Verschwoerung, hin oder her..........

weiser

Geselle
Laut Marx, ja. Und?
wie laut marx?

ich finde die idee sklaverei abzuschaffen nicht so übel...
allerdings habe ich mich mit lincoln nicht allzuviel beschäftigt..

im übrigen finde ich sein zitat hochinteressant
und es ist wirklich zeitgemäß...

nur hat er bestimmt nicht so viel an transparenz gedacht wie ich.

no comment?

grüße w.
 

Winston_Smith

Groß-Pontifex
@weiser

Lincoln wollte die Sklaverei abschaffen? Ich dachte immer, das wäre damals ein Sezessionkrieg gewesen und die Sklaverei war dem Norden ziemlich wurscht.

Der Aufruf zur Abschaffung der Sklaverei in der Konföderation war eher ein Propagandamittel. Außerdem gab es Staaten der Union, in denen die Sklaverei erlaubt war.

ws
 

Ein_Liberaler

Ritter des Heiligen Andreas von Schottland
Lincoln waren die Sklaven egal. Seine Aussage, daß er die Union retten würde, wenn er dazu die Sklaverei erhalten, aber auch wenn er sie dazu abschaffen müßte, ist berühmt.

(Edit: Liste der Lincolnartikel)

Seine politische Agenda war die des Kapitals der Nordstaaten - pro Einfuhrzölle und pro großangelegte Infrastrukturprogramme. Das mußte den Süden zugrunde richten, der als Agrarexporteuer auf Freihandel angewiesen war. Da praktisch alle Zölle auf Industriegüter im Süden erhoben wurden, hätte der Süden die Subventionen für die Industrie des Nordens bezahlt.

Also verließ er die Union.

Als Lincoln die Sklaven befreite, nahm er von diesem Akt tatsächlich alle Gebiete aus, die zur Zeit unter der Kontrolle der Nordstaaten waren. Einerseits ein Propagandaakt, andererseits der Versuch, im Süden Aufstände zu schüren.

Die Jungs bei Lew Rockwell tragen Lincolns Untaten mit großem Eifer zusammen, da gibt es einige Artikel zu.

"Laut Marx" ist eine Formulierung aus dem Wikiartikel. Marx hatte meistens sogar Unrecht, wenn er jemandem die Uhrzeit sagte. Man sollte nichts auf ihn geben.
 
hallo,
Da bist du ja auf die Verschwörer schon ganz schön reingefallen.Die sagen natürlich es gibt keine Verschwörung.Die sehen nur die Verschwörung der angeblichen Verschwörungstheoretiker.Nur es gibt keine Verschwörungstheorie sondern nur die VERSCHWÖRUNG.Und die ist manifest.Man muß sie nur erkennnen-wenn man das kann.Wer z.B.die "zionitischen Protokolle" gelesen hat muß die Verschwörung erkennen,es sei denn er ist blind.
Wie die Gnostiker schon sagten"Wir wissen wovon wir reden,jene aber wissen nicht wovon sie sprechen!" :oops: :idea: :wink: :p :oops:
 

Malakim

Insubordinate
Illuminatenherz schrieb:
Nur es gibt keine Verschwörungstheorie sondern nur die VERSCHWÖRUNG.
Achso, und um diese Frage gleich am Anfang zu stellen:
Wie funktioniert diese Verschwörung? So rein praktisch?
Gibts Gremien? Einzel Personen?

Illuminatenherz schrieb:
Und die ist manifest.
Bewiesen nochmal genau wodurch?

Illuminatenherz schrieb:
Man muß sie nur erkennnen-wenn man das kann.
... und wer anderer Meinung ist kann es nur nicht erkennen? Richtig?

Illuminatenherz schrieb:
Wer z.B.die "zionitischen Protokolle" gelesen hat muß die Verschwörung erkennen,es sei denn er ist blind.
Aha, diese "Protokolle" also sind der Schlüssel?

Auf welche Gruppe möchtest Du persönlich diese Protokolle den anwenden?


(@Lazarus Sommerferien rücken näher merke ich


Illuminatenherz schrieb:
Wie die Gnostiker schon sagten"Wir wissen wovon wir reden,jene aber wissen nicht wovon sie sprechen!" :oops: :idea: :wink: :p :oops:
Bist Du Teil von diesen oder jenen?

P.s.: Willkommen im Forum.
Lass Dich nicht abschrecken durch meine kritischen Fragen ;)
 

Franziskaner

Ritter vom Schwert
Illuminatenherz schrieb:
Wer z.B.die "zionitischen Protokolle" gelesen hat muß die Verschwörung erkennen,es sei denn er ist blind.

Wer an so einem schönen Nachmittag den Bibliotheksrechner blockiert, sollte besser mal nachlesen, was es mit den angeblichen Protokollen auf sich hat, statt sich gleich derart hier einzubringen.

Lass es einfach gleich sein, künftig Beiträge mit derartigen Bezügen zu posten, sonst gibbet mit Sicherheit was sehr Unfreundliches um die Ohren...
 

Malakim

Insubordinate
Re: Verschwörungstheorien?

Illuminatenherz schrieb:
...wahrscheinlich von Karl Richter aus seinem Buch Visionen).
.... bla bla laberlö ...

Christus sagte ja schon gemäß der Bibel(Joh.8,44) zu allen Juden(sinngemäß) .... .blabla
Er sagte auch zu den Juden(wieder sinngemäß)
... (sinngemäß zitiert).
Nur diese Fragen noch an Dich bevor Du von uns gehst,
warum "wahrscheinlich"? Üblicherwiese weiß man doch woher man ein Zitat hat?
... und warum zitierst Du die Bibel "sinngemäß"?
Meines Wissens nach gibt es diverse (!) online Bibeln in vielen Übersetzungen. Zitier doch einfach genau ... oder vermitteln diese Bibelstellen dann etwa ein ganz anderes Bild??


[edit]
Mist, der Abgang war schneller als ich diesen Text schreiben konnt ...
[/edit]
 
Oben Unten