Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

USA drohen mit Atomschlag!

Gilgamesch

Großmeister-Architekt
6. Mai 2002
1.290
Nun soll es auch die ganze Welt wissen:
Wer die USA mit Massenvernichtungswaffen angreift oder Angreifer
unterstützt, dem wird die USA mit Atomwaffen antworten.

Ob sich die US-Weltkrieger davon einschüchtern lassen?
Schließlich geht es für die um Knechtschaft oder Tod! Für was werden sich die Jungs wohl entscheiden?

Gut, dass ich nicht in einer Großstadt wohne. Mußte zwar lange auf DSL warten, dafür erreichen mich aber kaum ABC-Waffen.

:arrow: Gilgamesch

 

Lightning-Angel

Geheimer Sekretär
16. Mai 2002
698
Na ist ja super, woher hast das denn? Wenn die USA wirklich zurück schlagen dann ist aber nicht mehr mit lange Krieg ei die weil sich dann ziehmlich viele Leute aufregen würden oder etwa nicht...
 

DesertEagle

Geheimer Meister
2. Oktober 2002
223
Hmmm...............

Um ehrlich zu sein, denke ich nicht, dass die USA Atomwaffen benutzen würde, eher BC-Waffen.

Ich hab aber keine Ahnung, ich weiß nur, dass ein Krieg durch Bush wohl unvermeidlich ist, aber wer weiß denn schon?
 

Trasher

Ritter der ehernen Schlange
10. April 2002
4.104
Gilgamesch schrieb:
Gut, dass ich nicht in einer Großstadt wohne. Mußte zwar lange auf DSL warten, dafür erreichen mich aber kaum ABC-Waffen.
Bedenke den Fallout, bei ungünstigem Wind trifft es dich ein wenig später auch und dann wirst du einen qualvolleren Tod sterben als jene, die in Explosionsnähe sofort verglühten :twisted:

Wenn es so weit kommt bist du auf einer verlassenen Insel weit draußen auf dem Ozean vermutlich besser aufgehoben.
 

Suchender

Geheimer Meister
10. April 2002
106
weitere Infos dazu findet ihr auch hier:

http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,226607,00.html

USA drohen mit atomarem Gegenschlag

Die USA drohen ihren Feinden mit verheerenden Militärschlägen. In einem Strategie-Papier warnen Condoleezza Rice und Tom Ridge, die Nationale Sicherheitsberaterin und der Leiter des Sicherheitsministeriums der USA, potenzielle Angreifer: Sie müssten mit der Vernichtung durch Atombomben rechnen.
mfg
S.
 

Ordnungszahl94

Geheimer Meister
9. Oktober 2002
141
Gilgamesch schrieb:
Die Quelle ist gut aber anders geschrieben als dein einleitender Text
[...]Retaliation COULD include nukes[...]
und sagt teilweise auch das aus, was ich schrieb
That policy is not new, but senior administration officials say they are laying it out for the first time formally in a strategy document on combating weapons of mass destruction.
Der Spiegel-Beitrag ist da schon wieder reisserischer geschrieben find ich...

Ich will diese Atomwaffenpolitik nicht gutheissen, aber warum wirken auf einmal alle so überrascht, wenn die USA sagen, sie wollen sich die Dinger nicht nur in den Vorgarten stellen?
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
10. April 2002
24.048
Gilgamesch schrieb:
Wer die USA mit Massenvernichtungswaffen angreift oder Angreifer unterstützt, dem wird die USA mit Atomwaffen antworten.
Da bin ich jetzt aber platt.


Leute, vergesst doch nicht, wer in den USA an der Macht ist: Sweet Georgie. Und solange Sweet Georgie Präsident ist und Sweet Georgies Papa die Vereinigten Staaten regiert (sic!), wird es keinen Frieden geben. Würden die islamistischen Fundamentalisten aufgeben, würden sich Sweet Georgie und Sweet Georgies Papa einen neuen Feind suchen, und dann wieder einen neuen, und wieder, und wieder, selbst wenn es am Ende auch die Engländer sein sollten. Wer das nicht glaubt, ist entweder naiv oder heißt Maxim (sorry Maxim, nicht persönlich gemeint).
 

Tarvoc

Ritter vom Osten und Westen
10. April 2002
2.559
Lightning-Angel schrieb:
Na ist ja super, woher hast das denn? Wenn die USA wirklich zurück schlagen dann ist aber nicht mehr mit lange Krieg ei die weil sich dann ziehmlich viele Leute aufregen würden oder etwa nicht...
Wenn irgendwer auf irgendwas mit A-Waffen antwortet, ist nicht mehr lange Krieg, weil dann bald keine Leute mehr da sind, die sich aufregen könnten!!!
 

Suchender

Geheimer Meister
10. April 2002
106
Auch n-tv.de berichtet:

Die USA seien bereit, bei einem Angriff mit Massenvernichtungswaffen auf das eigene Land, auf die im Ausland stationierten Streitkräfte oder auf Freunde und Verbündete "überwältigende Gewalt einschließlich der Zuflucht zu all unseren Optionen" einzusetzen, heißt es in einem Papier des Weißen Hauses, das am Dienstag veröffentlicht wurde.
http://www.n-tv.de/3086568.html

Naja...
und das Bush eine Ahnung vom Krieg hat:
http://www.weltverschwoerung.de/modules.php?name=Forums&file=viewtopic&t=4642&start=0

mfg
S.
 

geschmackloss

Geheimer Meister
11. Dezember 2002
384
ich glaube nicht das ddie usa sich dies erlauben könnten da dann mindestens die nächst benachbarten länder ziemlich böse sein würden
jdenfalls würde selbst die usa auch wenn das als drohung behauptet wird nicht in ein land nahe china,usa oder europa ... eine a waffe schiessen
 

zian

Geheimer Sekretär
14. April 2002
664
Ordnungszahl94 schrieb:
Ich will diese Atomwaffenpolitik nicht gutheissen, aber warum wirken auf einmal alle so überrascht, wenn die USA sagen, sie wollen sich die Dinger nicht nur in den Vorgarten stellen?
die Atomwaffen standen den ganzen kalten Krieg über als reine Abschreckung im "Vorgarten" und IMO haben sie als solche auch recht gut funktioniert.
Gegen Terroristen wirkt aber diese Abschreckung nun nicht mehr, weil die kein Staat sind und somit nicht zerstört werden können.

Ob nach der neuen Strategie auch Afghanistan eine Atombombe abbekommen hätte?

Wie ist das eigentlich mit Atombombentests, sind die nicht irgendwie mittlerweile verboten? Da würde eine Reaktion auf Angriffe natürlich solche Tests gleich überflüssig machen...
 

HerrVorragend

Großmeister
21. November 2002
63
Wie ist das eigentlich mit Atombombentests, sind die nicht irgendwie mittlerweile verboten? Da würde eine Reaktion auf Angriffe natürlich solche Tests gleich überflüssig machen...

weiss net, aber auch wenn sie verboten sind würden sich die usa eh nicht daran halten, genausowenig wie sich sich an alle anderen internationalen beschlüsse/gestze halten....[/quote]
 

trashy

Großer Auserwählter
19. Mai 2002
1.781
Gilgamesch schrieb:
Wer die USA mit Massenvernichtungswaffen angreift oder Angreifer
unterstützt, dem wird die USA mit Atomwaffen antworten.
Ich behaupt´ jetzt mal, dazu wird es nie kommen, solang Schorschi an der Macht ist, denn ich denk mal der ist soooooooo dumm der trifft noch nichtmal den roten Knopf im kleinen schwarzen Köfferchen :twisted: :twisted: :twisted: :!:

gruß

trashy
 

trashy

Großer Auserwählter
19. Mai 2002
1.781
Gilgamesch schrieb:
Nun soll es auch die ganze Welt wissen:
Wer die USA mit Massenvernichtungswaffen angreift oder Angreifer
unterstützt, dem wird die USA mit Atomwaffen antworten.
Nicht neu, im September gab Schroschi Bush die neue US-Militärstratgie raus, sag nur Stichwort "Präventivschlag" :evil: . Ist echt der hammer die Strategie, die Ausgeburt eines Irren. :x
Gibts irgendwo auf der Seite des Weissen Hauses! Kann ich nur empfehlen!

gruß

trashy
 

Tominaitor

Geheimer Sekretär
31. Juli 2002
657
trashy schrieb:
Gilgamesch schrieb:
Nun soll es auch die ganze Welt wissen:
Wer die USA mit Massenvernichtungswaffen angreift oder Angreifer
unterstützt, dem wird die USA mit Atomwaffen antworten.
Nicht neu, im September gab Schroschi Bush die neue US-Militärstratgie raus, sag nur Stichwort "Präventivschlag" :evil: . Ist echt der hammer die Strategie, die Ausgeburt eines Irren. :x
Gibts irgendwo auf der Seite des Weissen Hauses! Kann ich nur empfehlen!

gruß

trashy


:lol: :p naja...
 

Technoir

Meister vom Königlichen Gewölbe
29. April 2002
1.452
Ihr redet über etwas, das in diesem Artikel überhaupt nicht erwähnt wurde.
*schnarch*
 
Oben Unten