Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Tod LadyDi - Neue Hinweise!

Gorgona

Erhabener auserwählter Ritter
7. Januar 2003
1.177
Diesen Artikel habe ich eben bei N-tv gefunden:

http://www.n-tv.de/5189502.html

Es geht um den Tod von Lady Diana. Nicht direkt abwinken!!! :evil:

Es geht um einen handgeschriebenen Brief von Diana in dem sie 10 Monate vor ihrem Tod auf eine Verschwörung hinweist, deren Opfer sie durch einen Unfall werden soll um Prinz Charles zu einer erneuten Hochzeit zu verhelfen.

Der Kopf der Verschwörung sei ihr bekannt. Sie könne ihn aber nicht nennen. 8O 8O 8O

Könnte doch was dran sein an der Verschwörung um den Tod von Lady Diana.
Hatte die Überlegungen dazu eigenetlich bereits ad acta gelegt.
 

DrAbgah

Geheimer Meister
13. Januar 2003
258
so wie ich das verstanden habe, hält lediglich die zeitung den kopf der verschwörung geheim. wenn sie den handgeschriebenen brief aber ansonsten abgedruckt haben müsste eine überprüfung der echtheit ein kinderspiel sein...
 

shamantu

Geheimer Meister
23. Juli 2003
122
also ich denke nicht, dass der brief echt ist. denn wenn er es wäre, hätte dieser butler ihn schon kurz nach dem unfall herausgegeben, um eine ermittlung in gang zu setzen. und wenn es eine verschwörung mit enormen ausmaß geben würde, wäre der butler schon längst aus dem weg geräumt worden.

außerdem ist dieser butler sowie so nur an geld interessiert. wäre das meiner, und wir wären noch in einem anderen zeitalter, hätte ich den kerl geteert, verbrannt (kurz bevor er stirbt, das feuer gelöscht) und dann noch gevierteilt. ach ja, aber vorher hätte ich ihm noch die zunge herausgeschnitten, die augen ausgestochen und die hände abgehackt.
 

JimmyBond

Einsamer Schütze
7. Mai 2003
1.593
shamantu schrieb:
außerdem ist dieser butler sowie so nur an geld interessiert. wäre das meiner, und wir wären noch in einem anderen zeitalter, hätte ich den kerl geteert, verbrannt (kurz bevor er stirbt, das feuer gelöscht) und dann noch gevierteilt. ach ja, aber vorher hätte ich ihm noch die zunge herausgeschnitten, die augen ausgestochen und die hände abgehackt.
das ist hart!!!!! bist du ein sadist oder so :?:


also ich denke nicht, dass der brief echt ist. denn wenn er es wäre, hätte dieser butler ihn schon kurz nach dem unfall herausgegeben, um eine ermittlung in gang zu setzen
wenn wirklich leute aus eigenen reihen dieses "attentat" veruebt haben. dann haette der butler nicht sein leben geopfert um irgendwelche beweise heranzuliefern. noch dazu wem soll man solch beweise geben wenn man nicht weiss wen man vertrauen kann. da ist es besser ein paar jaehrchen zu warten bis sich die lage einbisschen beruhigt hat. :wink:
 

sechsplusneungleichacht

Geheimer Meister
30. Juni 2003
324
Tja wenn es ihre , Dianas , Handschrift sein sollte , dann ist das ein Indiz in Richtung Mord .

Der ganze Fall strotzt ja nur so von Ungereimtheiten , z B. die Sache mit den Überwachungskameras im Tunnel die just in dieser Nacht ausgefallen sind..... .

Ich glaube an Mord .
 

shamantu

Geheimer Meister
23. Juli 2003
122
JimmyBond schrieb:
shamantu schrieb:
außerdem ist dieser butler sowie so nur an geld interessiert. wäre das meiner, und wir wären noch in einem anderen zeitalter, hätte ich den kerl geteert, verbrannt (kurz bevor er stirbt, das feuer gelöscht) und dann noch gevierteilt. ach ja, aber vorher hätte ich ihm noch die zunge herausgeschnitten, die augen ausgestochen und die hände abgehackt.
das ist hart!!!!! bist du ein sadist oder so :?:
ne, aber wenn es nur ein fake vom butler ist, sollte der kerl als sadist gebrandtmarkt werden.


JimmyBond schrieb:
shamantu schrieb:
also ich denke nicht, dass der brief echt ist. denn wenn er es wäre, hätte dieser butler ihn schon kurz nach dem unfall herausgegeben, um eine ermittlung in gang zu setzen
wenn wirklich leute aus eigenen reihen dieses "attentat" veruebt haben. dann haette der butler nicht sein leben geopfert um irgendwelche beweise heranzuliefern. noch dazu wem soll man solch beweise geben wenn man nicht weiss wen man vertrauen kann. da ist es besser ein paar jaehrchen zu warten bis sich die lage einbisschen beruhigt hat. :wink:
nun wenn es ein attentat war, dann wird auch jetzt noch die gefahr groß sein, dass er deswegen ermordet wird. oder meinst du so etwas verjährt?
 

Tourett

Geheimer Meister
29. August 2002
383
david a yallop schrieb dazu

Sie sind gewissermassen Spezialist in Verschwörungsfragen. Denken Sie, dass der Tod von Lady Diana ebenfalls auf eine Verschwörung zurückgeht?

Yallop: Ich könnte diese Frage besser beantworten, wenn man das weisse Auto finden würde, das sich beim Unfall im Tunnel befand. Die Unfähigkeit der französischen Untersuchungsbehörden, dieses Auto ausfindig zu machen, lässt ein Fragezeichen stehen. Die Frage ist: Wer profitierte vom Tod Dianas? Viele Leute dachten, dass ihr Tod von Vorteil wäre. Die Möglichkeit, dass der künftige englische König einen arabischen Stiefvater haben könnte, ist den Schweizern wahrscheinlich egal. Hier in England ist das eine wichtige Angelegenheit. Englische Geheimdienste haben Leute schon aus viel nichtigeren Gründen getötet. Ich sage nicht, dass sie es in diesem Fall getan haben. Ich sage nur, wir kennen nicht die ganze Wahrheit über Dianas Tod.



von hier http://theholycymbal.de/david-yallop.html


einer meiner lieblingsautoren :)
 

Plaayer

Geheimer Sekretär
4. März 2003
681
Interessant ist es allemal. Was mich aber auch wundert warum dieser brief erst jetzt in die Öffentlichkeit kommt. Außerdem würde es mich intressieren obn es heute auch in andere Nachichten kommt. Denn wenn es eine größere verschwoerung wäre, dann könnte es ja kein Proplem sein es so gut wie möglich zu vertuschen...
 

goLd

Geheimer Meister
22. Juli 2003
192
Das was mich wütend macht ist die tatsache das man hilflos ausgeliefert ist was die medien berichten man kann nix ändern und das schlimme ist wie kann man den namen des auftragsgebers dieses feigen mordes einfach zurückhalten :evil: ich sag euch irgendwann bricht dieses verlogene system zusammen und die jagd ist dann eröffnet 8)
 

Tourett

Geheimer Meister
29. August 2002
383
@plaayer
auf rtl kam eben auch was kurz
explosiv oder wie das dinges heist
habs aber nicht richtig mit bekommen
sah nur lady di und hoerte was von nem brief

glaubst es wurde was aendern wenn
z.b. time magazin die wahre
enthuellungsstory bringen wuerde ?
 

Gorgona

Erhabener auserwählter Ritter
7. Januar 2003
1.177
DrAbgah schrieb:
so wie ich das verstanden habe, hält lediglich die zeitung den kopf der verschwörung geheim.
Klar! Hast Recht! Die Zeitung kennt den Namen und hält ihn aus rechtlichen Gründen zurück. Wahrscheinlich eher aus politischen Gründen :twisted:
 

DrAbgah

Geheimer Meister
13. Januar 2003
258
ich kopier das mal hier rein:



ich habe eben auf einem nachrichtensender (N24? schon wieder vergessen :oops: ) auch noch einen größeren ausschnitt gesehen, aber da ich kein kenner der handschrift von lady di bin bringt mir das recht wenig. eine aussage über die echtheit des schriftstückes kann ich dazu dennoch nicht treffen.
hat das königshaus sich dazu eigentlich schon geäußert?
wäre ja mal interessant, was charles zu sagen hat. ob er den fall noch mal aufrollen lassen will oder lieber den mantel des schweigens darüber breitet...
 

Gorgona

Erhabener auserwählter Ritter
7. Januar 2003
1.177
Interessant ist, dass der Butler vor ca. 1 jahr (wahrscheinlich länger her) vor Gericht stand (oder kurz davor) weil ihm vorgeworfen wurde 300 Gegenstände aus Dianas Besitz an sich gebracht zu haben. Er beteuerte Diana hätte ihm die Sahcne geschenkt, aber keiner glaubte ihm!

Die Situation spitzte sich zu und plötzlich aus dem Nichts erscheint die Queen auf der Bildfläche und gibt zu Protokoll, dass die Gegenstände tatsächlich dem Butler gehören und Diana ihr persönlich das mitgeteilt hätte (natürlich noch zu Lebzeiten)!

Damit hatte sich die Sache erledigt! Hört, hört! :!: :idea: :wink: 8O
 

DrAbgah

Geheimer Meister
13. Januar 2003
258
@gorgona: kein schlechter ansatz...vielleicht wurden die besitztümer des butlers damals ja nach diesem schriftstück durchsucht und als es nicht gefunden wurde musste formaljuristisch der restliche besitz herhalten, um die dursuchung zu legitimieren.

oder meintest du, er habe damals mit der veröffentlichung des briefes gedroht um die queen zum einlenken zu bewegen? 8O
 

-ayC-

Großmeister
29. März 2003
53
Naja sieht ja nach einer fast wasserdichten Sache aus. Sonst ist das ganze recht professionell vertuscht worden. Nur wäre es doch kein Problem den Butler auch aus dem Weg zu schaffe, deswegen glaub ich auch eher an den Geschäftssinn des Butlers auch wenn er etwas unpassend erscheint.

-ayC-
 

Gilgamesh

Erhabener auserwählter Ritter
24. Juni 2003
1.110
Ich würde zur Vorsicht raten, dass wir uns nicht wie ein Rudel ausgehungerte Wölfe auf diese Information stürzen.
So könnte doch alles ein Ablenkungsmanöver sein, um den Focus der Verschwörungstheoretiker von Blair und seiner Partei abzulenken.

Ich werde meinen Focus nicht verschieben und halte den Brennpunkt weiter auf die brittische Regierung! So leicht kommen die mir nicht davon!

:arrow: Gilgamesh
 

Tourett

Geheimer Meister
29. August 2002
383
stern
Der jetzt aufgetauchte Brief gibt den diversen Verschwörungstheorien über den Tod von Prinzessin Diana neue Nahrung.
kommt mir so vor als wenn die theorien laecherlich gemacht werden sollen

seltsam ist auch das der unfall einen tag
nachdem dodi mit einem freund telefonierte
und ihm dort sagte das er di heiraten werde
(quelle "tod einer prinzessin" t.sancton /s. macleod
sehr sachliches buch ohne grosse verschwoerungstheorien)
passierte

stern
Nach den Ermittlungsergebnissen der französischen Polizei hatte Henri Paul, der bei dem Unfall ebenfalls getötete Chauffeur des Paares, getrunken und Drogen genommen, bevor er bei überhöhter Geschwindigkeit in einem Tunnel die Kontrolle über das Fahrzeug verlor
in dem buch steht auch das henri pauls freunde aussagten
das er ein sehr besonnener mensch war
(quelle leider :cry: "neue solidaritaet")

mich persoehnlich wundert das hier noch keiner einen zusammenhang
zum mossad (hallo gilga :wink: )aufgestellt hat
(quelle "die mossadakte" von g.thomas)

schoenen tag noch
 

JimmyBond

Einsamer Schütze
7. Mai 2003
1.593
den butler jetzt auszuradieren waere ein grosser fehler da er ja zu sehr momentan im rampenlich steht. was will man erzaehlen wenn er auf einmal stirbt. ich glaube die sache wird nicht allzu lange halten.

oder es passiert bald wieder irgendeine katastrophe um von dieses thema abzulenken
 
Oben Unten