Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Urban legends - Moderne Legenden

Gorgona

Erhabener auserwählter Ritter
7. Januar 2003
1.177
Hallo zusammen,

ich beschäftige mich momentan ein wenig mit "Modernen Legenden" also Geschichten die ganz bestimmt mal einem Freund von einem Freund und dessen Schwester passiert sind. Vielleicht kennt ihr jadas Buch "Die Spinne in der Yuccapalme" in der einige dieser Geschichten aufgelistet sind. JEtzt bin ich auf der Suche nach neuen Storys.

Wäre schön wenn ihr auch ein paar auf Lager hättet. Meine neueste Geschichte ist folgende. Übrigens hat sie sich so schnell verbreitet und Panik geschürrt, dass die Polizei eine offizielel Entwarnung gegeben hat:

"Die Freundin von meiner Schwester war vor 3 Wochen im CENTRO, dass ist ein riesiges Einkaufszentrum hier in Oberhausen. Jedenfalls stand sie da vor einem Schaufenster und fand eine Brieftasche. Als sie diese öffnete waren da einige hundert Euro drin und dann noch Geld mit arabischen Schriftzeichen und auch ein arabischer Ausweis. Da hat sie sich umgeschaut und sah zwei arabisch wirkende Männer in dem Laden und der eine wollte grad bezahlen und suchte hektisch in seinen Taschen. Da hat sie gedacht vielleicht ist das der Typ, der die Brieftasche verloren hat. Jedenfaalls geht sie zu ihm und es stellt sich heraus es ist tatsächlich seine. der Typ ist so begeistert von ihrer Ehrlichkeit, dass er ihr folgenden Rat gibt: "Du sollst am Samstag in 2 Wochen nicht hierherkommen. Das ist sehr wichtig. weil Du so ehrlich warst will ich Dich warnen, denn man soll jemandem der einem Gutes tut nicht mit Schlechtem belohnen." Die Freundin war ganz erstaunt und fragte was denn passieren würde. Er hat aber nichts weiter dazu gesagt, als dass er vielleicht schon zu viel verraten hat. Dann hat er ihr noch 50€ gegeben und ist gegangen. Also die Freundin hat das direkt meiner Schwester erzählt und ich warne Dich jetzt auch in 2 Wochen bloss nicht ins CENTRO zu gehen. Wer weiss, was die da vorhaben!"
 

Lazarus

éminence grise
10. April 2002
1.280
Diese Geschichte ist seit dem 11. September bei jeder gelegenheit verbreitet worden - und soweit ich weiss auch schon mehrmals hier im Forum besprochen worden - sie ist definitiv ein Fake!
 

asamandra

Geheimer Sekretär
12. April 2003
665
Ich kenn einen, der einen kennt, der gesehen hat, wie einer bei uns ne ziemlich gerade Straße bei Nacht mit der Harley entlang gefahren ist und dem is ein Auto, das Fensterscheiben geladen hatte, entgegengekommen und das Auto musste bremsen, weil Wildschweine über die Straße gerannt sind, die Scheiben sind nach vorne geflogen und haben den Typen auf der Harley geköpft und der is noch ne ganze Weile ohne Kopf weitergefahren und erst rausgeflogen, als die Straße nach etlichen Kilometern dann doch mal sowas wie ne Kurve macht...

Die Story hab ich schon von so vielen verschiedenen Leuten aus so vielen verschiedenen Ecken gehört...
 

Eskapismus

Großmeister-Architekt
19. Juli 2002
1.212
Ja und? Hätte er deiner Meinung nach anhalten und absteigen sollen?

Es gibt doch auch die Geschichte von dem Huhn das geköpft worden war und ohne Kopf über den Bodensee geflogen ist.
 

Gorgona

Erhabener auserwählter Ritter
7. Januar 2003
1.177
Bei Urban Legends gehts ja darum, dass sie zu 99,9999% ein fake sind.
Die Geschichte mit dem geköpften Motorradfahrer ist aucheine von ihnen.
Laut "Die Spinne in der Yuccapalme" so in den 50er oder 60er Jahren entstanden (wenn ich mich nicht irre).
Wenn ihr Interesse an sowas habt hier einer der besten links:

http://www.urbanlegends.com/

Viel Spass beim lesen, ihr werdet überrascht sein, wieviel Stories ihr schon gehört habt,
 

SimoRRR

Meister vom Königlichen Gewölbe
10. April 2002
1.419
Eskapismus schrieb:
Es gibt doch auch die Geschichte von dem Huhn das geköpft worden war und ohne Kopf über den Bodensee geflogen ist.

Hühner können nicht fliegen! :arrow: FAKE!!!! (seh ich doch von hier!)
:wink:
 

Gurke

Großer Auserwählter
25. März 2003
1.626
Hühner können fliegen. Die auf nem Bauernhof bloß nicht, weil denen die Flügel verschnitten wurden, aber selbst dann gingen noch kurze Strecken. Manchmal schafften es die Biester auch übern Zaun.
 

seymor

Geheimer Meister
28. April 2003
206
Gab es da nicht mal so eine Geschichte , das auf einem FLughafen einer vonr Spinne gebissen wurde... als er auf der Toilette war ? ;)
Oder , dass ein Typ Mit Rastalocken sich dir Harre abschneiden lassen hat und 3 Spinnen drin waren?
Ich kenne viele davon , finde sie immer wieder ämusant :lol:
 

Franziskaner

Ritter vom Schwert
4. Januar 2003
2.062
seymor schrieb:
Gab es da nicht mal so eine Geschichte , das auf einem FLughafen einer vonr Spinne gebissen wurde... als er auf der Toilette war ? ;)
Oder , dass ein Typ Mit Rastalocken sich dir Harre abschneiden lassen hat und 3 Spinnen drin waren?

Keine Urban Legend, sondern wahr:

Hab' mal in einem Friseursalon gejobbt (Haarewaschen) und durfte einer alten Lady die Locken nässen. Die Dame kam wohl so alle vier Wochen zum Haare machen, und dazwischen wurden die nur an den Ecken etwas auftoupiert und mit Haarspray haltbar gemacht.

Na jedenfalls leere ich ihr das Wasser über'n Kopf und zwei schwarze Spinnen, jede so gross wie ein 2 Eurostück, krabbeln aus den Haaren und in's Waschbecken (haben's aber nicht lang überlebt... :wink: )

Ich kenne viele davon , finde sie immer wieder ämusant :lol:

Glaub' mir, in dem Fall war das nicht richtig lustig...mich schüttelt's heute noch, wenn ich d'ran denke und das ist immerhin schon fast 20 Jährchen her...
 

Eazyyy

Geheimer Meister
19. August 2002
406
Ich kenn noch so eine Geschichte.

Es ist wie immer Abend und ein Töfffahrer ist unterwegs. In einer Kurve knallt er mit einem Auto zusammen, fliegt über das Auto und knallt voll auf dem Boden. Steht aber wieder auf und geht zum Autofahrer um zu fragen ob alles ok ist.
Dem Autofahrer ist nichts passiert (ausser vielleicht einen kleinen Shock?) und der Töfffahrer sagt auch das es ihm erstaunlicherweise gut geht und keine Schmerzen hätte. (Und nun kommts :wink: ) Der Töfffahrer zieht seinen Helm ab und fält (tot?) zu Boden, Grund: Schädelbruch. Der Helm hat den Kopf zusammen gehalten und als er ihn abnahm ging der Bruch natülich auf...


Tolle Story...gell? :wink:
 

SimoRRR

Meister vom Königlichen Gewölbe
10. April 2002
1.419
Mir ist grad was per Mail ins Haus geflattert. Ist also nicht so wirklich eine Urban Legend, aber geht gut in die Richtung:

Dies hat sich in einem Kino von Lausanne ereignet.
Vor einigen Wochen hat sich in einem Kino eine Person auf etwas
Spitziges gesetzt, das sich auf einem der Sitze befand. Als Sie
sich wieder aufgerichtet hat, um zu sehen, um was es sich
handelte,
hat sie eine Nadel gefunden, die in den Sitz gestochen war
mit einer befestigten Notiz:

"Sie wurden soeben durch das HIV infiziert".

Das Kontrollzentrum der Krankheiten berichtet über mehrere
ähnliche
Ereignisse kürzlich vorgekommen in mehreren anderen Städten. Alle
getesteten Nadeln SIND HIV positiv.
Das Zentrum berichtet, dass man auch Nadeln in den Geldrückgabe-
Aussparungen von öffentlichen Automaten (Billette, Parking, etc.)
gefunden hat.
Sie bitten jeden, extrem vorsichtig zu sein in solchen
Situationen.
Alle öffentlichen Stühle müssen mit Wachsamkeit und Vorsicht vor
Gebrauch untersucht werden. Eine peinlich genauen sichtlichen
Inspektion
sollte ausreichen.
Außerdem fordern sie jeden auf, allen Mitgliedern Ihrer Familie
und
Ihrer Freunde diese Nachricht zu übermitteln. Danke. Dies ist sehr
wichtig!!!

Denk, dass du ein Leben retten kannst, indem du diese Nachricht
weiter
verteilst.
BITTE nimm dir einige Sekunden deiner Zeit, um die Mitteilung zu
esen
und weiterzuleiten.


Hat meiner Meinung nichts Wahres an sich und dient nur dazu, Leute bei bestimmten Gelegenheiten an diese Geschichte bzw. Mail denken zu lassen.
 

Ähnliche Beiträge

Oben Unten