Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Stolperstein für die amerikanische Regierung

streicher

Ritter Rosenkreuzer
15. April 2002
2.728
Der FOCUS nennt es einen Enttarnungsskandal in Washington und die Süddeutsche tituliert, dass die Bush-Regierung in eine eigene "Kelly-Affäre" gerät. Angeblich haben Mitglieder des Weissen Hauses die Identität einer CIA-Agentin preisgegeben, um den regierungskritischen Ehemann in Bedrängnis zu bringen. Sollte sich der Vorwurf bewahrheiten, wäre das Vergehen nach den Bundesgesetzen strafbar.
 

Kendrior

Intendant der Gebäude
25. Februar 2003
869
Na das ist doch mal interessant. Und wieso meldet sich da keiner?
Hihi... ich stelle mir gerade Bush in diesen orangen Sträflingsklamotten vor :D
Nein, nun im Ernst. Was wird dann schon besonders passieren? Jemand Niederes im Weißen Haus wird vielleicht entlassen oder freiwillig zurücktreten, oder das Thema wird einfach ignoriert.
Ich höre jedenfalls zum ersten Mal davon, also wird das Thema wohl leider schon von den Medien gekillt worden sein. Schade, nicht wahr?
 

streicher

Ritter Rosenkreuzer
15. April 2002
2.728
Also, einen lauten Knall wie bei der Kelly-Affäre hat es nicht gegeben. Ist auch keiner gestorben: ein Tod ist ein Aufreisser. Online kann man schon davon lesen: bei der sz, spiegel, focus, etc. Es steht derzeit jeden Tag was darüber. Wenn jemand gehen muss, dann wird die Person einen Namen tragen, den wir wahrscheinlich noch nicht gehört und gelesen haben. Das Weisse Haus muss derweil eine Show liefern, bis in Sachen Massenvernichtungswaffensuche Fortschritte erkenntlich sind, zeigt sich aber an den Ermittlungen des FBI interessiert.
 
Oben Unten