Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

"USA: Kein Interesse an Biowaffenkonvention"

haruc

Vorsteher und Richter
16. Dezember 2002
776
Mai 2003 : Die USA wollen eine kleine Atombombe mit maximal 5 kt bauen

Juni 2003: Bush gibt bekannt, dass er weitere Staaten befreien will. Dazu
gehören Syrien und der Iran.

mitte Juni 2003: Bush wirft Syrien vor, Saddam Hussein Asyl zu
gewähren. Gleiches wirft er dem Iran vor.

Ende Juni 2003: Bush hat "stichhaltige Anhaltspunkte" über den Aufent-
haltsort von Saddam. Er legt Satellitenbilder vor. zu sehen
sind wiele Wolken und etwas, das wie ein Haus aussieht,
vor dem ein Araber Kaffee trinkt.

Juli-August 2003: Die USA streiten heftig mit Syrien und dem Iran; es
werden 100.000 Soldaten zusätzlich in den Irak verlegt.

31.August 2003: In den USA wird in den Abendnachrichten verkündet,
dass die syrische Armee einen Terroranschlag auf einen
Grenznahen US-Radiosender im Irak verübt hat;
Präsident Bush stimmt in einer "Wir sind Amerikaner
und die besten Menschen der Welt"-Patrioten-Rede das
Volk auf einen Krieg ein. Es gelingt nur bei den Haustieren
und einigen naiven Leuten.

1.September 2003: Früh morgens um 4 Uhr überschreitet die
US-Armee mit einigen Panzerdivisionen und massiver
Luftunterstützung(Bombenangriffe auf die Wohnvirtel von
Damaskus. "Keine Toten, keine Verletzten"FOX-1.Sep.2003 )
die Grenze von Syrien.

2.September 2003: Die USA sehen sich von der "überlegenen" Syrischen
Armee bedroht. Ein US-Infaterist verstaucht sich den Fuß,
als er in ein Loch stürzt, das von einer Granate der
syrischen 3,7 cm-Artillerie stammt. Die USA antwortet
auf diesen "Angriff auf die Sicherheit eines US-Bürgers
in Dienstausübung"(...) mit drei 5 kt Atombomben auf
Damaskus. 1 mio Menschen sterben sofort, weitere
700.000 an den Folgen. Laut FOX und CNN (usw...) sind
"nur wenige Menschen an den nichttödlichen Atombomben"
gestorben.

3.September 2003: Die US-Armee marschiert weiter, und haben kaum
Verluste zu beklagen.

4.September 2003: Die Syrische Armee wehrt sich verbissen, aber da
die US-Streitkräfte "nichttödliches" (Senf)gas in die
Verteidigungsanlagen der Syrer leiten, fällt den Syrern
die Verteidigung schwer.

7.September 2003: Die US-armee erreicht Damaskus.

8.September 2003: Bush erklärt den Krieg für beendet, das Volk
für befreit. Nur leider freut sich niemand mehr,
da kaum einer mehr lebt. insgesamt sind 2 Mio
Zivilisten und 100.000 Soldaten gestorben.
Weitere 900.000 zivilisten sind verletzt,
und weitere 70.000 Soldaten schwer verwundet.

9.September 2003: Die USA beginnen, nach Saddam zu suchen.

10.Septmeber 2003: CIA-Meldung: Saddam im Iran.

11.September 2003: Pünktlich zum Jahrestag der "Terroranschläge"
auf das WTC marschieren Teile der US-Armee
im Iran ein. Ziel:Teheran, befreiung des Volkes,
Suche nach Saddam.

12.September 2003: Bush bemerkt einen Zettel auf seinem schreibtisch,
Auf dem Zettel steht, dass Bush persönlich Saddam
Eine Insel zur "uneingeschränkten nutzung durch
einen Freund des amerikanischen Volkes" geschenkt
hat. sie heisst jetzt "Irakisches Reich". Früher hieß
sie mal Grossbrtiannien, aber das stört niemanden
mehr...

Anmerkung: hiermit will ich nich das Amerikanische Volk angriefen oder
beleidigen! Wenn ich USA schreibe, meine ich die Führung/
Armee der USA. Nicht das Volk!! Mit "naiven Leuten" meine
ich solche, die jedem blind gehorchen und alles glauben,
was man ihnen erzählt.
 

Octron

Geheimer Meister
28. Januar 2003
176
@haruc

auch *zustimm*, und ich halte das ganze für nicht mal so unrealistisch dass das eintritt...den amis ist alles zuzutrauen...traurig aber wahr...
 

I3leach

Geheimer Meister
16. August 2002
337
Ich glaube die aussichtsreichere Insel wäre Kuba, wäre doch ein unglaublicher Zufall, wenn Hussein unter Castros Fittiche vermutet wird. Oder wie wäre es gleich mit der Meldung "Hussein und Castro - Zweieiige Zwillinge!"?
 

forcemagick

Ritter der Sonne
12. Mai 2002
4.641
und adolf hitler ist damals in wahrheit nach südamerika geflohen und dort hat der alte finsterling zwei kinder gezeugt, denen seine bösen gene vererbt hat... hussein und castro.. bin laden dahingegen ist der sohn des hussein... und somit haben wir eine böse familie, die.......


hmmmm...


hmmmm....

und bin laden und hussein sind zu ihrem verwandten castro geflohen..... jaja.. so muss es sein :wink:


aber spaß beiseite... mir schien es bei osama bin laden schon so ungemein praktisch, dass man ihn nicht gefasst hat... da konnte man doch den bin laden auch ganz einfach dem hussein unterschieben... aufnahmen gibts von dem mann keine mehr... nur noch tonbänder :wink: wie merkwürdig... oder wie praktisch... osama ex maschina?

hussein eignet sich natürlich genauso gut.. als eine art aushilfsschurke.. ersatzkriegsgrund.

ich halte es für unwahrscheinlich dass die us-administration jetzt mit ihrem wahn aufhören wird.

ich bin überzeugt, dass weitere kriege im namen des terrors folgen werden.
 
G

Guest

Gast
sehr *zustimm*

lest meine Signatur
bemerkt das die 6. ami Division in Deutschland ist
bemerkt das die 5. ami Division in Spanien und Italien ist

bemerkt das im Irak Öl knappheit ist

jajajaja
Hitler ist das Öl ausgegeangen
der Su das Geld

Amerika hat Geld und Öl und Atombomben und Neutronenbomben etc.


na was schliesen wir daraus
Signatur sagt alles
 

Gurke

Großer Auserwählter
25. März 2003
1.626
Sind schon paar mehr im Bundesgebiet. Zudem ist eine Division nicht wirklich viel.
 
G

Guest

Gast
Eine Division mit HighTechausrüstung
 

Ähnliche Beiträge

Oben Unten