abtippe. Habe geschrieben, was im Vergleich zum Binder anders ist. Und nichts anderes. Wenn Du damit nichts anfangen kannst - Dein Bier.

    Desweiteren: Ich weiß nicht, was für Zahlenspielereien Du meinst.
    Bisher bin ich derjenige von uns beiden, der Belege für seine Meinung anführen kann.
    Um noch eine Zahl ins Rennen zu bringen: Du schreibst immer von einem Freimaurerlexikon von 1935... Soweit ich weiß, gab es immer nur Nachdrücke der Erstauflage von 1932 bis Dieter Binder eine aktualisierte Auflage herausbrachte.


    Zu Deiner PM: Du hast eine niedliche Auffassung von "Argumenten". Wenn ich bisweilen polemisch reagiere, dann nur auf offensichtlichen Blödsinn, der jeder objektiven Betrachtung spottet. Falls Du einmal studieren solltest - was ich für Dich hoffe - wirst Du vielleicht wissenschaftliches Arbeiten lernen. Und wirst feststellen, daß diese Arbeit etwas anderes ist, als das, was hier teilweise an Plattitüden geboten wird.
    Zum Beispiel Dein Argument auf das, was ich einmal zum Verhältnis der Katholischen Kirche zur Maurerei schrieb: "Mein Lehrer hat mir aber gesagt..." Ist sowas überzeugend? Wohl kaum.
    Auch Deine Behauptung, daß Dieter Binder das Freimaurerlexikon zensiert hat, hast Du bisher in keinster Form belegen können. Stattdessen schwafelst Du herum von verschiedenen Ausgaben, die wir vielleicht haben könnten, anstatt selber zu zeigen, wo diese Zensur stattfand und Wilsons angeblich maurerische Vergangenheit getilgt wurde.

    Ich kann Dir sagen, warum ich in diesem Forum bin: Weil ich bisher immer dachte, daß man hier seriös über denkbares diskutieren kann. Und weil das Forum einen unbestreitbaren Unterhaltungswert hat. Und deswegen bleibe ich :) <- da isses schon wieder, dies böse Zeichen :p

    Gruß, Lars
     
  11. Tortenhuber

    Tortenhuber Meister vom Königlichen Gewölbe

    Beiträge:
    1.490
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Mein Religionslehrer, seines Zeichens Pastor, hat genug Wissen über die Verhältnisse in Bezug auf die katholische / evangelische Kirche und ich glaube nicht, dass es hier darum geht.

    Wenn du von "offentsichtlichem Blödsinn" schreibst, dann kann ich nur sagen, dass nicht du derjenige bist, der festzulegen hat was in diese Kategorie fällt und was nicht. Du kannst es gern für dich tun, und uns dann deine Meinung mitteilen ( und sie begründen ), aber hier her zukommen und zu sagen "ha ihr seid eh alle bescheuert und deshalb lache ich euch nur aus" das mißfällt mir sehr. denn diese Einstellung kommt durch deine zahlreichen Smileys und deine "*lach*"s nur zu deutlich zum Ausdruck. du bist sicher selber einer von denen, der öfters mal in die Toleranzpauke schlägt, also warum nicht auch Toleranz zu so offensichtlich bescheuerten wir mir?

    Weiterhin kann ich nur sagen, dass du dich enttarnt hast, du hast garkeine Ausgabe von 35 oder 32 ( ja ich wusste dass es 193? war und hab halt getippt ), denn wenn du dich schon weigerst hier mal tatsächlich zu zitieren, dann stelle ich mir doch die Frage, wer hier Wissenschaftlichkeit missen lässt.

    , ja seriös, dass kann man, man kann aber auch jeden 2. Beitrag mit "*lach*" beginnen und im Rest ordentlich " :) " und " :D " unterbringen. Das fällt bei mir nicht in die Kategorie seriös.

    PS.: mit Zahlenspielereien meinte ich dein 1. 2. und so fort.
    PPS.: 8)
    PPPS.: auf diese Weise wirst du mit nicht von der Nichtexistenz einer globalen Verschwörung der Zionisten und Freimaurer überzeugen.
     
  12. Lalu

    Lalu Geheimer Meister

    Beiträge:
    195
    Registriert seit:
    12. April 2002
    @ Torte

    *schmunzel* Da hat aber wer auf die Scheiße gekloppt... Schade nur, daß sie in die falsche Richtung geflogen ist... Wie wenn man in den Wind pinkelt.


    Wie auch immer.

    Eine Numerierung ist also Zahlenspielerei. Wenn Du das Freimaurerlexikon hättest, würdest Du feststellen, daß die Einträge unter "Wilson" numeriert sind. Und diese Numerierung habe ich übernommen. Wenn Dich das verwirrt - laß es Dir von einem Religionslehrer Deines Vertrauens erklären.
    Desweiteren weigere ich mich, hier völlig belanglose Lexikonauszüge abzutippen, wenn klar ist, daß sie nichts zum angesprochenen Problem in sich tragen. Vielleicht solltest Du Dir mal einen Lennhoff-Posner besorgen, damit Du nachlesen kannst, was Du hier so vehement behauptest...

    Ich lasse Dich in Deinem Sud weiterkochen. Du scheinst wirklich das zu sein, was man gemeinhin als "verbiestert" bezeichnet. Viel Spaß bei Rothkrantz und Co., grüß mir Ostara und Tannenbergbund.

    PS: Zu verbissenes Glauben an zionistische Verschwörungen führt zu modischen Uniformen, interessanten Frisuren, Haltungsstörungen durch zu hochgerissene rechte Arme und verlorenen Weltkriegen... Daher nur in Absprache mit Arzt oder Apotheker ratsam...
     
  13. T0rt3nhub3r

    T0rt3nhub3r Lehrling

    Beiträge:
    1
    Registriert seit:
    4. Juli 2002
    he LaLu, du entwickelst ja richtige talente hier

    naja bei mir hat diese ganze wv sache bloß dazu geführt, dass ich

    a) keinen alk, kein nikotin und keine sonstigen bewusstseinsverändernden stofe zu mir nehme
    b) aufgeschlossen gegenüber neuem bin
    c) leuten wie dir nicht mit gewalt begegne
    usf. schluss mit den buchstabenspielereien

    PS. man kann schlecht aus etwas abschreiben, was man garnicht hat oder? das ist mir in meiner letzten geo lk auch mal aufgefallen, man war das knifflig ...
     
  14. Lalu

    Lalu Geheimer Meister

    Beiträge:
    195
    Registriert seit:
    12. April 2002
    Ich weiß von Deutschen Politikern, die nach interessanten Theorien in der Antarktis sitzen, und auch dem Teufel Alkohol und Nikotin abschworen...

    Genußfeindlichkeit ist gefährlich.... sei gewarnt.

    Im übrigen: Lassen wir diesen Scheiß sein. Du bist gegenüber Neuem so aufgeschlossen wie der Vatikan; für Deine Gewaltlosigkeit darf ich Dir danken, sie ist aber auch in Deinem Interesse--- ich bin mit Sicherheit weit größer und viel schwerer als Du :)
     
  15. Anonymous

    Anonymous Gast

    hmmm

    Wenn ihr euch unbedingt zoffen wollt, dann trefft euch in nem Boxring, wenn ihr aber eure Köpfe, in denen ganz offensichtlich ne ganze menge sinnfolles schlummert, nurtzen wollt um neues zu erfahren, dann legt eure streitigkeiten nieder und arbeitet gemeinsam an problemen!
    decent
     
  16. Anonymous

    Anonymous Gast

    heisst ja nicht, dass er dem Genuß total entsagt.
     
  17. Ehemaliger_User

    Ehemaliger_User Beatus ille, qui procul negotiis.

    Beiträge:
    20.846
    Registriert seit:
    10. April 2002
    immer mitten in die fresse rein :D
     
  18. Tortenhuber

    Tortenhuber Meister vom Königlichen Gewölbe

    Beiträge:
    1.490
    Registriert seit:
    10. April 2002
    OK, da LaLU offensichtlich nicht an kooperativer Zusammenarbeit interessiert ist und die sinnlosen Zwischenrufe immer lauter werden wäre ich dafür, dass wir das Thema zu den Akten legen.
     
  19. Ehemaliger_User

    Ehemaliger_User Beatus ille, qui procul negotiis.

    Beiträge:
    20.846
    Registriert seit:
    10. April 2002
    es gehören immer 2 dazu.
    aber den thread zu schliessen wäre angebracht
     
  20. Lalu

    Lalu Geheimer Meister

    Beiträge:
    195
    Registriert seit:
    12. April 2002
    :) Definieren wir kooperativ ... dann sehen wir weiter :)


    Aber: wie soll man ernsthaft mit jemandem zusammen "diskutieren" (was hier nicht geschieht - hier handelt es sich -und da nehme ich mich nicht aus- um Selbstdarstellung), der ernstlich schreibt :
    Blödsinn bleibt Blödsinn. Und ist nicht auszurotten. Im besten Fall kann man dem Blödsinn seine Gefahr durch Ironisierung nehmen. Das versuche ich. Mehr nicht.

    Und ich bleibe dabei: wenn jemand behauptet, daß irgendwo zensiert wird, und ein anderer behauptet das Gegenteil: es bleibt am ersten, seine These zu belegen. Wie es auch theoretisch im Rechtsstaat sein sollte: Der Ankläger muß die Schuld des Angeklagten beweisen - und nicht der Angeklagte dem Ankläger seine Unschuld.

    Als letztes: ein schönes Zitat. Von Dieter Binder aus einem Vortrag über das Thema: "Freimaurerei oder Die Erziehung zum Gentleman".
    Komplett unter http://www.freimaurerloge.ch/bindertex.htm
    Adele, Lars
     

Diese Seite empfehlen