Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Warum werden jetzt so viele Anschläge verhindert ?

P

psst

Gast
Ich finde es sehr komisch, das andauernd irgendwelche Anschläge verhindert wurden.
Wie kann so etwas gehen ?

Beispiele :
1. Der Mann der in Schweden mit der Pistole ein Flugzeug entführen wollte und in England zu absturz bringen wollte.
(Wie kann man so dähmlich sein mit einer Pistole ins Flugzeug zu gehen ??. Wenn es eine Organisatien wäre, hätte es soch mehrere Entführer geben müssen, oder ??)

2. Der 25 Jährige Türke mit seiner Amerikanischen 23 Jährigen freundin , der in Heidelberg am 11. September einen Anschlag verüben wollte. (sehr komisch finde ich das seine Freundin eine Amerikanerin ist)

Eine Theorie :
Sagen wir einmal es wären gekaufte Leute die so tun sollen etwas zu machen. Dadurch würde man doch folgendes erreichen :

1. Die Personen werden natürlich immer vor einem angeblichen Anschlag geschnappt, da man Sie ja kennt.
2. Die Welt wird weiter in Angst gehalten und sieht immer eine neue Bedrohung
3. Es gäbe Beweise das Bin Laden dahinterstecken würde, da diese von den gekauften Personen bestätigt würden.

wie gesagt alles nur ein Gedanke.
 

Bundeskanzler

Auserwählter Meister der Neun
11. April 2002
991
psst schrieb:
(sehr komisch finde ich das seine Freundin eine Amerikanerin ist)
Die Amerikanerin wird von Angehörigen von US-Behörden verhört! DAS finde ich gar nicht mehr komisch! Alles ein Brei... ausbaden muss es der junge Türke, den die Deutschen Behörden aus lauter gebotener US-Arschkriecherei vermutlich an die USA ausliefern werden (Guantanamo Bay)... Naja, ist nur Spekulation, aber dass die Deutschen Behörden sich von den Amis das HEft aus der Hand nehmen lassen, ist schon komisch.
 

forcemagick

Ritter der Sonne
12. Mai 2002
4.641
naja aber es ist schon so.. n24 bringt alle furz lang "neue" schockierende berichte von 911... prima... flugzeug fliegt in turm.. turm stürzt ein... und nocheinmal... und natürlich lustige terroristen, die man alle vorher vereitelt hat... nirgends riechts gefährlicher als vorher aber weil der jubeltag naht spielen wir alle ein bisschen terrorparanoia... klar passt ja auch zum großartigen auftakt für das nächste spektakel..

krieg gegen irak... huuuu... welch ein gefundenes fressen für unseren geilen medienanstalten....


es ist ein scheiß spektakel der bewußtseinsindustrie..
 

Maxim

Vollkommener Meister
28. Juni 2002
538
Seht ihr es nicht ein ?!? ES GIBT EINE TERROR GEFAHR ! Gerade jetzt am jahrestag des 11 September !

Ihr würde es ja nichtmal merken wenn ein Terrorist sich vor eurer Nase in die Luft sprengt !

ABER ES IST JA ALLES PROPAGADA UND DIE AMIS HABEN SICH DAS AUSGEDACHT, UND DIE SIND SOWIESO SCHULD AN ALLEM !!!

Mein Gott...
 

forcemagick

Ritter der Sonne
12. Mai 2002
4.641
Maxim schrieb:
Seht ihr es nicht ein ?!? ES GIBT EINE TERROR GEFAHR ! Gerade jetzt am jahrestag des 11 September !

Ihr würde es ja nichtmal merken wenn ein Terrorist sich vor eurer Nase in die Luft sprengt !

ABER ES IST JA ALLES PROPAGADA UND DIE AMIS HABEN SICH DAS AUSGEDACHT, UND DIE SIND SOWIESO SCHULD AN ALLEM !!!

Mein Gott...
jaja

natürlich gibt es eine terrorgefahr deswegen brauchst du ja nicht gleich hektisch werden...

die frage ist nur inwieweit ist die terrorgefahr jetzt real größer als vorher und inwieweit ist es notwendigkeit die bürger über das "schreiend" aufzuklären was die ganze zeit schon ist.. schließlich wird die ganze zeit schon gesucht und abgewehrt.. schließlich werden jüdische einrichtungen ohnehin schon beschützt und auch auf us-einrichtungen liegt schon die ganze zeit ein besonderes augenmerk...

diese propagandistische art der information ist es was ich für eben auch eine massive vorbereitung auf bald folgende "großfreuden" der unterhaltungsindustrie halte.. und schließlich... wäre ein krieg gegen den irak ein unglaubliches medienspektakel...

praktischerweise kommt heute um 20.15 auf rtl 2 ein wunderhübscher film über das erste attentat auf das wtc ..

leider hat man nichts aktuelleres... aber das wird bestimmt bald nachgeliefert und schon zum nächsten jubeltag können wir uns darauf freuen...

was da getrieben wird finde ich schlicht ein ekelhaftes ausbeuten einer sehr unappetitlichen geschichte....

das hat wenig damit zu tun, dass man uns informieren will... da geht es um einschaltquoten und menschendressur hin zum sensationsgeilem katastrophenkonsumenten....

und inzwischen wird diese schnittstelle in unserem verstand auch genutzt um uns politisch zu lenken....

ach nebenbei... schon in vorbereitung... der gute alte genetische determinismus... verbrechergene etc. es kam schon zu zeiten des dritten reiches vornehmlich aus den staaten und krabbelt bereits wieder über die welt... die lehre vom untermenschen, der gar nicht anders kann als ein ungeheuer zu sein, der behandelt werden muss...

noch ist das medial nicht enstprechend aufbereitet, aber ich bin mir sicher damit werden wir auch noch früh genug gefüttert..


:twisted:
 

forcemagick

Ritter der Sonne
12. Mai 2002
4.641
besonders befremdlich im aktuellen fall, dass in ntv ein polzeisprecher allen ernstes von einem strenggläubigen muslim spricht, der juden und amerikaner hasst, aber eine amerikanische freundin hat...

ja also wie blind hasst dieser mensch denn nun?

grad so blind, dass er ausgerechnet bei der frau an seiner seite differenzieren kann?...

und sie als amerikanerin läßt sich anstecken vom hass auf amerika??

soweit, dass sie einfach ein paar menschen in heidelberg in die luft jagen würde?

naja... also es hört sich nicht all zu glaubwürdig an..

es gab auch bei den rechten immer wieder sprengstoff funde.. aber irgendwie wurde da nie so ein rummel darum gemacht...

dabei haben diese leute aus den wehrsportgruppen nichts bescheideneres vor als das system der brd gewaltsam abzuschaffen...

eine reale terrorgefahr... aber geht man verhältnismäßig dezent vor, während in diesem fall ganz und gar nicht mehr dezent gearbeitet wird....
 

Bundeskanzler

Auserwählter Meister der Neun
11. April 2002
991
In irgendwelchen Nachrichten (war auf der Autobahn mit wechselnden Sendern) kam heute, dass die US-amerikanische Verlobte des mutmaßlichen EINZELTÄTERS (Bundesinnenminister Schily) sich selbst verraten hat, weil sie eine Freundin gesagt hat, sie solle dann und dann irgendwo nicht hingehen. Diese (tolle) FREUNDIN ist dann zur (amerikanischen) Polizei und hat alles gepetzt.

Das stinkt doch bis sonstwohin! Im Übrigen hat der der Türke, der ja in einer Chemie-Fabrik gearbeit haben soll, Chemikalien in der Wohnung gehabt, aus denen man wohl Sprengstoff mischen kann - hat er's denn auch getan?

Außerdem habe ich noch NIE von Jubiläumsanschlägen gehört! So einen Scheiss gab's ja nicht mal bei Baader-Meinhoff oder RAF... Alles Propaganda zur Leute-Verarschung und einigen Bauernopfern (in diesem Fall der Türke, dem Verbindungen zur Al Kaida nachgesagt werden, weil er ein Foto von OBL in seiner Wohnung hat... - lächerlich!)
 

trashy

Großer Auserwählter
19. Mai 2002
1.781
forcemagick schrieb:
besonders befremdlich im aktuellen fall, dass in ntv ein polzeisprecher allen ernstes von einem strenggläubigen muslim spricht, der juden und amerikaner hasst, aber eine amerikanische freundin hat...

ja also wie blind hasst dieser mensch denn nun?

grad so blind, dass er ausgerechnet bei der frau an seiner seite differenzieren kann?...
DIE IST ZWAR AMERIKAISCHE STAATSBÜRGERIN, ABER GEBÜRTIGE TÜRKIN! UND: NUR WEIL MAN STAATSBÜRGER EINES NICHT-ISLAMISTISCHEN LANDES IST, KANN MAN DOCH EIN GLAUBIGER MOSLEM SEIN!!! ODER??? KANNST MICH JA GERN KORRIGIEREN!!!

GRUß

trashy
 

forcemagick

Ritter der Sonne
12. Mai 2002
4.641
sicherlich kann man auch als z.b. gebürtiger amerikaner übezeugte moslem sein und man kann natürlich auch radikal werden und gegen seine geburtsheimat hass entwickeln....

ich wußte jetzt z.b. nicht, dass seine freundin eine gebürtige türkin mit amerikanischer staatsbürgerschaft ist.... es war ja erst mal immer die rede von einer deutsch/amerikanerin...

andererseits find ich es auch verwirrend, dass da schon wieder so viele verschiedene aussagen über eigentlich nicht all zu schwer feststellbare fakten kursieren... das erinnert mich ein bisschen an erfurt.. da war auch alles erst mal so und dann wieder anders und dann noch mal anders..

erstaunlicherweise wußte man ja damals nicht mal wie viele opfer es gab... tage lang veränderte sich da die zahl... so als müßte man das noch auswürfeln.. ähnliches auch bei der zahl der täter... bis man dann eine .. aus welchen gründen auch immer genehme "wahrheit" präsentierte...

so ist die freundin jetzt mal amerikanerin, mal deutschamerikanerin und wahlweise auch gebürtige türkin mit amerikanischer staatsbürgerschaft...

ich nehme an du hast diese nachricht irgendwo aus den nachrichten, so wie ich meine informationen zu anderen zeitpunkten aus den nachrichten habe...

naja so ist das heutzutage mit den nachrichten.. sie wandeln sich innerhalb kürzester zeit und gerinnen erst allmählich zu einer "unumstößlichen wahrheit" ( siehe auch den absturz/abschuss der russischen maschinen an diesem flugschautag )

im fall des jungen radikalen muslimischen türken fände ich es etwas ungewöhnlich, wenn er und eine amerikanerin sich zusammenfinden würden um gemeinsam einen antiwestlichen anschlag zu veranstalten... nicht unmöglich aber einfach unwahrscheinlich..

im fall einer deutsch-amerikanerin steigt die wahrscheinlichkeit...

eine türkisch-amerikanerin in deutschland .... naja.. das erhöht die wahrscheinlichkeit natürlich auf wundersame weise noch einmal... .

hmmmm....

tja ich weiß auch nicht was ich davon halten soll.. ich habe auch keine beweise, dass es nicht so ist, wie es in den medien dargestellt wird... andererseits erscheint es mir etwas ... hmmm... ... sagen wir so.. ich seh es eher kritisch :wink:
 

forcemagick

Ritter der Sonne
12. Mai 2002
4.641
tja also laut focus

R ap-Musik haben sie gehört und Joints geraucht, erzählen Nachbarn über das Heidelberger Terrorpaar. Und einmal sei eine gefährliche Flüssigkeit vom Balkon getropft. Seit etwa eineinhalb Jahren lebte das Paar in der Wohnung, „aber die kannten sich schon länger, die waren verlobt“, wurde Jürgen Mayer, der gleichfalls in dem Haus wohnt am Wochenende in den Medien zitiert. „Der war locker drauf“, sagte Mayer über den türkischen Terrorverdächtigen: „Der hörte Rap-Musik, hat Bier getrunken, Joints geraucht – der hat gar nicht nach seinem Glauben gelebt.“
für mich hört sich da ja eher nach einem drogenchemiker an... die bei der herstellung syntehetischer drogen eingesetzten chemikalien sind ja auch oftmals zur herstellung von sprengstoffen geeignet...

und rohrbomben.. naja... ich kenn einige chemiker, die schon mal ne rohrbombe gebaut haben... einfach weil sie es können und weil sie einfach nichts blöderes wußten als ne bombe zu basteln..

die dinger gehen für gewöhnlich als wirklich dumme jungen streiche in nem park hoch und zerstören ne sitzgelegenheit....

das ist sicherlich gefährlich aber doch ein anderes kapitel als ein terrorakt...

naja... natürlich ist das jetzt auch kein beweis dafür, dass die beiden keine terroristen sind... aber es ist für mich schon auch ein hinweis, dass da doch etwas ein bisschen anders dargestellt werden könnte als es in wirklichkeit ist..

wer weiß...

was haltet ihr davon?
 

Der Nager

Geheimer Meister
21. August 2002
438
Chemikalien zur Sprengstoffherstellung... das kann wirklich alles sein. Düngemittel aus dem Agrarbedarf. Aceton ausm Obi. Dieselöl im Kanister.
 

dkR

Großmeister aller Symbolischen Logen
10. April 2002
3.142
Eben, Düngemittell + Diesel ergibt nen Wunderbaren Sprengstoff, mit Rohrreiniger kann man auch nette Sachen machen. :?
Im absoluten Notfall tuts auch ein Beutel Mehl.
 

totalitarian

Geselle
4. September 2002
7
Maxim schrieb:
Seht ihr es nicht ein ?!? ES GIBT EINE TERROR GEFAHR ! Gerade jetzt am jahrestag des 11 September !

Ihr würde es ja nichtmal merken wenn ein Terrorist sich vor eurer Nase in die Luft sprengt !

ABER ES IST JA ALLES PROPAGADA UND DIE AMIS HABEN SICH DAS AUSGEDACHT, UND DIE SIND SOWIESO SCHULD AN ALLEM !!!

Mein Gott...
GENAU SO IST ES! Das scheinen aber fast alle hier nicht einsehen zu wollen. Und da wir hier, in einem Verschwörungsforum verkehren, stelle ich mal die Behauptung in den Raum, das eben diese User, die alles leugnen ,GEKAUFT sind! Ihr seit die Verschwörer. Ihr seit gekauft worden, um uns "Andersdenkende" auszuhorchen!

Schämt euch! :lol:

PS : Bei einem Rohrbombenanschlag auf das Oktoberfest im Jahre 1987 sind 13 Menschen getötet worden! Bei 5 Rohrbomben, mit grösserer Sprengkraft, wären weit mehr Menschen getötet worden.
 

Zyklop

Geheimer Meister
1. September 2002
119
totalitarian schrieb:
PS : Bei einem Rohrbombenanschlag auf das Oktoberfest im Jahre 1987 sind 13 Menschen getötet worden! Bei 5 Rohrbomben, mit grösserer Sprengkraft, wären weit mehr Menschen getötet worden.
1980
 

HanzGuckInDieLuft

Geheimer Meister
17. Mai 2002
373
Maxim schrieb:
Seht ihr es nicht ein ?!? ES GIBT EINE TERROR GEFAHR ! Gerade jetzt am jahrestag des 11 September !

quote]

also ich hab schon richtig angst :lol:
der 11.9. is jetzt fast ein jahr her, wieso ist bis jetzt nichts vergleichbares mehr passiert(oder verhindert worden)? diese möchte-gern-terroristen in schweden und deutschland waren da wohl etwas zu halbherzig.
machen die terroisten urlaub oder wie ?
 

Maxim

Vollkommener Meister
28. Juni 2002
538
HanzGuckInDieLuft schrieb:
Maxim schrieb:
Seht ihr es nicht ein ?!? ES GIBT EINE TERROR GEFAHR ! Gerade jetzt am jahrestag des 11 September !

quote]

also ich hab schon richtig angst :lol:
der 11.9. is jetzt fast ein jahr her, wieso ist bis jetzt nichts vergleichbares mehr passiert(oder verhindert worden)? diese möchte-gern-terroristen in schweden und deutschland waren da wohl etwas zu halbherzig.
machen die terroisten urlaub oder wie ?
Für den Anschlag aufs WTC haben sie ja auch ewig gebraucht ! Sie haben ja schon ?1990? mal einen Anschlag aufs WTC vollübt. So ein großen Anschlag zu planen geht esben auch nicht von heute auf morgen.

Vielleicht sind es zzT nur Mitläufer, ab ich bin mir sicher das die Al Kaida an einem neuen Anschlag werkeln.

Ich hab auch gehört das die Terroristen in Deutschland auch beweisen sollen das der "Heilige Krieg" angefangen hat, und sie mit einem Anschlag nachziehen müssen.
 

Bundeskanzler

Auserwählter Meister der Neun
11. April 2002
991
Besonders unlustig fand ich heute Stoibers Bemerkung, dass man Leute, die nur allein des Terrorismus' verdächtig sind, abschieben sollte. Das alleine ist schon Blödsinn - noch ist Deutschland ein Rechtsstaat, der nach Beweisen urteilt und nicht nach Gerüchten!

Aber die absolute Härte ist doch die ANNAHME, dass Terroristen immer Menschen seien, die man ABSCHIEBEN könne - also AUSLÄNDER!

Diese miese Ratte fischt damit ganz schwer im rechten Spektrum! möchte mal sehen, was er mit der mit Heidelberger Freundin machen würde. Sie ist türkischer ABSTAMMUNG und besitzt einen DEUTSCHEN und AMERIKANISCHEN Pass => ABSCHIEBEN nach Deutschland?
 
Oben Unten