Vom Mittelalter zur Neuzeit ?

Dieses Thema im Forum "Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft" wurde erstellt von Harakiri, 4. August 2002.

  1. Harakiri

    Harakiri Geheimer Meister

    Beiträge:
    286
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Kann mir jemand ein paar Punkte nennen, warum sich diese Wendung vollzogen hat ?
    Was änderte sich in dem denken der Menschen ?
    Was gabs für neue technische Errungenschaften ?
    Zu welcher Zeit vollzog sich die Wende in etwa ?

    mfg
     
  2. Atlan

    Atlan Vorsteher und Richter

    Beiträge:
    752
    Registriert seit:
    10. April 2002
    aufklärung
    erstarkung der wissenschaft
    neue weltmodelle (keppler, newton & co)
    renaissance (?)
     
  3. zian

    zian Geheimer Sekretär

    Beiträge:
    664
    Registriert seit:
    14. April 2002
    industrialisierung?
     
  4. Eleonor

    Eleonor Großmeister

    Beiträge:
    52
    Registriert seit:
    6. August 2002
    Die Neuzeit beginnt mit der Entdeckung Amerikas (1492) und endet mit der französischen Revolution (1789).
    Das ist eine ziemlich lange Spanne, wenn du deine Frage also präzisieren kannst, wäre das für die Beantwortung sehr hilfreich...
    Grüsse
    Eleonor
     
  5. Tarvoc

    Tarvoc Ritter vom Osten und Westen

    Beiträge:
    2.559
    Registriert seit:
    10. April 2002
    ???

    Ah ja, und was haben wir dann jetzt?

    Nein, die Menschheitsgeschichte wird in drei (eigentlich vier, aber die Steinzeit wird nicht zur Geschichte gezählt) große Abschnitte unterteilt:

    Altertum (ca. 3500 v.Chr bis ca. 400 n.Chr.)
    Mittelalter (ca. 400 n.Chr bis ca. 1500 n.Chr.)
    Neuzeit (ca. 1500 n.Chr. bis jetzt)

    Diese sind dann in weitere Abschnitte unterteilt, das Altertum in Bronzezeit, Eisenzeit, Hellenismus und Romanismus, das Mittelalter in dunkles Mittelalter, Feudalzeit, Hochmittelalter und Spätmittelalter und die Neuzeit in Rennaissance, Barock, Industrialisierungszeitalter, Atomzeitalter (auch "Moderne" genannt) und das i.Mom. anbrechende Informationszeitalter.

    Nicht die Neuzeit, sondern nur ein Abschnitt der Neuzeit, nämlich der Barock (der ja gerade durch den Absolutismus geprägt war, welcher mit der fr. Revolution sein Ende fand) endete mit der französischen Revolution.
     
  6. agentP

    agentP Ritter Kadosch

    Beiträge:
    5.361
    Registriert seit:
    10. April 2002

    Die Postmoderne !
    :D
     
  7. Tarvoc

    Tarvoc Ritter vom Osten und Westen

    Beiträge:
    2.559
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Postmoderne
    Auch Informationszeitalter genannt.

    Begann um 1990.

    Ist ein Teil der Neuzeit, wie Rennaissance, Barock, Industrialisierungszeitalter und Atomzeit (bzw. "Moderne).


    Die Begriffe "Moderne" und Postmoderne" gefallen mir nicht, ich benutze dafür die Synonyme "Atomzeit" und "Informationszeitalter". Aber das bleibt natürlich jedem selbst überlassen.
     
  8. agentP

    agentP Ritter Kadosch

    Beiträge:
    5.361
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Ja und Nein !

    Du hast völlig Recht mit der Neuzeit und ich denke Eleonor hat da was durcheinandergeworfen (Absolutismus ?).

    Mit der Postmoderne allerdings hast Du nicht Recht.
    Der Begriff der Postmoderne bezeichnet nämlich in erster Linie eine bestimmte Kulturtheorie, die ihre Wurzeln schon bei Nietzsche hat.
    Als Epochenname tauchte sie zum ersten mal in der lateinamerikanischen Kulturgeschichte in den 30er Jahren auf, in der Literatur sprach man seit den 50er Jahren des 20. Jahrhunderts von Postmodernismus und als Architekturstil tauchte er in den 70ern zum ersten mal auf.

    Hat also weder was mit 1990 noch mit Informationszeitalter zu tun.
     
  9. Tarvoc

    Tarvoc Ritter vom Osten und Westen

    Beiträge:
    2.559
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Mag sein. Ich habe gelernt, dass die "offizielle" Einteilung in Zeitalter die Begriffe Atomzeitalter (ca. 1900 bis 1990) und Informationszeitalter (ca. 1990 bis jetzt) verwendet. Ich habe immer geglaubt, "Moderne" und "Postmoderne" seien nur umgangssprachliche Bezeichnungen für dieselben Dinge. Danke, dass du mich in diesem Punkt aufgeklärt hast. :)
     
  10. Eleonor

    Eleonor Großmeister

    Beiträge:
    52
    Registriert seit:
    6. August 2002
    @ tarvoc, @agentp
    Mag sein, dass ich etwas durcheinander geworfen habe, vielleicht war es auch frühe Neuzeit.
    Ich habe es im Lexikon nachgeschlagen, damit ich nichts falsches erzähle, aber vielleicht wisst ihr es ja besser(klingt jedenfalls so).
    Grüsse
    Eleonor
     

Diese Seite empfehlen