Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Theorie: Hunble ein linker antiamerikanischer deutscher?

JohnDoe-therealone

Geheimer Meister
24. Dezember 2002
348
waere doch eigentlich ziemlich logisch. er provoziert so daemlich und so kontinuierlich und damit wird das ziel erreicht, dasss wir uns immer mehr von amrika entfremden und der antiamerikanismus waechst und waechst. das internet ist doch ein perfektes medium, um so etwas unauffaellig zu machen. der aufwand ist = 0.

denkt mal darueber nach, es gibt genuegend leute, die so etwas bewusst foerdern wuerden....
 

Paradewohlstandskind

Erlauchter Auserwählter der Fünfzehn
10. April 2002
1.014
Falsch! Den hat das Paradewohlstandskind damals auf www.freerepublic.com ausgegraben und auf diese Seite zum weiterdiskutieren eingeladen.
 

BeAwake

Geheimer Meister
28. Dezember 2002
144
Mir ist es auch komisch vorgekommen das manche (einschließlich mir) richtig wütend wurden und er das richtig genossen hat und deshalb hab ich mir sowas ähnliches gestern auch schon gedacht aber wenn Paradewohlstandskind sagt er habe ihn von freerepublic.com eingeladen gibts ja nur noch zwei Möglichkeiten.

1. Entweder dieser Bastard ist wirklich mit Leib und Seele Amerikaner der sich als amerikanischer Gott unter uns Europäern fühlt.
Er scheint ja sein Volk zu lieben und ist von dessen Unbesiegbarkeit und Übermacht überzeugt.

oder

2. Paradewohlstandskind ist Hunble und hat sich einen amerikanischen Fake-Account aufgebaut mit dem er jetzt Hetze betreibt und uns zum Narren hält.
Ich will dich ja nicht der Hetze bezichtigen aber es ist halt im Bereich des Möglichen.

Fakt ist....der Typ provoziert gezielt und ignoriert Postings und provoziert damit wieder.
Schon zu Beginn provoziert er mit den Worten "We will hunt our enemy down like pigs"
Wenn es wirklich ein Ami ist dann hab ich ja jetzt ungefähr Ahnung wie die Gehirnwäsche da unten ausschaut.

BeAwake
 

tsuribito

Vorsteher und Richter
27. September 2002
732
Ich vermute mal, dass Hunble einfach nur ein Troll ist, wahrscheinlich spricht er sehr gut deutsch und will nur ein bisschen gegen uns flamen.
 

tsuribito

Vorsteher und Richter
27. September 2002
732
Der Admin hat ja die IPs.
Ich schätze, keiner von uns wäre so dumm eine Doppelrolle zu spielen.
 

BeAwake

Geheimer Meister
28. Dezember 2002
144
Stimmt...

Keiner wäre so dumm...vor allem niemand der Kafkas Prozesss gelesen hat...aber ich war eh nie wirklich im Glauben das PWK was damit zu tun hatte. :wink:

Aja tsuribito...
Mit dem Programm Anonymizer ist es ganz leicht seine IP zu faken und mit dieser dann durchs Netz zu surfen.
Also würde es dem Admin gar nix bringen wenn er die IP´s hätte und außerdem glaub ich nicht das die regelmäßig überprüft werden.

BeAwake
 

tsuribito

Vorsteher und Richter
27. September 2002
732
Naja so sicher ist das nicht. Man kann das zurückverfolgen aber vielleicht hänge ich zuviel mit Hackern rum ^^
Für einen ersten Blick schützt es sicherlich.
 

Elbee

Vorsteher und Richter
28. September 2002
730
tsuribito schrieb:
Der Admin hat ja die IPs.
Ich schätze, keiner von uns wäre so dumm eine Doppelrolle zu spielen.

Die IPs nützen nichts, man kann lange per Minnesota- oder Ohio-Provider posten und den Admin bei der Auswertung der Log-Daten an der hübschen langen Nase herumführen. Ist auch nicht nötig: Die Identität und Aussage wird intuitiv akzeptiert oder eben nicht. Ist es ein Fake, dann ist der Fake die Aussage. Ist es eine "echte" Person und wurde ungerechterweise für einen Fake gehalten, dann ist es eben das. Beides ist gleichwertig. Falls es jemals ein Resultat gibt, dann für Poster und für Recipient gleichermaßen.
 

tsuribito

Vorsteher und Richter
27. September 2002
732
Der Typ ist leider echt.
Ich hab einiges auf Freerepublic gelesen. Ich habe wirklich Angst vor diesen Leuten.
Ich hoffe nicht alle Amerikaner sind so
 

Franziskaner

Ritter vom Schwert
4. Januar 2003
2.062
ja, diese Typen, die amerikanische (natürlich) Trucks fahren mit dem Aufkleber hinten drauf "It's not the gun, that kills you. It's me!"

:evil:
 

Elbee

Vorsteher und Richter
28. September 2002
730
tsuribito schrieb:
Der Typ ist leider echt.
Ich hab einiges auf Freerepublic gelesen. Ich habe wirklich Angst vor diesen Leuten.
Ich hoffe nicht alle Amerikaner sind so

Es sind ganz gewiss nicht alle Amerikaner so, die wenigsten wissen Deutschland von der Schweiz oder Schweden zu unterscheiden. Ein Problem sind ganz bestimmt die in Deutschland stationierten Soldiers. Man hat sie in Konflikte gestürzt, indem sie indoktriniert hierher geschickt wurden und dann mit der "echten" deutschen Bevölkerung in Kontakt kamen. Was will man mit Menschen anfangen, denen per Militär der Willen gebrochen wurde und die dann mit normalen Emotionen, Alltagsdingen und gewöhnlichen Dummheiten im Berührung kamen. Viele versuchen der Sache mit Drogen und Alkohol zu entgehen, aber was nützt das schon. Zurück in den Staaten werden sie mit der ganz anderen Mentalität dort konfrontiert und haben Sehnsucht nach den Deutschen, zu denen sie sich unbewusst hingezogen fühlen. Ein Dilemma für den Einzelnen.
 
G

Guest

Gast
tsuribito schrieb:
Der Admin hat ja die IPs.
Ich schätze, keiner von uns wäre so dumm eine Doppelrolle zu spielen.

Ne sorry ich kann hier mit verschiedenen 1000 ips rein ohne das der admin merkt
woher ich komme...

Gruss,

science
 

forcemagick

Ritter der Sonne
12. Mai 2002
4.641
also ich denke es ist schon ziemlich sicher, dass er ein paradamerikaner ist.

anscheinend kann er schon deutsch... zumindest versteht er es...

er antwortet auf deutsche postings..

aber wahrscheinlich kann er halt doch besser englisch.. geht mir umgekehrt ja auch nicht anders...

ich kanns ganz gut lesen aber ich würde lieber auf deutsch antworten weil ich das einfach besser kann..

however..

seine provokationen lösen zwar eine gewisse gegenstimmung aus, aber ich denke nicht, dass er das ganz bewußt provozieren will...
 

hardcore

Geheimer Meister
10. April 2002
266
also ganz ehrlich, ich unterscheide schon zwischen dem einzelnen amerikaner, und seiner scheiß regierung.
wenn ich allerdings so dumme, selbstgerechte aussagen wie die von hunble lesen muß...
dann wünsche ich mir manchmal, daß mal irgend ein land, gegen das sie krieg führen, die mal richtig fickt !
 

BeAwake

Geheimer Meister
28. Dezember 2002
144
hardcore schrieb:
dann wünsche ich mir manchmal, daß mal irgend ein land, gegen das sie krieg führen, die mal richtig fickt !

Keine Sorge auch das goldene Zeitalter des derzeitigen Alpha Staates wird irgendwann enden und dann hoffentlich erwacht das amerikanische gehirngewaschene Volk aus seinem Schlaf.

BeAwake
 
A

a2002x

Gast
Der Typ ist leider echt.
Ich hab einiges auf Freerepublic gelesen. Ich habe wirklich Angst vor diesen Leuten.
Ich hoffe nicht alle Amerikaner sind so

Nein. Nicht alle Amerikaner sind so. Ich kenne einen (36 Jahre alt), der 2 Jahre in Frankreich und jetzt 6 Jahre (immer noch) in deutschland lebt. Er ist nett, liebt über alles die amerikanische Kultur (multikulti, nicht die Esskultur :roll: :D ), aber ist keineswegs patriotisch und keineswegs würde er sich für die Regierung aufopfern. Er begrüßte den Vergleich Bush-Hitler! Er hält Bush selbst für einen "hawk"=Kriegssüchtiger. Das nenne ich einen echten Amerikaner, den die Welt braucht. :wink:
 
G

Guest

Gast
a2002x schrieb:
Der Typ ist leider echt.
Ich hab einiges auf Freerepublic gelesen. Ich habe wirklich Angst vor diesen Leuten.
Ich hoffe nicht alle Amerikaner sind so

Nein. Nicht alle Amerikaner sind so. Ich kenne einen (36 Jahre alt), der 2 Jahre in Frankreich und jetzt 6 Jahre (immer noch) in deutschland lebt. Er ist nett, liebt über alles die amerikanische Kultur (multikulti, nicht die Esskultur :roll: :D ), aber ist keineswegs patriotisch und keineswegs würde er sich für die Regierung aufopfern. Er begrüßte den Vergleich Bush-Hitler! Er hält Bush selbst für einen "hawk"=Kriegssüchtiger. Das nenne ich einen echten Amerikaner, den die Welt braucht. :wink:

Hi all,

also jetz ist aber gut was hackt ihr alle auf hunble rum? Ich kenne auch
eine menge amerikaner und ich liebe dieses land ja ... das sag ich auch
ich liebe die usa deshalb weil ich dort sagen kann was ich denke ohne
ins gefängniss zu kommen was in deutschland nicht immer geht....

ausserdem liebe ich den freedom of speech. ich habe schon mal mit
hunble gechattet und der chat hat mir spass gemacht ich habe
mich sehr gut mit ihm unterhalten und das ueber stunden ich halte
ihn für eine inteligenten mann und sehr netten menschen er hat
sicher nicht 100% meine meinung aber ich respektiere seine meinung
ich finde es bewundernswert das ein amerikanner sich die muehe macht
mit einer uebersetzungssoftware ein deutsches forum zu übersetzen
er kann nicht mehr viel deutsch obwohl er mal in deutschland stationiert
war....

aber die meisten von euch sollten sich schaemen wirklich und dann eine
treath zu eröffnen um auf einem user rumzuhacken...

Schade das ich sehr muede bin sonnst würde ich sicher nochmehr posten


To my german friends who fight against a american with german
background SHAME ON YOU

@hunble i looking forward to the next chat with u my friend!


Gruss,

Science
 

Ähnliche Beiträge

Oben Unten