Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Umweltgipfel: USA hasst Menschen...

Bundeskanzler

Auserwählter Meister der Neun
11. April 2002
991
Anders kann man das nicht mehr bezeichnen, wenn man sich das Verhalten der US-Regierung beim Umweltgipfel in Johannesburg betrachtet. Amerika ist einfach widerlich!


Ich hoffe, Deutschland und die anderen EU-Länder lassen sich von ihren Plänen NICHT abbringen. Durch die Verweigerung der USA zur Nutzung erneuerbarer Energien kann Deutschland bzw. Europa sich eine einmalige Spitzenposition in diesem Bereich sichern. Wenn den bekloppten Öl-Scheichs und der Öl-Industrie-Regierung in den USA die Energien irgendwann ausgegangen sind, wird Europa DER Energie-Technologie-Lieferant der Welt sein - und das OHNE Resourcenprobleme!

In AFRIKA liegt ein gewaltiges Potential an Energie brach, das sich ein freundliches Europa wesentlich leichter erschließen kann als die kriegerischste Nation der Neuzeit (USA) es in Nah- und Mittelost versucht. Lasst uns Technologie und Entwicklungshilfe, Wasser und Kanäle nach Afrika und Vorderasien bringen. Diese Kohle wird mit Sicherheit besser angelegt sein als mit den USA in ein Wettrüsten einzusteigen.

Europa sollte die Zeit der infantilen Bush-Regierung nutzen! Sollte bei den nächsten US-Wahlen wieder eine vernünftige Regierung an die Macht kommen, müssen wir einen uneinholbaren Vorsprung vor den Amis haben. Und zum Schutz vor der dann folgenden Industriespionage wäre vielleicht die Einführung einer generellen VISUM-Pflicht für Amerikaner nach Europa ein angemessener Schritt. Wir sollten anfangen, unsere Konkurrenten auszusperren.

SPIEGEL vom 3. Sep. 2002
KRITIK AM AKTIONSPLAN VON JOHANNESBURG
"Verbrechen gegen die Menscheit"


 

Imion

Auserwählter Meister der Neun
13. April 2002
940
ja dem kann ich eiegtnlich nur zustimmen, die USA hatse halt nimmer alle (und rohstoffe auch bald)...
 

Ähnliche Beiträge

Oben Unten