Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Wieso gerade ich?

minister

Geheimer Meister
22. August 2003
420
Ich habe bei den einzelnen Mitgliedern von Weltverschwörung viele verschiedene, oft interessante, manchmal merkwürdige Nicknamen gefunden, die mich zum Nachdenken brachten.


1) Wieso und weshalb ist betreffende Person gerade auf DIESEN Namen gekommen?

2)Was soll er aussagen, was sagt er über die Person die er bezeichnet und ihre Einstellung aus?

3) Manchmal ist es sehr deutlich, wie die Person gesehen werden will,
manchmal aber ist es auch sehr verwirrend.

Und vor allem (da wir hier alle witgehend anonym agieren können): 4)Inwieweit stimmt ihre Selbstdarstellung/Selbstwahrnehmung mit der Realität :idea: überein?



Womit wir wieder bei dem komplexen Thema wären:

:idea: Was ist "Realität" :?:

Das was man uns sagt, das es so ist und wie wir es sehen sollen.
Das was andere sehen.
Oder ist Realität das, was und wie wir selbst es/uns sehen (wollen)?
Ist es reines Wunschdenken?
Auch ein Gag kommt nicht von irgendwo her.


Wer möchte seine Idee zu dem Nicknamen bekanntgeben?
Wieso habt ihr euch so genannt, als der ihr hier auftretet?


Hmhm, :oops: Minister
 

Ring

Geheimer Meister
29. Juli 2003
296
Tja, ich glaube nicht, daß ich mir so viele Gedanken gemacht habe wie Du Dir jetzt vieleicht erhoffst. In ersten Linie fand ich das Bild als Avatar recht schön. Von da bis zu Nick ist es dann ja nicht mehr so weit.
Also, ist sicher wirklich keinen Begründung die Dich hier vom Hocker haut,
mich würde aber mal interessieren, was eine echter Analytiker da hieneinintepretieren würde!!

MfG

Ring
 

Laurin

Geheimer Sekretär
10. April 2002
602
Anm.Mod
also, treads zu den namen hatten wir schon 2 stück.....wäre nett, wenn ihr eher auf die letzteren fragen eingeht, sonst wird der tread sehr schnell geschlossen werden.


Laurin
 

minister

Geheimer Meister
22. August 2003
420
Hallo Ring,

Danke für deine Antwort.

Einen Moment bitte, ich sehe mal nach was sich dazu finden lässt.

(Habe übrigens schon mehrere Beiträge von dir gelesen).
Bei mir ist es so, dass ich mir die Einstellungen, Ansichten und mir Eigenheiten der einzelnen Mitglieder am ehesten merke und ein ganzheitliches Bild vor meinem Geiste zu der Person bilden kann, wenn ein Nickname oder Avatar besonders herausragt oder die Aussagen des einzelnen Mitglieds besondere Standpunkte vertritt und aussagekräftige Beiträge liefert.
Und natürlich wenn sie schlagfertig auftritt oder sonstwelche, der Person eigentümliche, Angewohnheiten bei der Art der Antworten erkennen lässt.
Das Bild das ich mir zu der Person aufgrund ihrer Aussagen und Reaktionen und wie sie es sagt mache, versuche ich dann einfach mit dem Nicknamen in Einklang zu bringen.

Hört sich vielleicht jetzt komisch an, aber ich arbeite sehr viel und eingehend mit den unterschiedlichsten Menschen, da ist es vielleicht eine Art "Berufskrankheit", sich so viele Gedanken zu anderen zu machen.

Also bis gleich.

Minister
 

minister

Geheimer Meister
22. August 2003
420
Laurin schrieb:
Anm.Mod
also, treads zu den namen hatten wir schon 2 stück.....wäre nett, wenn ihr eher auf die letzteren fragen eingeht, sonst wird der tread sehr schnell geschlossen werden.


Laurin

Aha,

Welche Fragen meinst du jetzt genau, Laurin?
Die Antworten, die ich auf diesen Tread hier bekomme?


Grüsse
Minister

PS: Ich werde mal bei den beiden vorhergehenden Treads nachsehen. Unter welcher Rubrik kann ich die finden?
 

Woppadaq

Großmeister-Architekt
2. August 2003
1.228
minister schrieb:
:idea: Was ist "Realität" :?:

Das was man uns sagt, das es so ist und wie wir es sehen sollen.
Das was andere sehen.
Oder ist Realität das, was und wie wir selbst es/uns sehen (wollen)?
Ist es reines Wunschdenken?
Auch ein Gag kommt nicht von irgendwo her.
also ob das hier die Realität ist oder nicht , ist mir ehrlich gesagt schnurz. Weil der Realität ist es ja auch schnurz, ob ich sie für voll nehme oder nicht.

Wäre ja möglich, daß ich nur ne Kamera bin, die nen Film zeigt, bei der sich ein Haufen Außerirdischer die ganze Zeit kranklacht. Na und ?

Was meinen Nick angeht, der ist aus der Schnelligkeit geboren, also wenn ich das jetzt mal genau analysiere, brauchte ich gerade sehr schnell einen, also da hätte auch "Yeah!" ,"Whoops" oder "Kawumm!" stehen können, aber die wirken arrogant gegen das kleine dahingekullerte "Woppadaq!" des kleinen Suppenküchenchinesen aus "Clayfighter 63 1/3"......yep!
 

antimagnet

Ritter Kadosch
10. April 2002
5.881
woppadaq schrieb:
also ob das hier die Realität ist oder nicht , ist mir ehrlich gesagt schnurz. Weil der Realität ist es ja auch schnurz, ob ich sie für voll nehme oder nicht.
das ist gut. das ist sogar sehr gut.



mein name ist entstanden aus ner lustigen begebenheit in lustiger runde mit lustigen äääh sachen zum rauchen...

und hat rein gar nichts mit den komischen esoterik/anti-schwerkraft-geschichten zu tun, auf die ich beim googeln irgendwann mal gestoßen bin.

was die wahrnehmung der anderen angeht, so muss ich sagen, dass ich manchmal über mich selbst erstaunt bin, wie sehr die äußerlichkeiten (wie nick und avatar) das bild prägen. was selbstverständlich nicht heißt, dass mir der inhalt der postings wurscht wäre, im gegenteil. aber ich bin meistens bass erstaunt, wenn ich dann in der kreativecke sehe, wie ihr wirklich ausseht.
 

Ring

Geheimer Meister
29. Juli 2003
296
@minister
Einen Moment bitte, ich sehe mal nach was sich dazu finden lässt.

(Habe übrigens schon mehrere Beiträge von dir gelesen).

Also bis gleich.
Code:
Ich  will ja nicht ungedultig sein, aber ich bin schon gespannt auf Deine Analyse :D 
Bekomme ich die heute noch :?:  :wink: 

MfG

Ring
 

minister

Geheimer Meister
22. August 2003
420
antimagnet schrieb:
woppadaq schrieb:
also ob das hier die Realität ist oder nicht , ist mir ehrlich gesagt schnurz. Weil der Realität ist es ja auch schnurz, ob ich sie für voll nehme oder nicht.
das ist gut. das ist sogar sehr gut.

ich bin meistens bass erstaunt, wenn ich dann in der kreativecke sehe, wie ihr wirklich ausseht.
Ja, das das mit der Realität ist echt cool! Interessante Einstellung aber Faktum. Wir werden schliesslich auch nicht dazu befragt, ob sie uns gefällt. Sie ist einfach so wie sie ist, nach dem Motto: "Just be whatever it takes."

Oho :o , Kreativecke? Werd´ mich gleich dorthin beamen. Guter Tipp!
_________________________________________________________

So, Ring!

"RIIING"?


Bist du noch da?
Tut mir leid, hat etwas lange gedauert, hier was ich zum Symbol "Ring" gefunden habe:

"Der Ring steht für: Einheit, Kraft, Energie, Ganzheit. Er soll die Wahrheit verkörpern, und das ´sich-selbst-finden` fördern.
Ausserdem steht er für Ausgeglichenheit und Sinnsuche.
Er verkörpert die Wahrheitsliebe und auch das in-sich-geschlossen-sein."

Jetzt wäre wohl noch die farbe zu deuten, da du den Namen wie du sagtest danach ausgewählt hast.

Grün:
Hoffnung,
Leben,
Glaube,
Gift,
Extravaganz,
Frische und Jugend,
Natürlichkeit,
Grün läutet den Beginn und Anfang ein,
es soll auch die Farbe der beginnenden Liebe sein
.


Und der Ring schien sich meiner Meinung nach im Weltall zu drehen und war transparent-grün. Vielleicht ätherisch, vergeistigt.


Wenn ich noch was dazu finde, dann schreib ich es dir.

Nebenbei bemerkt: dem Ring wurde seit jeher grosse Bedeutung und Kraft zugeschrieben. War in allen Kulturen bekannt und genoss dort unter allen Symbolen eine Sonderstellung und stand in engem Zusammenhang zu den höheren Sphären der Menschen: dem Geist, der Liebe, der Einheit, der Wahrheit, der Erhebung, des Göttlichen, der Verbindung, dem Zusammenhalt, dem (geistigen) Band zwischen den Menschen und ihren Vorfahren.
Grüsse Minister
 

MrMister

Großer Auserwählter
13. April 2003
1.525
Ich glaube nicht an sowas, sorry... aber wenn du schon mal dabei bist kannst du mir ja mal sagen was dir mein Avatar über mich so alles erzählt :twisted: :p Saddamanhänger oder wie?
 

hives

Ritter Rosenkreuzer
20. März 2003
2.603
minister schrieb:
"Der Ring steht für: Einheit, Kraft, Energie, Ganzheit. Er soll die Wahrheit verkörpern, und das ´sich-selbst-finden` fördern.
Ausserdem steht er für Ausgeglichenheit und Sinnsuche.
Er verkörpert die Wahrheitsliebe und auch das in-sich-geschlossen-sein."

Jetzt wäre wohl noch die farbe zu deuten, da du den Namen wie du sagtest danach ausgewählt hast.

Grün:
Hoffnung,
Leben,
Glaube,
Gift,
Extravaganz,
Frische und Jugend,
Natürlichkeit,
Grün läutet den Beginn und Anfang ein,
es soll auch die Farbe der beginnenden Liebe sein
.


Und der Ring schien sich meiner Meinung nach im Weltall zu drehen und war transparent-grün. Vielleicht ätherisch, vergeistigt.


Wenn ich noch was dazu finde, dann schreib ich es dir.

Nebenbei bemerkt: dem Ring wurde seit jeher grosse Bedeutung und Kraft zugeschrieben. War in allen Kulturen bekannt und genoss dort unter allen Symbolen eine Sonderstellung und stand in engem Zusammenhang zu den höheren Sphären der Menschen: dem Geist, der Liebe, der Einheit, der Wahrheit, der Erhebung, des Göttlichen, der Verbindung, dem Zusammenhalt, dem (geistigen) Band zwischen den Menschen und ihren Vorfahren.
Grüsse Minister
Würde noch ergänzen um
- die Verbindungen mit Naturzyklen (Fruchtbarkeit, Jahreszeiten etc.)
- den Gegensatz des Kreises (zyklisch, eher "ausgeglichen") zum "typischen Phallus" (linear, eher "strebend")
 

XaDis

Geheimer Meister
10. Januar 2003
231
Hm, was soll ich dazu sagen? Ich seh das eigentlich nicht das Avatar und Nick sonderlich viel über den Menschen als solches Aussagen, wie ich dann aus einem Gespräch mit jemandem erfahren habe sind das auch alles nur Facetten der jeweiligen Persönlichkeit, der kreative Ausdruck dessen was derjenige (vielleicht) gerne wäre. Was die Art zu schreiben und zu formulieren Angeht kann ich dir sicherlich schon eher zustimmen das diese was über den Charackter, die Haltung bestimmten Dingen gegenüber angeht. Jetzt aber mal explizit zu Deinen Fragen!
  1. Ich denke das diesbezüglich schon genug darüber diskutiert wurde und ich durch so einen "Kunstnamen" (auch wenn ich den Menschen Persönlich immer als Künstler betrachte :)) Du zu keinem Einheitlichem Bild kommen wirst, jede Facette hat Ihre eigenen Hintergründe.
  2. Was mein Name "aussagt" habe ich auch schon im "Was bedeuten eure Nicknames?" Thread gesagt, welche Aussagen oder Einstellungen Du dahinter siehst, weiss ich nicht, ich kann nur soviel sagen das sich auch Meinungen und Einstellungen im laufe des Lebens ändern, sonst würde man wohl kaum leben ;-)
  3. Wie willst DU mich denn sehen?
    (Ich finde das Thema eigentlich rech interessant da ich eben gerade mit demjenigen ich auch darüber geredet habe das Diese Dinge nur die Facetten eines Menschen sind, auch darüber geredet habe wie wir uns gegenseitig sehen :)) Bisher sind wir auch noch zu keiner glücklichen erklärung gekommen, da wir uns sowohl im RL wie auch hier über das Forum kennen :oops:
Zum Thema Realität: Da kann ich Woppadaq auch nur anschließen, jedoch ist das meiner Ansicht nicht so einfach das uns die Realität sooo egal ist, sonst würden sich viele Menschen wohl nicht so anpassen und zugegebenermaßen passt man sich auch unbewusst vielen Dingen einfach seiner Realität an ohne das auch nur irgendwie zu bedenken oder das es einem auffällt. Die Sache mit der Realität ist schon sehr Komplex weil ich denke das gerade daduch, das wie man ja prinizipiell festgestllt hat, unser Geist in der Vergangenheit lebt (Weil zwischen den Signalen die unsere Sensoren (Augen, Ohren, Haut etc.) aufnehmen und deren Verarbeitung und Reaktion ja einige Zeit vergeht) ja nicht gerade sagen können was Realität eigentlich ist... weil Realität für mich irgendwie das Jetzt repräsentiert... wie alle regeln die uns zusammenhalten geade JETZT auf uns wirken, sicherlich ist das nur ein Aspekt von Realität aber einer den wir wohl schwerlich hinterfragen können weil es uns einfach nicht möglich ist diesen zu Hinterfragen! Paradox, oder? :lol: :twisted:

Ein erfreuter Mitleser!
 

minister

Geheimer Meister
22. August 2003
420
hives schrieb:
Würde noch ergänzen um
- die Verbindungen mit Naturzyklen (Fruchtbarkeit, Jahreszeiten etc.)
- den Gegensatz des Kreises (zyklisch, eher "ausgeglichen") zum "typischen Phallus" (linear, eher "strebend")
Ich habe keinen Anspruch auf Vollkommenheit der Aussagen über einen Namen oder ein Symbol erheben. Das wäre meiner Ansicht nach auch beinahe unmöglich. Vor allem da es zu den meisten Symbolen beinahe so viele Deutungen gibt wie es Menschen gibt, die sie zu deuten versuchen, vor allem da jeder oft das in etwas oder jemanden zu interpretieren neigt, das ihm selbst bekannt erscheint.

Das mit den "Naturzyklen" ist gut, da stimme ich zu, auch "zyklisch, eher ausgeglichen" finde ich passend zu Ring.


Grüsse,
Minister
 

Ring

Geheimer Meister
29. Juli 2003
296
HM!? Danke, das muß ich jetzt erst mal auf mich wirken lassen und mit mir selbst vergleichen. Spontan würde ich sagen, daß ich über die genauigkeit einiger Punke beeindruckt bin. Könnte aber auch sein, daß diese einen zu allgemeinen Wert haben.
Naja, ich werd mal ein wenig in mich gehen.

MfG

Ring

PS: :wink:
 

minister

Geheimer Meister
22. August 2003
420
MrMister schrieb:
Ich glaube nicht an sowas, sorry... aber wenn du schon mal dabei bist kannst du mir ja mal sagen was dir mein Avatar über mich so alles erzählt :twisted: :p Saddamanhänger oder wie?
Hallo MrMister,
Also auf den ersten Blick auf den Avatar würde ich auf eine Art astronomische Basis tippen. Vielleicht auch eine Fläche im All welche mit elektromagnetischen Feldern durchzogen ist, die ein Symbol darstellen u./o. Funktion haben.
Oder aber eine mystische Erscheinung... hm
Was bedeutet dieses Symbol?
Will mir nicht jemand beim Deuten helfen?

Oder verrätst du mir, wie nah ich dran lag?

Grüsse,
Minister
 

Ring

Geheimer Meister
29. Juli 2003
296
Hallo MrMister,
Also auf den ersten Blick auf den Avatar würde ich auf eine Art astronomische Basis tippen. Vielleicht auch eine Fläche im All welche mit elektromagnetischen Feldern durchzogen ist, die ein Symbol darstellen u./o. Funktion haben.
Oder aber eine mystische Erscheinung... hm
Was bedeutet dieses Symbol?
O O, das geht in die Hosen.
Das Symbol hat etwas mit biologischen Kampfstoffen zu tun.

MfG

Ring
 

XaDis

Geheimer Meister
10. Januar 2003
231
Ring schrieb:
Hallo MrMister,
Also auf den ersten Blick auf den Avatar würde ich auf eine Art astronomische Basis tippen. Vielleicht auch eine Fläche im All welche mit elektromagnetischen Feldern durchzogen ist, die ein Symbol darstellen u./o. Funktion haben.
Oder aber eine mystische Erscheinung... hm
Was bedeutet dieses Symbol?
O O, das geht in die Hosen.
Das Symbol hat etwas mit biologischen Kampfstoffen zu tun.

MfG

Ring
Wieso denken immer alle gleich an Kampfstoffe?
Allgemein bekannt ist das Symbol als "Bio Hazard" :arrow: Biologisches Gefahrengut

so und das kann nen Virus sein, ne Quarantänezone oder auch vor meiner Zimmertür stehen wenn ich mich selbst als solche sehe :twisted: (Hatte ich jedenfalls mal früher, fand ich irgendwie besser als sonen dummes "Nuklear" Zeichen)
 

Ring

Geheimer Meister
29. Juli 2003
296
Wieso denken immer alle gleich an Kampfstoffe?
Weil es doch recht selten, im Sinne der wahren Bedeutung, auf Kinder/Jugendzimmertüren steht sonder von den Medien schon mehr in Verbindung mit Kampfstoffen gezeigt wird.

Aber entschultige, daß ich gleich zum Kampfstoff gegriffen habe, als mir nicht die richtige Bezeichnung eingefallen ist. :wink:

MfG

Ring
 
Oben Unten