Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Zum Haustier degradiert

sternchen_de

Lehrling
28. März 2004
4
Wenn die Computer regieren, werden wir Menschen in die rolle von Haustieren gedrängt, abhängig von der gunst der viel klügeren Herren.
Die erde wird nicht mehr uns sondern den neuen wesen untertan sein, die uns nach ihren einsichten züchten, halten dort dulden, wo wir noch nützlich sein können.
es wert uns genau so wiederfahren, was wir der weniger entwickelten natur angetan haben.
der himmel wäre uns für aller zeit verloren.
soll so unsere zukunft aussehen?

Der Mensch ist mehr als nur ein Geist, mehr als nur ein denk befähigtes geschöpf, als nur ein vernünftiges wesen mit einem gedächtnis und möglichkeiten, erfahrungen und entwicklungen vorhersehen zu können.

Ein Computer könnte nicht hassen und nicht lieben, nicht lachen und nicht weinen.
er würde niemals begreifen, was mitleid ist und wozu es gut sein sollte. er bliebe kalt.

Das sind zunächst reine behauptungen, die wie folgenden belegt werden sollen.

Frage:
wie könnte unsere zukunft aussehen?
wie darf man sich das organismus menschheit denn vorstellen, wenn die evolution eingeleitet wird?

viele fragen und manchmal keine passente antwort :roll:

lg
sternchen
 

Gaara

Meister vom Königlichen Gewölbe
7. Mai 2002
1.398
Naja, jetzt ist es sowieso noch nicht soweit. Aber manchmal könnte man schon jetzt glauben, dass die Computer mit unserer Geduld spielen ;)
Gut, zu deinen Fragen :
Wie kann die Zukunft aussehen, also ich würde sagen, das die Computer allerfrühestens in 30 Jahren oder so regieren werden. Was du vergisst : Vieles Land hat ja heutzutage gar keine Computer (China, Russland, Afrika, Südamerika), da kann man ja immer noch hinflüchten.
Was ich auch nicht bei dir verstehe, warum soll der Himmel für uns verloren sein ?
 

_Dark_

Ritter Rosenkreuzer
4. November 2003
2.666
Sternchen_de schrieb:
Ein Computer könnte nicht hassen und nicht lieben, nicht lachen und nicht weinen.
er würde niemals begreifen, was mitleid ist und wozu es gut sein sollte. er bliebe kalt.
ja, das wird er nie könne, außer er bekommt fähigkeiten wie data.
aber das wollen wir mal noch nicht annehmen.
ich glaube aber nicht, dass die computer die welt regieren werden, wenn dann nur in den westlichen staaten.
könnte aber auch sein, dass sie im moment schon so regieren, weil wir ja unbedingt abhängig von unseren pcs und großrechnern sind.
was passieren würde, wenn das ganze zeug mal auf einmal ausfallen würde, naja, das will ich gar nicht wissen.
auf jeden fall wäre es erstmal das ende der zivilisation (siehe plünderungen oder bandenkriege)
deshalb werden sich die computer, falls sie doch mal regieren sollten, sich einfach für ein jahr komplett ausschalten (also bis auf die die für die kriegsführung benötigt werden), weil sich in diesem jahr die menschheit vernichten wird, und dann die computer eine computer welt aufbauen werden.

naja, ganz so wirds wahrscheinlich nicht kommen, ist mir nur gerade so eingefallen.
:) :)

ps:: herzlich willkommen im forum!!!
 

DaJ23

Geheimer Meister
28. Oktober 2003
150
sternchen_de schrieb:
Wenn die Computer regieren, werden wir Menschen in die rolle von Haustieren gedrängt, abhängig von der gunst der viel klügeren Herren.
Und? Ich kann mir schlimmers Vorstellen, wie den Weltuntergang zum Beispiel. Vielleicht leben wir als Sklaven dann endlich einmal im Frieden, wenn auch als Versuchskaninchen und Ausstellungsobjekte.

sternchen_de schrieb:
Die erde wird nicht mehr uns sondern den neuen wesen untertan sein, die uns nach ihren einsichten züchten, halten dort dulden, wo wir noch nützlich sein können.
Glaub nicht das die das müssten... die lassen uns sicher ein geeignetes Biotop übrig in dem wir walten können wie wir wollen. Als Experiment quasi.

"Wirklich interessante irreguläre Verhaltensweisen dieser Menschen..."

sternchen_de schrieb:
Der Mensch ist mehr als nur ein Geist, mehr als nur ein denk befähigtes geschöpf, als nur ein vernünftiges wesen mit einem gedächtnis und möglichkeiten, erfahrungen und entwicklungen vorhersehen zu können.
Bist Du dir da so sicher? Oder ist es einfach nur weil wir nicht über unsere eigenen Grenzen hinwegsehen können und die einfachheit unserer Struktur akzeptieren können? Viele Menschen denken von Tieren auch nicht das sie eine Seele besitzen und ich halt mich ehrlichgesagt nicht für viel anders als ein Tier.

sternchen_de schrieb:
Ein Computer könnte nicht hassen und nicht lieben, nicht lachen und nicht weinen.
er würde niemals begreifen, was mitleid ist und wozu es gut sein sollte. er bliebe kalt.
Alles definitionssache und logisches Erfassungsvermögen von sozialen Strukturen und Emotionswerten. Zieh mal vergleiche zwischen Psychologie und Programmierung... vielleicht wirst Dus dann irgendwann mal anders sehen.

sternchen_de schrieb:
Das sind zunächst reine behauptungen, die wie folgenden belegt werden sollen.
Ja :!: Und wo ist die Belegung :?: 8O

sternchen_de schrieb:
Fragen = Belegungen :?! 8O 8O 8O 8O 8O 8O 8O 8O

sternchen_de schrieb:
wie könnte unsere zukunft aussehen?
Weiss ich nicht, Du gestaltest Deine Zukunft selbst!

sternchen_de schrieb:
wie darf man sich das organismus menschheit denn vorstellen, wenn die evolution eingeleitet wird?
So wie das vom Leben überhaupt. Es entfaltet sich, nur mitlerweile halt nichtnur mehr auf Biologischer Ebene sonder auch auf Geistiger in der aus komplexer Toter Materie (keine chemischen Reaktionen) selbst wieder Leben entstehen "kann".

hmmm....

auch von mir Willkommen im Forum!

mfg DaJ23
 

Gaara

Meister vom Königlichen Gewölbe
7. Mai 2002
1.398
Dark_in_Doubt schrieb:
Sternchen_de schrieb:
Ein Computer könnte nicht hassen und nicht lieben, nicht lachen und nicht weinen.
er würde niemals begreifen, was mitleid ist und wozu es gut sein sollte. er bliebe kalt.
könnte aber auch sein, dass sie im moment schon so regieren, weil wir ja unbedingt abhängig von unseren pcs und großrechnern sind.
was passieren würde, wenn das ganze zeug mal auf einmal ausfallen würde, naja, das will ich gar nicht wissen.
Siehe dazu auch den Film : Terminator 3 :lol:
 

sternchen_de

Lehrling
28. März 2004
4
Erst mal danke für das Herzliche Willkommen :wink:

@DaJ23


zitat:
Und wo ist die Belegung :?: 8O

Ich habe dir doch die Belegungen gegeben in meinen post, Denke ich mal,
und die fragen gestellt.
Und da zu wolte ich eure Meinungen hören.

lg sternchen
 

tsuribito

Vorsteher und Richter
27. September 2002
732
Das Verhalten von Regierenden Maschinen in Filmen ist nur eine Projektion der Menschlichen Verhaltensweise auf diese.

Die Maschinen hätten keinen Grund sowas zu tun und KI werden hoffentlich mit ethischen und moralischen Programmierungen ausgerüstet.
 

blaXXer

Vollkommener Meister
8. Dezember 2003
581
hat da jemand "Matrix" gesehen...ich finde, dass das eine 'wunderbare' betrachtung der situation ist...ich meine: wozu braucht eine nicht-fühlende maschine in haustier? wir werden allerhöchstens sklaven oder eben batterien... :twisted:
 

chaZ

Geheimer Meister
3. Oktober 2002
206
Vorraussetzung dafür wäre natürlich das wir es schaffen ein Gehirn nachzubauen.
Und bei aller Genialität die Menschen immer und immer wieder bewiesen haben :

In den nächsten 500 Jahren wird dies nicht möglich sein, davon bin ich fest überzeugt. Und ehrlichgesagt : Danach auch nicht *g*
 

_Dark_

Ritter Rosenkreuzer
4. November 2003
2.666
ich glaube schon dass maschinen so reagieren werden wie menschen, schließlich haben wir die erschaffen.
aber wer weiß das schon??

siehe terminator
so wirds denke ich net enden, aber mal schauen
 

MadCow

Geheimer Meister
2. Oktober 2002
381
warum sollte eine ki nicht hassen lieben und mitgefühl kennen?
es kommt alles drauf an wie man sie erzieht, wie auch wir menschen erzogen werden
wer schon mal etwas von freud, oder anderen psychoanalytikern, gelesen hat weis was ich meine
menschen sind keinesfalls vollkommen selbstständig in der "intelligenzbildung"
geboren werden wir mit einem quasi leerem gehirn, alles erlernt er durch das leben, durch die gesellschaft und (wohl am wichtigsten) durch die eltern

wenn eine ki überhaupt möglich ist, dann nur auf eine ähnlich weise
ich glaube nicht das man es schaffen wird eine fertige intelligenz, zum beispiel auf dem niveau eines erwachsenen, aus dem nichts aufbaun
(wenn doch ist das wieder die einstellung der programmierer, oder der "schablonenmenschen")
 

LillithVelkor

Großmeister
7. Januar 2004
89
Also ich glaube, dass die PANIKMACHE vom regierenden Computer wie in Hollywood-Unterhalltung-ACTION Streifen Terminator ala Matrix fern von Ralität ist. Für mich handelt es sich dabei um ein paar Ängstliche Neo-Phobe.
Was wäre so schlimm daran, die welt in der Controlle der Computer zu lassen, Maschinen für uns arbeiten zu lassen, damit wir uns mehr unserer Inteligenz widmen können, und sie nicht mit Gesellschaftlicher Nahrungssuche verschwenden würden.
so lange es Menschen gibt, und unter ihnen Maschinen, werden diese Maschinen von Menschen gebaut, und Programmiert werden. Ein Krieg hallte ich für unwarscheinlich, eine Terror-Herrschaft oder dergleichen ebenso.
Das spiegelt nichts weiter, als das Menschnliche Verhallten, innerhalb einer Maschine wieder.
Aus welchen Gründen, sollte "sich" ein Computer "denken". Nö....Kein Bock mehr auf meinen Gott? :wink:
 

Heuli

Geheimer Meister
26. Juli 2002
318
*g*

sternchen_de schrieb:
Ein Computer könnte nicht hassen und nicht lieben, nicht lachen und nicht weinen.
er würde niemals begreifen, was mitleid ist und wozu es gut sein sollte. er bliebe kalt.
Ich glaube, du überschätzt die menschliche Gefühlswelt und das soziale Gefüge maßlos. Oder du unterschätzt das Prinzip der Intelligenz. Oder beides - ja, eher beides.
Mitleid ist total nützlich für ein System - eines der besten Möglichkeiten im Team zu arbeiten, sich Aufgaben zu teilen und als Ganzes zu profitieren. Deine Überlebenschancen, auch für jeden Roboter, sind besser, wenn du nicht noch mit der eigenen Art kämpfen musst, sondern ein paar Freunde hast. (Bis es zuviele werden, klar.)
So gesehen ist ein DNS-Server fast schon mitleidend - er will ja auch keine Artgenossen (wv.de? ;)) kicken und loswerden, sondern ermöglicht es anderen Einheiten dorthin zu verbinden - nur, dass die bewusste Entscheidung noch stückchenweise fehlt.
Und ein Virenscanner hasst auf jeden Fall jeden Wurm - und bekämpft ihn skrupellos. Selbstständig. (Auch wenn ich da auf keinen Fall von echter Intelligenz sprechen möchte.)
 

sedge

Geheimer Meister
9. Juli 2003
207
Die Maschinen hätten keinen Grund sowas zu tun und KI werden hoffentlich mit ethischen und moralischen Programmierungen ausgerüstet.
ich sag nur good morning, dave und schaue in ein rotes auge...
 

Paladin

Geheimer Meister
6. Februar 2004
224
Worst Case?

Worst Case?

1. Wenn die Computer die Welt übernehmen (sie regieren), dann muß sie jemand (ein Mench) darauf programmiert oder gebaut haben.
>>>>Warum sollte jemand so etwas tun?

2. Der Mensch ist nicht Herr dieser Welt. Die Computer werden es auch nicht sein. Die Natur kann nicht gebändigt werden. Man kann sie zwar unterdrücken kurz unterdrücken, aber sie wird sich nur um so stärker aufbäumen.
>>>>Die Natur herrscht über sich selbst

3.
Der Mensch ist mehr als nur ein Geist, mehr als nur ein denk befähigtes geschöpf, als nur ein vernünftiges wesen mit einem gedächtnis und möglichkeiten, erfahrungen und entwicklungen vorhersehen zu können.
Der Mensch ist der physik unterworfen. Im Makro sowie im Mikrokosmos. Falls du das Gegenteil beweisen kannst dann tu es. Viele warten gespannt darauf. Ja der Mensch hat einen Geist, aber als vernünftig würde ich ihn nicht bezeichnen. Unsere Gefühle sind Chemische Substanzen die mit unsrem neuronalen Netzwerk interagieren, mehr nicht. Eine Seele die uns beeinflußt gibt es nicht, denn diese Beeinflußung wäre gegen die Naturgesetzte und so etwas konnte nicht gemessen werden.
>>>>Mensch und oder Maschine? Haben sie nur unterschiedliche Konstruktionspläne?


Frage:
wie könnte unsere zukunft aussehen?
wie darf man sich das organismus menschheit denn vorstellen, wenn die evolution eingeleitet wird?
das organismus Menschheit?
a) es heißt der Organismus
b) ist die Menschheit heterogen und kann nicht einem Organismus gleichgesetzt werden.

Was soll heißen wenn die Evolution eingeleitet wird?
Evolution kann nicht eingeleitet werden. Sie paßiert halt die ganze Zeit.

@sternchen
Weißt du überhaupt was das bedeutet was du schreibst? oder willst du nur intellektuell klingen? Deine Hypothese ist schon einmal recht unglaubwürdig und deine Interpretationen und Fakten schießen dadurch noch weiter ins Blaue

mlg the PALADIN

thx for stopping *mitteilungsbedürftig*
 

DaJ23

Geheimer Meister
28. Oktober 2003
150
Paladin schrieb:
1. Wenn die Computer die Welt übernehmen (sie regieren), dann muß sie jemand (ein Mench) darauf programmiert oder gebaut haben.
>>>>Warum sollte jemand so etwas tun?
Freie Entscheidungen (zum Beispiel in abhängigkeit eines Zufallsgenerators) einer KI nennst du also "vorprogrammiert"... okay...
Zum anderen wie wäre es mit "evolution"?
Ich bin eh der Ansicht das die nächste Entwicklung weniger biologischer sonder geistiger Natur sein wird.

Paladin schrieb:
2. Der Mensch ist nicht Herr dieser Welt. Die Computer werden es auch nicht sein. Die Natur kann nicht gebändigt werden. Man kann sie zwar unterdrücken kurz unterdrücken, aber sie wird sich nur um so stärker aufbäumen.
>>>>Die Natur herrscht über sich selbst
Ähm... auch mal wieder.. wie wäre es das wir ein Teil der Natur sind? Oder bist Du gerne unnatürlich? Ich glaub du verstehst die Konstellation von Evolution, Leben, Intelligenz und Natur noch nicht so ganz.

Paladin schrieb:
3.
Der Mensch ist mehr als nur ein Geist, mehr als nur ein denk befähigtes geschöpf, als nur ein vernünftiges wesen mit einem gedächtnis und möglichkeiten, erfahrungen und entwicklungen vorhersehen zu können.
Der Mensch ist der physik unterworfen. Im Makro sowie im Mikrokosmos. Falls du das Gegenteil beweisen kannst dann tu es. Viele warten gespannt darauf. Ja der Mensch hat einen Geist, aber als vernünftig würde ich ihn nicht bezeichnen. Unsere Gefühle sind Chemische Substanzen die mit unsrem neuronalen Netzwerk interagieren, mehr nicht. Eine Seele die uns beeinflußt gibt es nicht, denn diese Beeinflußung wäre gegen die Naturgesetzte und so etwas konnte nicht gemessen werden.
>>>>Mensch und oder Maschine? Haben sie nur unterschiedliche Konstruktionspläne?
Nicht nur Konstruktionspläne sondern wie bestehen auch mehr aus "Soft"ware als eine Maschine, eine Maschine wäre durch die einfache kosmische Physik nie entstanden nehme ich an weil nie die Bestandteile so organisiert und strukturiert irgendwo entstanden wären wie es z.B. in der Chemie passiert auf die die Bilologie dann irgendwo wieder aufbaut. Eine Maschine ist wesentlich starrer als wir Menschen das zeigt uns alleine schon unsere Denkweisen. Andererseits ist eine Maschine dafür sicherlich auch wesentlich Strukturierter und Sicherer. Ich glaube pers. daran das Maschinen auch eine Folge der Evolution sind, in der wir auch nur wieder eine weitere Schlüsselrolle spielen um neuere Komplexere Formen des Lebens entstehen zu lassen, die dann wieder auch noch weitere Territorien erobern kann (Natur als Eroberer/in).

Paladin schrieb:
Evolution kann nicht eingeleitet werden. Sie paßiert halt die ganze Zeit.
Voll und ganz zustimm.

thx for stopping *mitteilungsbedürftig*
Freut mich das Du's geschafft hast ;)

mfg DaJ23
 

chaZ

Geheimer Meister
3. Oktober 2002
206
Außerdem : Passt ihr denn in Hollywoods Filmen garnicht auf ?
Wir sind nur Europäer, wir haben da eh nix zu melden. Das Regeln alles die Amis ^^
 

sternchen_de

Lehrling
28. März 2004
4
@sternchen
Weißt du überhaupt was das bedeutet was du schreibst? oder willst du nur intellektuell klingen? Deine Hypothese ist schon einmal recht unglaubwürdig und deine Interpretationen und Fakten schießen dadurch noch weiter ins Blaue
@Paladin

Bleibe mal schön Freundlich, was meinst Du warum ich das schreibe tztztztz

wenn du Dir das richtig doch gelesen hast, warum schreibst Du so ein mist von
Weißt du überhaupt was das bedeutet was du schreibst?
Antwort: sonst hätte ich es nicht geschrieben.

@DaJ23
Na ja ich denke mal es ist nicht alles so wie es aus schaut, vieles kann muss aber nicht passieren.

lg
sternchen
 
Oben Unten