Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Tonbanddrohung. Fälschung der USA?!

DrJones

Erlauchter Auserwählter der Fünfzehn
21. Mai 2002
1.006
Ich weiß net ob das evtl besser ins Politikforum gehört, aber ist glaub schon ok.

Ihr habt sicher auch schon von diesem Tonband gehört,
auf dem angeblich der Stellvertreter Bin Ladens Terroranschläge
gegen Deutschland und Frankreich ankündigt.
Ich dachte sofort daran das die USA dieses Tonband gefälscht haben,
schon in dem Moment als ich den Beitrag im TV sah.

und das natürlich mit dem Ziel das die Franzosen und wir, die Deutschen mit
in den Krieg gegen den Irak ziehen.Oder was meint ihr?
Immerhin sind ja Frankreich und deutschland die größten Gegner des
krieges (Wohlgemerkt:des Krieges, und nicht der USA!).
Liegt also nahe die Drohung speziell gegen uns zu richten.
(Wurden auch Drohungen gegen England ausgesprochen??weiß ich echt net)

Mich würde es noch nicht mal wundern wenn die USA einen Anschlag in
D oder Fr inszenieren.Spektakulär und mit viel Sachschaden zwar aber relativ wenig toten. Um so uns böse Zweifler gegen den Irak
marschieren zu lassen
 

MadCow

Geheimer Meister
2. Oktober 2002
381
das würde sich alles ziemlich wiedersprechen

irak unterstützt laut USA al quaida

USA will irak angreifen, regiem wechseln

Al quaida hat ein land weniger in dem sie operieren können

DE und FR wollen keinen krieg, ohne krieg kein regimewechsel

=> al quaida schadet sich mit der drohung selbst
wieso sollten sie es also tuen?
 

Eskapismus

Großmeister-Architekt
19. Juli 2002
1.212
oder ein Anschlag auf einen französischer Tanker vor der jemenitischen Küste...

das Thema ist aber bereits ziemlich durchdiskutiert worden in anderen Threads
 

Munich

Intendant der Gebäude
6. Oktober 2002
857
Als ich das Video im TV gesehen habe, hab ich mich gleich gefragt warum die nichts über England gesagt haben? Wo die doch hinter den USA die größten "Feinde" seien müssten?!

Das Video ist sicher ein Fake!!!!!!
 

Ashes

Geselle
26. September 2002
30
ich glaube dass die explosion auf dem tanker kein terroranschlag gewesen ist. noch gestern hiess es, es sie mit sicherheit kein anschlag gewesen und heute behauptet der ami-inspektor es sei doch einer gewesen. dieser unfall kommt doch den amis genau recht um frankreich dazu zu bringen, den "krieg gegen den terror" besser zu unterstützen!
 

Technoir

Meister vom Königlichen Gewölbe
29. April 2002
1.452
weil sie dumm sind
oha sag das mal nicht. OBL ist sogar sehr klug, gebildet und hat sich als cleverer Geschäftsann hervorgetan. (jaja..das Cleverle von Kabul) :lol:

Er sitzt zwar gerne in Höhlen doch das ist Understandment.
und seine erste Riege sind immerhin Geistliche, Ärzte und Bankiers
 

osiris1806

Geheimer Meister
20. August 2002
273
alles inzenierung??

leute ihr seit auf den richtigen dampfer


es gibt keine al-kaida oder ähnliches, das ist ein hirngespinst von dubbelju, ein peseudo verantwortlicher
ich glaub das OBL mit Bush senior ein long island tea nach dem anderen zieht in texas, der gut obl ist bestimmt in den USA, ich bin mir absolut sicher!
tankerunglück, nun ja, es sind so viele widersprüchliche nachrichten diesbezüglich gekommen, wer hat den jetzt recht ? ?
o.k nehmen wir mal ein kleines fischerbötchen, voll mit sprengstoff beladen (kunstdünger) also wer ist so wahnsinnig und drückt den zünder? und außerdem haben tanker verdammt dicke stahlwände, wenn so ein bötchen drauf zusteuert hätte es bemerkt werden müssen, habt ihr mal von AIS gehört?? ich war selber in einer produktionsstätte wo die dinger gebaut werden die jedes schiff hat, besonders container schi ffe un d t anker
AIS (antikollisonskurzwarner) hätte es sofort bemerkt und außerdem wo war die küs tenwache bzw. marine? sei t der USS Cole müssen die doch besonders auf der Huht sein oder?? alles ziemlich susp ekt..oder??
was mein ihr?
ich kann natürlich kampf taucher befehligen sprengmagnet minen an ein einem boot zu befes tigen ohn e das irgendjemand was davon bem erkt...
oder????
 

wirus

Geselle
12. September 2002
31
Re: alles inzenierung??

osiris1806 schrieb:
und außerdem haben tanker verdammt dicke stahlwände

Tanker haben keineswegs verdammt dicke Stahlwände, sondern sogar beängstigend dünne. Denn dicke Stahlwände bedeuten mehr Gewicht->mehr Wasserverdrängung -> mehr Treibstoff -> weniger Profit.
Und ausserdem würde ein auf eine Sandbank gelaufener Tanker keine Ölpest auslösen mit dicken Stahlwänden.
War mal ein interessanter Bericht im BBC darüber.

Ansonsten ist es eine interessante Theorie, die ich plausibel finde.

mfg
Wirus
 

Technoir

Meister vom Königlichen Gewölbe
29. April 2002
1.452
@osiris1806
o.k nehmen wir mal ein kleines fischerbötchen, voll mit sprengstoff beladen (kunstdünger) also wer ist so wahnsinnig und drückt den zünder?
scheint fast so als wärst du die letzten 10 Jahre nicht auf diesem Planeten gewesen. Schonmal was davon gehört, dass sich gewisse Menschen gerne für ihren Gott in die Luft jagen weil es laut gewisser Individuen ihre "religiöse Pflicht" ist?

AIS (antikollisonskurzwarner) hätte es sofort bemerkt und außerdem wo war die küs tenwache bzw. marine?
jo das Ding greift zwar nur bei grossen Schiffen, aber egal...selbst wenn sie den Kahn bemerkt hätten, hätte der Käptn sicher gleich ne Vollwendung eingeleitet und hätte die 30.000 BRT in wilden Ausweichmanövern aus der Gefahrenzone geschifft ... :lol:
weisst du wie vielbefahren die Ecke dort ist? anscheinend nicht...
meinst du wirklich dass man jedes Schiff dass da rumgurkt von Nussschale bis Tanker kontrollieren kann? ja?
dann kannst du bestimmt auch sagen, welches Auto im Heumarer Dreieck zur Rushour nen CD Wechsler im Kofferraum hat

ich kann natürlich kampf taucher befehligen sprengmagnet minen an ein einem boot zu befes tigen ohn e das irgendjemand was davon bem erkt...
oder????
soso kannst du das? :lol:
hast wohl übersehen, dass das Loch über der Wasseroberfläche war. also nix mit Taucher, sorry
 
Oben Unten