Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Urbane Legenden

CAB

Geselle
27. Juni 2002
7
[Das Forum könnte 'falsch' gewählt sein, aber es geht ein wenig um Geschichte !]

Wer kennt sie nicht die 'Düsteren Legenden'. Geschichten die immer wieder erzählt werden und dessen Inhalt 'immer' der Wahrheit entspricht.

Meistens zieht man in ein neues Haus oder an einen neuen Ort und schon in der ersten Woche kennt man all die 'unheimlichen' Geschehnisse und Mythen der näheren Umgebung. Vom Ehepaar die unterm Dach wohnten und wo die Frau den Mann erschlagen hat und danach Selbstmord beging. Von berühmten Persönlichkeiten, die angeblich hier gewohnt haben etc. etc. ...

Aber es gibt auch Legenden die 'allgemeine' Gültigkeit (und lehrreich sein sollen ... z.T. auch Märchen genannt) haben. Zum Beispiel die Geschichte vom Hund in der Mikrowelle oder dem Mord an der Frau die einen Anhalter mitgenommen hat...

Kennt ihr auch solche Geschichten ? Wenn ja, welches ist eure liebste Urbane Legende ? Vielleicht kennt ihr ja auch etwas historisches ? Wie z.B. die Geschichte, wie es zur 'Mittelfinger-Geste' kam oder ähnliches !?
 

Madurin

Geselle
9. Januar 2003
23
Ein herzliches Hallo an alle!
Beobachte diese forum schon seid geraumer Zeit und habe mich nun endlich dazu durchgerungen ein account zu erstellen.

Zu oben genannten Thema habe ich in der letzten focus ausgabe einen interessanten bericht gelesen. Leider kann ich ihn nicht verlinken, da er auf der internetseite nicht zufinden ist.

Interessant in diesem Zusammenhang findet ich die Aussage das solche märchen (oder eher lehrreiche Erfahrungsberichte) insbesondere in subjektiv als gefahrvoll angesehenen Situationen entstehen. Beispielsweise die Geschichte, welche besagt das ein Ägypter (oder Iraki, Afghane usw.) den ehrlichen Finder seines Geldbeutels vor einen bevorstehenden Anschlag warnt. Oder die Mär in den achtziger Jahren über den HIV-Infizierten Amokläufer der mit einer Spritze herumläuft.

Werde bei Gelegenheit Auszüge aus diesem Artikel posten. Vielleicht kann mir jemand sagen ob ich das überhaupt darf.

Gruß an alle und auf ertragreichen Meinungsaustausch.

madurin
 

petrosilius_zwackelmann

Geheimer Meister
15. September 2002
120
Beste Quelle zu diesem Thema sind wahrscheinlich die Bücher von Rolf Wilhelm Brednich (bei Amazon).
Mir selbst wurden schon mehrmals "selbsterlebte" Geschichten erzählt, die ich dann später fast wörtlich in einem der Bücher wiedergefunden habe :D

Aus eigener Erfahrung kann ich folgendes berichten:
In meiner Heimatstadt machte vor einigen Jahren mal das Gerücht die Runde, ein gewisser Pizzaladen würde Sperma auf die Pizzen tun (warum auch immer jemand so was machen soll...) Beweise dafür sind nie aufgetaucht, der Laden hatte aber seinen Ruf weg und konnte tatsächlich dichtmachen. Ich habe das damals auch geglaubt, inzwischen habe ich die Geschichte aber auch schon aus anderen Gegenden Deutschlands gehört und in einem Sagenportal im Internet gefunden.
 

HDZ

Geselle
25. Dezember 2002
23
Oder das in chinesischen Restaurants Katzen zubereitet werden... wird wohl (wie bei der o.g. Pizzeria) von der Konkurrenz unter die Leute gebracht.
Häufig sind solche Legenden auch in Bereichen, wo die unabhängige Aufklärung fehlt, besonders im Bereich Drogen... Beispiele:
- XTC = Heroin + Kokain (bravogirl 1993)
- Haschisch ist das weiße Pulver, was gespritzt wird
- Bananenschalen rauchen als Cannabisersatz
- Drogendealer verschenken mit LSD-getränkte Klebebilder auf Schulhöfen (ich warte bis heute auf dem Schulhof...)
- Technomusik verursacht Drogenkonsum
- Fliegenpilze sind schon in geringen Mengen tödlich giftig
- usw...

Naja, lustig finde ich auch folgende Story:
Wir setzten uns abends hin und qualmen uns die Birne mit Gras zu,
soweit ganz normal...

Dann kam uns die geniale Idee, doch noch 'ne Runde per Auto um den
Block zu fahren. Als wir einen Kreisverkehr erreichten und da ein,
zwei Runden im Kreis gefahren waren, da kam uns die zündende Idee:"
He, lass uns doch mal rückwärts durch den Kreisverkehr fahren, das ist
bestimmt lustig!" Soweit, so gut....

Und weil es Gott nicht anders wollte, kam uns beim Rückwärtsfahren
natürlich ein Auto entgegen und fuhr uns in den Kofferraum bzw. wir
ihm gegen die Motorhaube.

Wir sitzen also in der Karre und kriegen die volle Bullenpanik nach
dem Motto "Jetzt ist alles aus...". Und auch als die Polizei
eintrifft, können wir unser Pech immer noch nicht fassen. Durch einen
gegenseitigen Rote-Augen-Check nach dem Motto "Ja, wir haben gerade 3g
Maroc geraucht - sieht man uns das etwa an?" haben wir uns bei der
Wartezeit auch nicht gerade Mut gemacht.

Wir beobachten im Rückspiegel wie 2 Bullen lange mit dem Fahrer des
hinteren Wagens reden. Dann kommt der Polizist nach vorne - wir kurz
vorm Durchdrehen. Wir kurbeln das Fenster runter, der Bulle glotzt uns
an und sagt: "Jungs, ihr braucht euch keine Sorgen machen, der Typ
hinter euch hat fast 2 Promille und behauptet, ihr wärt rückwärts
durch den Kreisverkehr gefahren!
 

pibaX

Geheimer Meister
4. November 2002
306
@HDZ
krasss lustige geschochte doppel lol!!
Sowas issn Kumpel von mir auch passiert nur ist er nicht rückwärts kreisverkehr sonder rückwärts in Einbahnstraße, da er dachte so wäre es erlaubt auto kam und naja das gleiche wie bei dir nur war er auf "White Widdow"

mfg pibaX
 

Chibbi

Geheimer Meister
11. September 2002
139
pibaX schrieb:
@HDZ
krasss lustige geschochte doppel lol!!
Sowas issn Kumpel von mir auch passiert nur ist er nicht rückwärts kreisverkehr sonder rückwärts in Einbahnstraße, da er dachte so wäre es erlaubt auto kam und naja das gleiche wie bei dir nur war er auf "White Widdow"

mfg pibaX
ich glaube eher dein kumpel hat die geschichte verdreht und white widow ist auch nichts anderes als eine von vielen sorten des geliebten marijuhanas.
 

truth-searcher

Vollkommener Meister
17. April 2002
565
Wir setzten uns abends hin und qualmen uns die Birne mit Gras zu,
.... ....wir haben gerade 3g Maroc geraucht ...
Ist das nicht ein Widerspruch?? Maroc ist doch kein Gras, sondern zum Erhitzen und Bröseln, oder?

@ chibbi

White widow ist natürlich auch nur ne Sorte von Gras ( aber meines Erachtens keine besonders starke) !

K2 rockt!

Auch sehr angenehm aber etwas seltener: Sweet Jane! (Mein Geheimtip!)

Grüsse,
Truth-searcher
 

gunyahbuddha

Geselle
3. Januar 2003
26
bei mir gab's die pizzastory gleich zweimal, dann noch mit 'nem dönerladen und die kreisverkehrgeschichte is' auch nix neues.
ich muss sagen white widdow hat seinen ruf echt nicht wirklich verdient. mich hat's auch nich' so geflasht. k2 is' echt lecker ( auf dem gipfel des k2 is' man wirklich high) aber das derbst ganaj, was ich bislang hatte war "big whit shark". nicht lachen, is' echt wahr. das wahr aber echt schon fast zu doll. naja, wo wir auch wieder bei den legenden wären:
interessant die geschichte, daß white widdow ganz weiß is', noch viel interessanter die geschichte vom unvermeidbaren abrutsch in den heroinsumpf durch cannabiskonsum - sowas wird aber tatsächlich in schulen propagiert: ich hab' damals in der schule mal 'n buch gelesen "reise nach jerusalem" dessen handlung zusammengefasst die ist, daß ein mädchen 'nen typen kennenlernt, der haschisch raucht und sie reißt er dann natüröich mit in den heroinsumpf; desweiteren hingen bei mir in der schule mal plakate aus auf denen statements wie "mit haschisch und mariujuana hat man keine zukunft", "wer kifft hat automatisch probleme in der familie und in der schule" und "wen man einmal kifft, kann man nicht wieder aufhören" zu finden waren. und am allerübelsten (und der grund meiner schlechten laune) ist, daß meine deutsch/geschie/vu/klassenlehrerin mir heute um die ohren geballert hat sie hätte in den ferien oft an mich gedacht, da sie in der welt gelesen hat, daß cannabis nach neusten wissenschaftlichen erkenntnissen ganz und gar nicht harmlos ist sondern "schulisches abrutschen und gedächtnisstörungen vorprogrammiert sind" desweiteren soll es doch abhängig machen (das müsste doch nun wirklich ganz klar zu erkennen sein) und besonders "das zeug was grade im umlauf ist" soll "sehr gefährlich" sein. letzteres hab' ich vor kurzem schonmal irgendwo gehört und es bezog sich auf den hohen thc-gehalt des, momentan so begehrten, highgrade. aber in vielen hanfmedien ist das ja sowieso recht kritisch beobachtet worden und die schließung diverser coffee- und headshops in der schweiz wurde ja auch damit begründet und das geht schon länger. im sommer irgendwann war ein interview mit herrn kessler in der "hanf", der das da bereits angesprochen hat.
vielleicht sollte ich noch anmerken, daß diese lehrerin bei der cdu ist.
 

CAB

Geselle
27. Juni 2002
7
Zu 'Drogen' kann ich leider nicht viel sagen aber zu ein paar Zitaten möchte ich schon meinen Senf dazu geben:


ein gewisser Pizzaladen würde Sperma auf die Pizzen tun (warum auch immer jemand so was machen soll...)
stimmt in ganz Norddeutschland ging diese Geschichte rum und immer waren die Läden danach recht 'bankrot' (zum Teil...) ... ich kenn die Geschichte noch aus Oldenburg und aus einer kleineren Örtlichkeit namens Löningen


Drogendealer verschenken mit LSD-getränkte Klebebilder auf Schulhöfen (ich warte bis heute auf dem Schulhof...)
wir hatten Anfang der 90er Jahre bei uns in Stadt eine Punk-Disco (..ja der Name hinkt ein wenig ... aber so wurde sie bei uns genannt) dort sollten angeblich Dealer 'Drogen' in die Getränke schütten, wenn man diese stehen lässt (z.B. zum Tanzen) oder mal nicht darauf achtet. Wahrscheinlich vom Barkeeper selbst in die Welt gesetzt, um den Umsatz anzukurbeln... :p
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
10. April 2002
24.048
CAB schrieb:
Meistens zieht man in ein neues Haus oder an einen neuen Ort und schon in der ersten Woche kennt man all die 'unheimlichen' Geschehnisse und Mythen der näheren Umgebung. Vom Ehepaar die unterm Dach wohnten und wo die Frau den Mann erschlagen hat und danach Selbstmord beging. Von berühmten Persönlichkeiten, die angeblich hier gewohnt haben etc. etc. ...
Damit fängt so ziemlich jedes Buch von Stephen King an.
 

Nabelschnur

Geheimer Meister
18. Dezember 2002
375
Dannenberg/Elbe...Urbene Legenden: Keine.

LANGWEILIG

Dieser konstruktive Beitrag wird gesponsort von O.T.O...
 
Oben Unten