Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Selbst in den Krieg ziehen?

LordGosar

Geheimer Meister
29. März 2003
463
Ich hätte mal ne Frage: :wink:

Angenommen der "Führer" Bushy geht jetzt in die VOLLEN und plant einen grossen Gegenschlag gegen alle Bedrohungen, würdet Ihr auch zur Waffe greifen?
 

macmensa

Geheimer Meister
29. Januar 2003
154
Für wen ? bzw. gegen wen sollten wir zur Waffe greifen ? Gegen Buschy... Für Buschy... oder zur reinen Selbstverteidigung/Schutz ?
 

Lord_Wind

Geheimer Meister
14. Januar 2003
269
Für den?...........Nee!

Ich würde in den krieg ziehen, wenn mein Land und meine Familie bedroht wird, sonst nicht, und ganz besonders nicht für Herrn Strauch.
 
G

Guest

Gast
warum sollte ich überhaupt für irgendwen in den krieg ziehen? ausserdem bin ich staatlich anerkannter kriegsdienstverweigerer! :wink:
 

JohnDiFool

Geheimer Meister
4. Februar 2003
239
Hab zwar keine Waffe, aber sollte zufällig mein Name oder meine Heimat (Buhhh...was ein wort..) auf der Liste der
"Grössten Gefahren seit Menschengedenken, die sofort und mit aller Härte zu bekämpfen und zu vertilgen sind....weltweit und mit der Hilfe Gottes und seines Gesandten Greedy George"
auftauchen, dann werde ich mir nen Knüppel besorgen und die Säcke mal gehörig kloppen.......
Ne, im Ernst....ich würde immer und überall mein Leben verteidigen, aber "für" jemanden in den Krieg ziehen? Bin ich den bescheuert?

CARPE PEACUM

JohnDerNochFriedlicheNarr
 

LordGosar

Geheimer Meister
29. März 2003
463
Sorry, ich glaube, ich habe mich etwas missverständlich ausgedrückt:

ich meinte um sich selbst oder seine Interessen vor Bushy zu schützen!

Stellt Euch doch nur mal vor, er erklärt jetzt Frankreich den Krieg und uns vieleicht danach auch, wie sieht es dann aus?
 

Lord_Wind

Geheimer Meister
14. Januar 2003
269
Wiegesagt, Knüppel aus dem Sack.

Aber es wäre mir egal ob es jetzt die USA oder die Republik Nauru ist, die den Krieg erklärt hat.
 

Trust_Noone

Lehrling
2. April 2003
1
Ich wollte jetzt eigentlich schreiben, dass ich als Frau in dieser Frage ja in Deutschland aus dem Schneider bin...
aber dann fiel dem alten Hirn doch wieder ein, dass wir Mädels jetzt in Deutschland ja auch an die Waffe dürfen.
Also, ich verzichte großzüging auf dieses Recht.
Ich will ganz bestimmt in keinen Krieg ziehen.. für nichts und niemanden!
Und ich hoffe einfach nur, dass ich niemals vor diese Wahl gestellt werde.
 

cyberwotan

Geheimer Meister
11. Oktober 2002
297
naja aber die frage zielt doch genau auf diese wahl ab. im grunde genommen gehts doch darum ob ich pazifist bin, also gewalt niemals als mittel benutze oder ob ich gewalt als mögliches mittel ansehe. ich persönlich würde für mein land kämpfen auch wenn ich diesen gedanken verabscheue, aber hier sind dinge die mir lieb sind und deren wert ich auch zum teil höher einschätze als mein eigenes leben.
das ich kein pazifist bin heisst ja nicht das ich krieg schön finde...
 

JohnDiFool

Geheimer Meister
4. Februar 2003
239
Wie gesagt, würde ich mich selbstverständlich verteidigen.

Mehr gibt es nicht zu sagen, ausser vieleicht, das auch ich mich in JEDEM Fall verteidigen werde, auch wenn Nauru :D angreift......

Ne, im Ernst, habt ihr Angst vor Bush? Dann macht Euch mal schlau was wir Liechtensteiner so planen in nächster Zeit! Dann könnt ihr Angst haben....... :lol: Unsre Armee steht schon fast am Bodensee.......Ulm wir kommen!

CARPE DIEM

JohnDerNarr
 

gravedigger

Geheimer Meister
21. März 2003
110
hmm... erstmal wird es dazu nicht kommen... warum auch?? wir haben keine MVW und keinen diktator...

nur wenn es dazu kommen sollte das wir angegriffen werden dann würde/müsste ich wohl zur waffe greifen, sonst würd ich wahrscheinlich im knast landen :lol: nee ich würds auch so machen, aber es kommt halt auf die situation drauf an, ist aber recht unwahrscheinlich das deutschland überhaupt noch einmal angegriffen wird...
 

tsuribito

Vorsteher und Richter
27. September 2002
732
Die USA erklären niemandem mehr den Krieg. Die fangen einfach an.

Ich kann eher einen Krieg der Westlichen Welt gegen die Islamistischen Bücherverbrenner sehen. Und da würde ich mitmachen, wenn es sich denn um Verteidigung handelt!
 

DedansLedd

Großmeister
28. Januar 2003
78
Ich würde für deutsche und russische Interessen in den Krieg ziehen, wenn ich mit den Interessen einverstanden wäre.

Z.b USA greift Russland an! Dann wird kein amerikanischer Soldat mehr schlafen können! :twisted:
 

Lt.Stoned

Vollkommener Meister
12. Mai 2002
575
mir geht das auch so...wenn die amis das alte europa angreifen wuerden wuerd ich meine cs kenntnisse dem ksk zur verfuegung stellen ;)
 

DrJones

Erlauchter Auserwählter der Fünfzehn
21. Mai 2002
1.006
ehrlich gesagt muss ich Nabelschnur zustimmen.
Scho a weng realitätsfremd.
Aber kämpfen würd ich net gern wollen.
ich würd wohl ganz schnell die Weiße fahne hissen.
(ich weiß, ich bin ein Feigling)
 

OTO

Erhabener auserwählter Ritter
18. März 2003
1.185
Gebt mir ein Gewehr, ich schieße auf alles :twisted:
Für meine Freiheit würde ich kämpfen und gegen solche wie Bush, wenn der aber Frankreich, Holland oder Österreich angreifen würde währe ich nätürlich dabei und anschließen mische ich von innen auf. :twisted:
 

tritop

Geheimer Meister
9. Dezember 2002
227
Also ich würde auch bei einer Kriegserklärung gegen Frankreich zur Waffe greifen, da Deutschland dann bestimmt als nächstes dran sein würde, und weil dieser Affenarsch mit Ohren mal dei geballte Power Europas zu spüren bekommen sollte. Das Eurocore könnte dann mal in Aktion treten. Für meine persönliche Freiheit, aber auch für die meines Vaterlandes würd ich in den Krieg ziehen.
Dass soll nun aber nicht heissen, dass ich diejenigen, die unter keinen Umständen zur Waffe greifen, nicht respektiere oder verstehe...
 

Ähnliche Beiträge

Oben Unten