Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Was bedeutet Euch die WV?

metropolis

Geheimer Meister
25. April 2002
346
Die meisten von uns treffen sich jeden Tag auf dieser Seite un dem IRC-Channel wieder. Die meisten beteiligen sich aktiv fast jeden Tag am spontan-kurios-gemischtem Treiben der einzelnen Theman. Schreiben Kommentare, denken über Posts nach, formulieren eigene Gedanken in Fragen und wollen Antworten hören ...

Viele kennen sich persönlich, nicht zuletzt durch die vielen Treffen der Mitglieder dieses Forums. Wir alle sind oft verschiedener Meinung und dennoch haben wir uns für dieses Forum entschieden, weil es irgendwie einen jeden von uns interessiert, was darin geschieht. Weil wir im Grunde doch die gleichen Fragen haben, weil wir die Sorte Menschen sind, die hinterfragen!

Und was bedeutet uns nun diese zweite interaktive Präsenz unter Leuten in einem Forum, das uns wie auf den Leib geschrieben scheint, das nur für uns geschaffen ist? In dem wir das finden, was wir am meisten suchen: Menschen, die auch fragen, die Antworten suchen?

Also sagt mir zu folgenden drei Punkten mal was, weil es mich wiederum interessiert:

Inwieweit bestimmt die WV eure Freizeit? Ist sie euch im Leben wichtig? Oder ist es nur ein Forum, in dem ihr manchmal vorbeischaut und eure Freizeit verdrödelt?

Ich warte auf Antworten, dann gebe ich auch mein ... 8)
 

Octron

Geheimer Meister
28. Januar 2003
176
Inwieveit bestimmt Wv eure Freizeit?

ich schaue jeden tag mehrmals auf die site, da dort viele themen stehen die mich einfach interessieren, wenn ich nichts zu tun habe schau ich drauf und suche nach neuen beiträgen über bestimmte themen...


Ist sie euch im Leben wichtig?

würde schon klar ja sagen, da man hier einfach menschen trifft die sachen hinterfragen und nicht einfach jede "wahrheit" blöd hinnehmen... kenne in meinem freundeskreis nur 1-2 leute die sich auch intensiv mit den illus, freimaurern, esoterik usw..... beschäftigen, deswegen finde ich es einfach geil hier... :arrow: mit normalen kann man darüber einfach schlecht reden...da sie das zeug eh nicht glauben, auch wenn man sich mit ihnen anständig unterhalten will (z.b. über die illus), sagen sie eh nur das es geschwätz wäre...(so habs ich jedenfalls schon sehr oft erlebt)

so, das wärs von mir gewesen! :wink:
 

Yoda

Vorsteher und Richter
10. April 2002
781
ich gebe zu, ich bin schon fast (!!!) wv-süchtig. ich schaue jeden tag 2 oder 3 mal vorbei und gebe ggf. meinen senf dazu.
hier werden halt themen diskutiert, die wirklich von bedeutung sind - für den homo interrogatus (den fragenden menschen; war das richtig konjugiert? ich hatte doch nur ne 3 in latein...)

naja, jedenfalls ist die wv. mittlerweile ein wichtiger bestandteil meines lebens, weil hier leute miteinander reden, die sich vielleicht im real-life(ihr wisst schon, das da draußen *g*) nie miteinander unterhalten würden.

insofern bietet wv.de nicht nur für mich eine klasse diskussionsplattform
 

metropolis

Geheimer Meister
25. April 2002
346
Yoda: homo (o-deklination) interrogato (muss in der Form konjugiert werden, in der das Bezugswort dekliniert wird)! Es kann auch alles falsch sein, ka, aber ich glaube so ist es richtiger! :wink:

Ansonsten kann ich meinen Vorgängern nur beipflichten, auch wenn ich mich in letzter Zeit nicht mehr so extrem rege an dem Vortlaufen des Forums beteilge (schönes Wetter, real-life extrem interessant :wink: )! Und ein Jahr Mitglied in dem Forum überrascht mich selber und ich muss dennoch sagen, dass es bisher noch nciht langweilig geworden ist!!
 

antimagnet

Ritter Kadosch
10. April 2002
5.881
ähem...

homo interrogans, würde ich sagen, denn das ist der fragende mensch (ppa), und interrogatus wäre der befragte (ppp)

und interrogato ist leider ganz falsch - denn homo ist nominativ (mask., sing.), dann sollte das adjektiv auch nominativ (mask., sing.) sein, und das wäre interrogatus (interrogato wäre ablativ bzw. dativ).

was war nochmal das thema?

ach ja, wär schon schade, wenn`s wv nicht mehr geben würde - dann müsste ich ja woanders filmzitate raten...
 

Teddy

Geheimer Meister
24. April 2002
429
Hmm, also ich bin täglich(außer am Wochenende) bei WV und das mehrmals... Es bedeutet mir eigentlich schon ne ganze Menge, bin ja schließlich auch schon über ein JAhr dabei... hätt ich damals echt net gedacht... :wink:
 

metropolis

Geheimer Meister
25. April 2002
346
und interrogato ist leider ganz falsch - denn homo ist nominativ (mask., sing.), dann sollte das adjektiv auch nominativ (mask., sing.) sein, und das wäre interrogatus (interrogato wäre ablativ bzw. dativ).
stimmt, jetzt seh ichs auch :wink: ! Ich habe homo nur immer für Dativ gehalten (wem ist das von bedeutung? = dem fragenden Menschen - Dativ!) ... tja, bin in latein also doch schlecht! :twisted:
 

Don

Großer Auserwählter
10. April 2002
1.692
Ja, die WV....


Hmm ,ich bin eigentlich sowas wie Inventar inzwischen. Ich kam über den chat hierher und nie wieder raus. Doch das ist ok, denn ich fühle mich wohl.

Bedeutung der WV für mich:

Eine Möglichkeit des Gedankenaustausches, neue Denkanstöße bekommen (ja, da gab es wirklich viele), Leute zu treffen und über das Dorf NRW mal rauszukommen, Abwechslung und Spaß

Status der WV:

Ein recht hoher, da ich den ganzen Tag mit Menschen arbeite und komuniziere liebe ich es im Stillen Raum zu sitzen und auch Konversation über Themen zu führen, die ich im Alltag oft nicht ansprechen kann (obwohl ich immer noch an die Illus glaube)

Sollte es mal zu einer Schließung kommen hätte ich ein großes Loch das ich stopfen müßte; doch das heißt nicht das ich nur vor dem Rechner lebe. Ab und zu lebe ich auch daneben (mit Werkzeug in der Hand :-) )

Es gibt natürlich noch ein Real Life für mich ud das ist mir auch wichtig zu erhalten.

mfg
Don
 

ZMobile

Geheimer Meister
23. März 2003
276
Ich muss da antimagnet voll und ganz beipflichten, dass das homo interrogans heißen muss! Und dass diese Form Partizip Passiv Aktiv (PPA) ist hat er auch fehlerlos erkannt. RESPEKT!!! :D

Inwiefern bestimmt WV.de meine Freizeit ?:

Ich schau fast täglich für 1 bis 2 Stunden rein. Ist mir ziemlich wichtig bestimmte Themen auch mit anderen Skeptiker zu erörtern.

Ob WV im Leben wichtig ist?:

Hmm.... es gibt wichtigeres , aber jo bisschen vieleicht!

Grüße
 

Tizian

Großer Auserwählter
14. Mai 2002
1.591
Nein, es bestimmt nicht mehr meine Freizeit. Und es ist ganz nett so, aber es ist nur ein virtuelles Forum und daher nur indirekt greifbar in meinem Leben! :wink:
 

antimagnet

Ritter Kadosch
10. April 2002
5.881
@florian:

ich flüster es nur ganz leise: partizip präsens aktiv...

ham sich die acht jahre latein (inkl. LK - ich bin so stolz drauf) wohl doch gelohnt...
 

Niks Te Maken

Geheimer Meister
29. Juli 2002
459
Mir hat die WV-Community ganz direkt zwei Sachen gebracht:

- Einmal hat sie meinen Musikgeschmack deutlich ausgeprägt und verbessert. Ich habe nämlich die Musik des Gothic für mich entdeckt - dafür nochmal einen herzlichen Dank an Don, der mit seinem "Schwarze Musik"-Thread der Auslöser war!

- Zudem hat sie mich deutlich toleranter gemacht. Zu Anfang bin ich mit einem teilweise engstirnigen Denken in dieses Forum gestossen, was sich inzwischen wohl geändert haben dürfte. Bestimmten Grupen toleranter, dennoch nicht demokratisch, da ich diese Staatsform einfach für zu schwach halte. Aber da WV mich quasi "Weltoffener" gemacht hat, denke ich schon, dass sich alleine deswegen der fortwährende Besuch dieses, meines einzigen Stammforums gelohnt hat. Insofern auch nochmal Dank an Kai!

Schade, dass einige der "alten" Member nicht mehr hier sind, dennoch ist ist eine freundliche Stammuserschaft zu vermelden.


Na, nu ist aber gut und eine neuer Vortsatz geschaffen: nicht mehr unter dem Alkoholeinfluss direkt nach einem 18. Geburtstag eines Freundes zu postens... :wink:
 

Don

Großer Auserwählter
10. April 2002
1.692
Der Goth hat eine Seele mehr, das höre ich doch gerne. Meine ist nun seit jahrzehnten verloren (oder gewonnen?) und ich fühle mich immer noch gut.

Was mir positiv auffällt ist das die User inzwischen (Gedanken eines Moderators) sich gezielt und im ruhigen Ton (meistens) mit den Themen auseinandersetzen. Ein paar Querulanten findet man immer im Netz, das ist in jeder Gessellschaft so.

Ich hoffe das die positive Entwicklung sich gegen die provokante Front durchsetzen, denn eine ruhig und sachlich geführte Diskussion bringt Ergebnisse; eine Streitdiskussion nur Schützengräben.

mfg
Don
 

Diskordias Legionär

Geheimer Sekretär
25. April 2002
606
WV hat die Leute, die es wissen, das ich hier an und an drauf bin, dazu gebracht, mich für noch fertiger zu halten.....und ich bin auf einige gute Ideen getroffen, obwohl ich in den eigentlichen Verschwörungs+Illuminaten Bereich ewigkeiten nicht mehr hereingeschaut habe!
 
Oben Unten