1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wie kommen die kleinen Zuckergussbuchstaben auf die M&M`

Dieses Thema im Forum "Off-Topic" wurde erstellt von Tante_Kaethe, 4. Mai 2002.

  1. Tante_Kaethe

    Tante_Kaethe Geselle

    Beiträge:
    18
    Registriert seit:
    11. April 2002
    Wir saßen hier gerade beschaulich zusammen und fröhnten hemmungsloser M&M Vernichtung, als wir uns fragten, wie denn nun eigentlich die kleinen Zuckergussbuchstaben auf die M&M`s kommen?
    Wir vermuten anprangerungswürdige, illegale Zwergenarbeit hinter den trotz allem lieblich anzuschauenden, kleinen Buchstaben aus Zuckerguss!
    Bussi, Bussi Tante K.
     
  2. Anonymous

    Anonymous Gast

    Zwergenarbeit! Habe ich auch schonmal gehört.
    Angeblich sollen es kleine Chinesenkinder sein, die in mühevoller Handarbeit die Buchstaben auf die M&M's malen.

    Lieber Rudi Völler,

    ich habe keine Ahnung, wie die Buchstaben da drauf kommen.
    Ist mir auch egal, hauptsache die Dinger schmecken Dir genau so gut wie mir!
     
  3. Trasher

    Trasher Ritter der ehernen Schlange

    Beiträge:
    4.105
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Nein nein, ihr seid viel zu leichtgläubig. Einem Informanten zufolge handelt es sich um modernste Mikrotechnologie. Demnach sind kleine Kameras und Mikrophone in der Beschriftung enthalten, welche euch bei euren Verschwörungsgesprächen belauschen. Nur deswegen sind M&M's auch so knusprig. Im Magen angekommen, wandern die Nanowanzen dann gemütlich ins Gehirn und setzen sich im Kleinhirn fest.
    Je mehr M&M's ihr verspeist, desto größer wird die Ansammlung der Sender, desto weiter wird die Funkübertragungsstrecke eurer Bio- und Neurodaten.
    Nach ausreichendem Verzehr tritt euer Gehirn direkt mit der Großanlage Bad Aibling in Verbindung, von wo aus nun eure Gedanken gesteuert werden.
    Schon nach dem ersten Verzehr eines solchen Süßwarentarnproduktes setzt übrigens dessen Mantel unter dem Deckmantel "Lebensmittelfarbe" eine Droge frei, welche direkt ins Gehirn geht und dort den Verzehr weiterer M&M's fordert.
    Warum heißt es eigentlich M&M? M&M=13&13=13+13=26; 26-3=23 8O


    Einen guten Appetit wünscht Trasher.

    P.S.: Sollte ich diesen Tag wegen der Preisgabe dieser brisanten Informationen nicht überleben, wendet euch bitte mit Nachdruck an die Presse.
     
  4. Tante_Kaethe

    Tante_Kaethe Geselle

    Beiträge:
    18
    Registriert seit:
    11. April 2002
    Oh mein Gott, Trasher!!!
    Ja, verdammt nochmal, genau dasselbe hatten wir auch schon vermutet!
     

Diese Seite empfehlen