Sinn und unsinn...

Dieses Thema im Forum "Philosophisches und Grundsätzliches" wurde erstellt von Astrox, 9. Oktober 2002.

  1. Astrox

    Astrox Geselle

    Beiträge:
    40
    Registriert seit:
    9. Oktober 2002
    Hatte letztens mit einem Freund von mir über Sinn und Unsinn von Antworten diskutiert und bin zu folgendem Schluss gekommen:

    Eigentlich ist jede Antwort und jede Diskussion zum finden einer Antwort sinnlos, da es auf keine Frage eine allesklärende Antwort gibt.

    Wie seht ihr das (... und fragt net, warum ich das denn schreibe, wenn alle Diskussionen sinnlos seien!)

    Shemhamforash!
     
  2. Tizian

    Tizian Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.591
    Registriert seit:
    14. Mai 2002
    :lol:

    Endlich mal jemand, der es genauso sieht. Selbst wenn es eine Antwort gäbe, wüsste man niemals hundertprozentig ob sie richtig ist, mal davon abgesehen, dass es sowas wie Richtig oder Falsch eh nicht gibt! :wink:
     
  3. kalsoom

    kalsoom Geheimer Meister

    Beiträge:
    189
    Registriert seit:
    6. Juli 2002
    Dadurch, dass man miteineinder diskutiert, denkt man nach, stellt
    manchmal seine Ansichten in Frage, schlägt in Büchern nach, begibt
    sich auf die Suche, kommt zu neuen Erkenntnissen, verbindet alte
    Ansichten mit neuem Wissen und ist ein Stück weiter auf seinem
    Weg.

    Kalsoom
     
  4. Dotzdoc-1

    Dotzdoc-1 Geheimer Meister

    Beiträge:
    260
    Registriert seit:
    20. September 2002
    Sinn macht nur fi..en, fressen, trinken, etc.

    Unsinn ist der Rest.

    Deswegen können Antworten auf Unsinn nur unsinnig sein, wodurch sich zwei Menschen jetzt nicht mehr Sinnig einigen können.

    Aber vielleicht ergibt das für dich keinen Sinn dann ist das alles sinnlos gewesen.

    In diesem Sinne.. :?:
     
  5. rorschach

    rorschach Großmeister

    Beiträge:
    69
    Registriert seit:
    23. Juni 2002
  6. Mr.ICK

    Mr.ICK Geselle

    Beiträge:
    40
    Registriert seit:
    10. April 2002
    aber wenn alle antworten sinnlos wären könnten ihr auch keine antwort darüber abgeben ob antworten sinnlos sind oder nicht. dann hat das ganze wohl keinen sinn :wink:
     
  7. cyberwotan

    cyberwotan Geheimer Meister

    Beiträge:
    297
    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    is doch total sch**ssegal, ihr flaht doch eh drauf ab euch fragen zu stellen obs nu sinn macht oder nicht. :wink:
     
  8. cyberwotan

    cyberwotan Geheimer Meister

    Beiträge:
    297
    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    flasht wollte ich sagen... ups....
     
  9. fiznay

    fiznay Großmeister

    Beiträge:
    84
    Registriert seit:
    12. April 2002
    Deswegen sind Fragen auch viel produktiver als Antworten. Wenn man diskutiert sind Gegenfragen also nicht unbedingt schlecht, finde ich.

    :D
     
  10. Blubb

    Blubb Geheimer Meister

    Beiträge:
    174
    Registriert seit:
    5. September 2002
    Nix da. Sinnlosigkeit existiert nur da, wo man keine Sinn sehen will. Wenn Essen, Trinken und Fortpflanzung DER Sinn sein soll, dann frage ich mich, wo du dein Leben verbracht hast.

    Dazu fällt mir eines ein:
    "Das Leben hat soviel Sinn, als wir ihm zu geben vermögen."

    Nun denk mal darüber nach!


    Nun zum Thema:
    Klar können wir an allem zweifeln! Doch bringt uns das kein Stück weiter, sondern eher in die entgegengesetzte Richtung. Ich zweifle sicherlich an einer Menge Dingen, doch bestimmt nicht an allem. Vor allem ist das Zweifeln ein notweniges Kriterium unseres Wesens. Nur durch zweifeln und beweisen können wir wahre Antworten erlangen. Gut, wir vermuten meist, sie wäre wahr und vollständig, doch wissen zugleich, dass sie es nicht sind. Es gibt immer abstrakte Erweiterungen, Ergänzungen.

    Wenn ihr zweifeln wollt, dann lest mal bitte Descartes "Meditationen über die erste Philosophie". Dies sollte euch aufklären können :wink:

    Ciao!
     

Diese Seite empfehlen