Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

übernatürliche kräfte oder fähigkeiten

jokotz

Lehrling
7. Juli 2008
3
wen ihr über das thema reden:milady: oder :motz:diskotieren:motz: wollt dann schreibt.
bin selbst sehr interessiert andere meinung zu hören...

ein übernatürlichen gruß
HTML:
Jokotz
:ask1:
 

jokotz

Lehrling
7. Juli 2008
3
AW: übernatürliche kräfte oder fähigkeiten

ich denke zu beispiel das die Menschheit wirlich aller 10,000 jahre eine Mutation erlebt :illus:
 

20-1-30-40

Gesperrter Benutzer
4. Oktober 2007
2.961
AW: übernatürliche kräfte oder fähigkeiten

meinst du die Menschheit als Entität oder was jetzt?
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
10. April 2002
20.755
AW: übernatürliche kräfte oder fähigkeiten

Also jokotz!

Ich schon ich kann das Wetter nach meinem Gescmack verändern, Leute im Schlaf besuchen, mich unsichtbar machen usw und du?

LG.Schechi
 

20-1-30-40

Gesperrter Benutzer
4. Oktober 2007
2.961
AW: übernatürliche kräfte oder fähigkeiten

?

er fragte doch nach übernatürlich. Da hatte ich den Blick in die Akasha, Wettermagie, Astralprojektion und so garnicht mehr auf dem Program. Sowas kann ich natürlich auch.
 

Veyron Graves

Geselle
28. Juni 2008
37
AW: übernatürliche kräfte oder fähigkeiten

Also, bei mir wachsen alle Zähne immer wieder nach. Das ist aber medizinisch erklärbar.

Meine Augen funktionieren scheinbar auch etwas anders als die von Average Joe. Erstens blendet mich nichts, zweitens benötige ich keine Umgewöhnungsphase wenn ich von hellen in dunkle Räume gehe. Das habe ich allerdings noch nie untersuchen lassen.

Aber so wirklich übernatürlich ist das jetzt nicht. :neutral:
 

20-1-30-40

Gesperrter Benutzer
4. Oktober 2007
2.961
AW: übernatürliche kräfte oder fähigkeiten

Meine Augen funktionieren scheinbar auch etwas anders als die von Average Joe. Erstens blendet mich nichts, zweitens benötige ich keine Umgewöhnungsphase wenn ich von hellen in dunkle Räume gehe. Das habe ich allerdings noch nie untersuchen lassen.
Sicher nur das LSD :grin:
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
10. April 2002
20.755
AW: übernatürliche kräfte oder fähigkeiten

Nö untersuch dich lieber selbst!!!


:highfive:

LG.Schechi
 

Veyron Graves

Geselle
28. Juni 2008
37
AW: übernatürliche kräfte oder fähigkeiten

Der hatte vermutlich tatsächlich den ein oder anderen Pilz zuviel genossen. :rosi:
 

jedermann

Geheimer Meister
22. November 2007
284
AW: übernatürliche kräfte oder fähigkeiten

Ich würde mal sagen das "übernatürlich" sollte " übersinnlich" heißen - passt besser

- denn übernatürlich gibts nicht
 

Frl. Suleika

Gesperrter Benutzer
3. Juli 2008
392
AW: übernatürliche kräfte oder fähigkeiten

ich denke zu beispiel das die Menschheit wirlich aller 10,000 jahre eine Mutation erlebt :illus:
Also wenn sich alle menschen gleichzeit mutieren würde man das möglicherweise gar nicht mitbekommen.

diese kleinen mutation beunruhigen mich etwa, der kleine Jie-Jie, dem 2006 der 3te arm abgschnitten wurde... wie schnell sich die evolution an das informationszeitalter anpassen wollte war faszinierend und wie brutal das establishment diese win-mutante in den einheitstopf der 2armigen katapultierte, fand ich irgendwie schade. Ich glaube, Jie-Jie könnte sogar eine offenbarung gottes sein, hinsichtlich der gutheissung des tastatur-zeitalters, aber da bin ich mir nicht sicher, da er ja chinese ist... .
 

a-roy

Mensch
22. Oktober 2007
10.869
AW: übernatürliche kräfte oder fähigkeiten

Schon mal drüber nachgedacht, dass seit hiroshima 45 + den atombombenversuchen da einiges gelaufen sein könnte?
wenn ich ein mutant wäre, würde ich jedenfalls nicht an die öffentlichkeit gehen.
 

CaptnCrunch

Geheimer Meister
14. Juli 2008
143
AW: übernatürliche kräfte oder fähigkeiten

ich habe eine jüngere schwester.. als sie noch klein war haben ihr verwandte bei einer familienparty von einer geisterbeschwörung erzählt, welche mein dad+paar bekannte durchgezogen haben als diese wiederrum noch jünger waren..

sie erzählen ihr von einem runden tisch, der noch irgendwo bei meiner oma auf m dachboden sein könnte, einem geist namens hermann.. und ein paar sehr ungalubwürdigen dingen..

na ya.. ich hatte das damals nur belächelt..

einige jahre später.. als die family sich wiedermal versammelt hat, hat meine schwester dies wieder zum thema gemacht und es wurde natürlich wieder von dem einen mal erzählt und gechmunzelt und gescherzt..
meine schwester was irgendwie besessen darauf, weil sie meinte mal in einer nacht in ihrem bett ketten gehört und gewürgt worden zu sein.. als sie dann angefangen habe zu beten wäre es erst verschwunden.. das soll sich 3 mal wiederholt haben..

als es auf besagter familienfete wieder zum thema wurde entschlossen sich einige, meiner nervenden schwester zuliebe, auf den dachboden zu gehen und den tisch zu suchen.. sie fanden ihn.. ein kleiner runder brauner holz-tisch..

da die stimmung lustig war und meine schwester etwas nachgeholfen hat, entschlossen sich einige den hermann ("hermann" fanden wir alle besonders witzig, da er in unserer muttersprache scho sehr ulkig klingt) wiedr zu rufen..

sie saßen da zu 6 oder so.. handflächen auf dem tisch.. so, dass sich die kleinen finger jeweils berührten und die hände somit einen kries auf dem tisch bildeten..

doch jeder machte scherze und klopfte z.b. mit m fuß oder hob den tisch mit m knie an oder so.. verlief also im nichts...

wieder ein paar jahre später.. letztes weihnachten..
wiedermal ist der clan vereint .. wiedermal verden geschichten vergangeneer tage erzählt und geschmunzelt.. meine schwester, was sonst, macht wiedermal hermann zum geschpräch..

diesmal sind fast alle beteiligten von damals da, und jeder erzählt seine eigene faszinierende auffassung wie er/sie es damals erlebt hat.. diesmal hören alle jedoch aufmerksam zu und nachdem alle fertig waren mit erzählen waren alle anderen natürlich scharf drauf hermann zu rufen..

man entschloss sich es erneut zu versuchen, doch eine person fehlte noch.. die uroma meines vaters.. eine frau die in dem dorf aus dem sie stamm als.. na ya.. wie soll ich sagen.. ich glaub in deutsch gibts kein wort dafür.. sowas wie heilerin, seherin .. in die richtung.. bekannt war ..

man rief sie an, doch sie lehnte einen besuch ab.. als man ihr jedoch sagte worum es ging, hat es keine std gedauert und sie kam mit m taxi vorgefahren...

sie schimpfte uns ALLE aus :) .. aber richtig.. ermahnte uns dir finger davon zu lassen, es sei kein spass und so ..

nachdem sie fertig war, setzte sie sich hin und erzählte über geister und warum man sowas nicht machen sollte...

es fing an mit dem tisch.. ich weiss grad nich ob es ein besonderes holz sein solte, aber es dürfen in dem tisch KEINE nägel sein,.. er darf nur geleimt sein.. soll irgendwas mit sargnägeln zu tun haben.. es darf aber auch sonst kein metall oder so an dem tisch verbaut sein.. und rund muss er sein..

hermann war ein SS-Mann, .. ein schlechter mensch der viele menschen umgebracht hat.. sie sagte, dass man nur böse geister rufen sollte bzw. ruft, da es sehr anstrengend für diese ist zu kommen/erscheinen/sich kenntlich machen.. dieses dürfe man guten seelen nicht abverlangen..

der "leiter" muss dem geist befehlen!! .. er muss zugleihc stark sein um sich nicht vom geist beherrschen zu lassen.. dies soll auch der kritischte part sein.. bei missgelingen oder fehlern kann es durchaus sein, dass sich der geist bleibt.. und das soll nicht schön sein..

ich weiss nicht.. bin zwar gläubig, doch sowas habe ich noch nie ernstgenommen.. bis zu diesem zeitpunkt.. seit ich diese frau gehört habe, glaub ich daran..
 

a-roy

Mensch
22. Oktober 2007
10.869
AW: übernatürliche kräfte oder fähigkeiten

Nette geschichte, CaptnCrunch, gehört aber wohl eher in den 'geisterthread'.
 
Oben Unten