1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Zeitenwechsel/Weltende 2.12.2012

Dieses Thema im Forum "Weltuntergangstheorien" wurde erstellt von Otto, 29. Mai 2002.

  1. Otto

    Otto Geheimer Meister

    Beiträge:
    286
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Hallo liebe Leute!
    Kann sein dass ich noch zu doll unter dem Einfluss des letzten Buches stehe, das ich gelssen habe, nämlich den "Bibel-Code" von Michael Drosnin, aber ich wüde gerne unabhängig von diesem Buch mit euch diskutieren, wie wahrscheinlich ihr einen Zeitenwechsel 2012 findet.
    Hinweise auf einen solchen Zeitenwechsel, sind für mich zum einen die Aussagen des Maya-Kalenders, der für diesen Zeitpunkt den Eintritt in ein neues Zeitalter verspricht und zum anderen die Entwicklungen in der Welt.
    Wir leben in einer zerrisenen, ja geradezu schizophrenen Welt. In Deutschland interessiert sich kein Schwein für Religion. Menschen, die an Jesus gleuben werden in Talkshows ausgelacht, Moslems wird nicht vertraut, andere Religionen werden gar nicht erst anerkannt und Klöster haben den gleihen Ruf wie Irrenanstalten - Zufluchtsorte für Spinner.
    Sex und Geld regieren die Welt und damit sitzen wir tiefer in Babylon, als wir denken.

    Auf der anderen Seite stehen wir immer am Rande eines eskalierenden NahOst-Konflikts, der nur auf religiösem Fanatismus aufgebaut zu sein scheint und die internationale Katerstimmung vom 11. September hält immer noch an.

    Meiner Meinung nach wird in den folgenden Jahren - gesetzt den Fall wir machen so weiter - folgendes passieren:

    2006 Saddam oder ein anderer arabischer Diktator feuert eine kleine Atombombe auf Israel, Israel feuert unter amerikanischer Deckung stärker und härteer als vereinbart zurück - die halbe Welt ist vernichtet

    2009 Geschockt von der Brutalitätt von menschlichem Krieg rückt der Rest der Menschheit dichter zusammen. Der NaheOsten ist eine Steppe und darüber zu streiten wer wo wohnt, scheint auf einer halb verfaulten Erde lächerlich. Die "gute" Menschlichkeit kommt wieder zu Tage - alle Apokalypsenfraks fühlen sich als Auserwählte.

    2012 Die Menschheit hat zu sich selbst gefunden und die sich weiter fortentwickelnde Technik bringt Langlebigkeit die an Unsterblichkeit grenzt für alle Menschen. Schmerz und Leid sind leicht zu lindern und der Zeitbegriff wird neu definiert.

    Ich weiß, dass das hier nur Rumgespinne ist, aber mich würde freuen, was ihr darüber denkt. Meint ihr denn, es geht einfach immer so munter weiter, ohne das irgeendwann doch jemand die dicke Atombombe rausholt? Und was meint ihr würde nach so einem Angriff wohl passieren?

    Bitte entschuldigt die Rechtschreibfehler, ich editiere das Ding später.

    Beste Wünshe,

    Otto.
     
  2. Lightning-Angel

    Lightning-Angel Geheimer Sekretär

    Beiträge:
    698
    Registriert seit:
    16. Mai 2002
    Gibt es bestimmt nur nicht 2012, entweder demnächst oder weit nach hinten verschoben so um 2132 oder so... 8) , vielleicht kommt ja auch die Flotte des 3.Reiches aus neu Schwabenland... :wink:
     
  3. Ehemaliger_User

    Ehemaliger_User Beatus ille, qui procul negotiis.

    Beiträge:
    20.846
    Registriert seit:
    10. April 2002
    der wandel ist doch längst im gange. an der jahreszahl 2012 würde ich mich jedenfalls nicht aufhängen.
    bei einem abschnitt der ca. 2000 jahre dauert, isses ja klar, dass das neue zeitalter dann nicht wie ein neues jahr von heute auf morgen kommt :-)

    es grüsst
    das zauberweib
     
  4. Agarthe

    Agarthe Vorsteher und Richter

    Beiträge:
    796
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Ich glaube auch, dass der Umbruch schon da ist. Bleibt "spannend".

    Den Atombombenabwurf werden wir noch erleben, ob aus der Nähe oder vom Video.

    Es ist doch wie mit dem Menschenklonen, ist eine Idee erstmal da, so absurd, gefährlich, irrsinnig und grössenwahnsinnig sie auch sein mag, es wird sich Menschen finden, die darauf hinarbeiten.

    Be careful what you think!

    Liebe Grüsse, Agarthe
     
  5. Tizian

    Tizian Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.591
    Registriert seit:
    14. Mai 2002
    Als erstes ist wohl eher Kaschmir dran!

    Dann vielleicht der Irak (inzwischen haben die Israelis garantiert den größten Teil der Palästinenser besetigt). :cry:

    Dann der Iran und Saudi Arabien, dafür liegen Berlin, Rom, Paris, London, New York, Washington, Los Angeles etc. in Trümmern (Terror, ABC-Waffen). :evil:

    Krieg Russland,Amerika, Japan gegen China! :oops:

    usw.´ :( :cry: :x :evil: :oops:

    Tizian

    Wir sterben schon früh genug! (aus der Tailiàkane - Das Buch der Erzkaiser)
     
  6. samhain

    samhain Ritter Rosenkreuzer

    Beiträge:
    2.774
    Registriert seit:
    10. April 2002
    also, ich weiss nicht genau was in den nächsten jahren passieren wird, ob die erde, endlich, zurückschlägt, ob irgendwo die A-bombe fällt, wir uns mit menschlichen klonen auseinandersetzen müssen usw. es gibt eine reiche auswahl, wahrscheinlich wird uns alles zusammen bald (in näherer zukunft) ereilen.

    argathe schreibt:

    *Es ist doch wie mit dem Menschenklonen, ist eine Idee erstmal da, so absurd, gefährlich, irrsinnig und grössenwahnsinnig sie auch sein mag, es wird sich Menschen finden, die darauf hinarbeiten.*

    genau das ist es!
    weltweit gibt es genug individuen, die sich mit nichts anderem beschäftigen, als die büchse der pandora tagtäglich ein stückchen weiter zu öffnen.
    was letztendlich daraus entspringt und uns den garaus macht, bleibt der phantasie jedes einzelnen überlassen...

    seufz, habe aber trotzdem die hoffnung noch nicht aufgegeben.......
     
  7. Otto

    Otto Geheimer Meister

    Beiträge:
    286
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Hallo liebe Leute!
    Dem was Agarthe geschrieben hat kann ich nur zustimmen:
    Ich bezweifle, dass innerhalb der nächsten zehn Jahre keine Atombombe fallen wird, dafür ist die internationale Gemeinschaft viel zu schwach, sogenannte Schurkenstaaten können da leicht das weltweite Gleichgeweicht aus der Ruhe bringen.
    2012 wird auf jeden Fall eine Zeitenwende stattfinden, allerdings im wortwörtlichen Sinne, der Zeitbegriff als solcher wird sich Wandeln - und die Menschen mit ihm...
    Wer glaubt, dass die Menschheit noch hundert Jahre weiter existieren werden ohne Atombomben einzusetzen versteht nicht, dass Menschen nur aus Fehlern lernen können und deshalb zum Überleben Fehler machen müssen.
    Der größte Fehler bringt den größten Lerneffekt - insofern ist das Zünden einer Atombombe abstrahiert betrachtet durchaus im Sinne der Menschheit, allerdings bedeutet es gleichzeitig den nahezu kollektiven Märtyrertod, sehr seltsam...
    Der Zweck heiligt wohl in diesem Fall die Mittel und sollte das tatsächlich der Plan sein, was können wir dagegen tun?

    Beste Wünsche,

    Otto.
     
  8. Lightning-Angel

    Lightning-Angel Geheimer Sekretär

    Beiträge:
    698
    Registriert seit:
    16. Mai 2002
    Eijeijei...We nn einer ne Atombombe zündet, dann bleibt es nicht bei einer...die Welt geht ein wie mein Shirt(Baumwolle, Bunt 90° :evil: )
    Also ich bin der Meinung...wenn ne A-Bombe gezündet wird dann seh ich das im Fernseher @Agarthe... :wink: -> dann seh ich nichts mehr im Fernseher :idea: -> dann geh ich auf den Balkon -> dann bin ich Braun wie ne Thüringer -> dann fall ich zusammen wie´n stück... 8O

    Ist heute wieder nicht mein Tag........... :cry:
     
  9. metropolis

    metropolis Geheimer Meister

    Beiträge:
    346
    Registriert seit:
    25. April 2002
    Jetzt macht Euch doch nicht alle verrückt (ich sehe heute alles von der realistischen.positiven Seite :roll: )!
    Das Weltende werden wir nicht mehr miterleben, dann liegen wir alle schon unter der Erde, Leute (sehr positiv?!)!
    Wollen wir hoffen, dass unsere Enkel das auch nicht mehr miterleben werden...
     
  10. Lightning-Angel

    Lightning-Angel Geheimer Sekretär

    Beiträge:
    698
    Registriert seit:
    16. Mai 2002
    Also ich würde es schöner finden wenn ich das Ende miterlebe...so kann ich nochmal Richtig kotzen bevor ich abkratze'(oder man mich abkratzt).

    Generell seh ich die Dinge Positiv, aber 2 Wochen in diesem Forum, und schon ist man ein wenig Paran. :!:

    ... :twisted: Wie sag ich immer :" Durchladen und Abreagieren 8O "

    Was haben die Seher noch mal gesagt...Irgendetwas fliegt über dem Wasser :arrow: lässt was fallen :arrow: heller Blitz :!:

    Kann es nicht seinen das die Seher alle Hiroshima und Nagasaki meinten? Die tatsache das er sagt überm oder im Wasser...naja...Wäre doch denkbar oder? :idea:
     
  11. Agarthe

    Agarthe Vorsteher und Richter

    Beiträge:
    796
    Registriert seit:
    10. April 2002
    @lightning-angel: das wäre dann Variante a) aus der Nähe.

    Ich hätte für Dich aber auch noch die Variante b) mit der Variante a) im Doppelpack, zeitlich versetzt, auch sehr schön. Erst mal "reinschnuppern" und dann die Selbsterfahrung. Immer wieder beliebt, Anmeldeschluss diese Woche.

    Ich glaube nicht, dass die Seher Japan meinen. Diverse Aussagen beziehen sich eindeutig auf Mitteleuropa und auf den 3. WK.

    Ob der nun kommt, oder nicht, die Menschheit glänzt durch Unreife. Sie wird das schon machen, vertrau' ihr einfach in dem Punkt.

    @otto: obwohl mir der Gedanke nicht schmeckt, könnte ich nicht sagen, dass Du im Unrecht bist, mit dem was Du sagst.

    Liebe Grüsse, Agarthe
     
  12. Lightning-Angel

    Lightning-Angel Geheimer Sekretär

    Beiträge:
    698
    Registriert seit:
    16. Mai 2002
    Also ich wähle b...Wollte schon immer mal am untergang schnuppern... :?

    Warum lachen :lol: wenn man auch Strahlen kann... :mrgreen:

    Ich glaube aber trotzdem noch nicht das es 2012 die Wende gibt...entweder ist Sie dieses Jahr schon da oder sie lässt lange auf sich warten und wir sind bis dahin tot... :idea: ...wundert mich das knd noch nicht gepostet hat... :wink:

    @agarthe : Wir schauen uns dann den Untergang der Welt von den Alpen aus an...mit nem kleinen Fernseher... :wink:

    Wer glaubt Ihr, wird für den Untergang der Welt verantwortlich sein?
    @otto : sag jetzt bitte nicht die Menschen...dessen bin ich mir bewußt :)

    @freaks : Ich möchte auch nichts von Interstellaren Biebern hören die uns die Köpfe abknabern :wink:
     
  13. Dreierrock

    Dreierrock Lehrling

    Beiträge:
    3
    Registriert seit:
    19. Juni 2009
    AW: Zeitenwechsel/Weltende 2.12.2012

    Auch dir kann ich da einen sehr guten Videovortrag auf meiner Seite empfehlen!! Lohnt sich ungemein


    Werbung wird hier nicht gerne gesehen. Beim nächsten mal gibts 10 Tage Urlaub.
    somebody/mod
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21. Juni 2009
  14. Grubi

    Grubi Moderator Mitarbeiter

    Beiträge:
    6.121
    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    AW: Zeitenwechsel/Weltende 2.12.2012

    Hi Dreierrock

    Du solltest den Administrator dieses Forums unbedingt darum bitten dass er auf der Startseite einen Link zu deinem Blog einbaut ( am besten oben im Banner), dann hast du weniger Arbeit damit in jedem erdenklichen Thread auf deine Page hinzuweisen :wv:

    Gruss Grubi
     
  15. Nov@

    Nov@ Geheimer Meister

    Beiträge:
    155
    Registriert seit:
    28. April 2009
    AW: Zeitenwechsel/Weltende 2.12.2012

    Die Panik die,die erste Instanz auslöst,wird dafür sorgen das der Mensch unüberlegt handelt.
    Und wenn zb ein Asteroid der Superklasse in Russland oder China runterkracht wird man sofort einen Atomaren Anschlag dahinter vermuten,und in einer Kurtzschlussreaktion andere Staaten angreifen mit Atombomben ,versteht sich.
    Also alles in allem,wird nur sichergestellt das wirklich jeder und alles von hier, sagen wir einmal hinvortgetragen wird, ist trotzdem Positiv zu sehen.
    Jeder hat in diesem Prozess seine Aufgabe,dieser Prozess wird sozusagen in sich gerecht.

    Wir sollten nicht nach einem Verantwortlichen suchen , sondern froh sein das uns der Einheitliche Aufstieg ermöglicht wird,nach der langen Zeit des wartens,ist auf jeden Fall ein erfreuliches Ereigniss,zumindestens für die jennigen die keine Angst haben oder die sich im Vorfeld schon darauf Geistig eingestellt haben.

    Verantwortlich wird eine Mischung aus verschiedenen Ereignissen sein.
     
  16. blackdeath

    blackdeath Gesperrter Benutzer

    Beiträge:
    1.018
    Registriert seit:
    8. Dezember 2008
    AW: Zeitenwechsel/Weltende 2.12.2012

    warum sollte ausgerechnet an dem tag die welt untergehen? nur weil der kalender dann aufhört :egal: vielleicht fängt es ja einfach dann wieder bei 0 an ??

    das ganze weltuntergangsgerede wird langsam besorgniserregend, da ich für meinen teil hier schon parallelen zu einem massenselbstmord sehe wie vor ein paar jahren bei einer sekte in den usa (name entfallen)

    :badtread:
     
  17. a-roy

    a-roy Mensch

    Beiträge:
    9.765
    Registriert seit:
    22. Oktober 2007
    AW: Zeitenwechsel/Weltende 2.12.2012

    Warten wir's doch einfach mal ab!
    Wer solche Daten/Weltuntergangsprophezeiungen Ernst nimmt + sich deswegen umbringt...
     
  18. blackdeath

    blackdeath Gesperrter Benutzer

    Beiträge:
    1.018
    Registriert seit:
    8. Dezember 2008
    AW: Zeitenwechsel/Weltende 2.12.2012

    naja so leute gibts aber :argh:
     
  19. Nov@

    Nov@ Geheimer Meister

    Beiträge:
    155
    Registriert seit:
    28. April 2009
    AW: Zeitenwechsel/Weltende 2.12.2012

    man darf das alles nicht so negativ sehen ^-^
     
  20. Grubi

    Grubi Moderator Mitarbeiter

    Beiträge:
    6.121
    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    AW: Zeitenwechsel/Weltende 2.12.2012

    Genau Nov@ ... das ist doch alles völlig harmlos :evil:
    das muss man nicht so negativ sehen...

    Ein Berg mit verbrannten Leichen sieht so aus :

    [​IMG]

    Hier ein bischen was zum lesen :

    RZ-Online

    und

    Massen(selbst)mord in Uganda

    https://www.spiegel.de/panorama/0,1518,70824,00.html

    Und ein Drama aus Kolumbien :
    Sekten: Ufo-Anhänger in Kolumbien verschwunden - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Panorama

    Alles ganz harmlos, gerade wo sich heute doch so viele Menschen an den Wunsch klammern dass wir nicht die einzige "Intelligenz" in diesem Universum sind.

    Kannst dich ja nochmal zu dem Thema äussern nachdem du dich ernsthaft damit auseinandergesetzt hast...

    Das Zitat von Blackdeath zu verkürzen und aus dem Zusammenhang zu reissen ist nicht sehr hilfreich !
    Er schrieb folgendes :
    Das nicht ernst zu nehmen wäre doch wohl grob fahrlässig !

    Gruss Grubi
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Juni 2009

Diese Seite empfehlen