Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

soH ihr wollt was schaffen? ok ihr braucht geld?

kND

Großer Auserwählter
12. Mai 2002
1.721
löst dies und euch werden alle türen geöffnet :!:
FRAGE:
:arrow: baut eine parrabol antenne die den strom aus dem all zieht :!:
BEGRÜNDUNG:
stelle dir vor es gäbe fürs händy kein akkuladegerät mehr,nie wieder dieses ständige aufladen des scheiss akkus
stelle dir vor du kauft ein radio und brauchst keine batterien,du kannst es überall hinnehmen es läuft imma nur nicht davon
stelle dir vor du kannst alle elektrosachen in deiner wohnung genauso gut auch im garten stellen,natürlich nur wenn du n aufblasbares zelt hast wenns mal regnet;-)
stelle dir vor es gäbe keine steckdosen mehr keine stadtwerke nur eine einzigste oder auch mehrer antenne/n auf einem hausdach oder dächer oder sonst wo das hängt ganz von der kapazität der antenne ab ,so wäre damit der erste grosskonzern getilgt !!!!

natürlich müssen ja auch sateliten oder auch nicht im universum oder umlaufbahn sein oder nicht sein!

das hängt ganz von euch ab!

aber in jedem elektroscheiss müss ein kleiner versorgungs chip stecken der mit der antenne in kontakt treten kann ;-)

und weniger ist meist mehr ;-)
 

SimoRRR

Meister vom Königlichen Gewölbe
10. April 2002
1.419
Das ist genau so wissenschaftlich wie:

"Man finde einen erdnahen Erdtrabanten, der in der Lage ist eine Elektrolok um die Erde zu ziehen, die Strom erzeugt und damit alle Energieprobleme löst!"


Strom aus dem All ziehen.... Hallo??? gehts noch???
 

Steve-O

Geheimer Meister
10. April 2002
152
"Man finde einen erdnahen Erdtrabanten, der in der Lage ist eine Elektrolok um die Erde zu ziehen, die Strom erzeugt und damit alle Energieprobleme löst!"
das ist cool! das gefällt mir! :p

ein m ein f und ein g
steve-o
 

Omnibrain

Geheimer Meister
10. April 2002
400
warum ist denn bitteschön strom im all? was für ein mumpitz! strom ist doch wohl nichts anderes als die künstliche trennung von ladungen, die, wenn sie nicht künstlich auseinandergehalten werden, ihr natürliches gleichgewicht herstellen (und somit wieder kein ladungstrennung haben = keinen strom erzeugen)...

außerdem: mit der kraft der sonne und des windes könnten wir unsere gesamte stromversorgung abdecken! (dabei gibt es noch andere natürliche energiequellen: vulkane, strömungen im wasser,...)

also kannst du dir auch eine solarzelle auf den kopf schnallen, das sieht scheiße aus, dafür bist du aber absolut unabhängig von allen stromversorgern und außerdem vor regen geschützt! revolutionär, oder?
 

kND

Großer Auserwählter
12. Mai 2002
1.721
....

narr ist der der das mögliche für unmöglich hält
 

Imion

Auserwählter Meister der Neun
13. April 2002
940
ich dfachte energie aus dem all zu ziehen wäre kein geheimniss mehr ? Hmm dann muss ich euch doch aufklären: Also da gibt es ne Energieform die sich shcneller bewegt als das licht, wehalb wir sie nicht wahrnehmen könne, da wir nur sachen, die sich max. so schnell wie das licht bewegen wahrnhemen können (deswegen ist diese Theorie sehr bestritten, da man imma noch so konservativ denkt, nichts könne sich schneller bewegen als das licht ...). Diese Teilchen nennt man auch Tachyonen, Ich hab mal n Photo gesehen, von einem mit Tachyonen-betriebenes Motorrad !!! DAS IS GEFAHREN ! Das isne Tatsache ! Alo wenn ihr bei google mal tachyonen oda tesla eingibt, denke ich könnt ihr viele informationen bekommen .. ABER die meisten dieser links sind leider total geschäftlich orientiert, die dann einem was vorschwafeln von wegen tachyonen machen chaotisches zu geordnetem usw. , da könnte was dran sein, aba das gehört in den Bereich der Esotherik und Vergiftet die Theorie über Tachyonen zu einem weniger wichtiger zunehmenden Thema, das ist es aber nicht ! Tachyonen sind die Energiequellen der Zukunft ! Bzw. war, man hält uns das alles vor, immerhin hatte Tesla diese Energie als erstes gefunden, und wie lange ist das nun shcon her ?
 

SimoRRR

Meister vom Königlichen Gewölbe
10. April 2002
1.419
@ Omnibrain: Kleine Verbesserung: Strom ist der Ausgleich der Ladungstrennungen!!! Aber sonst stimme ich mit Dir überein!

@ kND: Spammer ist der das aussprechensunwürdige ausspricht

@ Imion:Tachyonen sind immer noch eine Theorie, denn man kann sie weder messen noch sonstwie erfassen. Warum sie noch als richtig gelten ist nur die Tatsache, dass man damit manches heutzutage erklären kann, so wie man von Dutzenden von jahren mit dem Kugelmodell des Atoms auch "alles" erklären konnte... Ich schätze, spätestens in 10 Jahren oder so gibt es keine Tachyonen mehr, sondern eine neue Theorie, weil irgendjemand etwas neues entdeckt hat, das nicht mehr mit Tachyonen erklärbar ist...
 

Omnibrain

Geheimer Meister
10. April 2002
400
@knd: du kannst doch hier keine thesen aufstellen die jeder doof widerlegen kann und als begründung anführen daß man nichts für unmöglich halten soll. immerhin ist unsere einzige diskussionsgrundlage doch der aktuelle stand der physik, ansonsten können wir hier auch spekulieren ob ich in einem speckwürfel fernsehn empfangen kann oder ob ich in der lage bin unterwasser zu atmen!

dann sag mir doch mal wie du dir das vorstellst! fliegt da also dieser mysteriöse strom durch das all und wenn ich an meine satellitenschüssel einen stecker dranbastel kann ich den einfangen und damit mein handy aufladen. ist das deine these??? 8O

@simon: bißchen unglücklich formuliert... aber wenigstens weißt du was ich meine ;)

@imion: hier muß ich simon auch zustimmen, das ist afaik nur theorie (das ist allerdings die string-theorie auch, dennoch bauen etliche physikalische überlegungen auf ihr auf...) hast du zu dem motorrad vielleicht einen link? das würde mich nämlich sehr erstaunen wenn das gefahren ist UND es einen beweis dafür gibt daß es mit tachyonen betrieben wurde! war tesla nicht der, der die elektrischen Felder untersucht hat...? hatte afaik mit tachyonen nix am hut oder irre ich mich da?

aber egal, beim thread-starter ging es um strom aus dem weltall und den gibts nich!
 

kND

Großer Auserwählter
12. Mai 2002
1.721
....

@simon ich bin kein spammer ;-)


und lasst uns lieber mal zusammen was machen als uns gegenseitig anzumachen ;-)

ich sagte ja schon das niemand irgendwem was lehren kann man kann sich nur austauschen und geben und geben lassen ;-)
 

SimoRRR

Meister vom Königlichen Gewölbe
10. April 2002
1.419
@ Omnibrain:
Ist ja nicht so schlimm, man ist ja unter "Gesinnungsgenossen"!

@ knd:
ok. das ist doch endlich mal ein vernünftiges Argument!!! Ich bin gern bereit, mit Dir zusammenzuarbeiten aber ich bitte Dich, doch wenigstens zu versuchen, die Rechtschreibung und Grammatik der deutschen Sprache zu wahren.
Außerdem muss ich Omni recht geben, wenn er sinngemäß sagt, dass Du in deinen Behauptungen etwas stur bist, auch wenn diese mehrmals widerlegt worden sind.
Ich will dies hier nicht als Bedingung zur Zusammenarbeit stellen, aber ich denke, dass es uns allen hier die Diskussion etwas erleichtern würde, wenn Du auf diese Punkte achten würdest.
 

Omnibrain

Geheimer Meister
10. April 2002
400
da nickt der herr omnibrain nur noch mit dem kopf und ruft FULL ACK... auch mit dem punkt der rechtschreibung (daß ich alles kleinschreibe ist bewußt, ist nur ein weiterer ausdruck meiner bequemlichkeit ;) )... ich tippe mal darauf daß der herr knd jünger ist als 20 jahre... richtig? aus irgendeinem mir noch nicht so ganz klar gewordenen grund können die nämlich alle nicht mehr schreiben... ist nicht böse gemeint und schon gar nicht persönlich gegen knd, aber es ist echt so!
 

Vanitas

Großmeister
10. April 2002
86
sorry will mich ja nicht einmischen aber die rechtscheibung sagt wohl genau nichts aus ,
wie einer schreibt sollte egal sein,es geht doch hier viel mehr darum was einer schreibt oder irre ich mich ???
 

SimoRRR

Meister vom Königlichen Gewölbe
10. April 2002
1.419
DAs Problem ist nur, dass man selbst das nicht verstehen kann, wenn die Grammatik so verdreht ist wie in so manchem Beitrag von knd.
Aber ist ja auch nicht so wichtig nu!
 

Omnibrain

Geheimer Meister
10. April 2002
400
klar is wichtig was man schreibt, aber es hat doch nun mal einen sinn daß es bestimmte regeln für kommunikation gibt, denn so muß ich nicht vorher ne halbe stunde nachgrübeln was mir jemand sagen wollte... ich sag doch auch gar nichts negatives, ich hab nur meine beobachtung geschrieben und es ist definitiv so daß zur zeit unter 20 jährige echt durch die bank nich mehr schreiben können (und das trotz oder wegen rechtschreibreform!)
 

kND

Großer Auserwählter
12. Mai 2002
1.721
Omnibrain schrieb:
da nickt der herr omnibrain nur noch mit dem kopf und ruft FULL ACK... auch mit dem punkt der rechtschreibung (daß ich alles kleinschreibe ist bewußt, ist nur ein weiterer ausdruck meiner bequemlichkeit ;) )... ich tippe mal darauf daß der herr knd jünger ist als 20 jahre... richtig? aus irgendeinem mir noch nicht so ganz klar gewordenen grund können die nämlich alle nicht mehr schreiben... ist nicht böse gemeint und schon gar nicht persönlich gegen knd, aber es ist echt so!
ich bin älter als 20 :) obwohl ich wie 18 aussehe ich bin 27;-)

und hehe ich schreibe auch alles klein der bequemlichkeit hehe
 

kND

Großer Auserwählter
12. Mai 2002
1.721
....

@simon ;-) ok ich werde es nungrammatisch schreiben


ja meistens kann man nicht immer alles so erkennen was ich sagen will!

stur bin ich manchmal schon sind das stiere nicht imma *grinszwinka*

also ich bin auch ur zum 1/4 deutsch aber kann die grammatik perfekt ,nur ist es dies ich habe kopf gesehen meine eigene entwickelte sprache;-)
aber ich kann sie auch umstellen ins deutsche....


simon,ich bin schon n spinna wa :p

also


zusammenarbeit ist mir wichtig ich achte auch wegen meiner sturheit darauf wie ihr manche thesen widerlegt um euch definieren können;-)

um dann zu sehen ob man was erreichen kann mit euch !

hehe aber mal zu den unter 20 jährigen

man sollte die menschen nicht nach dem alter verurteilen denn auch 17 jährige unter euch sind meist weiter als n 40 jähriger ;-)
 

kND

Großer Auserwählter
12. Mai 2002
1.721
...

@omni

ich bin niemals böse auch wenn mein avatar es aussagen tut ;-)

man soll nicht immer das glauben was man sieht es ist meist das gegenteil

;-)
 

Imion

Auserwählter Meister der Neun
13. April 2002
940
um zum thema zurückzukommen:

Omnibrain schrieb:
@imion: hier muß ich simon auch zustimmen, das ist afaik nur theorie (das ist allerdings die string-theorie auch, dennoch bauen etliche physikalische überlegungen auf ihr auf...) hast du zu dem motorrad vielleicht einen link? das würde mich nämlich sehr erstaunen wenn das gefahren ist UND es einen beweis dafür gibt daß es mit tachyonen betrieben wurde! war tesla nicht der, der die elektrischen Felder untersucht hat...? hatte afaik mit tachyonen nix am hut oder irre ich mich da?
also wie alles andere hab ich leider nur dokumente und keine links, das dokument über tesla (ja er untersuchte als erstes diese felder), und da warn photo vonnem moped und die firma (die gibs heute noch, ne ziemlich erbärmliuche HP ham die, ich kan ma gucken ob ich die dokumente und daten noch finde, is immerhin jetzt schon 3 Jahre her) hatte unter dem photo behauptet das das dahinten ein tachyonemitter wäre (oda so ähnlich) der das moped mit strom versorgte und durch den elektro-antrieb antrieb ! da hab ich auch da sher mit dem wettergeneratoren, ich such die dokumente mal, meine mutter weiss wo die sind und scanne die mal ein, uppe die dann gleichzeitig mit meiner HP ! Alle die informiert werden wollen, wann ich die doks hochlade , können mir ja ne private nachricht senden !
 

kND

Großer Auserwählter
12. Mai 2002
1.721
....

@imion


mache das mal ich weiss das man diese frage hier umsetzen kann ;-)
 
Oben Unten