Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

130 Personen bei der Bilderberg-Konferenz - planen sie das Böse?

dtrainer

Wiedergänger
17. Dezember 2008
10.562
AW: 130 Personen bei der Bilderberg-Konferenz - planen sie das Böse?

Wenn Du Dich mit Freunden treffen würdest,und irgendein Journalist würde berichten, was ihr redet, wäre das natürlich gar nicht OK. Wenn das Leute tun, die mehr zu sagen haben, muß das natürlich berichtet werden. Böse, sowas zu machen. :plemplem:
 

Popocatepetl

Ritter Kadosch
27. August 2013
6.035
AW: 130 Personen bei der Bilderberg-Konferenz - planen sie das Böse?

ach, immer diese verharmlosung...

wenigstens sind die bilderberger jedoch eine real gewordene VT :D
 

Hinz

Vorsteher und Richter
24. Januar 2015
766
AW: 130 Personen bei der Bilderberg-Konferenz - planen sie das Böse?

Wenn Du Dich mit Freunden treffen würdest,und irgendein Journalist würde berichten, was ihr redet, wäre das natürlich gar nicht OK. Wenn das Leute tun, die mehr zu sagen haben, muß das natürlich berichtet werden. Böse, sowas zu machen. :plemplem:


Bis jetzt hat mich noch kein Wasserwerfer beschützt, wenn ich mich mit Freunden treffe. :party:
 

dtrainer

Wiedergänger
17. Dezember 2008
10.562
AW: 130 Personen bei der Bilderberg-Konferenz - planen sie das Böse?

Tja, Nichtbeachtung gibt es umsonst. VT's muß man sich verdienen :lol:
 

a-roy

Mensch
22. Oktober 2007
11.441
AW: 130 Personen bei der Bilderberg-Konferenz - planen sie das Böse?

Die Bilderberger sind Teil der weltweiten Illuminatenverschwörung, die dabei sind, eine NWO á la '1984' und 'Brave New World' zu etablieren!
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
10. April 2002
29.057
AW: 130 Personen bei der Bilderberg-Konferenz - planen sie das Böse?

Zum Glück betrifft es Dich in keiner Weise was diese "Bilderberger" bei
ihrem Cafe´+ Kuchen-Treff besprechen. Löblich das Du Ihnen voller
Vertrauen die Zukunft Deines/Unseres Lebenes anvertraust.
 

Nachbar

Ritter Kadosch
20. Februar 2011
5.091
AW: 130 Personen bei der Bilderberg-Konferenz - planen sie das Böse?

Menschen mit Einfluß begegnen sich recht häufig, das bringen i.d.R. schon ihre Berufe mit sich. Optional können sie - Achtung: Überraschung - auch miteinander telefonieren. Jedes Gespräch das hier, ohne die Inhalte zu kennen, als bedrohlich empfunden wird, können sie jederzeit führen.
Wie hypnotisiert auf diese Konferenz zu schauen ist vollkommen irrational. Alternativ könnte man sich damit beschäftigen wie die Teilnehmer handeln. Das ist deutlich weniger spekulativ und erscheint mir daher sinnvoller.
 

a-roy

Mensch
22. Oktober 2007
11.441
AW: 130 Personen bei der Bilderberg-Konferenz - planen sie das Böse?

Telefonate können abgehört werden!
 

Malakim

Insubordinate
31. August 2004
13.664
AW: 130 Personen bei der Bilderberg-Konferenz - planen sie das Böse?

Erfreulich viele Deutsche!
 

a-roy

Mensch
22. Oktober 2007
11.441
AW: 130 Personen bei der Bilderberg-Konferenz - planen sie das Böse?

Joh, mer san mer!
 

Viminal

Großer Auserwählter
10. Juni 2009
1.964
AW: 130 Personen bei der Bilderberg-Konferenz - planen sie das Böse?

Wenn Du Dich mit Freunden treffen würdest,und irgendein Journalist würde berichten, was ihr redet, wäre das natürlich gar nicht OK. Wenn das Leute tun, die mehr zu sagen haben, muß das natürlich berichtet werden.
Ähm, ja. Es sind Personen der Zeitgeschichte und teilweise sogar Inhaber demokratisch legitimierter Positionen und Ämter. Sofern die Gespräche mit der Arbeit der Personen zu tun haben, hat die Öffentlichkeit ein Interesse am Inhalt und ein Recht darauf zu Wissen worüber sich diese Personen austauschen und zu welchen Ergebnissen sie kommen.

Außerdem: Wenn ich mit meinen Freunden darüber reden würde wie wir dir z.B. Geld abknöpfen könnten, dann würde dich unser Gespräch doch sicherlich auch interessieren, nicht wahr? Nun, diese Personen haben Berufe inne, bei denen sie täglich Entscheidungen treffen, welche auch Auswirkungen auf dein Leben haben.
 

dtrainer

Wiedergänger
17. Dezember 2008
10.562
AW: 130 Personen bei der Bilderberg-Konferenz - planen sie das Böse?

Schön, Interesse. Das kann aber nicht so weit gehen, daß es gar nicht mehr möglich ist, sich zu unterhalten, ohne da Hinz und Kunz mitreden. Es ist keine Amtshandlung, es werden keine Beschlüsse gefasst, und findet nicht während beruflicher Tätigkeit statt. Wenn Du Leuten, die ein Amt haben, das Recht auf Privatsphäre aberkennen willst, dann sag das. Ich würde mich nicht wundern, wenn in dem Falle kein Mensch mehr ein Amt haben wollte.
 

Telepathetic

Groß-Pontifex
1. Juli 2010
2.972
AW: 130 Personen bei der Bilderberg-Konferenz - planen sie das Böse?

Ist eine Bilderberg-Konferenz denn ein privates Treffen, ähnlich einem Treffen in einem Verein, dessen Mitglieder in diesem Fall nunmal aus hochrangigen Politikern und Vertretern der Wirtschaft besteht?
 

a-roy

Mensch
22. Oktober 2007
11.441
AW: 130 Personen bei der Bilderberg-Konferenz - planen sie das Böse?

"es werden keine Beschlüsse gefasst"(dtrainer)
Ach, das weißt du?
 

dtrainer

Wiedergänger
17. Dezember 2008
10.562
AW: 130 Personen bei der Bilderberg-Konferenz - planen sie das Böse?

Wie soll denn das gehen, bei der unterschiedlichen Zusammensetzung? Bilderberg-Konferenz – Wikipedia Da hast Du Leute aus den unterschiedlichsten Bereichen. Vielleicht beschließen die, nicht mehr zu rauchen...
 

a-roy

Mensch
22. Oktober 2007
11.441
AW: 130 Personen bei der Bilderberg-Konferenz - planen sie das Böse?

Nun ja, dtrainer, wenn man nicht an so was wie NWO glaubt, haste sicherlich recht.
Ich frag' mich nur, warum die sich treffen.
 

Nachbar

Ritter Kadosch
20. Februar 2011
5.091
AW: 130 Personen bei der Bilderberg-Konferenz - planen sie das Böse?

Nun ja, dtrainer, wenn man nicht an so was wie NWO glaubt, haste sicherlich recht.
Die "New World Order" ist ein Ausdruck ohne jeden konkreten Inhalt. An was, wenn es keinen Inhalt gibt, sollte man denn da glauben?
Wann, nebenbei gefragt, gab es in der Menschheitsgeschichte eine Epoche in der nicht irgendeine Form von Wandel vor der Tür stand? Wenn NWO nichts anderes bedeutet als daß sich die Zeiten ändern, dann ist das gleichermaßen wahr wie unspektakulär.

Ich frag' mich nur, warum die sich treffen.
Um miteinander zu reden und sich auszutauschen? Ich war mal auf einer Typografie-Konferenz, da haben wir uns über Schriften unterhalten. Genau genommen finden permanent internationale Treffen statt. Sind die Bilderberger deshalb suspekt, weil sie gern ihre Ruhe haben? Fände ich merkwürdig, denn ich habe auch gern meine Ruhe.
 

a-roy

Mensch
22. Oktober 2007
11.441
AW: 130 Personen bei der Bilderberg-Konferenz - planen sie das Böse?

Klar, und hochrangige Menschen treffen sich, um über's Rauchen aufgeben zu quatschen?
Und dir, Nachbar, hätte ich mehr zugetraut, als die Entwicklung der letzten Jahrzehnte zu verharmlosen!
Monsanto und Nestle sagen 'Danke'!
 

dtrainer

Wiedergänger
17. Dezember 2008
10.562
AW: 130 Personen bei der Bilderberg-Konferenz - planen sie das Böse?

Nun ja, dtrainer, wenn man nicht an so was wie NWO glaubt, haste sicherlich recht.
Ich frag' mich nur, warum die sich treffen.
Ich glaube schon, daß es zu einer neuen Ordnung kommen wird, nur hat das mit diesem VT-Blödsinn nichts zu tun, und die Bilderberger haben sich auch noch nicht dafür interessiert. Was könnte eine bunte Mischung verschiedenster Leute auch dafür tun?
Eine neue Ordnung wird kommen - wenn sehr viele Menschen das wollen. Ein bunt gemischter, sich nur jährlich treffender Haufen kann das nicht bewirken.
 

Ähnliche Beiträge

Oben Unten