Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Unser Bundespräsident

Wer soll Bundespräsident(in) werden?

  • Edmund Stoiber

    Stimmen: 0 0,0%
  • Rita Süssmuth

    Stimmen: 0 0,0%
  • Klaus Töpfer

    Stimmen: 0 0,0%
  • Jutta Limbach

    Stimmen: 0 0,0%
  • Paul Spiegel

    Stimmen: 0 0,0%
  • Wolfgang Gerhardt

    Stimmen: 0 0,0%
  • Irmgard Schwätzer

    Stimmen: 0 0,0%
  • Jemand anderes (unten bitte angeben!)

    Stimmen: 0 0,0%

  • Umfrageteilnehmer
    77

Fantom

Erhabener auserwählter Ritter
9. August 2002
1.198
na, wen haltet ihr für geeignet - diese frage geht in all dem parteitaktischen gesülze (wie immer) etwas unter.

ich hab in den poll mal alle eingetragen, die irgendwie im gespräch waren, sollte ich jemanden vergessen haben, schreibt ihn in euren beitrag.
 

Gorgona

Erhabener auserwählter Ritter
7. Januar 2003
1.177
Ich würde mir eine Frau wünschen und eine aus dem Osten als symbolischen Akt, wäre auch nicht schlecht.

Aber meine Kandidaten ist leider verstorben.

Ach Regine .... :( :( :(

Eine andre will ich nicht
 

forcemagick

Ritter der Sonne
12. Mai 2002
4.641
:lol: ich bin dafür dass angela merkel präsidentin wird...

dann kann sie schon mal nicht kanzlerin werden.. das wäre für mich eine riesenkatastrophe.. diese frau als kanzlerin... buha.. als präsidentin wäre sie schön weg vom schuss und könnte wenig schaden anrichten....

hilebrandt wäre allerdings auch toll, weil der mann es wohl fertig bringen würde dem präsidentenamt eine ganz neue bedeutung zukommen zu lassen ;) ich denke mit einem hildebrandt hätten wir einen präsidenten, der viel widerspricht und uns ansonsten mit feinem witz immer wieder auf den irrsinn hinweist ;)
 

innerdatasun

Intendant der Gebäude
19. Juli 2002
842
Als spaßkanditaten könnte ich mir
Helge Schneider
vorstellen.

Aber als ernsthaften kanditaten eigentlich nur
Rolli "Wolfgang Schäuble" Wolli - wegen des märtyrercharakters.
 
11. Januar 2004
40
Wenns gehen würde hät ich schon ganz gern Johannes Rau der war eigentlich ziemlich gut in seinem amt außerdem konnt ich den schon immer gut nachmachen :D ansonsten schlage ich vor das der Pinkel Prinz Ernst August Bundes Präsident wird. Der kann zwar nicht das Land repräsentieren, aber dafür um so mehr sich selbst :wink:
 

Ramses

Geheimer Meister
2. Januar 2004
405
Am liebsten würde ich Richard von Weizsäcker wieder im Amt des Bundespräsidenten sehen. Der hatte noch was würdevolles, charismatisches ...

Und sonst? Tja, Regine wäre ideal gewesen ...

Als Spaßkandidaten: Klaus-Jürgen Wussow, Mutter Beimer oder Lilo Wanders :mrgreen:
 

semball

Großer Auserwählter
26. Mai 2002
1.615
innerdatasun schrieb:
Aber als ernsthaften kanditaten eigentlich nur
Rolli "Wolfgang Schäuble" Wolli - wegen des märtyrercharakters.

EVO schrieb:
Ich habe für Schäuble gestimmt - aus Mangel an ernsthafter Konkurrenz.

Schäuble kann man schon aufgrund seiner zwielichtigen Rolle im kriminellen Spendensumpf der Union nicht als ernsthaften Kandidaten bezeichnen.
Der Präsident hat nämlich repräsentative Aufgaben...

gruss semball
 

dimbo

Meister vom Königlichen Gewölbe
30. September 2002
1.434
Spasskandidat Nummero Uno wäre bei mir Dieter Hallervorden, der einzige Mensch, den ich kenne, der sein Leben dem Beweis gewidmet hat, dass Deutschen das Humor-Gen vollkommen fehlt. Insofern dürfte er einen erstklassigen Politiker abgeben. Oder Helge Schneider, nominiert für den Gegenbeweis.

Von denen auf der Liste würde mir Rita Süssmuth am besten gefallen. Wen ich aber wirklich gerne sehen würden, wäre jemand mit Charisma. Auch wenn ich selbst weiß, dass man Politiker sein sollte sag ich Mal aus Solidarität mit Arnold "Äääkschn" Schwarzenegger Arthur "Mehmet" Scholl-Latour und Gerd Ruge.

Obwohl... Da der Posten des Bundespräsidenten onehin nur repräsentative und somit lästige Aufgaben mit sich bringt, wäre es doch kewl, wenn Deutschland den ersten komplett animierten Bundespräsidenten hätte! Die Beine von Frau Süssmuth, die Augen eines Herrn Töpfer und den Akzent von Bayern-Edmund! Der kann dann auch niedliche Sachen machen, das wertet uns bestimmt auf in der Welt! :lol:
 

Solon

Geheimer Meister
2. März 2003
140
Ohne den Behindertenbonus würde Schäuble aber schlecht abschneiden.
Ist Spiegel nicht ohnehin schon Präsident?
 

forcemagick

Ritter der Sonne
12. Mai 2002
4.641
semball schrieb:
Schäuble kann man schon aufgrund seiner zwielichtigen Rolle im kriminellen Spendensumpf der Union nicht als ernsthaften Kandidaten bezeichnen.
Der Präsident hat nämlich repräsentative Aufgaben...

gruss semball

na eben passt doch prima zu unserer republik :twisted:

ach naja man wird bitter...

im ernst.. du hast recht.. der mann hat sich letztlich durch diese geschichte disqualifiziert... ein "sauberer" präsident oder eine solche präsidenting wäre schon nett..

ob wir sowas in unserem land noch finden?
 

semball

Großer Auserwählter
26. Mai 2002
1.615
forcemagick schrieb:
semball schrieb:
Schäuble kann man schon aufgrund seiner zwielichtigen Rolle im kriminellen Spendensumpf der Union nicht als ernsthaften Kandidaten bezeichnen.
Der Präsident hat nämlich repräsentative Aufgaben...

gruss semball

na eben passt doch prima zu unserer republik :twisted:

ach naja man wird bitter...

im ernst.. du hast recht.. der mann hat sich letztlich durch diese geschichte disqualifiziert... ein "sauberer" präsident oder eine solche präsidenting wäre schon nett..

ob wir sowas in unserem land noch finden?

Naja, Rau hat für mich das Amt des Bundespräsidenten schon sehr gut bekleidet. War halt der Typ "lieber Opa der Nation" ;)

gruss semball
 

Woppadaq

Großmeister-Architekt
2. August 2003
1.228
Wie wärs denn mit Wolfgang "Ossama bin Laden" Thierse ?? :lol:

Immer noch sinnvoller als Wolfgang "schwarze Seele" Schäuble !
 

Winston_Smith

Groß-Pontifex
15. März 2003
2.804
@semball

Frag doch mal Johannes "Gäähn" Rau, was er über Vielflieger, die WestLB und Kururlaub in Innsbruck denkt....


Spaßkanditat: Harald Schmidt

Kandidat nach Schäuble: LORIOT!!!

winston
 

Paprique

Geselle
22. September 2002
12
Naja, ich weiß nicht: Wolfgang Schäuble? Muss ja nicht unbedingt sein! 'Ne Frau wär' ja eigentlich mal was neues... Hab' deswegen für Rita Süssmuth gestimmt - ohne besondere Begründung. Und sonst kann ich nur sagen: Rau hat das eigentlich ganz gut gemacht! :-)
 

Mother_Shabubu

Geheimer Sekretär
3. Juli 2003
622
Wenn er nicht schon so alt wäre, würde mir Helmut Schmidt als Bundespräsident gefallen. Andererseits muß es ja nicht unbedingt ein Politiker sein, wichtiger wäre es, daß der Kandidat Deutschland gut in der Welt vertritt.
 

Kendrior

Intendant der Gebäude
25. Februar 2003
869
Im Endeffekt egal, nehmt jemanden der nett aussieht und gut klingende Reden halten kann. Ich meine, was macht so ein Bundespräsident überhaupt? Soviel ich weiß, hat er sowieso nur repräsentative Funktion, ähnlich wie ein Maskottchen. :D
 

Ähnliche Beiträge

Oben Unten