Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Was wäre wenn ..........?????²

Lostsoulalive

Geselle
15. Juli 2002
14
Als ich das Orginal von "Was wäre wenn ..........?????" las, fiel mir ein, dass ich auch mal so einen Gedanken hatte.

Ich stellte mir vor, dass unser ganzes Universum nur ein "Traum" ist.

Unsere Mittel die Galaxie zu erforschen sind sehr, sehr begrenzt, was ist wenn das eine Grenze ist. Vergleichbar mit Videospielen. Man rennt auf den Wald zu, und wenn man angekommen, steht man vor einer Bild eines Waldes.

Es klingt zwar alles sehr unrealistisch, aber stellen wir uns trotzdem einmal die Frage, ob wir nicht blos der Traum eines alten Herren mit Bart und Stock sind, der gerade ein Paar Millarden Jahre schläft!!!

Doch jeder Traum endet einmal, dieser könnte dann enden, wenn sich unser Universum, anstatt sich auszudehnen wieder zusammenzieht - und der Alte Mann einmal frühstücken will.
 

Zissel

Geheimer Meister
14. Juli 2002
232
Darauf hab ich die gleiche Antwort wie auf die These, dass wir nur ein gewaltiges Computerprogramm sind: Na und ?!?

Es ist unsere Realität, also leben wir sie. Punkt aus.
 

Yoda

Vorsteher und Richter
10. April 2002
781
@ Lostsoulalive
in zukunft bitte die themen nicht "xyz²" nennen. das führt zu verwirrung.

danke,
yoda
 

Otto

Geheimer Meister
10. April 2002
286
Zu viele Pansen

... nur muss man die Realität(en) kennen, um sie erfolgreich beherrschen zu können und wenn man so uninteressiert an philosophischen Fragen ist, wie Ihr beide, wird das etwas schwer. Sucht euch nen Job in ner Dönerbude, das entspricht eurem Vorstellungshorizont wahrscheinlich am besten.

Soviel zum dicken fetten :!: ...

Macht weiter so Freunde und bitte noch etwas Soße, aber keine Zwiebeln, Danke!

Otto.

PS: Nur um Misverständnissen vorzubeugen: Das hier ist in keiner Weise ein Angriff, ich liebe Döner!!! Sehr lecker!!!
 

Zissel

Geheimer Meister
14. Juli 2002
232
Das hat nichts mit Philosophie zu tun.
Aber was wäre wenn... wir eine Datei im Computer oder ein Gedankenfetzen eines Traumes sind?
Du hast keine Antwort gegeben.
Und meine Meinung hab ich doch gesagt: Vielleicht wäre ich etwas irritiert, aber ich hab mir darüber wirklich schon Gedanken gemacht und für mich ist klar, dass mein Leben dann immernoch das Gleiche wäre.
 

CamiloCienfuegos

Geheimer Meister
7. Juli 2002
108
IMHO hat das schon was mit Philosophie zu tun, mit meiner Lebensphilosophie/Einstellung, sicher, klar, nichts mit "klassischer" Philosophie ,welche ich im übrigen meistens für Schwätzerei halte.

Ich persönlich halte solche Fragen schlichtweg für irrelevant. Für mich würde das keinen Unterschied machen ob ich irgend ne Datei bin, nur ein Hirn im Reagenzglas oder ob ich auf nem Atom lebe ... ich lebe jetzt, hier, und bringe mein Leben vernünftig zu Ende, hoffentlich erst nachdem ich einen Beitrag zur Erhaltung meiner Art geleistet habe. Ich muss nicht unbedingt für alles einen Sinn finden , oder allesmögliche in Frage stellen. Ich lebe, habe Spaß, werde irgendwann sterben, das wars :)
 
Oben Unten