Wer trägt die Schuld an der Eskalation in IsraelPalästina?

Dieses Thema im Forum "Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft" wurde erstellt von Gilgamesch, 31. Juli 2002.

  1. Gilgamesch

    Gilgamesch Großmeister-Architekt

    Beiträge:
    1.290
    Registriert seit:
    6. Mai 2002
    Nun schon wieder 7 Tode bei einem Selbstmordanschlag in einer Israelischen UNI.

    War das abzusehen?
    War das eine weiter dumme Tat islamischer Terroristen?
    Hat das ganze Sharon zu verantworten oder Arafat?
    Oder, geht euch das ganze nichts an.

    Da das Thema hier
    möchte ich gerne nur eure Meinug wissen.

    Bitte nichts posten, da wir uns oft daran festbeißen und nicht weiterkommen.
     
  2. Nobodyknows

    Nobodyknows Geselle

    Beiträge:
    8
    Registriert seit:
    31. Juli 2002
    David vs. Goliath

    Ich glaube nicht dass irgendwer hier von uns beurteilen kann wer denn nun schuld hat. Verbrecher sind beide. Beide Parteien sind Mörder.
    Ausserdem kennen die meisten (wo ich mich auch dazuzähle) nicht alle Hintergründe. Soviel man aus den Medien hört und liest, fällt es einem beinahe einfacher die Israelis als "Hauptschuldige" zu sehen. Die Palästinenser haben diesen "David vs. Goliath" Bonus. Aber nur weil sie militärisch und politisch schwächer sind, macht sie das noch lange nicht zum "armen Opfer". Egal wer schwächer od. stärker ist, töten können scheinbar beide ziemlich gut.
    Nur eins weiß ich mit Sicherheit: Sharon ist ein Arschloch :evil: .
    Solange der das Sagen hat, wird es nie und nimma Frieden geben.

    Nobodyknows

    Ups, sorry hab grad gesehn, dass man nicht posten soll, tschuldigung
     
  3. Arthuro2

    Arthuro2 Geheimer Sekretär

    Beiträge:
    605
    Registriert seit:
    10. Mai 2002
    JA!

    JA!!



    Arafat laesst Selbstmordattentäter ausbilden ..... nicht Sharon!!


    Euch geht es nichts an ..... aber mich schon !!! Ich habe Familie da unten!; und wenn ihr Familie da untern haettet , wuerde es euch auch angehen !!!



    Shalom Leolam

    A! :cry:
     
  4. Atlan

    Atlan Vorsteher und Richter

    Beiträge:
    752
    Registriert seit:
    10. April 2002
    danke für deine einseitige antwort wieder A+!!!


    ich glaube du gehörst zu der sorte menschen, wie die meisten hier:

     
  5. Nobodyknows

    Nobodyknows Geselle

    Beiträge:
    8
    Registriert seit:
    31. Juli 2002
    Es geht uns nix an, wenns da unten weitergeht?
    ähm... glaubst du also nicht, dass sich der Konflikt wenn er länger andauert, ausweiten wird? Ich sehe hier schon eine große Gefahr!
    Denn spätestens wenn der "große Bruder" USA glaubt, mit einsteigen zu müssen, ists aus und vorbei.

    Außerdem, wenn der Jugoslawien-Krieg jemanden anders etwas angegangen wäre, hätte er sicherlich nicht so lange gedauert und so viele sinnlose Opfer gekostet.

    .. geht euch nix an ... pfff ...

    Schlimm!

    Nobodyknows
     
  6. 911

    911 Geselle

    Beiträge:
    14
    Registriert seit:
    30. Juni 2002
    Die JUDEN sind schuld!

    @ A!

    siktir lan!
     
  7. ^SpAWn^

    ^SpAWn^ Geheimer Meister

    Beiträge:
    364
    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Die Juden , die Palästinser ? So eine Scheisse !

    Die ENGLÄNDER sind schuld. Die haben die Juden ein Land gegeben , inmitten von anderen arabischen Ländern. Und das direkt nach dem 2. WeltKrieg.
     
  8. Eireannach

    Eireannach Geheimer Meister

    Beiträge:
    333
    Registriert seit:
    10. April 2002
    A: Verantowrtung im Volk oder in den Regierungen?



    1. Wenn einem Palästinenser mit 5 Jahren eine MP in die Hnad gedrückt wird und er mit dem Gedanken erzogen wird, dass Israelis schlecht sind, dann mordet er.

    2. Wenn einem Israeli von klein auf erzählt wird, dass Palästinensers alles böse Tiere sind, dann kriegt man das nur schwer aus ihm raus.


    => Die Verantwortung liegt oben.


    B: Verantwortungen, bei Israel, bei den arabischen Führern, bei England, bei den USA?


    Bei allen. Der "Wille zur Macht" kennt keine Skrupel, und keiner der genannten Führungsriegen ist davon ausgeschlossen.

    Noch Fragen?

    @Arthuro2 & 911: Versucht das mal objektiv zu sehen und denkt mal drüber nach, wie ihr euch verhalten wütrdet, wenn ihr vom anderen Volk wärt.


    Eire
     
  9. Arthuro2

    Arthuro2 Geheimer Sekretär

    Beiträge:
    605
    Registriert seit:
    10. Mai 2002
    @Atlan


    Da ich Jude bin , gehoerte ich sicherlich nicht zu den Leuten die sowas...


    ... unterschreiben wuerden . IN der Tat beschaeftigt mich dieser Konflikt schon mein ganzes Leben . Für die deutschen ....oder allen nicht unmittelbar betroffenen , haben selbstverstaendlich ein distanziertes Bild von dem Konflikt !
    Wenn ich mir das UmfrageErgebniss anschaue, dann empfinde ich das als eine Peinlichlkeit sondersgleichen .
    Die Zeit in der wir jetzt leben ...und der gesellschaftliche AntiISraelismus wird von zukünftigen HIstorikern sicherlich aufgegriffen und untersucht werden!! Was die Gründe für solch ein Verhalten ist .....leuchtet mir nicht ein ....aber im Endeffekt wird es ( wie ddu schon zitiert hast) die gute alte UNwissendheit und Dummheit sein !!! Dummheit die nichts checkt ...nur mit dem nackten Finger auf Menschen zeigt die von NIEDEREN EKELHAFTEN KLEINGEISTERN getötet werden !!! Diese ARMEN ARMEN Kreaturen , die Zeit ihres Lebens mit HASS vollgepumpt werden . Menschen die von Terrorzellen unter Drogen gesetzt werden , sie dann in den Puff schicken und ihnen spaeter sagt, das sie im Paradies waren ....und wieder dort zurückkommen werden , wenn sie mit Bomben moeglichst viele Israelis umbringen !! Jetzt wurde wieder ein Anschlag verübt ????NEIN nicht etwa in Polizeistationen , Militaerbasen oder von mir aus Synagogen NEIINNNNN In Universitaeten .....dort wo STUDENTEN sind...oder vor DISCOS , KIndergaerten Schulen !!! GIBT ES NICHT IRGENDWO GRENZEN !!!!
    UNd das ist es , was ich meine ....es gibt Grenzen . Grenzen sie sie Pals aber nicht anerkennen .

    Was waere , wenn Deutschland Ziel von Selbstmordanschloagen waere. OK OK ich weiss ..es ist nicht moeglich ...aber stellen wir uns doch mal die Frage, was waere wenn ??? Zb wenn militante Ossis ihre DDR wieder zurückhaben wollen , weil Deutschland nun die ehemalige DDR besetzt ( wie gesagt nur ein Beispiel) . DIe Terroristen wuerden sich in Fussgaengerzonen ....vor ALdi ....an UNiversitaeten selber in die Luft sprengen und Menschen in die LUft jagen !!! Ähnlich dem Amoklauf in Erfurt ....wo dieser Robert Steinhäuser 16 Menschen killte ; aber nur mit Selbestmordbomben und JEDEN 2 TAG!!! Wie wuerden die Deutschen es dann empfinden , wenn Staaten , die weit von Geschehen entfernt sind, sagen : " Ach die Deutschen sollten sich nicht wehren", " "die sind ja selber daran schuld!...sollen sie doch die DDR nicht mehr besetzt halten " usw !!! Waere das nicht ein Schlag ins Gesicht eines jeden Deutschen ?!?!?!!!!

    Ich finde diese Diskussion ueber ISrael zeugt einfach von der mangelnden Phantasie der Menschen ........ habt ihr schonmal gesehen , wie es aussieht , wenn ein Mensch von Bomben zerfetzt wird!!! Wenn euer Bruder eure Schwester ....wenn EUER ueber alles geliebte MUTTER der KOPF wegfliegt ....Gedaerme die STrassenpflaster saeumen .... widerliche Seen ausgetrockneter Blutlachen sich den Weg des geringsten Wiederstand gesucht haben und nun zum Stillstand gekommen sind .............. ( kommt euch das irgendwie bekannt vor ??)

    A!
     
  10. Bundeskanzler

    Bundeskanzler Auserwählter Meister der Neun

    Beiträge:
    991
    Registriert seit:
    11. April 2002
    Wie Abbadon immer so schön sagt... "es gibt zwei Seiten"

    Der Uni-Anschlag hat mich auch schockiert, die Begründung (Vergeltungsmaßnahme für den Mord an Pal-Kindern und einem angeblichen Terroristen-Führer mit einer 1000-Kilo-Bombe) spricht aber für sich... Was hat Sharon erwartet, als er den Befehl für die Bombe gab? Das die Pals jetzt die Schnauze halten und sich in ihr Schicksal fügen?

    Sharon geht genauso über JUDEN-Leichen, um sein Ziel zu erreichen wie einst Yitzhak Greenbaum, der als Vorsitzender eines Kommitees zur Rettung der Juden in Europa eben diese Juden über die Klinge springen ließ, um den Staat Israel durchzudrücken.

    SHARON nimmt die MORDE an Juden in Kauf. Es ist seine Politik zur Erreichung des großen Ziels Eret^ Israel. Irgendwann werden auch die letzten Europäer die Pals so hassen, dass niemand Einspruch erheben wird, wenn Israel die Pals ins Meer jagt - und dann für immer in Palästina bleibt.
     
  11. Arthuro2

    Arthuro2 Geheimer Sekretär

    Beiträge:
    605
    Registriert seit:
    10. Mai 2002
    wieviele UNiversitaeten , Schulen , Synagogen , Kindergaerten muessen in die Luft gesprengt werden , damit es Bundeskanzler endlich versteht ???



    A!
     
  12. Bundeskanzler

    Bundeskanzler Auserwählter Meister der Neun

    Beiträge:
    991
    Registriert seit:
    11. April 2002
    Warum wirst Du immer so einsilbig, wenn es ans Eingemachte geht?

    Wann begreifst Du endlich, dass den jüdischen (weltlichen) Führern ihr Volk scheissegal ist. Es geht um viel größere Ziele als ein paar Menschenleben. Die Pals machen es inzwischen genauso - keine Frage! Sie haben dazugelernt. Allerdings wären die Pals sicher erfolgreicher mit einer STRIKT gewaltlosen Politik (kam mal von Abbadon der Vorschlag).

    Gewinnen wird die Partei, die die Sympathien der restlichen Welt gewinnt und nicht die Partei, die "Recht" hat. Das ist zwar ungerecht, ist aber so. Und darauf setzt Sharon mit seiner Regierung... je mehr tote junge Juden, um so mehr Sympathien für Israel. Irgendwann wird die Menschheit auch den Einsatz der A-Bombe durch Israel tolerieren, wenn die Pals nicht bald die Kurve kriegen.

    Recht haben meiner Meinung nach die Pals, da erzaehle ich Dir nichts Neues. Aber das werden sie in diesem Jahrhundert mit ihren heutigen Mitteln nicht durchsetzen. Ich habe Mitleid mit den israelischen Opfern und ihren Angehörigen - ihr früher Tod war sinnlos. Ich hoffe, dass das Israelische Volk bald begreift, dass ihnen Sharon mehr schadet als nützt (aus ihrer Sicht). Aus Sicht der zionistischen Hardliner ist Sharon natürlich genau der richtige Mann für diesen "Job".
     
  13. Ronin

    Ronin Geselle

    Beiträge:
    19
    Registriert seit:
    16. Juli 2002
    solange "da unten" Atombombe und Öl in einer Region sind,
    wird sich nichts ändern. Mir tun die Opfer auf beiden Seiten leid, und
    es werden noch viel mehr werden .
     
  14. HanzGuckInDieLuft

    HanzGuckInDieLuft Geheimer Meister

    Beiträge:
    373
    Registriert seit:
    17. Mai 2002
    ich bin auch der meinung das es zwei seiten gibt.
    die israelis killen jemanden von den hamas(teilweise zivilisten), als reaktion darauf killt nen selbstmordattentäter der pals nen paar israelis. mit sicherheit wird keine der beiden seiten in naher zukunft nachgeben. die pals sind sowas von hartnäckig das sie ALLES dafür geben würden ihren eigenen staat zu bekommen, deswegen machen die auch net
    vor 5jährigen kindern halt(-> die sonne hat wohl ein paar leuten das gehirn verbrannt). sharon macht auch nicht halt vor der einengen bevölkerung. ich denke das er in kauf genommen hat, das die pals einen racheakt nach dem hamas-attentat vollziehen. also meiner meinung nach wird dieser konflikt ewig so weitergehen (jeden tag 5-20 tote auf beiden seiten) bis den israelis der kragen platzt. die einzige unblutige lösung wäre, wenn die nato eingreift und den pals eigenes land verschafft. die pals und iraelis werden wohl kaum nochmal an einem tisch sitzen. warscheinlicher ist meiner meinung nach das israel palästina besetzt und alles platt macht.


    P.S.
    wieso setzt isralel für solche sachen eigendlich nicht ihr spezialkommando ein(glaube der name ist auf deutsch "kirsche") ?
     
  15. Thinos

    Thinos Lehrling

    Beiträge:
    3
    Registriert seit:
    25. Juli 2002
    Ganz klar die schuld tragen diejenigen die darin einen Sinn sehen.
    Scharan ist ein Rerrorist und arafat auch. doch der mossat und der CIA sind die wahren Globalplayer.



    Also was sind schon 7 tote damit israel entstehen konnte mussten 6 millionen Juden sterben.


    Auch Paranoide werden verfolgt
     
  16. Maxim

    Maxim Vollkommener Meister

    Beiträge:
    538
    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Heil H***** !

    Also, dir würde ich auch ein Selbstmord attentat zutrauen !
    Und mit deinem Ausländischen ausdrücken kannst du auch wieder in den Kindergarten gehen.
     
  17. Lazarus

    Lazarus éminence grise

    Beiträge:
    1.298
    Registriert seit:
    10. April 2002
    @Maxim

    Gerade noch bekommen die Kurve??

    Man..... :evil:

    @911

    Daqawlu'taH!! :twisted: bIjatlh'e' ylmev!!
     
  18. astraton2001

    astraton2001 Großmeister

    Beiträge:
    99
    Registriert seit:
    9. Mai 2002
    also das ist ja schon interessant, da es für alle hier nur 2 möglichkeiten gibt. pals oder israelis.
    dabei ist die schuld doch eindeutig: schuld hat das VOLK. egal welcher rasse.
    diejenigen, die immer und immer wieder zulassen, das diese verdammten
    krawattenträger an die macht kommen.

    was ist eigentlich eine krawatte ? wenn man die eckpunkte mit linien verbindet, was erhält man denn dann ? ein umgedrehtes kreuz... hmmm

    und wie war noch gleich die xxxte erwerbsregel der ferengi?
    trau keinem mann der einen besseren anzug trägt, als du.
    er ist entweder ein betrüger, oder er hat kein geld.

    wann wacht das volk endlich auf?

    wenn unsere regierung beschliesst, das truppen irgendwohin müssen, was können wir dann dagegen tun?
    NICHTS!!!!
    da können wir nichts gegen machen. und das ist in jedem land so.
    bloss weil man hier fett demonstrieren kann, heisst das doch nicht das man was dadurch ändern kann.

    haben nicht selbst in israel die bürger demonstriert gegen sharons politik?
    und hat sich dadurch bis heute irgendwas geändert ?

    was war mit den steinen die auf die amerikanische botschaft flogen?
    (irgendwann anfange des jahres...)
    hat das irgendwas geändert?

    amerika hat bis heute nicht reagiert.
    von dem gefasel buschs in dem er eindeutig israel den rücken gestärkt hat, will ich mal gar nicht erst anfangen.

    wie ging eigentlich der krieg gegen die schatten in der serie babylon5 aus? die regierung der erde wurde gestürzt.

    und ich fürchte, das ist hier (erde) auch dringendst nötig.
     
  19. Don

    Don Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.693
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Was ich jetzt schreibe ist vielleicht hart, doch eine mögliche Lösung.
    Ich schlage vor beide Länder GLEICH zu bwaffnen, einen Krieg machen zu lassen und das Land dem Sieger zu geben. So langsam sind diese BEIDEN TERORRISTENSTAATEN mir wirklich über. Ich würde keinen der beiden Staaten vermissen.


    Don
     
  20. Abbadon

    Abbadon Großmeister-Architekt

    Beiträge:
    1.295
    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    @Don

    Das ist leider auch nicht wirklich eine Lösung. Wenn wir jedoch alle Demagogen, Aufhetzer und Terroristen beider Seiten nehmen würden und irgendwo in einen Raum sperren würden sie sich evtl gegenseitig killen und dann gäbs wenigstens ne chance auf Ruhe.
    :) Vermissen würde ich allerdings auch keinen der Staaten, aber man sollte die Zivilisten doch irgendwo vorher retten.
     

Diese Seite empfehlen