Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Schwere Explosion bei US-Truppen in Bahrain

ducvietnam

Geheimer Meister
31. Januar 2003
152
momentmal was? große explosion bei den amis? was ist genau passiert? wo ist der Artikel dazu? Bilder? Videos? Tote?
 

gravedigger

Geheimer Meister
21. März 2003
110
geh mal auf yahoo.de ... angeblich solls nur ne gasflasche gewesen sein...

btw: so abgefuckt wie die usa behaupten scheint der irak doch nicht zu sein:


"Montag 24. März 2003, 19:41 Uhr
Asis: Gesamte irakische Führung "in guter Verfassung"

(AFP) Die gesamte irakische Führung ist nach den Worten von Vize-Regierungschef Tarik Asis wohlauf und "in guter Verfassung". Staatschef Saddam Hussein habe weiterhin die "totale Kontrolle" über die Streitkräfte, sein Volk und die regierende Baath-Partei, sagte Asis am Montagabend in Bagdad. Alle Mitglieder der Führung arbeiteten weiter effizient "nach Plan". Mit Blick auf den Vormarsch der alliierten Streitkräfte auf die Hauptstadt Bagdad warnte Asis, der anhaltende irakische Widerstand in der südirakischen Stadt Umm Kasr sei nur ein Vorgeschmack dessen, was die britischen und US-Truppen in den kommenden Tagen erwarte."



die letzten sätze sind vor allen dingen recht interessant...
 

ducvietnam

Geheimer Meister
31. Januar 2003
152
nur eine Gasflasche? also die Kategorie Unfall bzw. friendly fire.
bzgl. Asis:
wir werden ja sehen ob es stimmt, was er uns da sagt. Meiner Meinung nach werden in Basra und Umm kasar die Widerstände nicht stärker, aber auch nicht viel schwächer. Was die Was die Städte zwischen Nasirija und Bagdad betrifft, so dürften die Amis wirklich noch recht starken widerstand erleben. Und wenn die irakis dies mit konventionellen Waffen machen, was ich durchaus annehme, da die Iraker natürlich nicht so dumm sind, den Amis einen triftigen Kriegsgrund zu liefern, wirds nicht lange dauern, bis Bush ausflippt und napalm und vielleicht noch fiesere Sachen einsetzt.
 
Oben Unten