Wieso Finnland?

Dieses Thema im Forum "Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft" wurde erstellt von DominusTempus, 12. Oktober 2002.

  1. DominusTempus

    DominusTempus Geheimer Meister

    Beiträge:
    100
    Registriert seit:
    29. Juli 2002
    Unbekannter ließ Bombe in Einkaufszentrum explodieren

    Helsinki (dpa) - Bei einem Bombenanschlag in einem Einkaufszentrum bei Helsinki sind sieben Menschen getötet und 80 zum Teil schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Samstag bestätigte, war unter den Toten auch ein Kind.

    Der finnische Ministerpräsident Paavo Lipponen bezeichnete die Tat als «beispielloses Verbrechen» und erklärte zur Möglichkeit eines terroristischen Motivs: «Das können wir natürlich nicht ausschließen.» Der Sprengkörper war am Freitagabend um 19.36 Ortszeit in dem von 1000 bis 2000 Menschen besuchten Myyrmanni-Center in Vantaa detoniert, als für Kinder gerade eine Zirkusvorstellung lief.

    Unter den insgesamt 80 Verletzten und zehn Schwerverletzten waren auch Kinder und Jugendliche, die behandelt werden mussten. Aus den in höchste Bereitschaft versetzten Krankenhäusern der finnischen Hauptstadt verlautete, dass wegen der Schwere der Verletzungen ein Anstieg der Opferzahl zu befürchten sei.

    Lipponen sagte über erste Ermittlungsergebnisse: «Wir haben Informationen, wonach die Bombe so konstruiert war, dass sie einen größtmöglichen Schaden anrichten sollte.» Die Regierung werde nicht ruhen, bis der oder die Täter zur Rechenschaft gezogen seien. Polizeisprecher schließen nach offiziell nicht bestätigten Angaben nicht aus, dass man es mit einem Selbstmordanschlag zu tun habe. Als wichtiges Indiz galt dabei, dass sich einer der Toten offensichtlich direkt neben der Bombe befunden hatte. Der Leichnam des Mannes war so verstümmelt, dass eine Identifizierung nicht möglich war. Lipponen sagte, es sei ungeklärt, ob ein Einzeltäter oder eine Gruppe für die Tat verantwortlich sei.

    Eine zunächst als Ursache angenommene Gasexplosion schloss die Polizei am Samstag aus. Die Bombe wurde nahe einer Treppe im ersten Stock des zweitgrößten Einkaufszentrums in Finnland zur Explosion gebracht. Die Polizei veröffentlichte eine Personenbeschreibung des nicht identifizierten Toten, um möglicherweise auch Hinweise auf den Hintergrund des Anschlags zu bekommen.

    Das Myyrmanni-Center in Vantaa zwölf Kilometer nördlich von Helsinki verfügt über 138 Geschäfte und Restaurants. Durch die Detonation wurde eine Fläche von 300 Quadratmetern des 32 000 Quadratmeter großen Zentrums zerstört. Die meisten der Toten und Schwerverletzten hielten sich unter einem großen Glasdach auf, das durch die Druckwelle einstürzte. Sie erlitten schwere Schnittwunden.

    In Finnland hatte es in den letzten Jahren keinerlei terroristische Anschläge gegeben. Die Polizei analysierte am Samstag alle Videoaufnahmen von Überwachungskameras im Myyrmanni-Center. Ermittlungschef Mikko Maunuksela sagte: «Wir haben in unserem Land noch nie eine solche Katastrophe erlebt.» Das Einkaufszentrum bleibt bis kommende Woche geschlossen.

    12.10.2002 14:08 MEZ
     
  2. DominusTempus

    DominusTempus Geheimer Meister

    Beiträge:
    100
    Registriert seit:
    29. Juli 2002
    Der Attentäter ist unter den Opfern, quasi ein Selbstmordanschlag:

    Attentäter unter den Opfern des Anschlags in Finnland

    Helsinki (AFP) - Unter den sieben Toten des Anschlags auf ein Einkaufszentrum bei Helsinki ist auch der Attentäter. Es handele sich um einen unter 20-jährigen Mann aus dem Raum Helsinki, sagte ein Polizeibeamter am Samstag. Die Polizei gehe davon aus, dass er die Bombe gelegt habe. Bei dem Anschlag am Freitagabend waren auch mehr als 80 Menschen verletzt worden, darunter mehrere Kinder.

    Ein Al-Queada Nachahmer?

    Was meint ihr?
     
  3. zian

    zian Geheimer Sekretär

    Beiträge:
    664
    Registriert seit:
    14. April 2002
    wäre doch ideal, wenn dafür nun die al quaida verantwortlich gemacht werden kann.

    die starten dann attentate in finnland. was hat finnland direkt mit den al quaida zu tun? nichts.

    was kann es besseres für die propaganda geben?
     
  4. Sickhead

    Sickhead Geheimer Meister

    Beiträge:
    181
    Registriert seit:
    6. August 2002
    mir hat es nicht wirklich was aus gemacht als ich von den einstürzenden türmen gehört habe oder von erfurt
    aber das ist das verachtenswürdigste was ich je gesehen habe
    es gibt keine rechtfertigung dafür unschuldige kinder zu töten
    man kann seinen hass an der gesellschaft auslassen aber nicht so
    hoffentlich brennt dieser geistes kranke in der hölle
     
  5. Technoir

    Technoir Meister vom Königlichen Gewölbe

    Beiträge:
    1.452
    Registriert seit:
    29. April 2002
    komisch... die einzigen die von Alquaeda sprechen sind ein paar Halbgare Idioten in Verschwoerungsforen.

    Vorerst kann über den Täter und ie Motive gemutmasst werden, alle Politiker auch sehr umsichtig tun, ...aber ich sehe hier schon wieder die altbekannte Verschwoerungskette wachsen *grusel*:

    OBL - CIA - Bush - Illuminaten

    ihr seid echt witzig...weiter so ist besser als Kino *lol*

    Anstatt mal ernsthaft über die Herkunft und die Folgen des (fundamentalen) Terrorismus zu diskutieren suhlt ihr euch in diesen hanebüchenen Theorien.

    Aber nett ist es immer wieder :lol:
     
  6. Bundeskanzler

    Bundeskanzler Auserwählter Meister der Neun

    Beiträge:
    991
    Registriert seit:
    11. April 2002

    Wie immer, TECHNOIR müllt die Diskussionen mit Dreck zu...
     
  7. Technoir

    Technoir Meister vom Königlichen Gewölbe

    Beiträge:
    1.452
    Registriert seit:
    29. April 2002
    Das ist es ja grad, Kanzler.
    Du diskutierst nicht.
    Du phantasierst.
    Und zwar völlig jenseits von allem politischen, sozialen oder ethischen Feingespür geschweige denn Wissen.

    Ich kann dir aber gerne ein paar Lesetips geben, damit Du dein nichtvorhandenes Wissen mal auf feste Fundamente stellen kannst.
     

Diese Seite empfehlen