Terror

Dieses Thema im Forum "Geheimdienste und Überwachungsstaat" wurde erstellt von Erleuchteter, 10. September 2002.

  1. Erleuchteter

    Erleuchteter Geselle

    Beiträge:
    48
    Registriert seit:
    10. September 2002
    Meine Theorie ist, dass sich El Kaida Mitglieder in der CIA...dem FBI...und anderen Geheimdiensten befinden...Bin Laden baut ein Netzwerk aus, was im Zugang zu Infos über die Vorbereitungen gegen Angriffe verschafft! Außerdem werden meiner Meinung nach Anschläge für den 11.10.02 zu erwarten sein...die Vorbereitungen für den 11.09.02 verschlingen viel Geld...auf Kosten der Amerikanischen Bürger...Bin Laden wird dies beobachten und genau einen Monat später attackieren lassen...dies stellt eine Demütigung da...die 11 als Synonym für jährlichen Terror... nur verschobene Monate! Was denkt ihr? Weitere Anschläge? Eine Möglichkeit...denke ich am 22.09.02 auf's Kanzleramt...weil viele Terroristen in Deutschland...Zeichen auch gegen dieses Land...

    Was denkt ihr? :?:
     
  2. forcemagick

    forcemagick Ritter der Sonne

    Beiträge:
    4.641
    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    ein anschlag in deutschland erscheint mir schon auch nicht so unwahrscheinlich... allerdings eher gespeißt von der motivation die deutschen in den krieg zu ziehen... weniger weil die deutschen das so schlimme system sind...

    schließlich sind nicht die deutschen diejenigen, die sich im mittleren osten permanent einmischen..

    große risiken in sachen terror durch die quaida sind wohl die briten eingeganen durch die hündische ergebenheit ihres prime ministers blair gegenüber der bush-administration....

    das ausgerechnet am 11.09. wo doch alle so schön damit rechnen wieder etwas passiert halte ich für nicht so wahrscheinlich.. möglich ist es jedoch trotzdem..

    ein erschreckender gedanke, dass die quaida cia oder fbi unterwandert haben könnte...

    aber viel bedenklicher finde ich, dass beide organisationen von ihrer eigenen obersten administration gehemmt werden in der aufklärung der vorkommnisse....

    ich glaub nun nicht, dass die us-administration unterwandert ist, sondern eher, dass sie ein gewisses interesse am terror hat...

    hmmm.. siehe dazu auch entsprechende diskussionen im forum...
     
  3. Erleuchteter

    Erleuchteter Geselle

    Beiträge:
    48
    Registriert seit:
    10. September 2002
    11.10.02 nicht 11.09.02

    Sprach ja auch vom 11.10 und gerade NICHT vom 11.09.02!!!!!!!!!!!!!!
    Stellungnahme zum Vorredner!
    Erleuchteter :!:
     
  4. forcemagick

    forcemagick Ritter der Sonne

    Beiträge:
    4.641
    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    wollte dir damit auch eigentlich eher beipflichten.. aber stimmt schon etwas mißverständlich formuliert meinerseits :wink:
     
  5. wirus

    wirus Geselle

    Beiträge:
    31
    Registriert seit:
    12. September 2002
    Ich glaube kaum, dass Al Quaida Mitglieder die CIA oder das FBI unterwandert haben.
    Im Gegenteil: Meine Vermutung ist, dass die CIA die Al Quaida (sofern es sie tatsächlich geben sollte, in der Form in der sie uns verkauft wird) unterwandert hat. Besser gesagt nicht unterwandert, sondern sogar damit zusammenarbeitet oder gearbeitet hat.
    Diese Hypothese stütze ich auf einen Link:
    http://www.heise.de/tp/deutsch/special/wtc
    den ich wohlgemerkt hier bei WV aufgestöbert habe, und der ursprüngliche Verbreiter dieses Links möge mir verzeihen, wenn ich diesen hier nochmals verwende. :)
     
  6. Lightning-Angel

    Lightning-Angel Geheimer Sekretär

    Beiträge:
    698
    Registriert seit:
    16. Mai 2002
    Warum glauben alle das Bush oder sonst wer...(CIA...)etwas mit dem WTC zu tun haben?Kann es nicht einmal sein das der CIA...oder so wirklich nicht aufgepasst hat. Das es halt klügere Leute gab...Ich glaube wohl kaum das Irgendjemand von der USA Führung soetwas wollte, die töten lieber nen Presidenten um für Aufruhe zu sorgen, wenn es Ihnen nur um Krieg ginge dann hätten Sie das gemacht. Und unterwandern lassen sich diese Organisation auch nicht wirklich. WEnn dann glaubst du das, aber sie wissen das. :wink:
     
  7. forcemagick

    forcemagick Ritter der Sonne

    Beiträge:
    4.641
    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    naja im prinzip.. wäre alles gar kein thema, wenn nicht in zeitschriften wie dem spiegel sachen stehen würden wie... befreundete geheimdienste hätten schon monate vorher konkret gewarnt... ermittler in sachen wtc wurden behindert von oberster stelle...

    tja...

    aufruht tuts nicht... siehe irak ... jetzt tut der hussein das schlimmste, was er den amerikanern antun kann... er läßt inspektoren zu... und die amerikaner müssen jetzt irgendwie trotzdem noch ihren scheiß kriegskurs rechtfertigen...

    bzw. ... sie müssen nicht rechtfertigen sie führen den krieg einfach .... nur stehen sie vor der welt echt schlecht da.. wohl verdient.. :-)
     
  8. aemilia

    aemilia Großmeister

    Beiträge:
    51
    Registriert seit:
    6. August 2002
  9. t-o-m-

    t-o-m- Geheimer Meister

    Beiträge:
    108
    Registriert seit:
    11. August 2002
    richtig. hussein hat es richtig gemacht. er hätte den amerikanern einen gefallen getan wenn er die inspekteure nicht ins land gelassen hätte. der ganze bush-verein ist kriegssüchtig, sie wollen nur eins: den irak besetzen.
    die ganzen arbaber, die an dem terror-tag versucht haben aus amerika auszreisen, tstst, gute geheimdienstarbeit. sie haben das wohl gut hinbekommen, zumindest denkt das der rest. mit fluganleitungen. das kann doch nicht sein. wenn ich so ein araber an diesem tag gewesen wäre hätte ich lieber die lektüre "wie fliege ich ein flugzeug" gegessen als mit mir rumgetragen.
     

Diese Seite empfehlen