Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Sammlung von Terrormeldungen - USA!

Schüren die US-Amerikaner mit solchen Meldungen nur die Angst der Bevölkerung?


  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    597

trashy

Großer Auserwählter
19. Mai 2002
1.781
Servus!

Aufgrund der Vielzahl von Terrormeldung seitens der USA möchte ich hier einen Thread eröffnen, in welchem man jede Terrormeldung ablegen und darüber diskutieren kann!

Hier die neueste Terrormeldung:

NeueZürcherZeitung schrieb:
USA befürchten neue Anschläge mit Flugzeugen

(ap) Die amerikanischen Behörden befürchten für die kommenden Monate neue Selbstmordanschläge des Terrornetzwerks al-Kaida mit entführten Passagierflugzeugen. Eine entsprechende Warnung der Heimatschutzbehörde ging an Fluggesellschaften und Polizeistellen in den USA.

Sie stütze sich auf Informationen aus Verhören von mindestens einem Kaida-Gefangenen und aus abgehörten Gesprächen, erklärte ein Geheimdienstmitarbeiter. Ein Sprecher der Behörde sagte, die Ermittlungen dauerten an, um die Glaubwürdigkeit der Informationen beurteilen zu können. Über mögliche Ziele eines Anschlags lagen keine genaueren Angaben vor.
Link: http://www.nzz.ch/2003/07/29/al/page-newzzDIQ0T78J-12.html
Tja, schau mer mal ...

gruß

trashy
 

Namorodo

Geheimer Meister
13. Dezember 2002
118
Es kommt doch allmählich zum Wahlkampf, oder? Dann wird auch wieder ein Anschlag passieren.
 

pinacolada

Großmeister
22. Februar 2003
58
Scheint ja mächtig einfach für islamische Terroristen zu sein trotz verstärkter Überwachung und Ansätzen ethnischer Säuberung in den USA sich einfach so ein Flugzeug vom Landeplatz zu schnappen.

:wink:
 

EvilEden

Geheimer Meister
10. April 2002
421
tja, die regierung warnt und warnt und warnt..... und es passiert NICHTS!
es ist nur eine frage der zeit, bis diese terrowarnungen von keinem mehr ernst genommen werden ("hilfe, wölfe!") und dann passierts nur umso schlimmer!
 

trashy

Großer Auserwählter
19. Mai 2002
1.781
Hallo

offensichtlich haben die Amerikaner "alles unter Kontrolle" :twisted: :

Spiegel schrieb:
USA schränken visafreien Transit ein

Aus Furcht vor neuen Terrorangriffen hat die US-Regierung den visafreien Transitverkehr über amerikanische Flughäfen stark eingeschränkt. Nach Angaben des Außenministeriums planten Mitglieder von al-Qaida und anderen Terrororganisationen, mittels der visafreien Umsteigemöglichkeit an Bord von Flugzeugen mit Ziel USA zu gelangen.
und ich denk mal sie haben begründete Angst :

Spiegel schrieb:
Al-Qaida droht USA mit neuen Anschlägen

Ein ranghohes al-Qaida-Mitglied hat laut einem arabischen Sender neue Anschläge gegen die USA angekündigt. Auf einem Tonband droht demnach Bin-Ladens Stellvertreter mit Racheakten, sollten auf Kuba inhaftierte Terrorverdächtige hingerichtet werden.
Tja, Cowboys ....

gruß

trashy
 

DarkEmperor

Geheimer Meister
4. Juli 2003
126
Ich denke, es ist mit absicht geplant, durch solche Meldungen die Bevölkerung in Panik und Angst zu halten.

Eine Masse die Angst hat, ist leichter zu kontrollieren und simmt sogar eher zu, wenn es darum geht ihre eigene Freiheit zu beschneiden.

Das Muster ist ganz einfach:

Man will etwas bestimmtes beabsichtigen was nicht grade popolär ist....

Also wird ein Schockerlebnis inszeniert für die breite Masse. Und alles hat Angst.

Dann wird eine Lösung aus dem Hut gezaubert und präsentiert, und alle klammern sich begierig an diese Lösung und sind glücklich, das Problem gelöst zu haben.

Aber um welchen Preis?? Womöglich um den Preis der eigenen Freiheit.
 

Isegrim

Geselle
12. August 2002
35
EvilEden schrieb:
tja, die regierung warnt und warnt und warnt..... und es passiert NICHTS!
es ist nur eine frage der zeit, bis diese terrowarnungen von keinem mehr ernst genommen werden ("hilfe, wölfe!") und dann passierts nur umso schlimmer!
Das bezweifel ich ernsthaft!
Die Amerikaner sind ein Volk was in ständiger Angst vor irgendwelchen Dingen lebt.
Das Geschäft mit dem Terrorismus boomt. Jeder Amerikaner hat Angst das sein Vorgarten in die Luft fliegt.
Wieso sollte das irgendwann nicht mehr der fall sein?
 

Lindwurm

Geheimer Meister
29. Juni 2003
406
Da muss ich Isegrim zustimmen, ich weiss aus eigener Erfahrung das die Amerikaner diese Meldungen egal wie kurios sie auch klingen mögen sehr, sehr ernst nehmen. Bei Ereignissen wie die vom 9/11 will sich keiner vorwerfen lassen er/sie habe sich nicht bzw schlampig vorbereitet.
 

Mitchell

Geheimer Meister
1. Oktober 2002
339
Na, ja, ab und zu werden sie schon was passieren lassen. Sonst könnten die Leute evtl wirklich nicht mehr dran glauben...
 

newknow

Geheimer Meister
3. April 2003
158
Hi,

.....ich habe Nö gestimmt.
Denn, es sind nicht die Us.Amerikaner, sondern einige wenige an der ´richtigen´ stelle.
Das allerdings versucht wird, Stimmung zu machen; ist ersichtlich.
So hat der "Schmarotzer, der dreckige", auch seinen Zweck erfüllt.
= :mrgreen:

Gruß
 

jabba

Geselle
10. April 2002
34
um eine breite masse gefügiger , bzw. besser kontrolliert zu bekommen, ist die Angst ein hervorragendes Mittel. Man erstellt ein Feindbild, eine Bedrohung, die
a) von anderen dingen ablenken kann
b) dem volk nach mehr kontrolle und sicherheit schreien läßt, was wiederum nach hinten losgehen kann ( 1984)
c) die Möglchkeit erschließt, so manche Bürgerechte und die Verfassung auszuhebeln ( siehe die vielen rechtswiedrigen Verhaftungen, Abhöhraktionen, etc. )

Wenn man bedenkt, wie viele Protokolle und Ackten über tausende und aber tausende Amerikaner in den Mauern der div. Sicherheitorgane liegen. Wie immer mehr ,die privatssphäre nur noch eine Worthülse wird. Viele der dafür wegbereitende Gesetzesänderungen kamen erst durch das Sicherheitsbedürfnis der Bevölkerung ( nach div. Attentate) zustande.
Wenn man sich z.B. mal die Texte von W. cooper ( die apokalyptischen Reiter z.B. )anschaut und einfach nur mal für einen augenblick glaubt was
er so schreibt, und sich anguckt, was Unser George W. so anstellt ,müßte man eigentlich als vernunftbegabter Amerikaner sofort die Regierung stürzen oder auswandern.

Es wurde und wird fett gekummelt, und um die Weichen für die neue Weltordnung zu stellen. Um dies alles dem Rest der Welt und der eigenen Bevölkerung unterzuschieben, braucht mal ein Feindbild und die damit verbundene Angst.
 

arwakr

Geselle
17. August 2003
6
Hi zusammen,

kennt jemand eine Internetadresse URL oder sonstige Quelle, welcher man
chronologisch möglichst alle Terroranschläge des Weltgeschehens, sagen wir
seit 1900, nachschlagen kann? Darf auch ein kommerzielles Datenbankangebot
sein

DANKE

Arwakr
 

trashy

Großer Auserwählter
19. Mai 2002
1.781
Mit schöner Regelmäßigkeit gibts neue Terrorwarnungen:

Advisory: Al Qaeda planning new U.S. attacks
Laundry list of possible attack scenarios
From Jeanne Meserve and Kelli Arena
CNN Washington Bureau
Friday, September 5, 2003 Posted: 2:28 AM EDT (0628 GMT)
WASHINGTON (CNN) -- A Department of Homeland Security advisory issued Thursday warns that al Qaeda is working on plans to hijack airliners flying between international points that pass near or over the continental United States.
link: http://www.cnn.com/2003/US/09/04/homeland.advisory/index.html
Und das heute, wo der UN-Sicherheitsrat über eine neue UN-Resolution bezüglich IRAK abstimmt und knapp zwei Jahre nach dem Anschlägen.

gruß

trashy
 

Technoir

Meister vom Königlichen Gewölbe
29. April 2002
1.452
kennt jemand eine Internetadresse URL oder sonstige Quelle, welcher man
chronologisch möglichst alle Terroranschläge des Weltgeschehens, sagen wir
seit 1900, nachschlagen kann? Darf auch ein kommerzielles Datenbankangebot
sein

DANKE

Klar
http://www.weltverschwoerung.de/mod...topic&t=8499&highlight=islamistischen+terrors

ist zwar bei weitem nicht vollständig, aber gibt wohl schonmal nen ganz guten Überblick denk ich.


@trashy

Ich denke AQ wird nun versuchen für die Verhaftungen ihrer Mitglieder sowie die beiden Kriege der USA Rache zu nehmen.

Ich denke den USA steht in der Tat noch einiges bevor
 

Er4z3r

Vollkommener Meister
23. Mai 2003
551
Ich denke, dass noch ein wenig Angst mit neuen Warnungen gemacht wird und kurz vor den Wahlen verhindern die großartigen US-Geheimdienste neue Anschläge, durch großartige freiheitseinschränkende Überwachungsaktionen und alle sind froh, dass der gute George sie überwacht....
 
Oben Unten