Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

wie schuppen von den augen...

1. April 2003
29
hallo...

gestern kam mir etwas, daß hier zwar vielleicht auch schon vermutet wurde, aber das kann ich nicht überprüfen...

folgendes:

inzwischen bin ich mir sicher, daß in pitsburg und pentagon keine flugzeuge am werk waren.

das läßt im grunde folgende theorie zu:

der cia wußte von den beiden wtc-fliegern und wollte noch das ganze etwas übler aussehen lassen und ließ daher einen marschflugkörper o.ä. ins penatgon und etwas ins feld bei pitsburg fliegen...

die theorie mag auszuhebeln sein, nur je weiter die amerikaner mit ihrer neuen welt ordnung voranschreiten, desto mehr rückt für mich der 11.9. wieder ans tageslicht...

gruß von mir
 

Basicburn

Geselle
28. Januar 2003
21
derkleineilluminat schrieb:
hallo...

gestern kam mir etwas, daß hier zwar vielleicht auch schon vermutet wurde, aber das kann ich nicht überprüfen...

folgendes:

inzwischen bin ich mir sicher, daß in pitsburg und pentagon keine flugzeuge am werk waren.

das läßt im grunde folgende theorie zu:

der cia wußte von den beiden wtc-fliegern und wollte noch das ganze etwas übler aussehen lassen und ließ daher einen marschflugkörper o.ä. ins penatgon und etwas ins feld bei pitsburg fliegen...

die theorie mag auszuhebeln sein, nur je weiter die amerikaner mit ihrer neuen welt ordnung voranschreiten, desto mehr rückt für mich der 11.9. wieder ans tageslicht...

gruß von mir


Ganz deiner Meinung!!!
 

Dynamic

Geselle
7. Februar 2003
34
Also ich finde , wenn die das gewolllt hätten , dann hätten die ja wohl irgendwas "unwichtigeres" abgeschossen als das pentagon ...
 

geschmackloss

Geheimer Meister
11. Dezember 2002
384
ach quatsch selbst wenn die das gewusst haben hätten die trotzdem flugzeuge hingeschickt
ich mein es gab ja sicherlich augenzeugen die zumindest das pentagonflugzeug gesehn haben und wenn das blos ein marschflugkörper gewesen wäre (ich glaub den unterschied sieht man)
hätten sich die augenzeugen wohl gewundert
daher wäre das risiko viel zu groß gewesen was andres als ein flugzeug zu benutzen
 

Laurin

Geheimer Sekretär
10. April 2002
602
natürlich kannst du das überprüfen...s.chon mal was von der such funktion gehört????!!!!????



laurin
 

LordGosar

Geheimer Meister
29. März 2003
463
Ich denke, sie wollten den Landsleuten zeigen, wie ernst die Lage ist, das World Trade Center hätte da vieleicht nicht gereicht. Aber wenn amn die Zentrale der militärischen Macht beschädigt, daß hat doch weitaus mehr Folgen. Gut, einerseits wird das amerikansiche Militär blamiert, aber die Chance dann einen Krieg auszulösen ist dann weitaus grösser.
Es ist doch aber auch überaus interessant, daß wir seit angen keine neuen Informationen über den 11.9. bekommen.
 

adsurb

Geselle
5. April 2003
46
Schon nen bischen ne tolle Theorie oder? :roll:


Wenn die Amerikaner wollen, dass irgendwas irgendwie aussieht, dann machen sie das durch Propaganda, drücken dem Volk ein paar Fähnchen in die Hand... das funktioniert gut, besonders beim amerikanischen Volk und sehr viel billiger ist es auch... ;)
 

Retron

Geselle
24. April 2003
7
Ich denke dafür ist Amerika viel zu mächtig das sie so etwas insnzienieren müssten...

Amerika ist halt die Weltmacht!!!
 

LordGosar

Geheimer Meister
29. März 2003
463
Naja, Weltmacht von der Macht her, die Welt zu sprengen, aber sonst haben sie doch wohl deutlich Boden verloren.
 

Retron

Geselle
24. April 2003
7
Ja natuerlich die UNO hat diesen Angriff auf den Irak nicht erlaubt und noch nen paar andere sachen :D
 

LocoLupo

Vollkommener Meister
24. März 2003
522
Ich denke da ganz extrem.
Meiner Meinung nach haben die Geheimdienste diese ganze Aktion überwacht wenn nicht sogar durchgeführt.
Sie wussten lange Bescheid.

Nur hier ging es ja schliesslich darum einen Krieg zu legetimieren ... was heisst einen ... jetzt waren es quasi schon 2 !
und dabei reicht das WTC wohl kaum aus. Ausserdem würde sich dann wirklich die ganze Aufmerksamkeit NUR auf dieses Theater richten und vielleicht so bemerken das der Kollaps der beiden Türme ebenso fragwürdig war wie die tatsache das es so früh passierte wo doch so wenig Menschen in den Gebäuden waren.
Im Pentagon gab es so gut wie keine Opfer und im WTC befanden sich nur ein zehntel der Leute in den Türmen die sich zu Spitzenzeiten darin aufhalten.

Alles Show.
Aber leider wie eine Zaubershow.
Man fragt sich immer wie soll das gehen? ... aber wird man die Antwort daraf nie erfahren.
Weil es die Wahrheit nicht gibt.
 

MrMister

Großer Auserwählter
13. April 2003
1.525
www.bush-suckz.de.vu
Das sollte sich jeder mal anschauen, ist sehr interessant (das vu ist nur ne weiterlietung, keine angst, ist also seriös)
 

Ähnliche Beiträge

Oben Unten