Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Wer baut ne Tesla Spule ?

KoRnyRoach

Geheimer Meister
4. November 2002
374
Also Pablo, ich komm morgen zu dir, und dann bauen wir so en ding! Aba wofür eigentlich ??? Und was zum Teufel sind bitteschön Leydener-Flaschen??? *nichtaufgepasstinderschule*
 

Imion

Auserwählter Meister der Neun
13. April 2002
940
sorry hab die ganzen geräte nit da ansonsten könnten wir damit blitze erzeugen und/oder strom über luft übertragen !
 

olaf

Geheimer Meister
15. September 2002
102
Ich hab von irgendeiner Seite mal eine Facharbeit + Bauanleitung einer Teslaspule runtergeladen. Falls Interesse besteht, könnte ich die mal hier hochladen.
 

DrCrank

Geheimer Meister
16. Juli 2002
110
@KornyRoach

Eine Leydener Flasche ist ein Hochspannungskondensator, den man selbst bauen kann. Von einem gewissen Typ in Leyden erfunden soweit ich weiß
 

Imion

Auserwählter Meister der Neun
13. April 2002
940
oder siehe einfach dne link ^^

da is eigentlich die gebrauchsanleitung ...
 

EvilEden

Geheimer Meister
10. April 2002
421
:D :D
www.teslapower.de

das ding hab ich damals bei uns in der schule sogar in aktion gesehen. war 'n riesen spektakel! :D
 

Imion

Auserwählter Meister der Neun
13. April 2002
940
captainfuture schrieb:
und wo ist dabei die "mysteriöse energie" ?


ich glaube die tesla spule war wirklich nur für die übertragung von strom über luft da ... das praktishce fdabie is halt, das es keienn wiederstand gibt ...

inwiefern das nun die bausteine für seien freie energie und elf-strahlen technologie wra weiss ich nicht, muss aber nciht direkt was damit zu tun haben ...
 

Turgor33

Großmeister
10. April 2002
66
Ich kenn oder besser gesagt ein Bekannter vonmir kennt jemanden der sich so ein Teil gebaut hat. Eine Heidenarbeit aber schaut gut aus.
Für mich als *nixinphysikchecker* is das aber nix.
 

ParaM!nd

Geheimer Meister
23. Mai 2002
320
Also, wir haben so en Ding mal gebaut, inner harmlosen Größenordnung aber immerhin.
Wie kommt ihr auf Luft als Supraleiter ???
Luft ist für gewöhnlich ein Isolator, kein Leiter, bei übermäßigen Spannungen leitet jeder Isolator mal, davon wird der Widerstand der Luft nicht geringer.

ParaM!nd
 

Lightning-Angel

Geheimer Sekretär
16. Mai 2002
698
Du klaust mir die Worte...kann mir mal jemand verraten was das für einen Sinn hat? Man könnte es ja "höchstens als Abwehr Dings bums nehemen aber überall Strom teile in den Boden Buddeln wär hart...ausserdem würde es Panzern nicht viel aussmachen...
 

Imion

Auserwählter Meister der Neun
13. April 2002
940
skiy schrieb:
man könnte tiere töten

nein: Die Hochspannung am Output ist verhältnismäßig ungefährlich, da der hochfrequente Strom auf Grund des Skin-Effektes nicht in den Körper eindringen kann. Deshalb führt ein Blitzeinschlag häufig "nur" zu schweren Verbrennungen.
 

ParaM!nd

Geheimer Meister
23. Mai 2002
320
Tesla hatte die Idee, eine Teslaspule in der Größenordnung eines Fernsehturms zu bauen, dadurch hätte man eine geniale Luftabwehr mit mehreren hundert km Reichweite, die Pläne wurden vom NSA beschlagnahmt (neben denen für diverse Strahlenwaffen) und man hat nie wieder von nem solchen Konzept gehört...
Soweit jedenfalls die Zweitoffizielle Wahrheit.

ParaM!nd
 

Trasher

Ritter der ehernen Schlange
10. April 2002
4.104
Wieviel Watt soll denn dieses Ding haben? Ich glaube kaum, daß ein Aufenthalt in der näheren Umgebung dieses Turmes besonders gesund wäre. Und elektronische Geräte ließen sich wohl auch kaum benutzen.
 
Oben Unten