1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Zitat Stoiber, heute im TV:

Dieses Thema im Forum "Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft" wurde erstellt von Trasher, 16. Juni 2002.

  1. Trasher

    Trasher Ritter der ehernen Schlange

    Beiträge:
    4.105
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Zitat Stoiber, heute im TV:
    "Wir müssen die Bundeswehr stärker im Inland einsetzen. Sie braucht ähnliche Befugnisse wie die Polizei, um zum Beispiel Flughäfen vor Terroristen zu schützen. Sollte die CDU im Herbst gewinnen, wird es dahingehend Gesetzesänderungen geben."

    Was soll der Quatsch? Wieso soll die BW plötzlich Flughäfen bewachen?

    StOIber hat doch echt was an der Waffel!
     
  2. Lief2k

    Lief2k Geheimer Meister

    Beiträge:
    240
    Registriert seit:
    13. April 2002
    Das werden die Freien Demokarten schon zu verhindern zu wissen! :wink:

    mit freiheitlichen Grüssen Lief
     
  3. d00pie

    d00pie Geheimer Meister

    Beiträge:
    168
    Registriert seit:
    15. Juni 2002
    kleine frage: was wäre daran so schlimm wenn die BW der polizei am flughafen helfen würde?
     
  4. Trasher

    Trasher Ritter der ehernen Schlange

    Beiträge:
    4.105
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Ich finde, die Bundeswehr hat immer noch nur die eine Aufgabe, nämlich das Land nach Aussen zu "verteidigen".
    (Keine Diskussion um deren Notwendigkeit bitte ;) )
    Wozu gäbe es denn die Polizei, wenn die BW plötzlich im Inland eingesetzt würde? Sicher, an der Oder war die BW gut aufgehoben und meinetwegen können die ruhig öfter zu Katastropheneinsätzen gerufen werden.
    Wenn es aber soweit kommt, daß Soldaten mit Gewehr durch die Fussgängerzonen patroullieren, dann bin ich weg.
    Und soweit wird es kommen, wenn erstmal die Hürde zum Einsatz im Inland genommen ist.

    Warum bekämpft man Probleme immer an den Symptomen und nicht an den Ursachen?


    @doopie: Achso, warum brauchen wir die Bundeswehr auf unseren Flughäfen? Was wäre denn die Aufgabe der Truppe in Erbsentarn? Wobei sollen wir der Polizei helfen?
    Stoiber tut echt so, als wäre unser Land nur so von Terroristen überschwemmt.
    Aber er hat schon Recht, weil: Nichtraucher sind Terroristen!!
     
  5. d00pie

    d00pie Geheimer Meister

    Beiträge:
    168
    Registriert seit:
    15. Juni 2002
    *lol* na ja ich denke damit ist gemeint das die flugzeuge während dem start und der landung bewacht werden und nicht gekappert werden (was spricht dagegen das die "sleepers" aufwachen :wink: und in die landebahn eindringen und dann das flugzeug in ihre gewalt nehmen, im anflug auf den reichstag :roll: ). ausserdem heisst die bundeswehr,bundesWEHR und wenn der "krieg" innerhalb deutschlands stattfindet muss dort die bw eingesetzt werden (meine meinung)... klar,dass der einsatz von der BW an nem flughafen nich sonderlich effektiv sein wird, ist schon klar,aber sonst haben die ja nix zu tun :wink:

    ps.bundesgrenzschutz läuft schon mit mp's am flughafen rum!
     
  6. Tortenhuber

    Tortenhuber Meister vom Königlichen Gewölbe

    Beiträge:
    1.490
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Doopie, wer denkst du, hat die Flugzeuge am 11.9. enführt? Bin Laden war es sicher nicht. Genauso brauchen wir uns nicht vor Terroristen schützen, wenn da gar keine sind, und da sind keine. RAF und die sind nur wirtschaftliche Druckmittel.
     
  7. Trasher

    Trasher Ritter der ehernen Schlange

    Beiträge:
    4.105
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Er schützt damit ja auch unsere Grenze ;)
    Übrigens soll jeder Flug von einem bewaffneten BGS-Beamten begleitet werden. Das kostet viel und erzeugt nur ein falsches Sicherheitsgefühl. Wenn ein pöser Pursche seinem Platznachbar ein Teppichmesser an den Hals hält, legt der Grenzschützer nämlich ganz brav seine Waffe auf den Boden. Der wird wahrscheinlich kaum quer durchs Flugzeug ballern wollen.

    Ich sehe aber innerhalb Deutschlands keine "Kriegsgefahr". Die CDU tut so, als würde jede Woche irgendwo ein Flugzeug in ein Hochhaus rasen.
    Und aus blindem Aktionismus soll auf einmal alles und jeder beobachtet, durchleuchtet und abgehört werden. Was wird aus unseren Bürgerrechten?
     
  8. d00pie

    d00pie Geheimer Meister

    Beiträge:
    168
    Registriert seit:
    15. Juni 2002
    was du meinst sind die skymarshall's (oder so ähnlich), die werden speziell ausgebildet. ich galube übrigens schon, dass die auf den "bösen burschen", der eine geisel hat, schiessen würden, wenn das leben aller passagiere gefährdet ist.

    ob rasterfahndung sinnvoll ist bezweifle ich auch und ob terroristen nicht auch krieg machen können ist ansichtssache...
     
  9. Trasher

    Trasher Ritter der ehernen Schlange

    Beiträge:
    4.105
    Registriert seit:
    10. April 2002
    und ist das Leben Aller gefährdet, wenn ein Passagier ein Teppichmesser am Hals hat? Ist es zwei, drei Opfer wert, diesen miesen Typen niederzustrecken?
     
  10. Anonymous

    Anonymous Gast

    Der Stoiber macht mich echt fertig.....

    Ich hätte nie gedacht als CDU-Mitglied mal nicht CDU zu wählen....

    ...aber glaubt mir, bevor ich Stoiber die Steigbügel aufs Kanzlerpferd halte wähl ich im September FDP....

    ...jetzt weiss ich auch warum die auf 18+ kommen :D


    Andreas (JV44)
     
  11. Schattenspiegel

    Schattenspiegel Vorsteher und Richter

    Beiträge:
    753
    Registriert seit:
    11. April 2002
    Glaubt hier jemand ernsthaft an die Möglichkeit von Flugzeugentführungen
    und Geiselnahmen, die mit "Bin Ladens Terrorismus" zu tun haben?

    Und "Schläfer", die jederzeit erwachen können um in Deutschland Terror auszuüben?

    Es wird Zeit nicht alles zu glauben und endlich selbst zu denken.
    Klar ist für mich, dass Stoiber (wie eine Versicherungsgesellschaft)
    mit den (geschürten) Ängsten der Menschen spielt.
    Die Armen die sich Sicherheit versprechen und ihn auch noch wählen werden erschrecken, wenn die BW dann wirklich in der Stadt herumpatroulliert.

    Wie schon jemand schrieb.
    Sollte es soweit kommen bin ich weg.
    Im Ausland oder im Untergrund, jenachdem wieviel das Leben noch wert ist.

    L & L

    stupy
     
  12. Trasher

    Trasher Ritter der ehernen Schlange

    Beiträge:
    4.105
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Mir graut es davor, daß dieser Mann Kanzler wird. Aber leider hat die SPD sich die Schuld selber zuzuschieben, wenn es soweit kommt.
    Viele werden Eddie wählen weil Gerhard sie enttäuscht hat. Und das weiß Stoiber ganz genau...
     
  13. Schattenspiegel

    Schattenspiegel Vorsteher und Richter

    Beiträge:
    753
    Registriert seit:
    11. April 2002
    Ja, Trasher, so ähnlich hatten wir das aber schon einmal.
    Da war es Kohl, der die Leute enttäuschte, so dass die SPD mit
    Schröder gewählt wurde.

    Das ist ein Kreislauf.
    Egal, wen du wählst.
    Gerade jetzt ist Stimmenfang angesagt.
    Die Wahlprogramme heissen auch nicht ohne Grund so :wink: .

    Jede regierende Partei hat dann die gleichen Probleme mit dem Budget. Lösungen lassen nicht klar zwischen einer Politik der SPD oder CDU unterscheiden.
    In der Aussenpolitik sind sie alle nicht wirlich die "Macher".

    Also gehupft wie gesprungen.(Ich denke auch Schröder hätte sich
    so geäussert, nur Stoiber war schneller und jetzt bleibt Schröder nur, die Konfrontation bzw. eine andere Meinung darzustellen.

    L & L

    stupy
     
  14. dkR

    dkR Großmeister aller Symbolischen Logen

    Beiträge:
    3.142
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Gaaanz toll! Da sollen mangelhaft ausgebildete und ausgerüstete Wehrdienstleistende auch noch Polizei spielen. Lieber etwas mehr Geld für mehr Polizisten! Aber wie immer darf ja alles nix kosten. Die Terrorgefahr in D ist ein wirkliches Problem :roll:
     
  15. psst

    psst Gast

    Ich frage mich ernsthaft, was das soll und wer das glaubt ?
    Um straftaten vorher zu verhindern, müssten Sie Zeitreisende sein.

    Ausserdem was soll diese ganze debatte über Sicherheit. Ist ja bald schon schlimmer wie aus dem Geschichtsbuch.

    Es war klar, das es so weit kommt. Schaut euch doch in den USA an was da abgeht. Überall Polizei, Soldaten, FBI, CIA usw..

    Wenn man den Leuten natürlich Krieg verkaufen will, muss es ja auch so aussehn wie im Krieg. Somit kann man besser daran glauben.
     
  16. psst

    psst Gast

    Ich frage mich auch, warum die die ganze Zeit immer von Flugzeug Entführung und Flugzeugabstürze sprechen. Es gibt doch viel viel einfachere sachen, die genauso oder sogar viel effectiver wären und die Wirtschaft sofort zum erliegen bringen würde.
    Also was soll der scheiss ??
    Wenn Terroristen ernsthaft vorhätten Deutschland Wirtschaftlich und Gesallschaftlich zu zerstören, wäre dieses ein Kinderspiel.
     
  17. abulafia

    abulafia Geheimer Meister

    Beiträge:
    360
    Registriert seit:
    11. April 2002
    Guten Abend.

    ME wäre ein regelmäßiger Einsatz der BuW nur nach einer Verfassungsänderung möglich, müßte dies aber noch prüfen.

    Die Idee ist mE nur spinnert. und dann wäre wohl die BW dazu überhaupt nicht in der Lage, wo die doch eh keinen Sprit haben, und bei Schnee können sie auch nicht sich bewegen..und der Stoiber sollte nicht versuchen, Schily zu überholen.
     
  18. Tarvoc

    Tarvoc Ritter vom Osten und Westen

    Beiträge:
    2.559
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Genau wie im Kaiserreich: Da hat die Armee auch Polizeikompetenzen gehabt, Rechte, die sie auch gegen friedliche Demonstranten und Streikende gerne einsetzten... :(
     
  19. Anonymous

    Anonymous Gast

    wo ist eigentlich euer problem??

    ich habe keine ahnung wo euer problem ist.
    mir ist es lieber das unsere jungs hier im land zu unserem schutz eingesetzt werden als irgendwo am arsch der welt für billiges öl zu verrecken. abgesehen davon hab ich nicht den eindruck das die mehrzahl von euch gedient hat oder leute kennt die dienten. fragt mal leute die dabei sind was sie vom ausrüstungszustand ihrer truppe halten. die meißten dürften sagen das der zustand von desolat bis beschissen reicht.
    meiner einschätzung nach dürfte diese armee zur zeit noch nicht mal in der lage sein deutschland zu verteidigen(ist aber eigentlich schon ein anderes thema). und diejenigen die hier herumbarmen wo die freiheit da bleibt und das das grundgesetz gebrochen würde...
    wo seit ihr gewesen, als die befugnisse der paramilitärischen einheiten des bundesgrenzschutzes derart ausgedehnt wurden, dass sie heute mehr oder weniger in ganz deutschland eingesetzt werden dürfen und überhaupt nicht grundgesetzkonform dabei so eine art bundespolizei spielen, die laut gg ja nicht existieren darf.
    jeder sollte mal überlegen, ob es nicht einen unterschied gibt, zwischen menschen die einen schwur auf dieses land ablegen und die am ende normale bürger dieses landes sind und menschen die in einer paramilitärischen einheit dienen die bewußt gegen das gg verstößt.

    naja war mal ne überlegung...........
     
  20. Schattenspiegel

    Schattenspiegel Vorsteher und Richter

    Beiträge:
    753
    Registriert seit:
    11. April 2002
    Hab gedient.
    Bei uns war nur während der Grundausbildung ein teilweise desolater Zustand der Ausrüstung zu bemerken.(Logisch, dass zum Üben nicht die neue Munition verwendet wird, auch steinalte G3)
    Und nicht alle Einheiten bestehen aus Witzfiguren.
    Nimm nur als Beispiel die 76-er bei der Marine (Marinesicherung).
    Die sind schon mit den modernsten Waffen ausgerüstet.

    Mit dem BGS das stimmt.
    Darüber hab ich schon oft gegrübelt.
    Hast du da konkrete Gesetzesabschnitte, gegen die verstossen wurde??
    Komm zur Zeit nicht ans GG ran.

    L & L

    stupy
     

Diese Seite empfehlen