1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Viele neue Weltordnungen

Dieses Thema im Forum "Freimaurer, Illuminaten und andere Geheimbünde" wurde erstellt von Asgard, 10. April 2002.

  1. Asgard

    Asgard Geheimer Meister

    Beiträge:
    251
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Habt ihr euch schon mal überlegt, dass es viele verschiedene Gruppen gibt/gab, die eine NWO anstreben und sich höchstwahrscheinlich feindlich gegenüberstehen?

    Neben der hier wohl bekannten luziferischen NWO, die durch Freimaurer und Illuminaten angestrebt wird, gibt/gab es schliesslich auch noch andere:

    - Komunnistische NWO (Weltrevolution)
    - Zionistische NWO (wird von wenigen radikalen Juden vertreten)
    - Nordische NWO (wurde versucht von Hitler durchzusetzen, sieht eine Welt unter deutscher Führung vor)
    - Islamische NWO
     
  2. Anonymous

    Anonymous Gast

    NWO

    du hast die christliche NWO vergessen (der zustand nach dm jüngsten gericht)

    trotzdem gibt es die wahre NWO (finde sie) :!:
     
  3. Omnibrain

    Omnibrain Geheimer Meister

    Beiträge:
    400
    Registriert seit:
    10. April 2002
    die zionistische nwo wird in den protokollen der weisen von zion beschrieben und ist somit eine fälschung, die nie wirklich existiert hat!

    und die nordische nwo sah eine welt unter führung der arischen rasse vor, der zurückgekreuzten herrenrasse von der NORDischen insel thule (aus der thule-gesellschaft bildete sich die nsdap)... mit deutsch an sich hat das nicht viel zu tun gehabt....

    und du hast die wichtigste und furchteinflössendste vergessen: amerika :evil:
     
  4. Asgard

    Asgard Geheimer Meister

    Beiträge:
    251
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Die Protokolle der Weisen von Zion sind in Wahrheit Illuminaten Protokolle. Das wurde den Juden nur in die Schuhe geschoben.
    Das ist meiner Meinung nach so gut wie bewiesen und in mehreren Büchern nachlesbar.

    Auch wenn die Protokolle nicht von radikalen Juden kommen, so heisst das noch lange nicht, dass es keine zionistische NWO gibt!
    Zu Amerika kann ich nur sagen, dass es keine eigene NWO anstrebt sondern meiner Meinung nach nur von Illuminaten und radikalen Zionisten benutzt wird.
     
  5. Bryl

    Bryl Großmeister

    Beiträge:
    73
    Registriert seit:
    10. April 2002
    ich halte nich viel von diesen nwo stories.
    Wo bei dies historisch gesehen trotzdem sehr interesannt ist
     
  6. Tarvoc

    Tarvoc Ritter vom Osten und Westen

    Beiträge:
    2.559
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Ich schätze, die einzigen, die überhaupt die Möglichkeit haben, ihre Vorstellungen von der NWO zu verwirklichen, sind die Illuminaten. Oder aber es gibt noch andere mächtige Geheimbünde, die wir nicht kennen (Essener? Templer?). Aber von den hier genannten haben nur die Illus 'ne Chance. Und auch die werden's, glaube ich, nicht schaffen (vorrausgesetzt natürlich, diese ganzen Mind-Control oder Alien Gerüchte sind Blödsinn).
     
  7. Seth

    Seth Großmeister

    Beiträge:
    87
    Registriert seit:
    10. April 2002
    novus ordo seclorum

    Wir sind die New World Order.
    Alle hier und auch sonst wo, die sich für eine neue Welt einsetzen und versuchen ein ästhetischeres Universum zu bilden.

    Es wird niemals einer Gruppe gelingen, die ganze Welt zu beherrschen, doch wozu dies auch.
    Jeder soll seinen Teil erhalten. Soll ich nun China oder Australien besitzen, wenn ich eh selten dort bin? 8)

    Wichtig ist jedoch zu wissen, dass die die dort das Ruder in der Hand halten auch wirklich wissen was sie da tun..

    Ich bin niemandem feindlich gesinnt und so sind es andere auch mir nicht. (ausser Horus)
    Es gibt ein nebeneinander für uns alle.
     
  8. Tarvoc

    Tarvoc Ritter vom Osten und Westen

    Beiträge:
    2.559
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Re: novus ordo seclorum

    Und Osiris! Oder warum hast du ihn sonst zerstückelt???
     
  9. Anonymous

    Anonymous Gast

    es gibt andauernd eine nwo. man bedenke: die welt reformiert sich andauernd. auch die "aera der usa" wird zuende gehen, alle weltreiche stuerzten irgendwann zusammen und die welt brauchte eine neue ordnung. ich glaube aber kaum, dass sich eine der in theorien vorhandenen durchsetzen wird. es wird vielmehr etwas neues geben, auf das wir nicht vorbereitet sind.

    lassen wir uns ueberraschen ;)
     
  10. Daimon Black

    Daimon Black Geselle

    Beiträge:
    15
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Ihr habt die Weltordnung von Opus Universalis vergessen!!
     
  11. Omnibrain

    Omnibrain Geheimer Meister

    Beiträge:
    400
    Registriert seit:
    10. April 2002
    das ist definitiv nicht bewiesen! die protokolle der weisen von zion, und das ist bewiesen, sind eine fälschung vom zaristischen geheimdienst in russland um die jahrhundertwende! das ist historisch absolut belegt!

    doch, heißt es, denn zionistisch heißt nichts anderes als daß die juden wieder zurück nach zion wollen. für sie hist israel zion, somit hat sich die zionistische bewegung schon erfüllt (naja... ein weiterer punkt war, daß israel mit den umliegenden völkern im einklang lebt... daran müssen sie wohl noch arbeiten....) informiert euch, bevor ihr solche begriffe benutzt!
     
  12. Asgard

    Asgard Geheimer Meister

    Beiträge:
    251
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Ich habe Informationen die belegen, dass es die Protokolle schon Anfang des 19. Jahrunderts gegeben hat.

    Ich weiß, was der Zionismus ist. Ich benutze diesen Begriff jedoch für die extremen Juden, die eine Goyim freie Welt mit der Welthauptstadt Jerusalem wollen. Wenn ich den Begriff Juden nehmen würde, so würde ich wieder als Antisemit abgestempelt, das habe ich schon erlebt.
    Deshalb möchte ich auch noch einmal betonen, dass es sich hierbei nur um eine kleine Gruppe handelt, die grossen Einfluss hat. Der Großteil der Juden hat nichts damit zu tun.
     
  13. Omnibrain

    Omnibrain Geheimer Meister

    Beiträge:
    400
    Registriert seit:
    10. April 2002
    von wem denn? van helsing? falls ja: dann informier dich mal über ihn... falls nein: nenn mir eine quelle!

    wofür du den begriff benutzt ist ja wohl wurscht wenn man hier von einer zionistischen weltverschwörung redet! dann muß man schon die begriffe benutzen, die auch offiziell anerkannt werden, sonst machts keinen sinn, wenn ich hier erst immer jeden nach der bedeutung seiner argumente befragen müßte...
     
  14. Anonymous

    Anonymous Gast

    Da gibts doch n Buch

    Da gibts doch n Buch wo die ganzen Verschwörungstheorien und Weltordnungen. Wie hiessn des da? Irgendwas mit "Lexikon der Verschwörungen". Des war ma hier vor dem redesign aufgelistet. War des eignetlich gut oder eher n scheiss?
     
  15. Seth

    Seth Großmeister

    Beiträge:
    87
    Registriert seit:
    10. April 2002
  16. Anonymous

    Anonymous Gast

    hey seth

    sammal seth. des is ja au was interessantes der link.
    ich denke bei uns allen ist klar geworden das es die ilus mal gab, bzw die gründung. Aber der entscheidende Punkt ist: Gibt es sie noch? Und wenn ja wieviel Macht haben sie über uns? Ich denke diese frage sollte auch mal so direkt bewiesen werden, wie der link von seth
    cya
    Pepper
     
  17. Lief2k

    Lief2k Geheimer Meister

    Beiträge:
    240
    Registriert seit:
    13. April 2002
    Nicht ganz denn sonst müsste Scharon nicht mit aller Gewalt versuchen die Palästinenser aus diesem Gebiet zu vertreiben! Und auch soll Jerusalem ihre weltliche so wie religiöse (Welt-)Hauptstadt (so wie der Vatikan für die Katholische Kirche)sei und nicht Tel Aviv!

    Wobei zu bemerken ist das dies nur eine Minderheit der Juden will, einige wollen auch Friedlich mit den Palästinenser leben. Und andere richt es schon irgendwo auf der Welt zu leben, weil sie dort auch mittlerweile ein Kultur mit aufgebaut haben.

    Leider verstecken sich diese Zionisten hinter diesen Friedlebenden Menschen jüdischen Glaubens (Sie werden sogar (unter-)bewusst von ihnen gedeckt!)

    mit freiheitlichen Grüssen Lief
     
  18. black stone

    black stone Geheimer Meister

    Beiträge:
    302
    Registriert seit:
    15. April 2002
    nwo

    Die protokolle von Zion haben Hitler überzeugt, daß juden böse seien.Wie kann man sich denn erklären, daß jemand so viel Böses tut?
    Kampf gegen das Böse- mit bösen Mitteln-das daß alles in erster Linie erlogen ist, ist schon schlimm, daß aus solchen Geschichten so viel Leid erwächst- wurde Hitler so manipuliert Oder war es nur brodelnder Antisemitismus?

    Spätestens wenn man Bush vom Bösen, was bekämpft werden soll, sprechen hört- wird einem doch komisch zumute- Propaganda oder einfaches Gemüt ?
     
  19. Sefirot Bina

    Sefirot Bina Großmeister

    Beiträge:
    51
    Registriert seit:
    16. April 2002
    ich finde wie schon JvH gesagt hat ist es gar nicht wichtig ob die zionistischen protokolle nun vom zaristischen geheimdienst, von den zionisten oder von adam weißhaupt höchstselbst verfasst wurden. allein ihre existenz beweist das es einen plan tzur weltbeherrschung gibt. da in den protokollen eine große macht ( sowohl politisch wie auch finanziell ) sowohl auch ein globales denken vorrausgesetzt werden, ist es nicht verwunderlich das diese gedanken den juden zugeschoben worden sind die alle diese kriterien erfüllten.
    ich glaube denoch das es eine zionistische weltverschwörungt gibt den wer jemals den talmud oder originalmanuskripte der evangelisten gelesen hat kann so etwas nicht leugnen.



    ----------------------------------
    Niemand kann dir antworten,
    wenn du nichts fragst
     
  20. Anonymous

    Anonymous Gast

    Gut Sefirot. Du lässt dich durch die verschiedenen Theorien nicht verwirren.Wieso versuchen einige die Verschwörung zu lokalisieren, was eigentlich unmöglich ist. Ich finde, wir sollten versuchen die uns zur Verfügung stehenden Quellen zu analysieren und auf ihren Realitätsgehalt zu prüfen. Dabei sind die Protokolle sehr interessant.Egal wer sie verfasst hat.Sie sind über 100 Jahre alt und trotzdem sehr aktuell.Und ihr solltet mal das Buch von Cooper lesen, damit ihr die aktuelle Verschwörung versteht(Unterwanderung der Demokratie).Es gibt noch andere Bücher die interessant sind, aber keiner von den Authoren sonst konnte nachweisen wo er seine Informationen her hat.Wer die Verschwörung plant ist egal(Übrigens die Kommunisten sind Pikes Werk, also absolut Illu).Ansonsten geniesst das Leben und regt euch nicht zu sehr über die Unterdrücker auf!
     

Diese Seite empfehlen