Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Was sol man denken über die illuminaten?

Illumiinaten-Hirngespinstee??

  • Nein , es gibt sie sicher

    Stimmen: 0 0,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    150

NamenloserPhilosoph

Großmeister
15. Februar 2003
70
Morgen
Ich such mir jetzt schon länger immer artikel über die Illuminaten und ihre Zusammenhänge mit der USA/ihrer Geeschichte aus dem e-net raus.
Nur was soll man glauben?
die einen quellen sprechen von den illus , den "Beweisen" der verschwörungstheorien (z.b. Dollarnote , ähnlichkeit adam weishaupts (Gründer bayrische Illuminaten) und george washington als Humbug und Hirngespinsten
andere hingegen sind felsenfest davon überzeugtr davon , dass es die illus gibt....
ich bin verwirrt.
Und als mein kumpel nen artikel ber die illus ins e-net stellen wollte war darauf drei tage lang der server auf den er den Artikel hochgeladen hat unten.
Dies ist wahrscheinlich nur ein zufall, aber irgendwie gibts ne menge zufälle im zusammenhang mit den illus.
Lange Rede kurzer sinn:
was haltet ihr von den theorien um die illumianten und hab ihr mir villeicht noch material über sie ?????
MfG Namenloser
 

Paradewohlstandskind

Erlauchter Auserwählter der Fünfzehn
10. April 2002
1.014
1. Etwas mehr Mühe beim verfassen von postings erleichtert das Lesen!


2. Hier gibt´s auch unter folgendem link eine Suchfunktion, auf der Du mit dem Suchbegriffen Illuminaten, Illus, Illuminati, Adam Weishaupt, 23, Freimaurer, Loge, Weltordnung, Novus, usw. sicherlich fündig werden kannst.

3. Hier auf dem board sind ein paar Menschen zugegen, die sich nur profilieren wollen, dies wirst bei Deiner Recherche leider feststellen müssen, doch beachte sie einfach nicht und überprüfe Deine Informationen stets, da hier auch viel Müll theoretisiert wird.

4. Stell´ doch eine speziellere Frage, dann wirst Du auch mehr Resonanz in diesem Forum bekommen.

5. Herzlich willkommen bei www.weltverschwoerung.de!!! :D

Achja, der Link zum Suchmodus:

http://www.weltverschwoerung.de/modules.php?name=Forums&file=search

VIIIIIIIIEL SPASS NOCH HIER!!!!
 

Konteradmiral

Geheimer Meister
10. April 2002
177
@Paradewohlstandskind:
Ich wollte gerade ein inhaltsgleiches Posting schreiben, danke dass du mir die Arbeit abgenommen hast.

@Namenloser Philosoph:
auch von meiner Seite aus, herzlich willkommen bei weltverschwoerung.de.

Ein erster Hinweis von mir zu deinen Recherchen:
Wenn du dich mit den Illuminaten beschäftigst (und auch sonst im Leben), hör auf in absoluten Kategorien wie "Richtig/Falsch", "Wahr/Gelogen" und "Gut/Böse" zu denken.
 

Trasher

Ritter der ehernen Schlange
10. April 2002
4.104
und hier Anti-Illu-Demonstranten, gesehen auf der heutigen Friedensdemo in Berlin:


:lol:
 

Zweifler

Geheimer Meister
14. Oktober 2002
356
Diese Skeptiker-Seite ist leider erschreckend unseriös!
Leider werden in allen Berichten, die ich mir angetan habe, durchweg Negativbeispiele angeführt, um alles, was nicht 100%ig wissenschaftlich nachweisbar ist, mieszumachen.
Einereits wird z.B. Däniken (zu recht!) kritisiert, weil er vieles für seine Theorien zurechtbiegt, es gibt allerdings keine Information über unerklärliche Funde, die nicht einfach widerlegt werden können.
Es wird einfach ein ignoranter Tunnelblick aus entgegengesetzter Perspektive geboten.

Beispiel Elektrosmog:
"Langzeitversuche" von 8 Jahren sind hier eine Beweisgrundlage, dass ESmog ungefährlich ist. Welcher Elektrokonzern war der Sponsor für diesen Artikel? (Mittlerweile wurde übrigens verstärkter Krebsbefall durch Handystrahlung an Versuchstieren nachgewiesen, ob und wie stark dies auf Menschen zutrifft bleibt also weiterhin eine unangenehme Frage)

Nein, diese und andere Artikel sind einfach ignorant und krampfhaft negativ.
 

Zweifler

Geheimer Meister
14. Oktober 2002
356
Trasher schrieb:
und hier Anti-Illu-Demonstranten, gesehen auf der heutigen Friedensdemo in Berlin:

:lol:
Warum habt Ihr nicht die Faschings-Zeit genutzt um Eure Anonymität durch Masken zu wahren? Keine Angst, dass sie Euch jetzt...verschärft überwachen und manipulieren?
 

Vondenburg

Vollkommener Meister
11. Februar 2003
519
@Zweifler: 1. Was verstehst Du unter "unerklärlicher Funde"?
2. Ich tippe mal Du meinst diesen Versuch zum Thema Wirkung der Handystrahlung auf Versuchstiere. Rate mal woher ich diesen Link habe! :wink:
 

Zweifler

Geheimer Meister
14. Oktober 2002
356
1. z.B. diverse aerodynamische "Goldflugzeuge", für die es meines Wissens nur an den Haaren herbeigezogene "seriöse" Interpretationen gibt, Kristallschädel u.ä.
Schätze bei Däniken wird man noch viele ähnliche Beispiele finden, die schwerlich wissenschaftlich erklärbar sind. Das muss nicht bedeuten, dass Mr.D. automatisch recht hat, aber ich finde die machen es sich zu einfach wenn einfach nur wenige simple, bequeme Beispiele zur Widerlegung seiner Theorien herangezogen werden.

2. Dann ist die deutsche Übersetzung einfach nicht aktuell. War aber auch vorher schon eine etwas gewagte Aussage
 

Vondenburg

Vollkommener Meister
11. Februar 2003
519
Zweifler schrieb:
1. z.B. diverse aerodynamische "Goldflugzeuge", für die es meines Wissens nur an den Haaren herbeigezogene "seriöse" Interpretationen gibt,
Was unseriös an der Erklärung, dass es Fische oder Vögel sind? Diese Figuren wären nicht die ersten stilisierte Tierfiguren als Symbol für Götter.
Kristallschädel u.ä.
Falls Du ihr Alter meinst, dann muss ich Dich enttäuschen. Keiner der gefundenen Schädel hat eine Verbindung zu alten Kulturen. Viele dagegen haben eine Verbindung zu böhmischen Glasschneider aus dem letzten Jahrhundert. Befindet sich auch im Skepdic.
Schätze bei Däniken wird man noch viele ähnliche Beispiele finden, die schwerlich wissenschaftlich erklärbar sind. Das muss nicht bedeuten, dass Mr.D. automatisch recht hat, aber ich finde die machen es sich zu einfach wenn einfach nur wenige simple, bequeme Beispiele zur Widerlegung seiner Theorien herangezogen werden.
Eben nicht! von Däniken macht es sich blos sehr leicht indem er gar nicht erst auf aktuelle Forschung eingeht und jeden noch so lächerlich Erklärungsversuch herbeizitiert um eine Verbindung zwischen einem archeologischen Fund und einer ausserirdischen Rasse zu bekommen. Er ging ja sogar so weit (wie er übrigens selber schon zugegeben hat!) dass er "Beweise" gefälscht hat, um seinen Standpunkt zu untermauern.
2. Dann ist die deutsche Übersetzung einfach nicht aktuell. War aber auch vorher schon eine etwas gewagte Aussage
Die genaue Aussage früher war: Es ist nicht bekannt, ob es eine Verbindung zwischen Krebs und elektromagnetischen Felder gibt. Was ist daran gewagt?
 
Oben Unten