Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Wer war Jacques DeMolay?

TooMuchCoffee

Lehrling
7. Dezember 2003
1
Hey ho
Wer von euch kann mir sagen oder wenigstens ne Hypothese geben wer JACQUES DEMOLAY war?!?

in den Büchern der Illuminatus Trilogie wird er oft erwähnt, ich konnte bis jetzt allerdingsnoch nicht rausfinden wer er denn gewesen sein soll.
Alles was ich weiß ist, dass er der letze Leiter des Templerordens gewesen sein muss bevor der verboten wurde.

Danke schon mal
 

Mitchell

Geheimer Meister
1. Oktober 2002
339
War da nicht was, daß er angeblich als letzter Mensch wusste, wer ein wirklicher Nachfahre von Jesus war? oder so...
 

Suleiman

Geselle
13. Juni 2002
36
Es gibt auch Vermutungen, dass Jacques de Molay im Grabtuch von Turin gelegen habe bzw. dieses das seinige ist. Hierfür sprechen Messungen, die zeigen, dass die Flachspflanzen, aus denen das Grabtuch gewebt worden war, mit 95%-iger Wahrschienlichkeit zwischen 1260 und 1390 aufgehört hatten zu leben - die Datierung fällt also genau in die Zeit der Verhaftung von Jacques de Molay.

Hierzu auch:
Christopher Knight, Robert Lomas: Der zweite Messias. London, 1997. Dt. Übersetzung bei Knaur, ISBN 3-426-77511-5, S.221ff
 

deLaval

Auserwählter Meister der Neun
13. März 2003
914
Suleiman schrieb:
Es gibt auch Vermutungen, dass Jacques de Molay im Grabtuch von Turin gelegen habe bzw. dieses das seinige ist.
Unwahrscheinlich, da de Molay "bei langsamer Flamme" verbrannt wurde, wie man das seiner Zeit des öfteren mit "Ketzern" gemacht hat.

Viel interessanter finde ich, daß jemand bei der Hinrichtung Ludwigs des (war es der 16. ich bin mir da gerade nicht sicher) im Laufe der Französischen Revolution gerufen haben soll: "Jaques de Molay, jetzt bist du gerächt."
Es gibt auch eine Theorie, daß die Jakobiner sich in wirklichkeit nicht nach eine Kapelle benannt haben, sondern eben nach Jaques (was die franz. Form von Jakob ist)
Naja, wen das interessiert, der soll selber nachlesen. Amüsant ist es allemal.

adfag
 

Leviathan

Geheimer Meister
26. Februar 2003
268
Auf dem Grabtuch von Turin ist eine Lichtprojektion zu sehen - vermutlich die erste Photographie der Welt. Hätte ein Leichnam darin gelegen, würde das alles viel verzerrter aussehen. Wer's bezweifelt: bemale Dein Gesicht mit Farbe und leg' ein Tuch darüber...
 

Platibyte

Großmeister
20. Dezember 2003
74
8O kann ja sein das ich mich täusche aber war das nicht ein name der in der geschichte öfters vorkommt? ist schon ne weile her, aber ich glaube mal gelesen zu haben, dass über ihn vermutet wurde, er besässe ein lebensverlängerndes elixir und das niemand wüsste wie alt er gewesen sei. vielleicht mein ich auch einen anderen, für namen hab ich ja sowieso kein gedächtnis...
 
Oben Unten