Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

USA : 6 Staaten verbieten TV und Telefone

G

Guest

Gast
Sechs US-Staaten verbieten Fernseher und Telefone
München (chb) – In den USA wurde eine neue Runde im Kampf gegen Medienpiraterie eingeläutet: Sechs US-Bundesstaaten verbieten nun per Gesetz den Betrieb von Geräten wie Fernsehern, Computern, Telefonen und dergleichen.

Nur wer sich bei den regionalen "Communication Service Providern" die ausdrückliche Zustimmung zur Benutzung einholt soll straffrei davon kommen. Alle anderen würden somit als Kriminelle behandelt.

Initiiert wurden die Gesetze von der "Motion Picture Assocation of America". Diese sehen die neuen Regeln lediglich als kleine Änderungen bestehender Gesetze im Kampf gegen "Internet-Piraterie" und "Kabelfernsehen-Schmarotzer" und verteidigen so ihren Vorstoß.

Totale Kontrolle?
Die neuen Gesetze sollen den Besitz, die Entwicklung, Weitergabe oder Nutzung jeglicher Kommunikationsgeräte in Verbindung mit einem Kommunikationsdienst (wie Telefonnetz, Mobilfunknetz, Kabel-TV, Internetzugang, Kabelradio, etc.) ohne die ausdrückliche Genehmigung verbieten. Damit könnten die Kabel-TV-Anbieter ihr vor Jahrzehnten gefordertes Verbot von Videorekordern endlich durchsetzen oder beispielsweise Telefonnetzbetreiber nur bestimmte Geräte zulassen. Auch Exklusiv-Verträge mit einzelnen Hardware-Herstellern wären nun möglich, da den Kunden auch nur Geräte bestimmter Marke erlaubt werden können.

weiter .....


http://www.chip.de/news/c_news_10454325.html
 

Zerch

Ritter vom Osten und Westen
10. April 2002
2.477
das ist zunehmende Kriminalisierung auf allen Ebenen , bis die gefügige Elite herausgefiltert ist.
demnach muss es zunehmend härter kommen.

Vom ursprünglichen Sinn her verfehlt die Unterhaltungsindustrie ihr Ziel.
Und ich frage mich...wollen die in Zukunft nur noch Gefängnisse , anstatt Häuser bauen?
 

haruc

Vorsteher und Richter
16. Dezember 2002
776
Vielleicht ist es auch so:
WEnn beim nächsten Krieg, den die USA führen, wieder Bilder von toten Us-Soldaten oder toten Irakern/Syrern/Koreanern... (die in den USA ja nicht unbedingt als Menschen angesehn werden, oder zumindest nur als zweit-klasse-Menschen, weil sie Ja Faschisten sind :twisted:und nicht in solch einer tollen demokratie, wie den USA leben dürfen :twisted: ) gezeigt werden, könnte die moral Kippen. Also bekommen die armen Leute in den betroffenen 6 Staaten nurnoch "echte" das heisst von Bush ersonnene/geträumte Nachrichten aufn Tisch, und die müssen Sie schlucken. :twisted: Sorry für die vielen "twisted"-smilies, aber ich könnte mir vorstellen, dass es einige hier gibt, die das mit den Zweit-Klasse-Menschen ernst nehmen würden.

mfg

ps: war die USA nicht einmal das Land der unbeschränkten Möglichkeiten???
 

Kaisar

Geheimer Meister
23. Februar 2003
258
@ haruc : Wir wissen doch aber seit dem Irak-Krieg die UN für die USA nur noch solange Sinn macht, wie sie sich nach den Plänen der USA richtet.
Also fällt UN-beschränkt genau wie UN-begrenzt schonmal in die Tonne.
:roll:
 

OTO

Erhabener auserwählter Ritter
18. März 2003
1.185
Natürlich ist die USA noch immer das Land der unbeschränkten Möglichkeiten. Nur im Rahmen von dem was die Regierung erlaubt natürlich.
 

Don

Großer Auserwählter
10. April 2002
1.692
Warum erinnert mich die USA immer an CHINA????

Die Paralellen der Unterdrückung werden immer deutlicher, schleichend aber sichtbar. Doch es ist das amerikanische Volk das aufstehen muß nicht die "alten Eurpäer". Je mehr von unserer Seite Aktionen kommen, desto mehr wird die Propagandamaschine dort Aufwind bekommen.

Traurig ist es allemal, aber mal ehrlich wer hört den auf Warnungen eines landes das der "Achsen des Bösen" zugeordnet wird? Nur wenn die Leute mal reflektieren werden sie sehen wohin die Freiheit ist; hier würde ich sagen im Trashcan.


mfg
Don
 

Mitchell

Geheimer Meister
1. Oktober 2002
339
Land der unbegrenzten Möglichkeiten?! Ja, in manchen Gesichtspunkten. Aber eben nur in manchen. Und Ihr "land of the free" können sie sie ja eh in der Pfeiffe rauchen...
Jetzt kommen die Medien, die im Ammi-Land eh die Macht haben auch noch unter die Totale Kontrolle - toll, Land of the free, GUT GEMACHT!
Wie können die Ammis immer noch die Nationalhymne singen ohne dabei vor lachen zusammenzubrechen?!
 

Gilgamesch

Großmeister-Architekt
6. Mai 2002
1.290
Ich würde mich nicht wundern, wer dann zukünftig in den Gremien dieser Insztanzen sitzt und welche Firmen mit welchen Geschäftsführern die Aufträge bekommen.
Ich möchte mit meiner Lieblingsverschwörung diesen Tread nicht belasten. Aber ihr könnt euch sicherlich schon denken, was ich damit meine...

Interessant für unsere Nachrichtendienste wäre, was in wichtigen Führungspositionen der US-Firmen so passiert. Das ist wie bei Independance Day. Er nehmen die Bösen einzeln Stellung und dann Schach Matt!

:arrow: Gilgamesch
 

Basicburn

Geselle
28. Januar 2003
21
*g*

1.) ist dieses Gesetz eigentlich schon verabschiedet?
2.) Bei tcpa haben auch alle gesagt einschrenkung der privatsphäre und so... un dletztendlich lässt sich TCPA abschalten oder nur offline arbeiten lassen und so weiter und so fort! Ich denke so durchsichtig wird die Machtübernahme dann doch net! Zuerst wird erstmal Panik gemacht und dann legt sich das wieder und irgentwann ists vergessen! So ist das immer und so wird das auch mit dem Gesetz gemacht! Ich mein wie bei der GEZ kann man das ja nicht so einfach kontrollieren!
 

semball

Großer Auserwählter
26. Mai 2002
1.615
ich werde allerdings irgendwie den Verdacht nicht los, dass diese Meldung eine Ente ist...

Wenn allerdings nicht, würde mich das auch nicht wundern! :evil:

Möchte jetzt gerne ein Kommentar von Maxim dazu haben:
"Öh jaaa, also totale Medienkontrolle ist doch cool......"
 

jadawin

Geheimer Meister
25. Januar 2003
207
....nein das ist keine Ente.

Es wird ja auch nicht direkt verboten. Es wird eine Behörde eingerichtet bei der man sich wahrscheinlich beim Kauf der Geräte registrieren lassen muss.....

Nur bringt das nicht wirklich etwas.... Schwarzseher müssen sich dann eben auch schwarz einen Fernseher beschaffen..... Schwarzhändler reiben sich die Hände....
 

Franziskaner

Ritter vom Schwert
4. Januar 2003
2.062
Blauhelme nach Washington - befreit das unterdrückte amerikanische Volk! :wink:

Nein, im Ernst. Was immer sich die erzkonservativen Politiker für die armen Lohnsklaven in Amiland ausdenken - sie haben es sich verdient! Damit Typen wie Hunble auch irgendwann mal die Augen aufgehen, sollen sie noch viel mehr Socken durchsuchen, TV-Nutzung unter staatliche Aufsicht stellen und den Jungs 3x am Tag den Enddarm röntgen. Geschieht ihnen recht! :twisted:
 
Oben Unten