Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Tod-Koma-Leben

fumarat

Erhabener auserwählter Ritter
21. Januar 2003
1.133
Medizinische Definitionen (gekürzt, bezogen auf den Menschen):

Tod: Hirntod. Ausfall sämtlicher Hirnfunktionen.

Koma: Zustand tiefster Bewußtlosigkeit. Patient ist durch äußere Reize nicht mehr zu wecken.

Leben: Interaktion mit Umwelt. Reaktion auf äußere Reize.
------------------------------------

Mich würde nun interessieren, wie ihr aus eurer religiösen oder philosophischen Sicht dazu steht. Bitte möglichst kurz und prägnant formulieren.

Ich fang mal an:

Tod: Seele wird dem Körper entzogen.

Koma: Auch hier entweicht die Seele, allerdings nicht endgültig.

Leben: Das irdisch materielle Leben ist nur die zweite Station von dreien.

Auf Beiträge sich freuend,
fumarat :)
 

OTO

Erhabener auserwählter Ritter
18. März 2003
1.185
Leben: Wahrnemung der Welt
Koma: Totales besäufnis
Tod: Nix geht mehr, nie mehr.
 

NoToM

Intendant der Gebäude
13. Januar 2003
852
Leben: Interpretation von Reizen, Funktionalität
Koma: Tiefer Dauerschlaf
Tod: Totaler und nicht wieder gutmachender verlust der Funktionalität
 

metropolis

Geheimer Meister
25. April 2002
346
Leben: Schönheit
Koma: schlafende Kraft
Tod: Erkenntnis

Alles auf seine Art und Weise von mir als "gut" und "schön" beschrieben. Es muss ja nicht immer alles traurig sein ... :wink:
 

Satanarchist

Geselle
26. Februar 2003
42
fumarat schrieb:
Ich fang mal an:

Tod: Seele wird dem Körper entzogen.

Koma: Auch hier entweicht die Seele, allerdings nicht endgültig.

Leben: Das irdisch materielle Leben ist nur die zweite Station von dreien.
Ich glaube du schmeist Seele und Geist durcheinander

Nach meiner Ansicht gibt es keinen Geist, sondern ist Teil des Körpers --< Gehirn, Hormone

eine Seele gibt es sowieso nicht.

Koma: Gehirn teilweise aktiv
Tod: Gehirn gar nicht aktiv
Leben: Gehirn aktiv
 
Oben Unten