WTC

kND

Großer Auserwählter
ist euch mal aufgefallen das ,wo die flugzeuge in dem wTc flogen, die leute kommentare sich eigentlich nur soregen machten das die türme nicht mehr sind und die menschen die starben nur nebensache waren?!


mal von abgesehen

ich habe den sturz der türme schon einen tag eher geträumt :!:

aber ich konnte den traum nicht ganz realisieren so das ich nicht wuste wo in was sie reinflogen

naja ich sagte ja ich bin erst seit gestern hier vielleicht war diese frage ja überflüssig und ihr habt euch schon damit befasst :)



nette n8
 

black stone

Geheimer Meister
Hi KND! Also ich hab' deinen Satz dreimal gelesen und glaube ihn jetzt verstanden zu haben.

Ach die Leute weinten bestimmt nicht um die Türme ....
Ähhh übrigens das neue WTC soll aus drei Türmen bestehen. Nach dem Motto jetzt protzen wa drei hin. 8) Ich glaub' je teurer das Gebäude ,in dene Menschen sterben, desdo schrecklicher dies sein tut!

Du hast davor davon geträumt?
 

kND

Großer Auserwählter
......

ja ich meinte auch die kommentare der reporter ;-)


ja und nun 3 türme!?*lach* die hätten eher mal den friedhof erweitern sollen :) für das was kommen könnte ;-)

ja ich habe einen tag davor geträumt irgendwelche türme flugzeuge unglück schreie 8O

ich wusste nicht das es sichs darum handelt

schon komisch ne
 

OSram

Geheimer Meister
Mir träumte gestern, dass ein autistischer Analaphabet seine Grütze ins Forum erbricht.

Und siehe da, es geschah!
 

OSram

Geheimer Meister
Es ist kein Hass! Sondern Verwunderung!

Aber vielleicht bin ich ja nur ein kleiner unwissender Wurm! :wink:
 

kND

Großer Auserwählter
......

nein ich will ja auch nicht jemand sein der alles wissen würde aber es gibt schon sachen darüber weiss ich alles weil ich es erlebt habe den tod das ein den sinn


ich bin auch erst seit gestern hier und wäre wenn ich es gewusst hätte schon viel früher hier her gekommen ;-)

ich möchte gerne auch mehr erfahren und bin ich manchen dingen bestimmt genauso n kleiner wurm wie du in manchen es bist!

du hast sicherlich auch dinge die mich weiterbringen bei dem was ich will und ich vielleicht dir ;-)


denn niemand ist allwissend ;-)

es freut mich sehr hier zu sein ich habe noch nie drüber so geredet was ich weiss wie ich denke du würdest es mir auch nie ansehen denn draussen würdest du nur denken

n musiker der sein fach versteht ;-)


also ich sehe es auch nicht als hass an .........

eher als kritik an mir die ich auch schätze !

netten tag dir
 

OSram

Geheimer Meister
Ich wünsche Dir auch einen netten Tag! :)

Du scheinst ja vernünftig zu sein! Toll reagiert!!!
8O

Man darf hier halt nicht alles ernst nehmen! :oops:

Aber vergiss nicht das reale Leben zu leben!
:wink:
 

kND

Großer Auserwählter
.....

danke :)

das vergesse ich nie das reale leben ;-)

leider haben viel zu viele ne virtuelle welt die für sie real ist


ich nicht :)

also ich denke mal wir lesen uns :)
 

streicher

Ritter Rosenkreuzer
@ kND

Ich habe mich kurz nach dem Anschlag mit einem jungen Mädchen unterhalten, die davon erzählte, dass jemand gesagt hat: die beiden goldenen Türme werden fallen, dann wird ALLES anders.

Was sagst Du dazu?
 
P

psst

Gast
Das Perverse an der ganzen Sache ist doch die daraus entstandende Spendenaktion. Da wurden in nur 3 Monaten 2,8 Milliarden gesammelt. Zum vergleich : Die deutsche Welthungerhilfe hat dafür ca. 40 Jahre gebraucht.
Ach ja zur gleichen Zeit wurden für die Kinder in Afghanistan von deutschland noch nicht einmal 1 % dessen gespendet.
 

kND

Großer Auserwählter
.....

@streicher


alles anders....? ich wäre froh:)


ich hoffe das entlich mal alles anders wird weil die welt so wie sie im mom ist nur von hass erfüllt ist

wegen dem mädchern ich habe nicht gesagt das sie fallen ich habe es ja geträumt aber bis hier noch nie ausgesprochen ;-)
 

streicher

Ritter Rosenkreuzer
psst schrieb:
Das Perverse an der ganzen Sache ist doch die daraus entstandende Spendenaktion. Da wurden in nur 3 Monaten 2,8 Milliarden gesammelt. Zum vergleich : Die deutsche Welthungerhilfe hat dafür ca. 40 Jahre gebraucht.
Ach ja zur gleichen Zeit wurden für die Kinder in Afghanistan von deutschland noch nicht einmal 1 % dessen gespendet.
Es gab' viele interessante Phänomene: dubiose Börsengewinne, Ausfälle bei der Deutschen Bank, Spendenaktionen, 'Fehler' der Geheimdienste. Interessant ist auch das Datum des Anschlags: Schulanfang (!verstärkt den Schock!), .
Natürlich in der fortwährenden Politik der Ausschluss der Presse bei Militäraktionen, Verhinderung von Informationsaustausch USA / Afghanistan, weltweite 'Werbung' für den Krieg (z.B. Radiosendung von Bush), Einsatz neuer Waffen, Streubombenabwurf, Entleerung der Altbestände an Waffen, Verheimlichung der Untergrundgefängnisse in Afghanistan vor der Öffentlichkeit, schnelle Sicherheitspakete, Abhörskandal in NW (mit nachträglicher Legalisierung), ...
 

kND

Großer Auserwählter
..............

ich will mal nun die sache so sagen wie ich sie wirklich sehe!!!

osama sollte die flugzeuge abstürzen lassen und wollte amerika n schaDEen zufügen?????

gut er hatte zwa n grund aber nicht so einen grossen das er zu bereit gewesen wär ich denke da ist noch mehr dahinter

also meine therorie:

bush hat ,wenns illumuninaten wirklich gibt,bestimmt sich mit dem höchten,meiner meínung ,bill gates,kontakt bekommen und vieles mehr,wegen ,abhörerlaubs gesetz,etc etc etc

also musste er sich zu erst mal n schuldigen finden ,der den illuminaten echt in den arsch treten konnten,den afghanen!

weil das doch heilige irgendwie sind sonst würden sie ihn nicht den heiligen krieg nennen!!
wieder zu bush,wie mache ich einen menschen in der ganzen öffentlichkeit schlecht,obwohl dieser mensch,eigentlich was weiss über sie !!!

er muss was opfern!also hat bush seine türme geopfert ,weil
1.kommen eh neue
2.alle würden osama hassen
3.er kann die gesetze umändern
4.alle würden ihm helfen osama auszurotten


wenn sie ihn mal haben egal wann kann er alles sagen ihm würde man nicht den glauben schenken den er eigentlich bekommen sollte

also kann ich mir auch die darauf folgenden video bänder erklären
er hat einfach zu viel hass empfunden das er der wär der es war ,aber es doch in wirklichkeit bush selber war der den auftrag gab die türme fallen zu lassen

weil

ich muss was opfern um neues zu bekommen!?

oder
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
Ich will mal sagen, dass es schon interessant ist, welche Summen da zusammenkommen... Aber vergeßt mal nicht, was so gespendet wird und ich glaub nicht, dass die milliardensumme, die du genannt hattest nur von D kam oder? Dann ist ein vergleich mit D nicht angebracht. Besser wäre in dem FAll zu vergleichen, was weltweit kommt... Aber davon ab. Was da gelaufen ist, war scheiße und jetzt stellen sie drei neue Türme hin.. Da braucht man noch nicht mal groß den Anflug mit MS FS zu üben ;) irgendwas trifft man immer. Ich glaub auch kaum, dass OBL das ohne Wissen der Amis gemacht hat, aber ich denke, dass sie das billigend in Kauf genommen haben, um mal wieder n richtig schönen Krieg zu machen und Waffen auszutesten. Der amerikanischen Waffenindustrie ging es doch schon sooo lange nicht mehr soooo gut! :) Aber bevor ich jetzt noch mehr schreib, was schon überall steht, geh ich lieber ins Wochenende!

Bis die Tage
 

eris23

Geselle
So right!

@knd

Also, erstmal muss ich dich absolut bestätigen.. Du bist nicht die einzige, die so denkt...

Ich habe seit dem Vorfall viele Gespräche mit Personen verschiedenster Altersklasse - und KEINER wollte Osama die Schuld geben.. KEINER war für den Einsatz der Bundeswehr in Afghanistan - und nur wenige waren gegen die Theorie, daß die USA den Anschlag selbst inszenierte...

Was mich dabei verwundert ist, dass keiner seinen Mund aufmacht!

Ich bin überzeugt, dass mind. 80 % der hier im Forum Beteiligten zwar hier gerne Ihre Meinung sagen, und gerne zustimmen - aber niemand von diesen 80 % versucht, was zu ändern!

Leute - Ihr dürft nicht nur für euch denken! Helft doch jenen in der Bevölkerung, die immer noch ihre anerzogenen Scheuklappen an den Augen tragen!

peace!
 

streicher

Ritter Rosenkreuzer
Den Warnungen vieler Geheimdienste (wie dem israelischen und der arabischen) folgend können wir annehmen, dass es noch zahlreiche Mitwisser gab. Bekanntgegeben wurde offiziell, dass die Warnungen hätten ernstgenommen werden sollen. Aus einer öffentlichen Bekanntgabe schliessend können wir also behaupten, dass sämtliche Geheimdienste die Zeichen der Zeit haben verstehen müssen. Also kann auch angenommen werden, dass Regierungen und sonstige eng verbundene Einrichtungen um die wirklichen langfristigen Ziele des Anschlags und den daraus folgenden Krieg wussten, da sie mit den Geheimdiensten enge Verbindungen pflegen. Aus den Falschwarnungen im Anschluss, insbesondere während des Krieges können wir im Negativschluss folgern, dass die 'Warnungen' der Geheimdienste der Koordination während des Anschlags dienten, während des mit Waffen ausgetragenen Konfliktes dazu, die Bevölkerung 'unter Schock zu halten'.
 
Oben Unten