Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Warum konnte Hitler nicht umgebracht werden???

Tetsuo

Geheimer Sekretär
9. Juli 2003
649
Warum hat Hitler so viele Anschläge überlebt und hat sich nicht wirklich schwer verletzt?
Dem ist mal ne Bombe von den Füssen explodiert und das in einem Bunker! Kennt einer das Bild von der Innenausstatung des Bunkers nach dem Anschlag? Echt lustig da stand nix mehr.

Hitler = Satan
Bush = Satan
Sadam fic** Satan in der Hölle (siehe SouthPark)
 

HamsterofDeath

Geheimer Meister
18. März 2003
335
er hatte glück.

ps : menschen haben großes potenzial, böse zu sein, und es für richtig und ok zu halten. hitler ist ein gutes beispiel, mcdonalds ist ein gutes beispiel, legebatterien sind ein gutes beispiel, bananen ausm aldi auch (kinderarbeit in bananenzuchtländern)
 

Lightning-Angel

Geheimer Sekretär
16. Mai 2002
698
Lag zum Teil auch daran das die Bombe nicht vor seinen füssen explodiert ist sondern in seiner näh und dazwischen ein paar Leute waren ... :wink: gab es denn soviele Anschläge auf Hitler? Ich glaube net ... das waren doch nur ein paar, oder? Nenn es glück ... aber Satan ist/war er nicht auch wenn er sich so benahm ...
 

Tetsuo

Geheimer Sekretär
9. Juli 2003
649
Das mit Satan war nen bissel lustiger gemeint.
Ne aber in der Schule haben wir irgendwann mal drüber geredet. Ist schon ein par Jahre her.
Aber kann es sein das Hitler durch so eine art besondere (böse) Aura geschützt war?
Er soll ja auf jeden eine unglaublische Ausstrahlung gehabt haben.
Ich meine auch als Mensch nicht nur als Diktator (siehe Doku im Fernsehn, da hab Leute die den gekannt haben drüber geredet).
Ich meine das er eine stark Beeinflussende Ausstrahlung hatte.
 

orbital

Geheimer Sekretär
19. April 2002
694
hätte ich nicht gedacht das es so viele waren!


Aber kann es sein das Hitler durch so eine art besondere (böse) Aura geschützt war?

an aura glaube ich nicht, ich vermute das es auch viel damit zu tun hat das für denjenigen viel auf dem spiel stand und er dadurch nervös wurde und fehler gemacht hat.
 

SentByGod

Großer Auserwählter
10. April 2002
1.675
Tetsuo schrieb:
Warum hat Hitler so viele Anschläge überlebt und hat sich nicht wirklich schwer verletzt?
Dem ist mal ne Bombe von den Füssen explodiert und das in einem Bunker! Kennt einer das Bild von der Innenausstatung des Bunkers nach dem Anschlag? Echt lustig da stand nix mehr.

Hitler = Satan
Bush = Satan
Sadam fic** Satan in der Hölle (siehe SouthPark)

Es waren 1. nicht viele Anschläge und 2. hat er sie überlebt weil die Planung entweder vorher aufflog oder er nicht getroffen wurde.
 

Lightning-Angel

Geheimer Sekretär
16. Mai 2002
698
42 das ist aber schlecht gegoogled ... da stehen Anschläge mit drinn die gerad mal am Anfang der Planung waren ... also das kann man nicht wirklich zählen ...
 

Garou

Geheimer Meister
3. April 2003
149
vielleicht hatte der adi so'n krasses eisenhemd chi kung gelernt.... hatte der nicht connections zu tibetischen mönchen? :?
 

Fantom

Erhabener auserwählter Ritter
9. August 2002
1.198
wieso denn, sein arm war doch im arsch. kennt keiner die bilder, wo er mit mussolini den gesprengten raum besichtigt? es kommt nicht von ungefähr, dass er dem duce bei der begrüßung die linke hand gibt.

später muß die rechte total im arsch sein. in einem buch hab ich liste seiner unterschirften, wie sie sich über die verändert haben, am ende kann er kaum noch den stift halten.

tja der hat glück gehabt.
 

Garou

Geheimer Meister
3. April 2003
149
@ franzsikaner

ne, ist nicht n echtes hemd... ist sowas wie ne yogaübung, und man wird so gut wie unverwundbar (mal unter "sanchin" googlen, ist die okinawanische version, die mach ich, und bin mit den resultaten recht zufrieden)

@ fantom

danke für die info, hab ich net gewußt :oops: damit fällt meine theorie flach

irgend ne ahnung, warum auch die recht hand dran glauben musste? hat er zuviel gewi***t? :lol: (nur ein scherz)
 

Gaara

Meister vom Königlichen Gewölbe
7. Mai 2002
1.398
Wieso auch ? War ja wege der Explosion. Und ich glaube nicht an so magisches Zeug blabla, sondern dass es einfach nur Glück und Zufall waren.
 

spriessling

Vorsteher und Richter
11. April 2002
769
Also mal Butter bei de Fische, ich glaube auch nicht an Glück, sondern nur an Physik. Das Attentat fand nämlich eben nicht in einem Bunker, ja nichtmal in einem gemauerten Gebäude, sondern in einer Bretterbude statt. Da konnte der Druck dann ganz gut entweichen und daher hat Hitler das Attentat überlebt. Hätte die Besprechung in einem Gemauerten Gebäude stattgefunden hätte Hitler mit an Sicherheit grenzender wahrscheinlichkeit das ganze nicht überlebt und der zweite Weltkrieg hätte sich vieleicht noch ewig hingezogen. Vieleicht ganz gut so, hat die ganze Geschichte der deutschen Großraumträume sicherlich verkürzt.

@fantom: Meinst du das Buch Adolf Hitler - Legende - Mythos - Wirklichkeit? Da ist jedenfalls auch eine solche Liste drin, auf der kann ich überhaupt nicht erkennen, was du meinst. In den ersten Jahren hat sich die Unterschrift viel stärker verändert, als in den letzten Jahren.
 

Fantom

Erhabener auserwählter Ritter
9. August 2002
1.198
@spriessling: nein ich meine das buch "verführung und gewalt" von prof. hans-ulkrich thamer. die ersten unterschriften waren versuche, eine unterschrift zu finden. 1906-1920 hat er versucht eine unterschrift zu finden. ab 1920 hat er immer die gleiche benutzt und die verliert spätestens 1944 komplett jeden schwung und ist nur noch eine formlose krakelei, während vorher besonders das H sehr schwungvoll geschrieben war.
 

Lightworker03

Großmeister
24. April 2003
77
Dimension

ich hab gelesen das es hitler fast auch in dieser Dimension geschafft hätte! Ich meine, hätte der Krieg 3 monate länger gedauert, hätte er auch diese Welt " vernichtet"!!! Das mit der Aura ist mir auch bekannt und ich bin ziemlich sicher dass, das stimmt!

Genauso wie Saddam Hussein! Von ihm wird auch behauptet das er unsterblich ist?! Saddam Hussein nennt sich selbst die Reinkarnation von König Nebuchadnezzar II !!
Der antike Herrscher wird von Historikern als einer der größten Könige des alten Babylon (des heutigen Irak) angesehen, der das Land von 605 bis 562 vor Christus regierte. Ihm wird der Bau der legendären Hängenden Gärten von Babylon zugeschrieben, einem der Sieben Weltwunder der Antike. Nebuchadnezzar brachte Babylon eine Ära des Wohlstands, er ließ Tempel, Schutzwälle und Pyramiden bauen und machte Babylon zum mächtigsten Reich seiner Zeit.

Auch Saddam sah sich in dieser Rolle. "Saddam sagt, dass er der reinkarnierte Nebuchadnezzar sei", schreibt Henry in einem seiner Bücher. "Er [Saddam] versucht, die Wundertaten des Nebuchadnezzar zu wiederholen und noch zu übertreffen."

MfG
 

spriessling

Vorsteher und Richter
11. April 2002
769
@fantom: Sieht deine Liste in etwa genauso aus:

Ich finde, der Unterschied zwischen 43 und 44 ist garnicht so groß.

@all:Hier noch mal ein wenig mehr zum Thema
http://www.moston.de/phil/writings/widerstand/widerstand12.php3
Außerdem ist noch iteressant, dass der Schreibtisch unter dem die Aktentasche mit der Bombe stand wohl sehr massiv war und eine Menge Sprengwirkung neutralisiert hat.
Und natürlich auch Hitlers Unverwundbarkeitsaura :wink:
 
Oben Unten