Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

wie schohnt man am besten seine leber ?

Harakiri

Geheimer Meister
10. April 2002
286
moin

da meine leberwerte ein schlecht sind, würde ich gerne mal wissen, worauf man achten muss, damit sie nicht noch mehr schaden nimmt .

welche nahrung sollte man meiden ?
welche unterstützt die leber ?


mfg
 

fletcher

Geheimer Meister
4. Oktober 2002
434
kein peil was leberwerte sind! aufgrund des titel hätte ich spontan weniger saufen geantwortet!
 

THG

Vorsteher und Richter
24. Juni 2002
797
also mit alcohol würd ich langsam tun :wink:
aber ansonsten hab ich leider keine tipps.
 

forcemagick

Ritter der Sonne
12. Mai 2002
4.641
wenig alkohol... wenig fettes fleisch oder ähnliches.. süßigkeiten runterschruaben und ich glaub fisch sollte man mehr zu sich nehmen...
 

Omni-Scii

Geheimer Meister
26. November 2002
214
Du solltest lieber wenig, als zu viel essen. Am besten ist es, wenn du auf das Hungergefühl achtest und nur ißt, wenn sich dieses einstellt. Nimmst du dann wenig zu dir, so ergibt sich nie eine zu starke Reizung der Leber, weil eben nicht zu viel Galle produziert werden muß zur Verdauung dieser kleinen Mengen an Nahrung. Besonders vorsichtig zu handhaben sind vor allem die Fette. Butter, die nicht mehr ganz frisch ist, kann nicht nur sehr nachteilig wirken, sondern äußerst schaden. Ausserdem solltest du nicht aus der Büchse essen und die Ernährung sollte auf die Dauer nicht eiweißarm oder gar eiweißfrei gehalten werden.
 

Tesla.N

Geheimer Meister
8. Oktober 2002
258
hallo,

wennst weisst was genau hast kannst ja mal unter:

edit: www.netdoktor.de (hat beim erstenmal einfügen nit ganz genützt :) )

nachschauen.

oder einfach in div. foren nachfragen.

alternative methoden kannst unter www.paranormal.de sektion heilung oder www.homoeopathie-aerzteforum.de/ fragen. schulmedizinisch unter andrem http://www.beobachter.ch/ . natürlich nur ein kl. auszug, kannst ja auch noch selber im net noch suchen oder am besten an den hausarzte wenden. ;)

falls man medikamente nimmt - arzt fragen wie die sich auswirken und wie gesagt alkhol sollte vermieden werden.

heal isöm
 

Tenshin

Geheimer Meister
13. Juli 2002
460
Konnichiwa allerseits :D

Nun, Harakiri-kun, ich empfehle Chicoree...am besten als Salat :D


<gassho>

sayonara

Tenshin
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
10. April 2002
24.048
Wenn du deine Leberwerte kennst, hast du sie dir doch sicher von einem Arzt mitteilen lassen, oder? Warum hast du ihn nicht gleich gefragt?

Also kein Alk und nicht zuviel Zucker, das ist, was ich weiß.
 

WzP

Vorsteher und Richter
2. Juni 2002
735
Im Prinzip ist alles für die Leber schädlich, was der Körper nicht wirklich braucht, bzw., nicht verarbeiten kann.

Das ist natürlich Alkohol, tierisches Fett etc., aber ebenso Medikamente, manche Salben etc. belasten die Leber sogar!
 

Der Nager

Geheimer Meister
21. August 2002
438
Wo WzP das gerade anspricht... Cortison ist schlecht und oft auch nutzlos! Vorhanden ist Asthmasprays, Salben u.ä, oft in Verbindungen mit allergischen-, Autoimmun- und Entzündungsreaktionen.

Was im asiatischen Raum zur Leberkräftigung genutzt wird, ist ein Getränk aus Huo-Han-Kuo.
 

minister

Geheimer Meister
22. August 2003
420
Die eigene Leber soweit möglich gesund zu halten und bei ihrer Arbeit zu unterstützen ist von grosser Bedeutung, da sie eines der wichtigsten Vergiftungsorgane des Körpers ist.

Minister



(Edit)
 
Oben Unten